Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Freund enttäuscht beim Skifliegen - Koch überragt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Freitag enttäuscht beim Skifliegen - Koch überragt

18.02.2012, 19:47 Uhr | dapd

Freund enttäuscht beim Skifliegen - Koch überragt . Richard Freitag bei seinem Auftritt im japanischen Sapporo. (Quelle: dpa)

Richard Freitag bei seinem Auftritt im japanischen Sapporo. (Quelle: dpa)

Severin Freund hat beim Skiflug-Weltcup in Oberstdorf als bester deutscher Skispringer den zehnten Platz belegt. Der 23-Jährige flog auf 201 und 204,5 Meter. Sein Rückstand auf den Sieger Martin Koch aus Österreich, der auf 218 und 221,5 Meter kam, betrug 32,9 Punkte. Zweiter wurde der Japaner Daiki Ito vor Simon Ammann aus der Schweiz.

Andreas Wank segelte an seinem 24. Geburtstag auf die persönliche Bestweite von 209,5 Meter, nachdem er im ersten Versuch 185 Meter gesprungen war. In der Endabrechnung landete der Oberhofer auf Rang 13. Richard Freitag wurde mit 185 und 199,5 Metern 18. Michael Neumayer landete nach überstandenem Magen-Darm-Virus auf Platz 27. Stephan Hocke musste seinen Start wegen eines fiebrigen Infektes kurzfristig absagen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal