Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Skispringer Freund wieder im Schanzentraining

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skispringer Freund wieder im Schanzentraining

26.11.2012, 15:20 Uhr | dpa

Skispringer Freund wieder im Schanzentraining. Severin Freund hat das Training wieder aufgenommen.

Severin Freund hat das Training wieder aufgenommen. (Quelle: dpa)

Planegg (dpa) - Skispringer Severin Freund ist nach einer viermonatigen Verletzungspause auf die Schanzen zurückgekehrt.

Nach einer endoskopischen Bandscheibenoperation an der Lendenwirbelsäule Mitte April und anschließender Rehabilitationsphase trainiert der Rastbüchler derzeit mit dem deutschen C-Kader im österreichischen Stams.

"Ich bin sehr glücklich, wieder Ski zu springen", sagte der 23-Jährige und ergänzte: "Der Rücken macht keine Probleme und das Skispringen entsprechend viel Spaß. Das Gefühl ist großartig, ein bisserl wie heimkommen." Nach den Sprungübungen in Stams wird Freund den Fokus wieder auf das Athletiktraining legen. Wann er wieder in das Wettkampfgeschehen einsteigen wird, lässt er offen. "Das hängt in erster Linie von der Konstanz meiner Sprünge ab. Bis zum Grand-Prix-Finale in Klingenthal möchte ich aber in jedem Fall wieder dabei sein", betonte der Bayer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017