Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Nordische Ski-WM 2015: Freund und Freitag für die Großschanze gesetzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skispringen  

Freund und Freitag für die Großschanze gesetzt

23.02.2015, 16:15 Uhr | dpa

Nordische Ski-WM 2015: Freund und Freitag für die Großschanze gesetzt. Severin Freund will der Konkurrenz erneut das Fürchten lehren.

Severin Freund will der Konkurrenz erneut das Fürchten lehren. Foto: Fredrik von Erichsen. (Quelle: dpa)

Falun (dpa) - Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster setzt in den zwei WM-Wettbewerben auf der Großschanze auf die Mixed-Weltmeister Severin Freund und Richard Freitag.

Die restlichen zwei Startplätze will Schuster nach dem Training am Dienstagabend vergeben. Neben den Team-Olympiasiegern Marinus Kraus und Andreas Wellinger hoffen auch Markus Eisenbichler und Oldie Michael Neumayer auf ihre WM-Chance.

Freund, der im Einzel auf der Normalschanze Silber gewann, war als Dritter im Gesamt-Weltcup ohnehin gesetzt und zählt auch auf dem großen Bakken zu den heißen Titelfavoriten. Freitag empfahl sich mit Platz sieben im Einzel und einer starken Vorstellung beim Titelgewinn im Mixed für den Einsatz. "Da hat er überzeugt. Aufgrund seiner WM-Leistungen und der Tatsache, dass er schon zwei Weltcups in dieser Saison gewonnen hat, habe ich ihn gesetzt", sagte Schuster am Montag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal