Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Freitag in der Quali zum Skiflug-Weltcup gescheitert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skispringen  

Freitag in der Quali zum Skiflug-Weltcup gescheitert

10.01.2014, 15:32 Uhr | dpa

Freitag in der Quali zum Skiflug-Weltcup gescheitert. Richard Freitag qualifizierte sich nicht für das Skifliegen am Kulm.

Richard Freitag qualifizierte sich nicht für das Skifliegen am Kulm. Foto: Daniel Karmann. (Quelle: dpa)

Tauplitz (dpa) - Richard Freitag hat die Qualifikation für den Skiflug-Weltcup am Kulm verpasst. Der 22-Jährige belegte in der Ausscheidung mit 168,5 Metern den 32. Platz und ist im Wettbewerb am Samstag nur Zuschauer.

Michael Neumayer und Andreas Wank schafften dagegen den Sprung in das 40-köpfige Starterfeld, für das Severin Freund, Andreas Wellinger und Marinus Kraus aufgrund ihrer Top-Ten-Platzierung im Gesamtweltcup gesetzt waren. Den weitesten Sprung des Tages stand der Slowene Robert Kranjec mit 194,5 Metern. Der Österreicher Thomas Morgenstern war zuvor im Training schwer gestürzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen

    Anzeige
    shopping-portal
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017