Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Angeschlagener Freitag fehlt beim Weltcup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skispringen  

Angeschlagener Freitag fehlt beim Weltcup

20.12.2013, 09:53 Uhr | dpa

Angeschlagener Freitag fehlt beim Weltcup. Richard Freitag fällt wegen einer Knochenhautreizung im linken Sprunggelenk aus.

Richard Freitag fällt wegen einer Knochenhautreizung im linken Sprunggelenk aus. Foto: Daniel Maurer. (Quelle: dpa)

Engelberg (dpa) - Ohne Richard Freitag müssen die deutschen Skispringer am Wochenende beim Weltcup in Engelberg antreten. Wie der deutsche Ski-Verband (DSV) mitteilte, wird der gerade erst genesene Springer aus Aue wegen einer Knochenhautreizung im linken Sprunggelenk in der Schweiz geschont.

Der Start von Freitag bei der nach Weihnachten beginnenden Vierschanzentournee solle nicht gefährdet werden, hieß es. Freitag war nach einer zehnwöchigen Verletzungspause verspätet in den Olympia-Winter gestartet. An seiner Stelle wurde Nachwuchsspringer Pius Paschke vom SC Kiefersfelden nominiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal