Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

DSV-Springerinnen in Sotschi chancenlos - Vogt Achte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DSV-Springerinnen in Sotschi chancenlos - Vogt Achte

08.12.2012, 15:20 Uhr | dpa

Sotschi (dpa) - Deutschlands Skispringerinnen haben beim Weltcup auf der Olympia-Schanze in Sotschi enttäuscht. Als beste DSV-Athletin kam Carina Vogt aus Degenfeld am Samstag mit Sprüngen auf 97,5 und 101,5 Meter auf den achten Rang. Ihr Rückstand auf Siegerin Sarah Hendrickson betrug 32,6 Punkte.

Die Amerikanerin verwies mit 103,5 und 103 Metern die Japanerin Sara Takanashi und Anette Sagen aus Norwegen auf die weiteren Podestplätze. Neben Vogt wusste am ehesten noch Svenja Würth auf Rang zehn zu gefallen. Die Baiersbronnerin kam auf 99 und 95 Meter. Juliane Seyfarth wurde nur 24., Katharina Althaus 25. Völlig außer Tritt präsentierten sich Ulrike Gräßler als 27. und Melanie Faißt auf Rang 29.

In der Gesamtwertung übernahm Vorjahresgewinnerin Hendrickson mit 180 Punkten die Führung. Vogt ist mit 82 Zählern als beste DSV-Springerin Siebte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal