Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

FIS-Präsident Kasper fordert Skisprung-Reform

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FIS-Präsident Kasper fordert Skisprung-Reform

15.07.2013, 10:03 Uhr | dpa

FIS-Präsident Kasper fordert Skisprung-Reform. Gian Franco Kasper kritisiert die Skisprung-Regeln.

Gian Franco Kasper kritisiert die Skisprung-Regeln. (Quelle: dpa)

Val di Fiemme (dpa) - Nach dem chaotischen Ende des WM-Teamwettbewerbes hat FIS-Präsident Gian Franco Kasper eine Reform des Skispringens gefordert.

"Die meisten in der FIS sind gegen das System. Wir müssen es abschaffen. Und auch gleich die Sprungrichter. Es genügen vielleicht zwei Kampfrichter, die die Landung bewerten. Das ganze Kabarett brauchen wir nicht", sagte der Boss des Internationalen Skiverbandes der ARD.

Im Mannschaftswettbewerb hatte Norwegen wegen eines Rechenfehlers nachträglich Silber an Deutschland verloren und war sogar hinter Polen auf Rang vier zurückgefallen. Grund dafür war, dass Anders Bardal bei seinem ersten Versuch Bonuspunkte für eine Anlaufverkürzung erhalten hatte, obwohl er aus einer höheren Luke gesprungen war. "Es war ein menschliches Versagen. Wir werden das sehr ernsthaft diskutieren", erklärte Kasper.

Sehr zufrieden äußerte sich Kasper dagegen über die WM-Premiere im Mixed-Springen. "Das war ein großer Erfolg", sagte der Schweizer. Die FIS habe beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) bereits eine Anfrage bezüglich der Aufnahme ins olympische Programm gestellt. Diese kann frühestens für die Winterspiele 2018 im südkoreanischen Pyeongchang erfolgen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
An Land gespült 
Mysteriöser Riesen-Kadaver gibt Rätsel auf

Das Video des ungewöhnlichen Fundes verbreitet sich gerade im Netz. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal