Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Vierschanzentournee 2014/2015 ohne den Finnen Janne Ahonen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skispringen  

Ahonen nicht für Vierschanzen-Tournee nominiert

22.12.2014, 15:17 Uhr | dpa

Vierschanzentournee 2014/2015 ohne den Finnen Janne Ahonen. Janne Ahonen steht nicht im finnischen Aufgebot für die Tournee.

Janne Ahonen steht nicht im finnischen Aufgebot für die Tournee. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa. (Quelle: dpa)

Helsinki (dpa) - Ohne Rekordsieger Janne Ahonen startet das finnische Team bei der 63. Auflage der Vierschanzen-Tournee. Der 37-Jährige steht nicht im Aufgebot seines Landes.

Der fünffache Tourneegewinner war in dieser Weltcup-Saison nur Ende November in Ruka am Start, wo er die Plätze 29 und 32 belegte. Er werde sich wie der ebenfalls nicht nominierte Ville Larinto auf die Vorbereitung für die WM im Februar konzentrieren, teilte der finnische Skiverband mit. Zum Viererteam gehören Anssi Koivuranta, Lauri Asikainen, Jarkko Määttä und Sami Niemi.

Weiter ungewiss ist die Teilnahme des seit einem Trainingsunfall beim Weltcup-Auftakt verletzten Skisprung-Olympiasiegers Kamil Stoch. Er könne derzeit nicht sagen, ob er bis zum Tournee-Auftakt fit werde, sagte der Pole in einem Interview auf der Internetseite des Skiweltverbands FIS. Die Vierschanzen-Tournee beginnt am 28. Dezember in Oberstdorf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal