Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Skispringen: Andreas Wank springt in Sapporo aufs Treppchen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Andreas Wank springt in Sapporo auf das Treppchen

20.01.2013, 12:24 Uhr | dpa

Skispringen: Andreas Wank springt in Sapporo aufs Treppchen. Andreas Wank zeigt in Sapporo eine starke Leistung. (Quelle: dpa)

Andreas Wank zeigt in Sapporo eine starke Leistung. (Quelle: dpa)

Andreas Wank hat beim Skisprung-Weltcup im japanischen Sapporo zum zweiten Mal in seiner Karriere das Podium erreicht. Der 24-Jährige aus Oberhof musste sich als Dritter nur dem Tschechen Jan Matura und dem Slowenen Robert Kranjec geschlagen geben. Ein glänzendes Ergebnis schaffte auch Altmeister Martin Schmitt, der als Zehnter zum ersten Mal seit 22 Monaten in die Top Ten sprang.

Hoffnungsträger Severin Freund stürzte hingegen nach Platz sieben am Vortag ab und verpasste als 31. den zweiten Durchgang.

Wank profitiert von Missgeschick

Bei stark wechselnden Bedingungen verschlechterte sich Michael Neumayer mit dem zweiten Sprung noch vom zwölften auf den 26 Platz. Maximilian Mechler kam nur auf Rang 38.

Mit 135 und 136 Metern erzielte Wank auf der Olympiaschanze von 1972 in beiden Durchgängen die Bestweite und lag letztlich sechs Punkte hinter Matura und 4,7 Zähler hinter Kranjec. Wank profitierte dabei allerdings von einem spektakulären Missgeschick von Daiki Ito: Der Japaner rutschte vom Balken ab, schlitterte die gesamte Anlaufspur entlang und kam erst kurz vor dem Schanzentisch zum Liegen. Überraschungssieger Matura tags zuvor im Alter von 32 Jahren seinen ersten Erfolg im Weltcup gefeiert und ließ sogleich den zweiten Folgen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal