Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Skispringen: Andreas Wellinger triumphiert in Wisla

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Youngster in Top-Form  

Andreas Wellinger triumphiert in Wisla

16.01.2014, 20:19 Uhr | dpa

Skispringen: Andreas Wellinger triumphiert in Wisla. Andreas Wellinger präsentiert in Olympia-Form.  (Quelle: imago/GEPA Pictures)

Andreas Wellinger präsentiert in Olympia-Form. (Quelle: GEPA Pictures/imago)

Andreas Wellinger hat beim Skisprung-Weltcup in Wisla seinen ersten Karrieresieg gefeiert. Der 18-Jährige sprang im ersten Durchgang bei verkürztem Anlauf 127 Meter weit und legte im Finale 128,5 Meter nach.

"Ich bin überglücklich, das ist ein fantastisches Gefühl", sagte Wellinger nach seinem Coup: "Ich kann es gar nicht beschreiben, das ist einfach der Wahnsinn." Auch Bundestrainer Werner Schuster war aus dem Häuschen: "Das ist toll und ein sehr bewegender Moment für den jungen Burschen. Er ist sehr gut gesprungen."

Taktischer Schachzug von Schuster

Als Wellinger im ersten Durchgang schon auf dem Balken saß, schaltete die Ampel plötzlich noch einmal auf Rot. "Da habe ich zunächst gedacht, der Wind ist zu gut oder zu schlecht", berichtete er.

Entwarnung 
Morgenstern befindet sich in stabilem Zustand

Die Ärzte zeigen sich mit seinem aktuellen Gesundheitszustand zufrieden. Video

Erst später dämmerte es ihm, dass die Anlaufverkürzung auf das Konto von Schuster ging. Mit 127 Metern erreichte Wellinger exakt die nötige Weite, um die Bonuspunkte zu kassieren. Dies brachte ihn zur Halbzeit auf Rang drei und damit in eine hervorragende Ausgangsposition, die er im Finale eiskalt nutzte.

Freund mit starkem zweiten Versuch

Zweiter wurde Weltmeister Kamil Stoch aus Polen vor dem Österreicher Michael Hayböck. Von den deutschen Springern konnte ansonsten nur noch Severin Freund überzeugen, der sich im Finale um elf Plätze verbesserte und auf Rang 13 vorschob.

Richard Freitag wurde 19., Michael Neumayer belegte den 25. Platz. Andreas Wank beendete den Wettbewerb als 27., Marinus Kraus wurde 29.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal