Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Vierschanzentournee 2014/15: Freitag fliegt am Bergisel davon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vierschanzentournee 2014/15  

Freitag teilt sich Halbzeit-Führung mit Kraft

04.01.2015, 15:55 Uhr | dpa

Vierschanzentournee 2014/15: Freitag fliegt am Bergisel davon. Richard Freitag sprang in Innsbruck im ersten Durchgang 133,5 Meter weit.

Richard Freitag sprang in Innsbruck im ersten Durchgang 133,5 Meter weit. Foto: Daniel Karmann. (Quelle: dpa)

Innsbruck (dpa) - Richard Freitag darf auf den ersten deutschen Tagessieg bei der Vierschanzentournee seit gut zwölf Jahren hoffen. Der 23-Jährige sprang in Innsbruck im ersten Durchgang 133,5 Meter weit und teilt sich die Halbzeit-Führung mit Stefan Kraft aus Österreich.

Der Tournee-Spitzenreiter verbesserte mit 137 Metern den 13 Jahre alten Schanzenrekord von Sven Hannawald um 2,5 Meter. Dritter ist der Japaner Noriaki Kasai. Severin Freund kam auf 131 Meter und ist vorerst Neunter. Auch Marinus Kraus, Michael Neumayer und Stephan Leyhe erreichten das Finale der besten 30. Daniel Wenig schied aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Unglaublicher Unfall 
Horror Crash: Motorradfahrer landet auf Autodach

Das Motorrad fällt zu Boden, doch der Fahrer kann sich wie durch ein Wunder auf das Autodach retten und hält sich daran fest. Video


Shopping
Shopping
Sparen Sie bis zu 70 % im Sale bei TOM TAILOR

Schnappen Sie sich jetzt Winterjacken & Mäntel, Jeans, Pullis u. v. m. extrem günstig bei TOM TAILOR. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal