Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Skispringen: Schlüsselbein gebrochen - WM-Aus für Boyd-Clowles

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Sturz: WM-Aus für Boyd-Clowles

11.02.2013, 08:33 Uhr | dpa

Skispringen: Schlüsselbein gebrochen - WM-Aus für Boyd-Clowles. Mackenzie Boyd-Clowes stürzte in Willingen bei einem Einlage-Wettbewerb.

Mackenzie Boyd-Clowes stürzte in Willingen bei einem Einlage-Wettbewerb. (Quelle: dpa)

Willingen (dpa) - Skispringer Mackenzie Boyd-Clowes fällt mit gebrochenem Schlüsselbein für die nordische Ski-WM in Val di Fiemme aus. Der Kanadier stürzte in Willingen bei einem Einlage-Wettbewerb. Dabei zog er sich auch Verletzungen im Gesicht zu.

Zuvor war der für Sonntag geplante Weltcup wegen heftiger Windböen abgesagt worden. Das beste Weltcup-Ergebnis von Boyd-Clowes war ein 19. Platz Anfang des Monats beim Skifliegen in Harrachov. Die nordische Ski-WM beginnt am 20. Februar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal