Sie sind hier: Home >

Air Berlin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Air Berlin

EU droht Lufthansa wegen möglichen Preiswuchers

EU droht Lufthansa wegen möglichen Preiswuchers

Die EU-Kommission prüft Hinweise auf illegale Absprachen und Preiswucher bei der Übernahme der Fluggesellschaft Air Berlin durch die Lufthansa.  "Falls es Hinweise auf eine mögliche gezielte Aktion zu Lasten der Kunden gibt, werden wir das herausfinden" sagte ... mehr
250 ehemalige Air Berliner haben neuen Job

250 ehemalige Air Berliner haben neuen Job

Rund 250 frühere Mitarbeiter der Pleite-Fluggesellschaft Air Berlin werden einen guten Start ins neue Jahr haben. Gut zwei Wochen vor Weihnachten haben sie wieder einen Arbeitsvertrag in der Tasche.  "Es geht gut voran", sagte der Leiter der Arbeitsagentur Berlin ... mehr
Konkurrenzkampf mit Lufthansa: Easyjet plant innerdeutsche Flüge ab 2018

Konkurrenzkampf mit Lufthansa: Easyjet plant innerdeutsche Flüge ab 2018

Nach dem Air Berlin-Deal will der britische Billigflieger Easyjet erstmals auf innerdeutschen Strecken fliegen und damit der Lufthansa Konkurrenz machen.  Ab dem 5. Januar will Easyjet Verbindungen von Berlin nach Düsseldorf, Frankfurt, München und Stuttgart anbieten ... mehr
Nach Air-Berlin-Pleite: Worauf Reisende zu Weihnachten achten sollten

Nach Air-Berlin-Pleite: Worauf Reisende zu Weihnachten achten sollten

Nach der Air Berlin-Pleite ist das Angebot auf innerdeutschen Strecken knapp. Folge: Die Preise steigen. t-online.de erklärt, was das für den Weihnachtsverkehr bedeutet. Wer in diesem Jahr mit dem Flugzeug in den Weihnachtsurlaub reisen will, muss tief in die Tasche ... mehr
Nach Air-Berlin-Aus: Lufthansa zittert um die Niki-Übernahme

Nach Air-Berlin-Aus: Lufthansa zittert um die Niki-Übernahme

Der  Air-Berlin-Deal wird für die  Lufthansa immer schwieriger. Die geplante Übernahme der Fluggesellschaft Niki dürfte wohl platzen. "Alles deutet darauf hin, dass die EU-Kommission den Niki-Deal untersagen wird", zitierte die "Börsen-Zeitung" ('BöZ'/Donnerstagausgabe ... mehr

Überhöhte Preise: Lufthansa wehrt sich gegen Vorwürfe

Inlandsflüge sind in Deutschland momentan besonders teuer. Die  Lufthansa wehrt sich nach dem Aus des Konkurrenten Air Berlin gegen Vorwürfe der Preistreiberei.  "Was kolportiert wird über angebliche Preissteigerungen, ist nachweisbar nicht zutreffend", sagte ... mehr

Immer mehr Kunden wechseln zur Bahn

Angesichts der höheren Flugpreise steigen immer mehr Kunden bei Reisen innerhalb Deutschlands auf die Bahn um. "Aktuell verzeichnen wir einen sehr positiven Buchungsverlauf für die nächsten Monate von mehr als zehn Prozent", sagte ein Bahnsprecher dem "Tagesspiegel ... mehr

Ex-Air-Berlin-Chef verteidigt Millionengehalt

Ex-Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann hat sein in der Insolvenz abgesichertes Millionengehalt verteidigt. Wegen des häufigen Wechsels an der Konzernspitze in der Vergangenheit habe man ihm einen Vierjahresvertrag angeboten, um ihm Zeit zu geben, die Luftfahrtstandorte ... mehr

Sandra Maischberger: Air-Berlin Pleite ein Beispiel für Scheinheiligkeit

Leben wie Gott in Frankreich oder wie die Superreichen im Steuerparadies: Was geht in den Köpfen derjenigen vor, die ohnehin schon alles zu haben scheinen und doch noch mehr wollen? Und warum können (und wollen) Staaten wie Deutschland nicht dagegen vorgehen ... mehr

Nach Pleite von Air Berlin: Reisen wird für Deutsche drastisch teurer

Weniger Flüge und ausgebuchte Maschinen – die Pleite von Air Berlin schlägt aktuell voll auf die Kunden durch. Folge: Die Preise für innerdeutsche Flüge sind so hoch wie selten. Knapp drei Wochen nach der Insolvenz von Air Berlin bekommen Reisende die Auswirkungen ... mehr

Stellenabbau: Arbeitslos zu werden ist schlimmer als eine Trennung

Wer in diesem Herbst seinen Job verliert, hat es noch gut: eine Million offener Stellen warten. Und doch ist es wichtig, die neue Arbeit sehr schnell anzutreten – auch wenn der neue Arbeitgeber Erfahrung und Betriebszugehörigkeit nicht honoriert. Weidenfeld ... mehr

Mehr zum Thema Air Berlin im Web suchen

Lufthansa kündigt 1000 neue innerdeutsche Flüge pro Monat an

In Deutschland sind seit dem Ende von Air Berlin beliebte innerdeutsche Flugstrecken um einiges teurer geworden.  Das hat der  Lufthansa Kritik eingebracht. Diese hat nun angekündigt 1000 neue innerdeutsche Flüge pro Monat anzubieten, um die Situation zu entspannen ... mehr

Wo Sie im Flieger den sichersten und besten Platz bekommen

Je mehr Menschen den Flieger als Verkehrsmittel nutzen, desto knapper wird der Platz. Es gibt viele Gerüchte, dass einige Sitzplätze in Komfort und Sicherheit besser sind als andere. Stimmt das? Wir haben mit einem Insider einer deutschen Airline gesprochen ... mehr

Air Berlin holt festgesetztes Flugzeug aus Island zurück

Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin kann den in Island festgehaltenen Jet am Mittwoch nach Hause holen. Die ausstehende Gebühr am Flughafen Keflavik sei am Montag beglichen worden, erklärte ein Sprecher des Flughafens am Mittwoch. Am Abend werde die Maschine ... mehr

Eurowings-Mitarbeiter warnen Air-Berlin Kollegen

Nach dem Aus von Air Berlin suchen viele Mitarbeiter der Pleite-Airline nach neuen Jobs – und werden dabei von der Lufthansa-Tochter Eurowings umgarnt.  Dort aber drohten miese Arbeitsbedingungen, warnen Insider. In einem offenen Brief an die Mitarbeiter der Air Berlin ... mehr

Lufthansa fliegt jetzt mit Jumbojets zwischen Berlin und Frankfurt

Die Lufthansa setzt zwischen den Flughäfen Frankfurt/Main und Berlin-Tegel ab Mittwoch teilweise Jumbojets ein. Grund sei die Einstellung des Flugbetriebs von Air Berlin. "Wir rechnen mit einer sehr hohen Nachfrage auf dieser Strecke im November. Mit den bisherigen ... mehr

Letzter Air-Berlin-Flug: So emotional war der Abschied in Tegel

Am letzten Abend suchen die Air-Berlin-Mitarbeiter die große Geste: traurige Musik, Ehrenrunden um den Fernsehturm, Abschiedsgruß der Feuerwehr. Und Tausende machen mit. t-online.de-Redakteur Jonas Schaible berichet aus der letzten Air-Berlin-Maschine ... mehr

Lufthansa-Chef Carsten Spohr verspricht stabile Ticketpreise

Die Preise für Flugtickets sollen Lufthansa-Chef Carsten Spohr zufolge auch nach Übernahme eines großen Teils der Air Berlin-Flotte stabil bleiben.  "Ich kann verstehen, dass sich die Menschen in Deutschland nun fragen, ob die Preise steigen", sagte Spohr ... mehr

Letzter Air-Berlin-Flug: Emotionale Verabschiedung mit speziellen Bordkarten

In München ist zum letzten Mal ein Passagierjet unter dem Banner von Air Berlin gestartet. Vor dem Abflug kam es auf dem Flughafen zu bewegenden Szenen. Der letzte Flug im Namen der insolventen Fluglinie Air Berlin ist in München verabschiedet worden. Am Flugsteig ... mehr

Abschied von Air Berlin: "Lassen uns nicht zur Schlachtbank führen"

Am Freitag geht eine Ära in der deutschen Luftfahrtgeschichte zu Ende. Um 22.45 Uhr landet der letzte Flug unter dem Banner der Air Berlin auf dem Flughafen Tegel. Nach 39 Jahren stellt die Hauptstadt-Airline ihren Betrieb ein. Tausende Mitarbeiter stehen vor einer ... mehr

70 bis 80 Prozent der Jobs bei Air Berlin erhalten

Der Generalbevollmächtigte im Insolvenzverfahren bei Air Berlin, Frank Kebekus, sieht trotz der ungewissen Zukunft vieler Beschäftigter Chancen auch für die nicht übernommenen Mitarbeiter.  "Wir gehen davon aus, dass wir 70 bis 80 Prozent ... mehr

Air Berlin: Keine Transfergesellschaft – Tausende Mitarbeiter auf der Straße

Zähe Verhandlungen haben vorerst nichts gebracht: Für die Mitarbeiter von Air Berlin wird es keine große Transfergesellschaft geben. Kurz vor dem letzten Flug hofft die Airline auf eine kleinere Lösung. Tausende Mitarbeiter der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin ... mehr

Ende von Air Berlin: Reisende müssen sich auf Probleme einstellen

Mit dem Ende der Fluggesellschaft Air Berlin entstehen in den deutschen Flugplänen deutliche Lücken. Reisende müssen sich auf Probleme einstellen. Nach Ansicht von Lufthansa-Chef Carsten Spohr lassen sich die Lücken nicht so schnell schließen. "Das kann niemand ... mehr

Starker Sommer hält Lufthansa auf Rekordkurs

Wegen eines starken Sommers befindet sich die Lufthansa  auf einem Rekordkurs: Teurere Flugtickets und ein gutes Frachtgeschäft trieben das operative Ergebnis um fast ein Drittel nach oben. Durch die Übernahme der insolventen ... mehr

Start- und Landerechte: Ansturm auf das Wertvollste von Air Berlin

Über die verbleibenden Start- und Landerechte der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin wird seit Monaten spekuliert. Nun wird mit einem Kampf um die frei werdenden Slots der Air Berlin gerechnet. Nach dem Ende der Air Berlin wird nach Einschätzung eines Experten ... mehr

Air-Berlin-Mitarbeiter wollen in Berlin Zeichen setzen

Bis zum Schluss bangen die Air Berlin-Mitarbeiter um ihre Zukunft. Am Freitag landet die letzte Maschine in Berlin. Diesen Abend wollen die Mitarbeiter für sich nutzen. Am Abend des letzten Air-Berlin-Flugs wollen die Air-Berlin-Mitarbeiter ein "sichtbares Zeichen ... mehr

Ex-Air-Berlin-Chef Mehdorn: "Berlin wird wie ein Dorf behandelt"

Ex-Air-Berlin-Chef Hartmut Mehdorn macht die unbedachte Steuer- und Verkehrspolitik für das Aus von Air Berlin verantwortlich. Die Anfang 2011 vom Bund eingeführte Luftverkehrssteuer habe das Unternehmen jährlich 100 Millionen Euro gekostet. Diese Summe habe Air Berlin ... mehr

Hauptstadt-Flughafen BER: Für die Lufthansa jetzt schon zu klein

Um zukünftig eine größere Rolle im Luftverkehr zu übernehmen ist der Hauptstadtflughafen BER zu klein. Das sagte Harry Hohmeister, Vorstandsmitglied der Lufthansa, im Interview mit der "Berliner Morgenpost". Zudem unterhalte der Konzern bereits ... mehr

Island verweigert Air Berlin Flieger weiterhin Starterlaubnis

Ein Flugzeug der insolventen Air Berlin nach Düsseldorf wartet weiter auf die Starterlaubnis in Island. Air Berlin wird vorgeworfen, Flughafengebühren nicht gezahlt zu haben. "Das Flugzeug ist noch in Keflavik. Wir haben den Flughafen auch über das Wochenende ... mehr

Finanzbericht offenbart desolate Lage von Air Berlin

Berlin (dpa) - Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin ist im ersten Halbjahr noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Das geht aus dem am Wochenende veröffentlichten Finanzbericht hervor. Demnach sind die Verluste in den ersten sechs Monaten ... mehr

Air Berlin-Gründer Hunold weist "Unterstellungen" zurück

Hat Joachim Hunold seine eigene Fluggesellschaft mit Privatflügen geschädigt? Der  Air Berlin-Gründer weist entsprechende Vorwürfe zurück. "Die Unterstellungen entbehren jeglicher Grundlage", teilte Hunolds Anwalt Christian Schertz mit. "Es gab auch nie irgendwie ... mehr

Air-Berlin-Maschine darf Island nicht verlassen

Der Betreiber des Flughafens Keflavik auf Island lässt ein Flugzeug der insolventen Air Berlin nicht starten. Hintergrund sind angeblich nicht bezahlte Rechnungen. Der Betreiber des Keflavik-Airports unweit der Inselhauptstadt Reykjavik teilte am Freitag ... mehr

Air Berlin: 40 Prozent weniger Gehalt für Piloten bei Eurowings

Nach einem Wechsel von der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin zur Lufthansa-Tochter Eurowings müssen Piloten mit Gehaltseinbußen von mehr als 40 Prozent rechnen. Das geht aus einem Tarifvertrags-Entwurf hervor. Aus einer internen Studie der Piloten-Vereinigung ... mehr

Ehrenrunde bei Air Berlin: Behörde untersucht auch Rolle der Fluglotsen

Das spektakuläre Manöver eines Air-Berlin-Jets in Düsseldorf hat Folgen. Erst wurden der Pilot und seine Crew suspendiert. Nun nimmt sich die Aufsichtsbehörde die Tower-Besatzung vor. Nach dem aufsehenerregenden Durchstarten der letzten Air Berlin-Maschine ... mehr

Air Berlin: Thomas Winkelmann bekommt 4,5 Millionen Euro trotz Pleite

Für die von Arbeitslosigkeit bedrohten Beschäftigten von Air Berlin könnte es eine Transfergesellschaft geben. Die Planung läuft auf Hochtouren –  doch der Chef der Fluglinie sieht sich scharfer Kritik ausgesetzt.  "Die Kosten liegen im zweistelligen Millionenbereich ... mehr

Air Berlin-Pilot nach Ehrenrunde vom Dienst suspendiert

Über dieses spektakuläre Flugmanöver spricht ganz Deutschland: Am Montagmorgen drehte ein Air-Berlin-Pilot auf dem letzten Langstreckenflug der Airline eine "Ehrenrunde" um den Tower in Düsseldorf. Nun äußert sich der Pilot zu dem Vorfall. Ihm und seiner Crew drohen ... mehr

Spektakulär! Air-Berlin-Pilot verabschiedet sich mit Ehrenrunde im Düsseldorf

Für die letzte Landung in Düsseldorf hat sich ein Air-Berlin-Kapitän etwas Besonderes ausgedacht. Das könnte unangenehme Folgen haben. Es ist kurz nach 08.00 Uhr am Montagmorgen, als Flug AB 7001 aus Miami nach neun Stunden Flugzeit zur Landung auf dem Flughafen ... mehr

Air Berlin verhandelt weiter mit Easyjet

Die Lufthansa übernimmt Teile der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. Mit EasyJet laufen die Verhandlungen jedoch noch weiter. "Wir sind in Gesprächen mit Easyjet", sagte ein Sprecher von Air Berlin am Samstag. EasyJet hatte am Freitagabend bestätigt, Interesse ... mehr

Für mehr als 200 Millionen: Lufthansa übernimmt Großteil von Air Berlin

Der Deal ist besiegelt: Lufthansa und Air Berlin haben sich auf die Übernahme eines Großteils der insolventen Fluggesellschaft geeinigt. Die Börsen jubilieren, Kartellrechts-Experten sehen den Deal jedoch kritisch.  Die Lufthansa zahlt für ihren Teil der insolventen ... mehr

Air Berlin: Flugbetrieb spätestens ab 28. Oktober nicht mehr möglich

Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin wird voraussichtlich Ende Oktober den Flugbetrieb einstellen. Die Mitarbeiter müssen um ihre Jobs fürchten. Im laufenden Insolvenzverfahren sei ein eigenwirtschaftlicher Flugverkehr "nach gegenwärtigem Erkenntnisstand ... mehr

Air Berlin startet Gespräche über Sozialplan

Bei der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin sollen am Montag Gespräche über einen Sozialplan für die von Entlassung bedrohten Beschäftigten beginnen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Wochenende aus Unternehmenskreisen. In einer internen Mitteilung ... mehr

Insolvente Fluggesellschaft: 1400 Mitarbeitern von Air Berlin droht Kündigung

Rund 1400 Air Berlin-Beschäftigten droht nach Einschätzung des Betriebsrats die Kündigung. Dies gelte für das Verwaltungs- und Bodenpersonal, heißt es in einer Mitarbeiterinfo des Berliner Betriebsrats. In dem internen Papier heißt es: "Alle Mitarbeiter werden ... mehr

Gestrandete Monarch-Passagiere: Rückholaktion in vollem Gange

Etwa die Hälfte der 110.000 gestrandeten Passagiere der insolventen britischen Fluggesellschaft Monarch Airlines soll noch in dieser Woche nach Hause geflogen werden. Der Chef der Luftverkehrsbehörde CAA (Civil Aviation Authority), Andrew Haines, sprach von einem "guten ... mehr

Insolvenz bei Monarch Airlines: Größte Rückholaktion für 110.000 Reisende

Die britische Regierung spricht von der größten Rückholaktion in Friedenszeiten: Rund 110.000 Reisende müssen nach Hause gebracht werden, weil die fünfgrößte britische Airline insolvent ist. Ein halbes Jahrhundert nach ihrer Gründung hat die britische Fluggesellschaft ... mehr

Air-Berlin-Flieger blockiert die Landebahn auf Sylt

Nach einer missglückten Landung am Wochenende blockiert die  Air Berlin-Maschine immer noch die Hauptlandebahn des Flughafens  auf  Sylt . Für die Bergung sei schweres Gerät erforderlich. Das Bundesamt für Flugunfalluntersuchung hat die Ermittlungen ... mehr

Air Berlin: Maschine schießt auf Sylt über Landebahn hinaus

Diese Landung ging daneben: Auf Sylt schoss ein Airbus von Air Berlin über die Landebahn hinaus und kam erst auf einer Wiese zum Stehen. Schrecksekunde für 82 Flugreisende: Auf dem Flughafen auf der Insel Sylt ist am Samstag eine Maschine von Air Berlin ... mehr

Air Berlin: Mehr als 100.000 Langstrecken-Tickets verfallen

Rund 100.000 Kunden der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin werden voraussichtlich keine oder nur eine geringe Erstattung für annullierte Langstreckenflüge bekommen. Ein Unternehmenssprecher bestätigte diese Zahl.  Betroffen sind jene Kunden, die vor dem 15. August ... mehr

Erneut Flugausfälle bei der insolventen Air Berlin

Bei der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin fallen erneut Flüge aus. Laut den Fluginformationen des Unternehmens werden an den Flughäfen Berlin-Tegel drei Verbindungen gestrichen, in Köln/Bonn und in München jeweils zwei. In Stuttgart und Düsseldorf annullierte ... mehr

Air Berlin: Verkauf soll bis zu 350 Millionen Euro bringen

Der Verkauf der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin bringt wohl genug Geld in die Kasse, um den staatlichen Überbrückungskredit von 150 Millionen Euro zurückzuzahlen. Wie die "Bild"-Zeitung und die Berliner "B.Z." am Samstag berichteten ... mehr

Air Berlin: Großteil der Airline soll an Lufthansa gehen

Die Entscheidung über den Verkauf von Air Berlin rückt näher. Ein Großteil der insolventen Fluggesellschaft soll offenbar an die Lufthansa gehen. Die Gläubiger von Air Berlin wollen über den Verkauf großer Teile der Fluggesellschaft exklusiv mit der Lufthansa ... mehr

Lufthansa bietet nicht für Langstrecke der Air Berlin

Bei der insolventen Air Berlin fällt der Gläubigerausschuss heute wichtige Vorentscheidungen.  Lufthansa will für höchstens 78 Mittelstreckenjets bieten und die Langstrecke der Berliner links liegen lassen. Die Lufthansa bietet nicht für die Langstreckenjets ihrer ... mehr

Mögliche Vorentscheidung über Verkauf von Air Berlin am Donnerstag

Bei der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin könnte am Donnerstag eine Vorentscheidung über den Verkauf an Investoren fallen. Die drei Gläubigerausschüsse des Dachkonzerns, der deutschen Gesellschaft und der Techniksparte sollen nach Informationen aus Branchenkreisen ... mehr

Air Berlin: Kunden könnten leer ausgehen

Am Donnerstag wird über die Zukunft von Air Berlin entschieden. Passagiere der insolventen Fluglinie könnten dann das Nachsehen haben. "Für Passagiere sind die Aussichten eher trübe", sagt Reiserechtler Paul Degott aus Hannover. Der Grund: "Wer ein Ticket bei Air Berlin ... mehr

Nach Air-Berlin Pleite: Condor und Eurowings bieten Karibikflüge an

Konkurrenten von Air Berlin wollen mit neuen Angeboten von der Pleite der Fluggesellschaft profitieren. So kündigte der Ferienflieger Condor zusätzliche Verbindungen in die Karibik vom Air-Berlin-Kreuz Düsseldorf an. Zugleich will die Lufthansa Billigtochter Eurowings ... mehr

Bieterfrist beendet: Das könnten die Interessenten für Air Berlin sein

Für die insolvente Air Berlin sind zum Ablauf der Bieterfrist mehrere Angebote eingegangen. "Der aktuelle Stand zum Ende der Frist heute 14 Uhr ist, dass wir mehrere Angebote bekommen haben, die wir jetzt sehr detailliert auswerten müssen." Das werde einige Tage dauern ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017