Sie sind hier: Home >

Air Berlin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Air Berlin

Air-Berlin-Maschine darf Island nicht verlassen

Air-Berlin-Maschine darf Island nicht verlassen

Der Betreiber des Flughafens Keflavik auf Island lässt ein Flugzeug der insolventen Air Berlin nicht starten. Hintergrund sind angeblich nicht bezahlte Rechnungen. Der Betreiber des Keflavik-Airports unweit der Inselhauptstadt Reykjavik teilte am Freitag ... mehr
Air Berlin: 40 Prozent weniger Gehalt für Piloten bei Eurowings

Air Berlin: 40 Prozent weniger Gehalt für Piloten bei Eurowings

Nach einem Wechsel von der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin zur Lufthansa-Tochter Eurowings müssen Piloten mit Gehaltseinbußen von mehr als 40 Prozent rechnen. Das geht aus einem Tarifvertrags-Entwurf hervor. Aus einer internen Studie der Piloten-Vereinigung ... mehr
Ehrenrunde bei Air Berlin: Behörde untersucht auch Rolle der Fluglotsen

Ehrenrunde bei Air Berlin: Behörde untersucht auch Rolle der Fluglotsen

Das spektakuläre Manöver eines Air-Berlin-Jets in Düsseldorf hat Folgen. Erst wurden der Pilot und seine Crew suspendiert. Nun nimmt sich die Aufsichtsbehörde die Tower-Besatzung vor. Nach dem aufsehenerregenden Durchstarten der letzten Air Berlin-Maschine ... mehr
Air Berlin: Thomas Winkelmann bekommt 4,5 Millionen Euro trotz Pleite

Air Berlin: Thomas Winkelmann bekommt 4,5 Millionen Euro trotz Pleite

Für die von Arbeitslosigkeit bedrohten Beschäftigten von Air Berlin könnte es eine Transfergesellschaft geben. Die Planung läuft auf Hochtouren –  doch der Chef der Fluglinie sieht sich scharfer Kritik ausgesetzt.  "Die Kosten liegen im zweistelligen Millionenbereich ... mehr
Air Berlin-Pilot nach Ehrenrunde vom Dienst suspendiert

Air Berlin-Pilot nach Ehrenrunde vom Dienst suspendiert

Über dieses spektakuläre Flugmanöver spricht ganz Deutschland: Am Montagmorgen drehte ein Air-Berlin-Pilot auf dem letzten Langstreckenflug der Airline eine "Ehrenrunde" um den Tower in Düsseldorf. Nun äußert sich der Pilot zu dem Vorfall. Ihm und seiner Crew drohen ... mehr

Spektakulär! Air-Berlin-Pilot verabschiedet sich mit Ehrenrunde im Düsseldorf

Für die letzte Landung in Düsseldorf hat sich ein Air-Berlin-Kapitän etwas Besonderes ausgedacht. Das könnte unangenehme Folgen haben. Es ist kurz nach 08.00 Uhr am Montagmorgen, als Flug AB 7001 aus Miami nach neun Stunden Flugzeit zur Landung auf dem Flughafen ... mehr

Air Berlin verhandelt weiter mit Easyjet

Die Lufthansa übernimmt Teile der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. Mit EasyJet laufen die Verhandlungen jedoch noch weiter. "Wir sind in Gesprächen mit Easyjet", sagte ein Sprecher von Air Berlin am Samstag. EasyJet hatte am Freitagabend bestätigt, Interesse ... mehr

Für mehr als 200 Millionen: Lufthansa übernimmt Großteil von Air Berlin

Der Deal ist besiegelt: Lufthansa und Air Berlin haben sich auf die Übernahme eines Großteils der insolventen Fluggesellschaft geeinigt. Die Börsen jubilieren, Kartellrechts-Experten sehen den Deal jedoch kritisch.  Die Lufthansa zahlt für ihren Teil der insolventen ... mehr

Air Berlin: Flugbetrieb spätestens ab 28. Oktober nicht mehr möglich

Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin wird voraussichtlich Ende Oktober den Flugbetrieb einstellen. Die Mitarbeiter müssen um ihre Jobs fürchten. Im laufenden Insolvenzverfahren sei ein eigenwirtschaftlicher Flugverkehr "nach gegenwärtigem Erkenntnisstand ... mehr

Air Berlin startet Gespräche über Sozialplan

Bei der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin sollen am Montag Gespräche über einen Sozialplan für die von Entlassung bedrohten Beschäftigten beginnen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Wochenende aus Unternehmenskreisen. In einer internen Mitteilung ... mehr

Insolvente Fluggesellschaft: 1400 Mitarbeitern von Air Berlin droht Kündigung

Rund 1400 Air Berlin-Beschäftigten droht nach Einschätzung des Betriebsrats die Kündigung. Dies gelte für das Verwaltungs- und Bodenpersonal, heißt es in einer Mitarbeiterinfo des Berliner Betriebsrats. In dem internen Papier heißt es: "Alle Mitarbeiter werden ... mehr

Mehr zum Thema Air Berlin im Web suchen

Gestrandete Monarch-Passagiere: Rückholaktion in vollem Gange

Etwa die Hälfte der 110.000 gestrandeten Passagiere der insolventen britischen Fluggesellschaft Monarch Airlines soll noch in dieser Woche nach Hause geflogen werden. Der Chef der Luftverkehrsbehörde CAA (Civil Aviation Authority), Andrew Haines, sprach von einem "guten ... mehr

Insolvenz bei Monarch Airlines: Größte Rückholaktion für 110.000 Reisende

Die britische Regierung spricht von der größten Rückholaktion in Friedenszeiten: Rund 110.000 Reisende müssen nach Hause gebracht werden, weil die fünfgrößte britische Airline insolvent ist. Ein halbes Jahrhundert nach ihrer Gründung hat die britische Fluggesellschaft ... mehr

Air-Berlin-Flieger blockiert die Landebahn auf Sylt

Nach einer missglückten Landung am Wochenende blockiert die  Air Berlin-Maschine immer noch die Hauptlandebahn des Flughafens  auf  Sylt . Für die Bergung sei schweres Gerät erforderlich. Das Bundesamt für Flugunfalluntersuchung hat die Ermittlungen ... mehr

Air Berlin: Maschine schießt auf Sylt über Landebahn hinaus

Diese Landung ging daneben: Auf Sylt schoss ein Airbus von Air Berlin über die Landebahn hinaus und kam erst auf einer Wiese zum Stehen. Schrecksekunde für 82 Flugreisende: Auf dem Flughafen auf der Insel Sylt ist am Samstag eine Maschine von Air Berlin ... mehr

Air Berlin: Mehr als 100.000 Langstrecken-Tickets verfallen

Rund 100.000 Kunden der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin werden voraussichtlich keine oder nur eine geringe Erstattung für annullierte Langstreckenflüge bekommen. Ein Unternehmenssprecher bestätigte diese Zahl.  Betroffen sind jene Kunden, die vor dem 15. August ... mehr

Erneut Flugausfälle bei der insolventen Air Berlin

Bei der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin fallen erneut Flüge aus. Laut den Fluginformationen des Unternehmens werden an den Flughäfen Berlin-Tegel drei Verbindungen gestrichen, in Köln/Bonn und in München jeweils zwei. In Stuttgart und Düsseldorf annullierte ... mehr

Air Berlin: Verkauf soll bis zu 350 Millionen Euro bringen

Der Verkauf der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin bringt wohl genug Geld in die Kasse, um den staatlichen Überbrückungskredit von 150 Millionen Euro zurückzuzahlen. Wie die "Bild"-Zeitung und die Berliner "B.Z." am Samstag berichteten ... mehr

Air Berlin: Großteil der Airline soll an Lufthansa gehen

Die Entscheidung über den Verkauf von Air Berlin rückt näher. Ein Großteil der insolventen Fluggesellschaft soll offenbar an die Lufthansa gehen. Die Gläubiger von Air Berlin wollen über den Verkauf großer Teile der Fluggesellschaft exklusiv mit der Lufthansa ... mehr

Lufthansa bietet nicht für Langstrecke der Air Berlin

Bei der insolventen Air Berlin fällt der Gläubigerausschuss heute wichtige Vorentscheidungen.  Lufthansa will für höchstens 78 Mittelstreckenjets bieten und die Langstrecke der Berliner links liegen lassen. Die Lufthansa bietet nicht für die Langstreckenjets ihrer ... mehr

Mögliche Vorentscheidung über Verkauf von Air Berlin am Donnerstag

Bei der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin könnte am Donnerstag eine Vorentscheidung über den Verkauf an Investoren fallen. Die drei Gläubigerausschüsse des Dachkonzerns, der deutschen Gesellschaft und der Techniksparte sollen nach Informationen aus Branchenkreisen ... mehr

Air Berlin: Kunden könnten leer ausgehen

Am Donnerstag wird über die Zukunft von Air Berlin entschieden. Passagiere der insolventen Fluglinie könnten dann das Nachsehen haben. "Für Passagiere sind die Aussichten eher trübe", sagt Reiserechtler Paul Degott aus Hannover. Der Grund: "Wer ein Ticket bei Air Berlin ... mehr

Nach Air-Berlin Pleite: Condor und Eurowings bieten Karibikflüge an

Konkurrenten von Air Berlin wollen mit neuen Angeboten von der Pleite der Fluggesellschaft profitieren. So kündigte der Ferienflieger Condor zusätzliche Verbindungen in die Karibik vom Air-Berlin-Kreuz Düsseldorf an. Zugleich will die Lufthansa Billigtochter Eurowings ... mehr

Bieterfrist beendet: Das könnten die Interessenten für Air Berlin sein

Für die insolvente Air Berlin sind zum Ablauf der Bieterfrist mehrere Angebote eingegangen. "Der aktuelle Stand zum Ende der Frist heute 14 Uhr ist, dass wir mehrere Angebote bekommen haben, die wir jetzt sehr detailliert auswerten müssen." Das werde einige Tage dauern ... mehr

Ryan-Air-Chef: "Lufthansa darf kein 'Luftfahrt-Monster' werden"

Vor dem Ende der Bieterfrist für die insolvente Air Berlin warnt der Konkurrent Ryan air vor einem Zuschlag für den deutschen Marktführer Lufthansa. Zugleich gibt es aber eine weitere Gruppe, die Interesse an Fluggesellschaft hat. Mit an Bord: Niki Lauda ... mehr

Air Berlin droht "vollständige Liquidation": Wieder Dutzende Flugausfälle

Bei der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin fallen erneut Dutzende Flüge aus, weil sich zahlreiche Piloten krankgemeldet haben. Das Management warnt bereits vor dem endgültigen Aus für die Airline. Wegen der Krankmeldungen sind am Mittwoch ... mehr

Bei Annullierung von Air-Berlin-Flug auf Umbuchung bestehen

Wer derzeit noch einen Flug mit der insolventen Air Berlin gebucht hat, sollte bei einer möglichen Annullierung auf eine Umbuchung bestehen. Dazu rät das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland in Kehl. Die Fluggesellschaft erstattet nämlich keine Tickets mehr. Daher ... mehr

Ryanair greift Platzhirsch Lufthansa in Frankfurt an

Billigflieger Ryanair stockt sein Angebot in Frankfurt extrem auf.  Ab Sommer 2018 sollen 34 neue Strecken von Deutschlands größtem Flughafen angeflogen werden. Unter den neuen Strecken seien Geschäfts- und Urlaubsziele vor allem in Spanien, Italien und Griechenland ... mehr

Flugausfälle bei Air Berlin: 200 Piloten krank – tausende Passagiere betroffen

Bei der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin fallen am Dienstag 100 von insgesamt 750 Flügen aus. Tausende Passagiere sind davon betroffen. Hintergrund ist offenbar ein Streit um die Zukunft der Piloten der Airline. Grund für die Ausfälle seien "außergewöhnlich viele ... mehr

Insolvente Fluggesellschaft: Wöhrl bietet halbe Milliarde für Air Berlin

Der Nürnberger Textil-Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl will bis zu eine halbe Milliarde Euro für die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin bieten. Sein Übernahme-Angebot sei am Sonntag beim Sachverwalter der Airline per Fax eingereicht worden, teilte ... mehr

EU-Wettbewerbshüter stimmen Kredit für Air Berlin zu

Die EU-Kommission hat den staatlichen 150-Millionen-Euro-Kredit für die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin genehmigt. Die Zahlung stehe im Einklang mit EU-Recht, teilten die Brüsseler Wettbewerbshüter mit. Air Berlin hat vor gut drei Wochen – mitten ... mehr

Air Berlin: Bieterkreis wächst, Skora zieht Kauf in Erwägung

Der Berliner Unternehmer Alexander Skora zieht einen Kauf der insolventen Air Berlin in Erwägung. Derzeit prüfe er mit internationalen Investoren die Wirtschaftsdaten der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft, sagte Skora am Montag der Nachrichtenagentur Reuters ... mehr

Teurere Sitze: Flixbus will mit Aufschlag Premium-Sitzplätze einführen

Wer künftig auf einem der begehrten Plätze in einem Flixbus sitzen möchte, der muss tiefer in die Tasche greifen. Das Fernbusunternehmen wird die Reservierungsgebühren für besonders beliebte Sitzplätze anheben.  Für bestimmte Plätze müssen Kunden von Flixbus bald einen ... mehr

Gläubigerausschuss entscheidet über Verkauf von Air Berlin

Der Gläubigerausschuss von Air Berlin entscheidet in drei Wochen über den Verkauf der insolventen Fluggesellschaft. An Interessenten mangelt es nicht. Air Berlin  hatte Kaufinteressenten Zeit bis zum 15. September gebeten, ihre Angebote abzugeben ... mehr

Irrer Plan: Ryanair soll zur Gratis-Airline werden

Ryanair-Chef Michael O'Leary will seine Luftfahrtsgesellschaft zur Gratis-Airline umbauen. Viele Fluggastplätze sollen innerhalb eines Jahrzehnts kostenfrei für Passagiere zur Verfügung stehen, berichtet der "Guardian". Finanzieren soll sich Ryanair ... mehr

Germania: "Air Berlin ist toter Patient und wird künsltich aufrecht erhalten"

Germania-Chef kritisiert die Finanzhilfe des Staates für die insolvente Air Berlin stark. Er wirft der Bundesregierung vor, Air Berlin künstlich aufrechtzuerhalten. Einen Eilantrag gegen den Kredit hat er am Dienstag gestellt. Im Streit um staatliche Finanzhilfe ... mehr

Verkauf fällt im September: Germania zieht vor Gericht für Air-Berlin

Die Fluggesellschaft Germania zieht wegen der umstrittenen Staatsbürgschaft für Air Berlin vor Gericht. Germania drängt darauf, dass sich die Bundesregierung erst von Brüssel die Erlaubnis für den Millionenzuschuss holt. Insidern zufolge soll bis Mitte September ... mehr

Nach Insolvenz: Niki Lauda an Air-Berlin-Tochter Niki interessiert

Ex-Formel-1-Star Niki Lauda ist der Gründer der Air Berlin-Tocher Niki. Jetzt wo Air Berlin    Insolvenz angemeldet hat, könnte er sich die Übernahme seiner einstigen Fluggesellschaft vorstellen.  "Ich habe einen Brief an den Insolvenzverwalter ... mehr

Air Berlins Vielflieferprogramm "Topbonus" ist pleite

Air Berlins  Bonus- und Vielfliegerprogramm "Topbonus" geht ebenfalls in die Insolvenz. Das Sammeln und Einlösen von Meilen sei bis auf weiteres nicht möglich. Zuvor hatte die "B.Z." darüber berichtet.   "Aufgrund der aktuellen Situation von Air Berlin ... mehr

Condor will Flugzeuge von Air Berlin übernehmen

Der Ferienflieger Condor soll mindestens zehn Flugzeuge von Air Berlin übernehmen wollen. Allerdings sind Condor und Lufthansa  nicht die einzigen Interessenten für die insolvente Fluggesellschaft.  Die Thomas-Cook-Tochter sei dabei, ein konkretes Angebot ... mehr

Voerst keine Zerschlagung von Air Berlin

Lufthansa will Teile der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin übernehmen, die Touristiktochter Niki am liebsten sofort. Doch daraus wird vorerst nichts. Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin wird vorerst nicht zerschlagen. Der Hauptinteressent Lufthansa ... mehr

Air Berlin drohen erste Flugausfälle trotz Kredit

Trotz eines Brückenkredits der Bundesregierung besteht die Gefahr, dass bei Air Berlin bald die ersten Flüge ausfallen. Das Unternehmen hat aktuell keinen Zugriff auf Umsätze aus Vorausbuchungen, was die Finanzlage der insolventen Fluglinie massiv ... mehr

Schokoherzen von Air Berlin für 500 Euro bei Ebay

Sie sind rot, süß und offenbar heiß begehrt: Die knallroten Schokoherzen, die Stewardessen von Air Berlin beim Aussteigen an Passagiere verteilen, sind ein beliebtes Souvenir. Seit der Insolvenz der Airline tauchen die süßen Herzen bei Ebay auf - zu teils horrenden ... mehr

Kreditkarten von Lufthansa, Ikea & Co.: Was Sie wissen sollten

Immer mehr Händler locken mit eigenen Kreditkarten. Sie versprechen den Kunden dabei Extra-Vorteile vom Tankrabatt bis zum günstigen Kredit. Doch Verbraucherschützer raten zu einer genauen Prüfung der Konditionen vor der Unterschrift. Jetzt macht ... mehr

Air Berlin: Wöhrl gibt Angebot für ''gescheiterte'' Airline ab

Der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl will die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin übernehmen. Über eine Münchner Kanzlei gab seine Vermögensverwaltung Intro-Verwaltungs GmbH ein formelles Angebot ab. Doch die Bundesregierung lehnt ... mehr

Air Berlin zahlt nicht für Ticketerstattung, Gutscheine, etc.

Air Berlin erstattet keine Tickets mehr, die vor dem 15. August ausgestellt wurden. Das teilte die Fluggesellschaft auf ihrer Webseite mit. Was heißt das für Kunden? Konkret bedeute dies: Wenn die Rettung der Airline misslingt und Flüge nicht mehr angeboten werden ... mehr

Ufo: Air-Berliner müssen sich als Berufsanfänger bewerben

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo hat vor sozialen Härten bei der Zerschlagung der Fluggesellschaft Air Berlin gewarnt. Nach seinen Informationen solle das fliegende Personal nicht direkt übernommen werden, sondern müsste sich bei den übernehmenden Airlines ... mehr

Ufo: Air-Berliner müssen sich als Berufsanfänger bewerben

Frankfurt/Main (dpa) - Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo hat vor sozialen Härten bei der Zerschlagung der Fluggesellschaft Air Berlin gewarnt. Nach seinen Informationen solle das fliegende Personal nicht direkt übernommen werden, sondern ... mehr

Drei Interessenten buhlen um die Air-Berlin Übernahme

Wettbewerbshüter haben Bedenken gegen die mögliche Übernahme der insolventen Fluggesellschaft  Air Berlin durch die Lufthansa.  Das insolvente Unternehmen betont, dass es mit drei Interessenten verhandelt.  Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries ( SPD) sagte ... mehr

Insolvenz bei Air Berlin: Trotzdem noch Flüge buchen?

Die Air Berlin- Insolvenz verunsichert viele Fluggäste. Und Urlauber fragen sich, ob sie bei ihren Reiseplänen noch auf die Airline setzen sollen. Erst mal geht der Betrieb zwar weiter. Doch was ist mit Flügen im kommenden Herbst und Winter? Soll ich jetzt noch einen ... mehr

Air-Berlin-Insolvenz: Ryanair reicht Kartellbeschwerde ein

Geht bei der Insolvenz von Air Berlin   alles mit rechten Dingen zu? Die Bundesregierung hilft der insolventen Fluggesellschaft mit einem Millionenkredit. Konkurrent Ryanair   sieht darin einen Verstoß gegen Wettbewerbsregeln. Der irische ... mehr

Air-Berlin-Insolvenz: Das sagt die Presse

Air Berlin hat die Insolvenz beantragt. Warum scheiterte die zweitgrößte deutsche Fluglinie? Und wie geht es weiter? Das sagt die Presse. "Süddeutsche Zeitung": "Air Berlins Grundproblem war, dass das Unternehmen keiner klaren Strategie folgte. Etihad zwang die deutsche ... mehr

So will sich Air Berlin doch noch retten

Nach dem Insolvenzantrag von Air Berlin sucht die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft einen Ausweg aus der Pleite. Vorstandschef Thomas Winkelmann verhandelt mit der  Lufthansa und weiteren Interessenten über einen Verkauf von Teilen der Airline. Dabei arbeitet ... mehr

Air Berlin: Lufthansa und Easyjet greifen nach Pleite-Airline

Nach der Pleite von Air Berlin hat das Geschacher um die Filetstücke der insolventen Fluggesellschaft begonnen. Die Lufthansa, aber auch Easyjet planen eine Übernahme von Betriebsteilen – sehr zum Ärger der Konkurrenz. Air-Berlin-Passagiere können erst einmal aufatmen ... mehr

Air Berlin meldet Insolvenz an: Was bedeutet das für Reisende?

Die Fluggesellschaft Air Berlin hat einen Insolvenzantrag gestellt. Wir erklären, was das für Reisende bedeutet. Die wichtigsten Fragen und Antworten: Behalten bereits gekaufte Flugtickets ihre Gültigkeit? Der Flugbetrieb werde fortgeführt, teilte Air Berlin ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017