Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Skiflug-WM: Erster Durchgang ergebnislos abgebrochen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erster Flugtag in Vikersund ohne Ergebnis

24.02.2012, 20:04 Uhr | dapd

Skiflug-WM: Erster Durchgang ergebnislos abgebrochen. Severin Freund beim Skifliegen in Vikersund. (Quelle: imago)

Severin Freund beim Skifliegen in Vikersund. (Quelle: imago)

Wegen zu starken Windes ist der erste Tag bei der Skiflug-WM in Vikersund ohne Ergebnis abgebrochen worden. Zu diesem Zeitpunkt lag Severin Freund nach 35 von 40 Springern im ersten Wertungsdurchgang in Führung. Freund war auf die persönliche Bestweite von 220,5 Meter geflogen. Auch Maximilian Mechler lag als Dritter zum Zeitpunkt des Abbruchs aussichtsreich im Rennen. Nachdem der Slowene Jurij Tepes bei 230,5 Metern gelandet war, war der Anlauf verkürzt worden.

Mehrere Springer waren bei wechselnden Winden ohne Chance, nach knapp dreieinhalb Stunden entschied sich die Jury für einen Abbruch. Die Einzel-Konkurrenz soll nun am Samstag fortgesetzt werden, wahrscheinlich in drei statt vier Durchgängen. Der Team-Wettbewerb ist für Sonntag geplant.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal