Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Vierschanzentournee: Feuerwerk beschädigt Schanze in Bischofshofen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Feuerwerk beschädigt Schanze in Bischofshofen

02.01.2013, 11:38 Uhr | dpa

Vierschanzentournee: Feuerwerk beschädigt Schanze in Bischofshofen. Die Paul-Außerleitner-Schanze wurde durch Feuerwerkskörper beschädigt.

Die Paul-Außerleitner-Schanze wurde durch Feuerwerkskörper beschädigt. (Quelle: dpa)

Bischofshofen (dpa) - Die Skisprungschanze in Bischofshofen, am kommenden Sonntag Schauplatz des Finals der Vierschanzentournee, ist in der Silvesternacht durch Feuerwerkskörper beschädigt worden.

Nach Angaben der Polizei hatten unbekannte Täter vermutlich Bengalische Feuer auf der Anlage gezündet. Dabei wurden Gleitelemente der Mattenschanze beschädigt und ein Loch in ein Schneerückhaltenetz gebrannt. Der Sachschaden wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt. Das Tournee-Finale sei aber nicht gefährdet, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017