Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Skispringen - Sommer Grand Prix: Freund bei Wettkampf-Comeback Elfter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skispringen  

Sommer Grand Prix: Freund bei Wettkampf-Comeback Elfter

01.10.2016, 14:51 Uhr | dpa

Skispringen - Sommer Grand Prix: Freund bei Wettkampf-Comeback Elfter. Severin Freund musste eine fünfmonatige Zwangspause einlegen.

Severin Freund musste eine fünfmonatige Zwangspause einlegen. Foto: Patrick Seeger. (Quelle: dpa)

Hinzenbach (dpa) - Skispringer Severin Freund hat bei seinem Comeback mit einem elften Platz überzeugt. Der Doppelweltmeister von Falun zeigte nach seiner Rückkehr nach fünfmonatiger Verletzungspause im österreichischen Hinzenbach eine ansprechende Form.

Freund sprang 85 und 91 Meter weit und war damit beim vorletzten Wettbewerb des Sommer-Grand-Prix drittbester Deutscher. Besser als er waren nur Andreas Wellinger als Vierter und Richard Freitag auf Platz neun.

Sieger in Hinzenbach wurde der Pole Maciej Kot mit Flügen auf 92 und 93 Meter, der sich damit auch schon vorzeitig den Gesamtsieg sicherte. Der Sommer-Grand-Prix geht am 2. Oktober mit dem Springen in Klingenthal zu Ende.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal