Sie sind hier: Home >

Al-Kaida

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Al Qaida

Die Fronten und Akteure im Syrien-Krieg

Die Fronten und Akteure im Syrien-Krieg

Ursprünglich wollte Russlands Präsident Wladimir Putin eine Friedenskonferenz in Sotschi abhalten – Assads Gegner machen aber nicht mit. Nun konferiert Putin mit einigen verbündeten Staatschefs zur Zukunft Syriens. Hier der Überblick zum Frontverlauf zwischen ... mehr
Emirate warnen vor geflohenen IS-Anhängern aus Al-Rakka

Emirate warnen vor geflohenen IS-Anhängern aus Al-Rakka

Die Terror-Miliz Islamischer Staat wurde aus ihrer einstiegen Hochburg Al-Rakka vertrieben. Die Vereinten Arabischen Emirate warnen nun vor den geflohenen Terroristen. Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat seien aus der syrischen Stadt "weitergezogen nach Libyen ... mehr
Zehn Festnahmen bei Anti-Terror-Einsatz in Frankreich und der Schweiz

Zehn Festnahmen bei Anti-Terror-Einsatz in Frankreich und der Schweiz

Anti-Terror-Ermittler in Frankreich und der Schweiz haben bei koordinierten Einsätzen zehn Menschen festgenommen. Die Verdächtigen hätten in einem Kurzmitteilungs-Dienst über Vorhaben für gewaltsame Aktionen gesprochen, deren Umrisse zu diesem Zeitpunkt unklar seien ... mehr
Dieser Twitter-Account postet bin Ladens Privat-Fotos

Dieser Twitter-Account postet bin Ladens Privat-Fotos

Katzenbabys, Urlaubsbilder und Videospiele: Der getötete Al-Kaida-Chef Osama bin Laden hatte zum Zeitpunkt seines Todes nicht nur Propaganda-Videos und Reden auf seinem Computer. Wie der Twitter-Account @AbbottabadImage jetzt zeigt, nutzte der Terrorist seinen Laptop ... mehr
Somalia: Mindestens 25 Tote nach Islamistenangriff in Mogadischu

Somalia: Mindestens 25 Tote nach Islamistenangriff in Mogadischu

Mindestens 25 Menschen sind bei einem islamistischen Anschlag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu ums Leben gekommen. 30 weitere wurden bei Explosionen in der Nähe eines Hotels verletzt, wie die Polizei in der Nacht zum Sonntag sagte. Die Behörden schlossen nicht ... mehr

Terroranschlag: Zahl der Toten steigt auf 276 in Mogadischu

Immer wieder kommt es in dem von Konflikten und Terror gebeutelten Somalia zu Anschlägen gegen Zivilisten und Sicherheitskräfte. Doch die jüngste Selbstmordattacke in Mogadischu ist besonders verheerend. Beim wohl verheerendsten Terroranschlag in der Geschichte Somalias ... mehr

Terrornetzwerk Al-Kaida gewinnt an Stärke

Der ehemalige Anti-Terrorismus-Chef des Weißen Hauses, Joshua Geltzer zeigt sich besorgt. Obschon der IS die größte terroristische Bedrohung darstelle, habe das  Al-Kaida-Netzwerk in Syrien "besorgniserregend" an Stärke gewonnen. Sorge bereitet den Experten vor allem ... mehr

Hamburg: Mutmaßlicher Islamist erhängt sich in Gefängniszelle

Ein mutmaßlicher Islamist, der seit Juni in Hamburg in Untersuchungshaft saß, ist tot in seiner Zelle entdeckt worden. Nach ersten Erkenntnissen hat sich der 40-Jährige erhängt. Anzeichen für Suizidabsichten habe es zuvor keine gegeben, wie die Hamburger ... mehr

BKA warnt: Bahnverkehr im Visier radikaler Islamisten

Der Bahnverkehr in westlichen Staaten gerät ins Visier radikaler Islamisten - das sagt das  Bundeskriminalamt ( BKA) . In den Gedankenspielen der Extremisten schienen Anschläge durch Sabotage von Eisenbahnschienen einen immer größeren Platz einzunehmen ... mehr

Al-Kaida: Terrorgruppe kontrolliert syrische Provinz Idlib

Während lange nur über die Terrorgruppe Islamischer Staat berichtet wurde, hat Al-Kaida nun die Provinz Idlib in Syrien eingenommen. Die Menschen dort fürchten die Gotteskrieger und zugleich Luftangriffe der ausländischen Kräfte. Wer die syrische Stadt Idlib jetzt ... mehr

Trump droht an Afghanistan zu scheitern wie Bush oder Obama

Donald Trump hat die Afghanistan-Strategie seines Landes erneut geändert. Von Rückzug ist keine Rede mehr, ganz im Gegenteil. Viele seiner Anhänger stößt der Republikaner damit vor den Kopf. Am Ende könnte Trump am Hindukusch ähnlich scheitern wie zuvor schon ... mehr

Mehr zum Thema Al-Kaida im Web suchen

Tot und Verletzte: Unbekannte greifen UN-Stützpunkte in Mali an

UN-Stützpunkte in Mali stehen im Visier von Angreifern: 19 Menschen sterben, die Hintergründe sind noch nicht aufgeklärt. UN-Generalsekretär Guterres spricht von möglichen Kriegsverbrechen. Vermutet werden Dschihadisten hinter den Angriffen – es bekannte sich jedoch ... mehr

Bundeswehr: "Unsere Piloten haben nicht genug Erfahrung"

Mali bildet derzeit wohl das gefahrenreichste Einsatzgebiet der  Bundeswehr . Dennoch wird der Absturz eines Kampfhubschraubers mit zwei Todesopfern mit technischem Versagen begründet. Waren die Piloten zuvor ausreichend auf den Einsatz vorbereitet? Nach dem Tod zweier ... mehr

Kanada entschuldigt sich bei ehemaligem Guantanamo-Häftling

Die Regierung Kanadas hat sich bei dem ehemaligen Guantanamo-Häftling Omar Khadr offiziell entschuldigt und ihm eine Entschädigung in Millionenhöhe gezahlt. In einer Erklärung entschuldigte sich die Regierung für "die Rolle der kanadischen Vertreter" bei dem, was Khadr ... mehr

Sicherheitskräfte vereiteln Terror-Anschlag auf Große Moschee in Mekka

Vor dem letzten Tag des muslimischen Fastenmonats Ramadan verhindern die saudischen Behörden einen Anschlag in Mekka. Der Attentäter sprengte sich in die Luft. Es gab fünf Festnahmen. Saudi-arabische Sicherheitskräfte haben einen Terroranschlag auf die Große Moschee ... mehr

Mindestens zwei Tote bei Angriff auf Luxushotel in Mali

Die bei westlichen Ausländern beliebte Urlaubsanlage "Le Campement Kangaba" in einem Vorort der Hauptstadt Bamako in Mali wurde von islamistischen Angreifern gestürmt. Mindestens zwei Menschen starben. Die Regierung sprach von einem Terroranschlag. Ein Toter ... mehr

Facebook & WhatsApp setzen auf künstliche Intelligenz gegen Terroristen

Facebook setzt künstliche Intelligenz ein, um terroristische Inhalte auf seinen Plattform wie WhatsApp und Messenger entdecken. Dabei gehe es unter anderem darum, bereits bekannte Bilder und Videos beim erneuten Hochladen zu stoppen ... mehr

Kommentar: USA riskieren Eskalation im Nahen Osten

Saudi Arabien lässt die Muskeln spielen und isoliert zusammen mit einigen arabischen Ländern  Katar. Knapp drei Wochen nach dem Besuch von US-Präsident Donald Trump entscheidet sich Riad für die nächste Eskalationsstufe. Ein Zufall? Wohl kaum, denn die USA greifen unter ... mehr

Alle gegen Katar: Golfstaaten isolieren das Emirat

Das Verhältnis zwischen  Katar und den anderen Golfstaaten ist seit langem angespannt. Die Nachbarn werfen dem Emirat vor, Terrororganisationen zu unterstützen. Jetzt eskaliert der Streit. Fünf arabische Länder haben am Montag ihre diplomatischen Beziehungen ... mehr

Ägyptens Terror-Krieg: Zwei Generäle bombardieren Libyen

Die Terrormiliz IS tötet reihenweise Christen in Ägypten. Der Präsident lässt deshalb Al-Kaida-nahe Extremisten in Libyen bombardieren. Passt nicht zusammen? Aus Sicht Kairos schon. Es dauerte nur ein paar Stunden, bis der Reflex einsetzte ... mehr

Tunesien: IS-Anführer mit Anschlagsplänen getötet

Behörden zufolge haben tunesische Sicherheitskräfte einen Anführer der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) getötet, der bereits Vorbereitungen für Anschläge während des Fastenmonats Ramadan getroffen haben soll.  Wie das Innenministerium in Tunis am Montag ... mehr

Al-Kaida hat vermutlich zwei Blauhelme in Mali getötet

In Mali wurden zwei Soldaten der UN-Friedenstruppe getötet. Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat dies entschieden verurteilt. Die Regierung des Landes wurde aufgefordert, schnell zu ermitteln und die Täter ihrer gerechten Strafe zuzuführen.  Angriffe gegen ... mehr

US–Soldaten töten sieben Al–Kaida–Kämpfer im Jemen

Die US–Armee hat bei einem Einsatz im Jemen nach Angaben des Pentagon sieben mutmaßliche Kämpfer des Al–Kaida–Netzwerks getötet. Die Soldaten seien am früheren Dienstagmorgen von Luftangriffen unterstützt mit Handfeuerwaffen auf das Gelände in der zentralen Provinz ... mehr

Trump muss entscheiden: Afghanistan droht Rückkehr ins Chaos

Donald Trump will Afghanistan stabilisieren. Wie er das erreichen will, sagte der US-Präsident bisher nicht. Die Verkündung seiner Strategie steht kurz bevor. Für das Land ist es bereits fünf vor zwölf. Präsident Donald Trump muss bald entscheiden ... mehr

Putin und Erdogan kommen sich näher

Nach langer Eiszeit nähern sich Russland und die Türkei wieder an. In Syrien wollen Erdogan und Putin das Leid der Zivilisten verringern. Auch die Sanktionen beider Länder sollen ein Ende finden. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und Kremlchef Wladimir ... mehr

Sankt Petersburg: Polizei entschärft weitere Bombe

Russische Sicherheitskräfte haben nach dem U-Bahn-Attentat von Sankt Petersburg eine Wohnung von Verdächtigen durchsucht und einen Sprengsatz entdeckt. Die Bewohner stünden im Verdacht, Verbindungen zu dem 22 Jahre alten Selbstmordattentäter gehabt zu haben und stammten ... mehr

Al-Kaida bestätigt Tod seiner Nummer zwei

Abu Chair al-Masri, die Nummer zwei des Terrornetzwerks Al-Kaida, ist in Syrien getötet worden. In einer Mitteilung von zwei Al-Kaida-Ablegern wurde er als "Held" gewürdigt, der "bei einem Drohnenangriff von Kreuzrittern" getötet worden ... mehr

Syrien: Dutzende Tote bei Anschlägen in Homs

Mehrere Selbstmordattentäter haben in der zentralsyrischen Stadt Homs nach Angaben von Aktivisten mehr als 40 Menschen mit in den Tod gerissen. Die Anschläge hätten sich gegen Gebäude des Militärgeheimdienstes und der Staatssicherheit gerichtet, berichtete die syrische ... mehr

Syrien: USA töten Bin-Laden-Vertrauten bei Luftschlag

Bei zwei Luftschlägen haben US-Streitkräfte in Syrien elf Mitglieder des Terrornetzwerkes Al-Kaida getötet, wie das Pentagon mitteilte. Unter den Getöteten sei mit Abu Hani al-Masri auch ein hochrangiger Terroranführer, der enge Kontakte zur Führungsspitze der Al-Kaida ... mehr

Jemen: Erster US-Militäreinsatz unter Donald Trump geht schief

Ein Elitesoldat und mehrere Zivilisten, auch Kinder, wurden beim ersten Einsatz eines US-Spezialkommandos unter dem Oberbefehl Donald Trumps im Jemen getötet. Militärs werfen dem Präsidenten vor, er habe die Mission vorschnell angeordnet. Die Nacht vom Samstag ... mehr

Zahlreiche Al-Kaida-Kämpfer im Jemen getötet

Der fast vergessene Konflikt im Jemen zieht die USA auch nach der Machtübernahme von Donald Trump mit hinein. Bei einem US-Militäreinsatz im Jemen sind mindestens 14 mutmaßliche Al-Kaida-Kämpfer und ein US-Soldat getötet worden - und zahlreiche Zivilisten. Der Angriff ... mehr

Bundeswehr-Einsatz in Mali: Regierung will mehr Soldaten schicken

Nirgendwo sonst werden künftig so viele Soldaten stationiert sein: Die Bundesregierung will die Zahl Truppen im westafrikanischen  Mali deutlich erhöhen. Das Kabinett beschloss eine Ausweitung des Einsatzes.  Bis zu 1000 deutsche Soldaten sollen künftig im Rahmen ... mehr

Nach Aleppo kommt an Assad keiner mehr vorbei

Die Schlacht um Aleppo scheint geschlagen - und damit ein neues Problem geschaffen. Denn nach dem Sieg Assads muss der Westen seine Strategie im Kampf gegen den IS in Syrien überdenken. Einen entscheidenden Vorteil hat der Herrscher bereits. Mit seiner erbarmungslosen ... mehr

Krieg in Syrien: 22 Kinder bei Luftangriff auf Schule getötet

In einer Schule in Syrien sind 22 Kinder und sechs Lehrer bei einem Bombenangriff aus der Luft getötet worden. Der Generaldirektor des UN-Kinderhilfswerks Unicef, Anthony Lake, erklärte: "Sollte der Angriff vorsätzlich ausgeführt worden ... mehr

Mali: Dschihadist zu neun Jahren Haft verurteilt

Der Dschihadist Ahmad Al Faqi Al Mahdi muss wegen der Zerstörung von Unesco-Weltkulturerbe in Mali für neun Jahre ins Gefängnis. Dieses Urteil fällte der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag.  Das Gericht sprach ihn der Kriegsverbrechen schuldig. Al Mahdi hatte ... mehr

Syriens Armee bombardiert erneut Rebellengebiete

Nach einer Woche hat Syriens Armee die Waffenruhe im eigenen Land für beendet erklärt und bombardiert erneut die Rebellengebiete im Norden. Es wird von über 40 Bombardierungen in der Großstadt Aleppo und ihrem Umland berichtet. Auch ein Hilfskonvoi wurde angegriffen ... mehr

Ende der Waffenruhe: Hilfstransport bei Aleppo beschossen

Kurz nach dem von der syrischen Regierung erklärten Ende der Waffenruhe ist die Stadt  Aleppo nach Oppositionsangaben heftig unter Beschuss geraten. Auch ein Hilfskonvoi für die belagerte Stadt ist demnach von Kampfjets getroffen worden. Der Angriff syrischer ... mehr

"Barack Obama ist Gründer des IS": Wie kommt Donald Trump darauf?

"Er ist der Gründer des IS" - das sagt Donald Trump über US-Präsident Barack Obama. Er geht noch weiter: "Und ich würde sagen, die Mitbegründerin ist die schurkische Hillary Clinton" - ausgesprochen am Mittwoch bei einer Wahlkampfveranstaltung in Florida. Man sieht ... mehr

Schlacht in Syrien: Anzeichen für Erfolg der Rebellen in Aleppo

Seit fast drei Wochen ist die syrische Metropole Aleppo eingeschlossen. Truppen von Diktator Baschar al-Assad und ihre russischen und iranischen Verbündeten haben 300.000 Menschen eingekesselt. Sie lassen Bomben und Granaten auf die zivilen Viertel regnen. Derweil ... mehr

Belagerung von Aleppo: Verzweifelter Kampf um Sektor 1070

Seit zwei Wochen sind rund 300.000 Menschen im Osten Aleppos eingeschlossen. So lange ist es her, dass Regimetruppen den Castello-Korridor im Norden der Stadt erobert und abgeriegelt haben. Jetzt versucht die größte Islamisten-Fraktion unter den Rebellen ... mehr

Anschläge: Die Exporteure des Terrors vom Islamischen Staat

Der Anschlag in Nizza zeigt: Terroristen brauchen weder Bomben noch Maschinengewehre, um Blutbäder anzurichten - ein Führerschein reicht. Auch wenn das Herrschaftsgebiet im Nahen Osten schrumpft, bleibt die Gefahr, die vom Islamischen Staat (IS) ausgeht, groß. Trotz ... mehr

Anschlag in Nizza erschüttert Terrorexperten Tophoven

Rolf Tophoven weiß über Terrorismus Bescheid. Er kennt Namen, Gruppen, Strategien, bereist immer wieder Länder, in denen sich der Terror formiert. Wenn etwas passiert, ist er meist der erste, der mit aller Vorsicht aus Expertensicht die Hintergründe einer Terrortat ... mehr

Bin Ladens Sohn Hamsa droht erneut den USA mit Rache

Einer der Söhne des ehemaligen  Al-Kaida-Chefs  Osama bin Laden, Hamsa, hat den USA mit Rache gedroht. Das berichtet die Beobachtergruppe SITE Intelligence Group. Es wäre nicht die erste Drohung. Osama bin Laden wurde 2011 von US-Soldaten in Pakistan ... mehr

Deutsche Soldaten in Mali beschossen

Sie gilt als die gefährlichste UN-Mission weltweit: "Minusma" heißt der Einsatz in Mali, an dem auch die Bundeswehr beteiligt ist. Erstmals gerieten jetzt deutsche Soldaten unter Beschuss. Der Angriff auf die Patrouille erfolgte am Mittwoch gegen ... mehr

Kampf gegen IS: Syrische Armee dringt nach Al-Rakka vor

Mit Luftunterstützung eigener und russischer Kampfjets ist es der syrischen Armee erstmals seit zwei Jahren gelungen, in die Provinz Al-Rakka im Norden des Landes vorzurücken. Al-Rakka ist die Hochburg der Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Bei der Offensive ... mehr

New York: Al-Kaida-Terrorist zu 40 Jahren Haft verurteilt

Ein Gericht in New York hat einen 33 Jahre alten Al-Kaida-Terroristen zu 40 Jahren Haft verurteilt. Minh Quang Pham hatte sich bereits im Januar schuldig bekannt, das islamistische Terrornetzwerk unterstützt zu haben. Außerdem gab er zu, im Besitz einer Maschinenpistole ... mehr

Kampf gegen IS: US-Soldaten mit Kurdenmiliz-Abzeichen verärgern Türkei

Fotos von US-Soldaten mit dem Abzeichen der syrischen Kurdenmiliz YPG auf der Uniform sorgen für Wirbel und verärgern die Türkei. Hinzu kommt, dass US-Präsident Barack Obama den Einsatz von Bodentruppen bisher kategorisch ausgeschlossen hat. Der AFP-Fotograf Delil ... mehr

Islamisten-Geisel berichtet von brutaler Folter

Fünf Jahre lang befand sich der Pakistaner Shahbaz Taseer in der Hand radikaler Islamisten. Nun ist er frei und hat erstmals seine Geschichte erzählt. Daraus geht hervor, wie menschenverachtend die religiösen Fanatiker mit Geiseln umgehen. Der Sohn eines pakistanischen ... mehr

Syrien: Al-Kaida zieht vom Hindukusch ans Mittelmeer

Eine ganze Gruppe altgedienter Kaida-Top-Terroristen soll in diesem Jahr nach Syrien umgezogen sein. Die Vorteile liegen für die Extremisten auf der Hand. In der apokalyptischen Dschihadisten-Theologie spielt Syrien eine zentrale Rolle. Es ist zudem einfacher ... mehr

Al-Nusra-Front überfällt Dorf in Syrien: 19 Zivilisten getötet

Kämpfer der islamistischen Al-Nusra-Front in Syrien und ihre Verbündeten sind in ein alawitisches Dorf eingedrungen und haben dort mindestens 19 Zivilisten getötet. Das berichtet die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Demnach ... mehr

Konflikte: Entsetzen über Bomben auf syrische Flüchtlinge

Damaskus (dpa) - Der verheerende Luftangriff auf ein Flüchtlingslager im Nordwesten Syriens mit rund 30 Toten hat international scharfe Kritik und Entsetzen ausgelöst. Die Bundesregierung verurteilte die Bombardierung scharf. "Wer so handelt, gefährdet alle Grundlagen ... mehr

#UBLRaid: CIA tötet Osama bin Laden bei Twitter nochmal

Vor fünf Jahren erschoss ein Spezialeinsatzkommando der US-Armee den meistgesuchten Terroristen der Welt. Nun hat der US-Geheimdienst CIA Bin Laden noch einmal sterben lassen: bei Twitter. Die Veröffentlichungen der Behörde haben für zahlreiche Irritationen gesorgt ... mehr

Verfassungsschutz beobachtet 90 Moscheen: Hassprediger im Visier

Die Gefahr eines Terroranschlags auf deutschem Boden ist laut Verfassungsschutz weiterhin hoch. Rund 90 Moscheen stehen deshalb unter Beobachtung der Geheimdienstler. Auch die zunehmende Zahl der Syrien-Rückkehrer bereitet den Sicherheitsbeamten Sorge. "Wir haben Sorge ... mehr

Aleppo: Neue Gespräche nähren Hoffnung auf Waffenruhe

Aleppo (dpa) - Nach einer Eskalation der Gewalt in der nordsyrischen Stadt Aleppo laufen nach Angaben aus Moskau neue Verhandlungen über eine Feuerpause. Zuvor hatte US-Außenminister John Kerry eine dauerhafte und landesweit geltende Waffenruhe gefordert. Allerdings ... mehr

Nach Tod von Osama bin Laden: Wie Al-Kaida im Geheimen immer stärker wird

Die Welt zittert vor dem Islamischen Staat. Al-Kaida scheint dagegen tot zu sein. So tot wie ihr Gründer  Osama bin Laden, den ein US-Spezialkommando vor fünf Jahren erschossen hat. Jetzt aber wendet sich das Blatt. Es gibt Fragen, die kann Asiem el Difraoui gar nicht ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017