Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Severin Freund kehrt auf die Skisprung-Schanze zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach schwerer Verletzung  

Skisprung-Ass Freund kehrt auf Schanze zurück

25.08.2016, 17:24 Uhr | dpa

Severin Freund kehrt auf die Skisprung-Schanze zurück. Severin Freund beim Skispringen in Planica. (Quelle: imago)

Severin Freund beim Skispringen in Planica. (Quelle: imago)

Skisprung-Weltmeister Severin Freund ist nach seiner Hüftoperation erfolgreich auf die Schanze zurückgekehrt. Nach der Rehabilitation absolvierte der Team-Olympiasieger die ersten Sprünge.

"Zwar noch weit davon entfernt, wie es sich mal wieder anfühlen soll, aber hey, nach 5 Monaten!", twitterte Freund. Er sei sehr froh, dass alles so problemlos funktioniere, schrieb der 28 Jahre alte Gesamtweltcupsieger der Saison 2014/2015.

Comeback Anfang Oktober noch offen

Begleitet wird sein Neustart von Heimtrainer Christian Winkler und Bundestrainer Werner Schuster. Der verzichtete deshalb extra auf die Reise mit der deutschen Mannschaft zum Sommer-Grand-Prix nach Japan.

Ob Freund beim letzten Sommer-Grand-Prix am 2. Oktober in Klingenthal sein Wettkampf-Comeback geben kann, ist derzeit noch nicht abzusehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gibt's doch gar nicht: Telefunken Smart TV für nur 479,99 €
LED-TV bei ROLLER.de
Shopping
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017