Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Skispringen: Schlüsselbein gebrochen - WM-Aus für Boyd-Clowles

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Sturz: WM-Aus für Boyd-Clowles

11.02.2013, 08:33 Uhr | dpa

Skispringen: Schlüsselbein gebrochen - WM-Aus für Boyd-Clowles. Mackenzie Boyd-Clowes stürzte in Willingen bei einem Einlage-Wettbewerb.

Mackenzie Boyd-Clowes stürzte in Willingen bei einem Einlage-Wettbewerb. (Quelle: dpa)

Willingen (dpa) - Skispringer Mackenzie Boyd-Clowes fällt mit gebrochenem Schlüsselbein für die nordische Ski-WM in Val di Fiemme aus. Der Kanadier stürzte in Willingen bei einem Einlage-Wettbewerb. Dabei zog er sich auch Verletzungen im Gesicht zu.

Zuvor war der für Sonntag geplante Weltcup wegen heftiger Windböen abgesagt worden. Das beste Weltcup-Ergebnis von Boyd-Clowes war ein 19. Platz Anfang des Monats beim Skifliegen in Harrachov. Die nordische Ski-WM beginnt am 20. Februar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal