Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Skispringen: Olympiasiegerin Vogt startet nicht in Ljubno

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skispringen  

Olympiasiegerin Vogt startet nicht in Ljubno

12.02.2015, 06:25 Uhr | dpa

Skispringen: Olympiasiegerin Vogt startet nicht in Ljubno. Statt Weltcup absolviert Carina Vogt einen Trainingslehrgang.

Statt Weltcup absolviert Carina Vogt einen Trainingslehrgang. Foto: Karl-Josef Hildenbrand. (Quelle: dpa)

Oberstdorf (dpa) - Skisprung-Olympiasiegerin Carina Vogt verzichtet auf die WM-Generalprobe beim Weltcup in Ljubno. Die 23-Jährige aus Degenfeld absolviert stattdessen gemeinsam mit den ebenfalls für die nordischen Ski-Weltmeisterschaften nominierten Katharina Althaus und Ulrike Gräßler einen Trainingslehrgang.

"Sie werden in Oberstdorf eine gezielte WM-Vorbereitung machen. Wir lassen etwas Luft ran, arbeiten athletisch noch mal sauber und werden uns technisch den letzten Feinschliff holen. Ich denke, das ist sinnvoller als nach Ljubno zu fahren", sagte Bundestrainer Andreas Bauer. Bei den letzten Wettbewerben vor den Titelkämpfen in Falun wird aus dem WM-Aufgebot lediglich Juliane Seyfarth vertreten sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal