Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Wellinger verblüfft: Halbzeit-Führung in Lillehammer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wellinger verblüfft: Halbzeit-Führung in Lillehammer

24.11.2012, 15:47 Uhr | dpa

Wellinger verblüfft: Halbzeit-Führung in Lillehammer. Andreas Wellinger sorgte zum Weltcup-Auftakt für Furore.

Andreas Wellinger sorgte zum Weltcup-Auftakt für Furore. (Quelle: dpa)

Lillehammer (dpa) - Youngster Andreas Wellinger hat bei seiner Weltcup-Premiere im Skispringen die Weltelite düpiert und die Halbzeit-Führung im Wettbewerb von der kleinen Schanze übernommen.

Der 17-Jährige aus Ruhpolding sprang in Lillehammer 103 Meter weit und geht mit einem Vorsprung von 1,6 Punkten vor dem Norweger Anders Jacobsen in das Finale. Severin Freund kam auf 99 Meter und darf als Dritter auf den Sieg hoffen. Richard Freitag ist mit 95,5 Meter vorerst Elfter. Grand-Prix-Gewinner Andreas Wank enttäuschte dagegen und schied als 37. aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal