Sie sind hier: Home >

Alpen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Alpen

Wetter:

Wetter: "Das sieht fürs Wochenende nicht gut aus"

Meteorologen sagen ein ungemütliches Wochenende voraus. Eine Kaltfront am Freitag sowie eine sehr kräftige nordwestliche Höhenströmung sorgen in Deutschland lokal für Sturmböen und ergiebigen Niederschlag. "Das sieht fürs Wochenende nicht gut aus", sagt Rainer Buchhop ... mehr
Abschiedsfahrt bei Sonnenschein: Jennerbahn wird neugebaut

Abschiedsfahrt bei Sonnenschein: Jennerbahn wird neugebaut

Zum Abschied kam noch einmal die Sonne raus: Die alte Jennerbahn ist Geschichte. Nach fast 64 Jahren mit etwa zehn Millionen Passagieren fuhr am Sonntag die vorerst letzte Gondel ins Tal. Nach einem regnerischen Vormittag verzogen sich die Wolken ... mehr
Jennerbahn tritt letzte Gipfelfahrt an

Jennerbahn tritt letzte Gipfelfahrt an

Sie hat fast 64 Jahre insgesamt rund zehn Millionen Bergfans bequem auf den Gipfel und wieder runter gebracht: Die Jennerseilbahn am Königssee. Damit ist nun Schluss. Heute werden die Zweier-Gondeln aus dem Jahr 1978 zum letzen Mal ihre Berg- und Talfahrt am Jenner ... mehr
Letzte Gipfelfahrt der Jennerbahn am Sonntag

Letzte Gipfelfahrt der Jennerbahn am Sonntag

Nach fast 64 Jahren und rund zehn Millionen transportierten Bergfans ist Schluss: Am Sonntagnachmittag bringen die Gondeln der Jennerbahn zum letzten Mal Ausflügler auf den gleichnamigen Gipfel oberhalb vom Königssee. "Dann bauen wir die gesamte Seilbahn ... mehr
Spektakuläre Gipfelrestaurants in den Alpen

Spektakuläre Gipfelrestaurants in den Alpen

Gulaschsuppe, Gröstl, Germknödel - so sieht für viele Skiurlauber eine typische Mittagsmahlzeit am Berg aus. Es geht auch anders. Neben der Piste lässt sich sogar gehobene Küche genießen. Wenn dann noch eine anregende Architektur des Restaurants dazu kommt, schmeckt ... mehr

25-Jähriger stirbt bei Absturz im Wettersteingebirge

Ein 25 Jahre alter Slowene ist im Wettersteingebirge tödlich verunglückt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Bergsteiger am Vortag gemeinsam mit zwei Landsmännern auf dem Blassengrat unterwegs. Plötzlich verlor er den Halt und stürzte 200 Meter durch ... mehr

Skischaukel: Landratsamt prüft erneut Befangenheit

Nach einem Gutachten zu einer möglichen Befangenheit von Gemeinderatsmitgliedern beim Beschluss zur umstrittenen Skischaukel am Riedberger Horn prüft das Landratsamt Oberallgäu den Fall erneut. Mit einem Ergebnis sei nicht vor nächster Woche zu rechnen, sagte ... mehr

Deutschlands schönste Winterwanderwege

Jetzt ist die beste Zeit, das bequeme Sofa zu verlassen, feste Schuhe anzuziehen und zu einer zünftigen Winterwanderung aufzubrechen. Egal ob mit oder ohne Schnee, bei diesen sechs Touren gibt es viel Bewegung und am Ende lockt oft eine schöne Einkehr ... mehr

Deutliche Mehrheit gegen Skischaukel am Riedberger Horn

Den Bau der geplanten Skischaukel am Riedberger Horn im Allgäu lehnen 80 Prozent der Bayern ab - das zeigt eine Umfrage des Landesbundes für Vogelschutz (LBV). Demnach sprechen sich sogar 91 Prozent der Befragten für den Erhalt des bayerischen Alpenplans ohne Ausnahmen ... mehr

Skiurlaub: Zwölf besondere Hütten zum Einkehren

Die Auszeit in der Hütte gehört für viele Skifahrer zum Winterurlaub dazu. Doch neben den Après- Ski-Hütten gibt es meist auch noch eine ruhigere Option. Wir zeigen zwölf bemerkenswerte Hütten- sowohl gemütliche Alternativen als auch Remmidemmi-Hochburgen - einige ... mehr

Schleppender Skibetrieb bei klirrender Kälte in Bayern

München (dpy/lby) - Die eisigen Temperaturen am Dreikönigs-Wochenende sind selbst eingefleischten Wintersportlern zu niedrig: Der Skibetrieb in den bayerischen Alpen verlief am Samstag nur schleppend. Die klirrende Kälte nach der bislang frostigsten Nacht des Winters ... mehr

Mehr zum Thema Alpen im Web suchen

Allgäu Urlaub 2017: Tipps zum Wandern, Ausflüge, die schönsten Seen

Das Allgäu zieht sich von Oberstdorf über Füssen und Kempten bis nach Scheidegg. Unsere Vorstellung: Hier weiden Kühe auf großflächigen Wiesen, strahlen Städte mit barocken Prachtbauten und reihen sich unzählige Seen aneinander. Stimmt! Wir stellen die schönsten Ecken ... mehr

Vier ungewöhnliche "Skilifte": U-Bahn und Helikopter

Die großen Skigebiete der Alpen überbieten sich gegenseitig mit glatt gewalzten Pistenautobahnen. Doch es gibt sie noch, die ganz anderen Skireviere, in denen Auf- wie Abfahrt ein einziges großes Abenteuer sind. Sehen Sie vier dieser Skigebiete auch in unserer ... mehr

Wanderstock bricht: Mann stürzt im Zillertal in den Tod

Ein 69-jähriger Einheimischer ist bei einer Wanderung im Tiroler Zillertal in den Tod gestürzt. Wie die österreichische Polizei am Montag mitteilte, fanden Bergretter am Vortag seine Leiche in einer rund 30 Meter tiefen Klamm im Gemeindegebiet von Mayrhofen ... mehr

Neuer Streit um geplante Skischaukel am Riedberger Horn

Die geplante Skischaukel am Riedberger Horn im Allgäu sorgt für neuen Streit: Nach einem Medienbericht über finanzielle Verquickungen zwischen Kommunalpolitikern und Skilift-Betreibern hat SPD-Umweltexperte Florian von Brunn eine Offenlegung aller ... mehr

Whisky aus der Schweiz, Schweden und Belgien

Whisky außerhalb der britischen Inseln ist keine Besonderheit mehr, Deutschland oder auch Japan sind mittlerweile als etablierte Herkunftsländer bekannt, beliebt und geschätzt. Wer auf der Suche nach etwas wirklich Exotischem ist, muss woanders suchen. Zum Beispiel ... mehr

Viele Alpenpässe gesperrt: Winterausrüstung erforderlich

Nach weiterem Schneefall in den Alpen sind dort nun so gut wie alle Straßenpässe für den  Winter gesperrt. Mehrere noch offene Pässe seien schneebedeckt und nur mit Winterausrüstung befahrbar, teilt der ADAC mit. In Österreich sind bis auf das Tiroler Hahntennjoch ... mehr

"Best Ski Resort": Umfrage kürt Zermatt zum beliebtesten Skigebiet

49.000 Ski- und Snowboardfahrer haben entschieden: Zermatt ist das beliebteste Skigebiet der Alpen. Das ist das Ergebnis der Umfrage zum "Best Ski Resort", die alle zwei Jahre in 54 ausgewählten Skigebieten durchgeführt wird. Bereits 2014 erreichte Zermatt ... mehr

Schafreiter bleibt zunächst ohne Gipfelkreuz

Der mehr als 2100 Meter hohe Wander- und Skitourenberg Schafreiter bei Lenggries in Oberbayern bleibt bis zum Frühjahr voraussichtlich ohne Gipfelkreuz. "Im Moment ist nicht vorgesehen, dass es diesen Winter wieder aufgerichtet wird", sagte eine Sprecherin des Deutschen ... mehr

ADAC: Diese Pässe in den Alpen sind schon dicht

Wer jetzt mit dem Auto in den Urlaub unterwegs ist, sollte prüfen, welche Alpenpässe befahrbar und welche gesperrt sind. Denn in den Alpen sind viele Pässe bereits dauerhaft für Autofahrer dicht. In Österreich sind das nach Angaben des ADAC derzeit Timmelsjoch ... mehr

Gipfelkreuz des Schafreiters erneut zerstört

Bereits zum dritten Mal innerhalb weniger Monate ist das Gipfelkreuz auf dem Berg "Schafreiter" nahe Lenggries in Oberbayern (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) Opfer von Vandalismus geworden. Nach Polizeiangaben vom Sonntag bemerkte ein Wanderer am Freitagnachmittag ... mehr

Wieder Gipfelkreuz am Schafreiter angesägt

Erneut ist auf dem Schafreiter nahe dem oberbayerischen Lenggries (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) das Gipfelkreuz angesägt worden. Allerdings müsse das erst vor wenigen Wochen aufgestellte neue Kreuz nicht entfernt werden, bestätigte ein Polizeisprecher am Dienstag ... mehr

Wandern im Herbst: Fünf Hüttentipps in den Bayrischen Alpen

Wenn auf den hohen Gipfeln schon der erste Schnee liegt, dann beginnt die Hochsaison für Wanderer. In Höhenlagen knapp unter 2000 Meter ist die Sonne im Herbst noch relativ stark. Wir nennen fünf Alpenhütten, auf denen die Wandersaison bis in den November hinein dauert ... mehr

ADAC: Die ersten Alpenpässe sind für den Winter gesperrt

Wegen Schneefalls sind in den Alpen sind die ersten Passstraßen für den Winter gesperrt. In Österreich ist bereits der Sölkpass geschlossen, in Italien der Gaviapass zwischen Bormio und Ponte di Legno. Darüber informiert der ADAC. Die Schranken am Großen Sankt Bernhard ... mehr

Hendricks fordert Aus für Schneekanonen in den Alpen

In den Alpen darf es auf Dauer keinen Skibetrieb mit Schneekanonen mehr geben - zumindest wenn es nach Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) geht. Es müssten neue Formen des Wintertourismus gefunden werden, "die nicht abhängig vom Skibetrieb sind", sagte ... mehr

Hendricks: Auf Dauer kein Skibetrieb mit Schneekanonen

In den Alpen darf es nach Auffassung von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) auf Dauer keinen Skibetrieb mit Schneekanonen mehr geben. Es müssten neue Formen des Wintertourismus gefunden werden, "die nicht abhängig vom Skibetrieb sind", sagte Hendricks ... mehr

Streit um Skischaukel prägt Treffen der Alpenländer

Der Streit um die Erweiterung des Skibetriebs am Riedberger Horn prägt die Beratungen der Umweltminister aus den acht Alpenländern über den Schutz der Berge. Dabei steht der Spagat zwischen touristischer Nutzung und Bewahrung der Natur auf dem Allgäuer Berg exemplarisch ... mehr

Grüne versenken Konvention zum Schutz der Alpen im Chiemsee

Mit einem symbolischen Seebegräbnis haben Bayerns Landtags-Grüne gegen die geplante Skischaukel am Riedberger Horn in den Allgäuer Alpen protestiert. Angeführt von ihren Fraktionschefs Margarete Bause und Ludwig Hartmann versenkten sie am Mittwoch am Ufer von Bernau ... mehr

Wanderer stürzt Felswand hinab und verletzt sich schwer

Ein Wanderer ist in den Chiemgauer Alpen eine senkrechte Felswand hinabgestürzt und hat sich schwer verletzt. Der 47-Jährige war am Dienstagnachmittag auf dem Rauschberg nahe Ruhpolding (Kreis Traunstein) auf nassem Gras ausgerutscht ... mehr

SPD: Bürgervotum kann Recht und Gesetz nicht aufheben

Nach dem klaren Ja der betroffenen Bürger zu einer neuen Skischaukel im Allgäu hat die SPD die Staatsregierung vor einem Rechtsbruch gewarnt. Ein Bürgervotum könne Recht und Gesetz nicht aufheben, erklärte der SPD-Umweltpolitiker Florian von Brunn am Montag ... mehr

Bürger wollen Liftverbund am Riedberger Horn

Der geplante Liftverbund am Riedberger Horn im Allgäu soll nach dem Willen der betroffenen Bürger kommen. Mit deutlicher Mehrheit entschieden sich am Sonntag die Menschen in den betroffenen Gemeinden Obermaiselstein und Balderschwang für einen Zusammenschluss der beiden ... mehr

Bürgerentscheide über Liftverbund am Riedberger Horn

Im Allgäu finden heute die beiden umstrittenen Bürgerentscheide zum geplanten Liftverbund am Riedberger Horn statt. Die Bürger von Obermaiselstein und Balderschwang sollen darüber abstimmen, ob zwei Skigebiete miteinander verbunden werden sollen. 1125 Einwohner ... mehr

Die höchstgelegenen Bergstationen der Alpen

Bis auf fast 4000 Meter Höhe und das ganz ohne Anstrengung. In den Alpen bringen Bergbahnen Besucher mühelos auf die Berge. Wir stellen die höchstgelegenen Bergstationen vor - auch in unserer Foto-Show. Die höchstgelegene Bergstation in den Alpen liegt am Gipfel ... mehr

Nach Beschädigungen sorgt neues Gipfelkreuz für Verwirrung

Lenggries (dpa/lby) - Nach mehreren beschädigten Gipfelkreuzen in den bayerischen Alpen steht auf dem 2102 Meter hohem Schafreiter bei Lenggries (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) nun ein neues - das sorgt aber für Aufregung, weil Rechtsextreme ... mehr

Die wichtigsten Benimmtipps für Wanderer beim Hüttenurlaub

Ein Hüttenbesuch unterscheidet sich in vielen Punkten von einem All-inclusive-Aufenthalt im Hotel. Hier ist vor allem Rücksichtnahme und Bescheidenheit gefragt. Wir präsentieren zehn Tipps für einen gelungenen Aufenthalt. 1. Beim Hüttenwart melden ... mehr

Unbekannter beschädigt Gipfelkreuz mit Axt: Zweiter Vorfall

Ominöse Axt-Angriffe auf Gipfelkreuze: Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen hat ein Unbekannter nahe Lenggries (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) das christliche Symbol attackiert. Das Kreuz auf dem Schafreiter sei abgebaut worden, nachdem der Täter es in der Nacht ... mehr

Bürger diskutieren über Liftprojekt am Riedberger Horn

In Obermaiselstein stößt der geplante Liftverbund am Riedberger Horn auf wenig Kritik. In ruhiger Atmosphäre diskutierten rund 100 Einheimische am Montagabend bei einer Bürgerversammlung in der Oberallgäuer Gemeinde über das Projekt, das vor allem ... mehr

Bürgerversammlung zu Liftprojekt am Riedberger Horn

Über den geplanten Liftverbund am Riedberger Horn soll in dieser Woche in zwei Bürgerversammlungen beraten werden. Die erste findet heute in Obermaiselstein (Landkreis Oberallgäu) statt. Die Einwohner sollen vor dem anstehenden Bürgerentscheid die Möglichkeit bekommen ... mehr

Bürger entscheiden über Liftverbund am Riedberger Horn

Nach langen Diskussionen um einen geplanten Liftverbund am Riedberger Horn im Allgäu haben nun die Bürger der betroffenen Gemeinden das Wort. In einem Bürgerentscheid sollen sie am 18. September darüber abstimmen, ob die Skigebiete Grasgehren und Balderschwang ... mehr

Alpenüberquerung: die schönsten Touren

Einmal im Leben die Alpen überqueren. Aber nicht mit Klimaanlage. Wer zu Fuß oder mit dem Mountain Bike startet, macht unvergessliche Erfahrungen. Doch auch mit dem Motorrad hat der Trip durch die Berge ans Meer seinen Reiz. WANTED.DE zeigt, wo es lang geht. Seit seiner ... mehr

Alpenpässe in Österreich und Schweiz wegen Schneefalls gesperrt

Durch den aktuellen Temperatursturz sind einige Pässe in den Alpen gesperrt worden oder nur noch mit Schneeketten befahrbar. Darauf weist der ADAC hin. Die Schneefallgrenze sei teils auf unter 2000 Meter gefallen. Betroffen sind vor allem die Bundesländer Tirol ... mehr

Alpen: Pässe in Österreich und Schweiz gesperrt wegen Wintereinbruch

Der Sommer ist teilweise schon da und in vielen Regionen ist es heiß. In den Alpen ist das Wetter jedoch häufig anders: Durch einen Temperatursturz waren einige Pässe in den Alpen gesperrt oder nur noch mit Schneeketten befahrbar. Mittlerweile ... mehr

Zwei Tote am Tegelberg entdeckt

Grausiger Fund: In den Ammergauer Alpen haben Einsatzkräfte zwei Leichen ins Tal gebracht. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte ein Bergsportler am Vortag am Tegelberg bei Schwangau (Bayern) unterhalb eines Klettersteigs eine leblose Person gesehen ... mehr

XXL-Skulpturen am Berg: Größtes begehbares Gipfelkreuz

Am Gipfel der Buchensteinwand erwartet Wanderer mit 30 Metern höhe das größte begehbare Gipfelkreuz der Welt. Doch auch auf anderen Gipfeln in Bayern und Österreich gibt es überdimensionale Skulpturen. Sehen Sie einige auch in unser Foto-Show. St. Jakob ... mehr

Grüner See in Österreich entsteht jedes Jahr aufs Neue

Smaragdgrün leuchtet der Grüne See in der Hochsteiermark bei Tragöß. Das ungewöhnliche Gewässer ist bei Besuchern ein beliebtes Ziel. Doch mit den Tauchgängen zum "Atlantis der Alpen" ist es leider vorerst vorbei. Sehen Sie den Grünen See auch in unserer ... mehr

Bergsteigerdörfer: Diese Orte sind noch echt ursprünglich

"Bergsteigerdorf" ist die Marke der Alpenvereine für besonders ursprüngliche Orte. Bislang war der Titel Orten in Österreich vorbehalten, doch seit 2015 trägt ihn auch ein deutsches Dorf. Sehen Sie einige der Bergsteigerdörfer und deren Umgebung auch in unserer ... mehr

Wintertrend Hüttendörfer: Hüttenromantik in Skigebieten

Galt das Hüttenleben bislang immer als spartanisch, bekommen die Hüttendörfer von heute den Spagat zwischen Urigkeit und höchstem Komfort problemlos hin. Und sie liegen meist direkt an der Skipiste. Wir stellen sieben Hüttendörfer vor, die außen ursprünglich und innen ... mehr

Die spektakulärsten Skipisten der Alpen

Diese Traumpisten lassen die Augen ambitionierter Skifahrer leuchten. Einige dieser Legenden in Weiß versprechen kilometerlangen Gleitgenuss und kapitale Höhenunterschiede, andere unvergessliche Natureindrücke oder einfach auch nur glühende Oberschenkel. Wir stellen ... mehr

Aussichtsplattformen in den Alpen: Mutig nah am Abgrund

Sie ragen oft über steil abfallende Felswände, unter dem Glasboden geht es hunderte Meter in die Tiefe. Aussichtsplattformen bieten Panorama mit einem gehörigen Schuss Nervenkitzel. Mehrere stählerne Stege lehnen sich in den ganzen Alpen über tiefe Abgründe. Wir stellen ... mehr

Sechs Höhepunkte im Süden Südtirols

Südtirols warmer Süden bietet auf kleinem Raum ein riesiges Angebot alpin-mediterraner Lebensfreude. Der legendäre Gewürztraminer hat hier am Fuße der  Dolomiten seine Heimat. Sehen Sie die Highlights aus Südtirols Süden auch in unserer Foto-Show. Stoanerne Mandln ... mehr

Wellness in den Alpen: Von der Skipiste direkt in die Therme

Kalter Schnee und warme Wonnen: Statt dicht gedrängt in der Après-Skibar zu stehen, entspannen immer mehr Wintersportler lieber ihre müden Körper im wohlig warmen Wasser. In diesen neun Skiregionen lässt es sich nach dem Pistenspaß besonders gut relaxen. Sehen ... mehr

Aussichtsplattform Alpen: Der "Schritt ins Leere" am Mont Blanc

Auf dem Gipfel über Chamonix gibt es eine spektakuläre Aussichtsplattform auf dem Aiguille du Midi, einem felsigen Vorposten des Mont-Blanc-Massivs. Sie ist komplett verglast und ermöglicht einen Blick in den tausend Meter tiefen Abgrund. Die spektakulären Bilder sehen ... mehr

Unfälle: 22-jähriger Skifahrer stirbt bei Unfall in Bayern

Reit im Winkl (dpa) - Ein 22 Jahre alter Skifahrer ist auf einer Piste in Oberbayern tödlich verunglückt. Der Mann war bei der Abfahrt nahe Reit im Winkl am Samstagabend wohl zu nah an eine Absperrung geraten, wie die Polizei mitteilte. Er verfing sich in einem ... mehr

22-jähriger Skifahrer stirbt bei Unfall in Bayern

Reit im Winkl (dpa) - Ein 22 Jahre alter Skifahrer ist auf einer Piste in Oberbayern tödlich verunglückt. Der Mann war bei der Abfahrt nahe Reit im Winkl gestern Abend wohl zu nah an eine Absperrung geraten. Er verfing sich in einem Absperrnetz und wurde gegen einen ... mehr

Skifahrer stirbt bei Lawinenunfall in Bayern

Ein Skifahrer hat in den bayerischen Alpen eine Lawine ausgelöst und ist unter den Schneemassen gestorben. Es ist der erste Lawinenunfall seit knapp zwei Jahren mit tödlichem Ausgang. Am Breitenberg bei Pfronten im Allgäu löste der 63 Jahre alte Einheimische ... mehr
 
1 2 3 4 ... 9 »


Anzeige
shopping-portal