Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Olympiasiegerin Vogt muss operiert werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skispringen  

Olympiasiegerin Vogt muss operiert werden

21.03.2014, 16:56 Uhr | dpa

Olympiasiegerin Vogt muss operiert werden. Carina Vogt wird sich einer Knieoperation unterziehen.

Carina Vogt wird sich einer Knieoperation unterziehen. Foto: Daniel Karmann. (Quelle: dpa)

Planica (dpa) - Skisprung-Olympiasiegerin Carina Vogt wird wegen anhaltender Knieprobleme nicht beim Weltcup-Finale in Planica starten und sich stattdessen einer Operation unterziehen, gab Bundestrainer Andreas Bauer bekannt.

"Carina hat seit der Pubertät ein Schlatterknie, eine Art Überbein, durch das sich die Sehne immer wieder entzündet. Wir mussten jetzt reagieren, bevor das ein schleichender Prozess wird", sagte Bauer im ZDF. Voigt wird nach dem Eingriff zwei bis drei Monate pausieren müssen. "Die WM 2015 ist also nicht in Gefahr", beschwichtigte Bauer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal