Sie sind hier: Home >

Alternative für Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
News, Berichte, Infos

AfD: Alternative für Deutschland

AfD steckt tief in der Krise - Neue Alternative für Baden-Württemberg

AfD steckt tief in der Krise - Neue Alternative für Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa) - Die Spaltung der AfD in Baden-Württemberg hat die Parteispitze in eine tiefe Krise gestürzt. Die beiden Vorsitzenden Frauke Petry und Jörg Meuthen fanden keinen Kompromiss über die künftige Vertretung im Stuttgarter Landtag. Einen Tag nach seinem ... mehr
Frauke Petry ruft AfD zur Geschlossenheit auf

Frauke Petry ruft AfD zur Geschlossenheit auf

Knapp vier Monate nach dem Wahlerfolg bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg bricht die AfD-Fraktion auseinander. Jetzt hat sich Parteichefin Frauke Petry zu Wort gemeldet. "Die Spaltung der Fraktion muss jetzt beendet werden. Das ist die AfD den Wählern schuldig ... mehr
AfD-Streit und kein Ende: Alexander Gauland greift Frauke Petry an

AfD-Streit und kein Ende: Alexander Gauland greift Frauke Petry an

Der Streit in der AfD wegen der Fraktionsspaltung im baden-württembergischen Landtag geht in die nächste Runde: Nach der öffentlichen Kritik von Co-Parteichef Jörg Meuthen an Frauke Petry schaltet sich nun AfD-Vize Alexander Gauland ein. Auch er attackiert ... mehr
AfD Baden-Württemberg: Worum es bei der Spaltung wirklich geht

AfD Baden-Württemberg: Worum es bei der Spaltung wirklich geht

Die als stärkste Oppositionspartei in Baden-Württemberg angetretene AfD-Fraktion ist zumindest in dieser Form Geschichte. 13 Abgeordnete um den Vorsitzenden Jörg Meuthen haben die Fraktion verlassen. Vordergründig wegen des Antisemitismus-Streits. Der wahre Grund ... mehr
AfD-Abgeordneter Wolfgang Gedeon verlässt Landtagsfraktion

AfD-Abgeordneter Wolfgang Gedeon verlässt Landtagsfraktion

Nach der Eskalation im Antisemitismus-Streit hat der baden-württembergische AfD-Politiker Wolfgang Gedeon den Austritt aus der Landtagsfraktion seiner Partei verkündet. Er hoffe, dadurch die Spaltung seiner Fraktion noch zu verhindern, sagte Gedeon. Kurz zuvor hatte ... mehr

AfD-Fraktion in Baden-Württemberg zerbrochen

Stuttgart (dpa) - Im Streit um die Antisemitismus-Vorwürfe gegen den AfD-Politiker Gedeon ist die Fraktion der Partei im baden-württembergischen Landtag zerbrochen. Der Fraktionschef und AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen sowie zwölf weitere Abgeordnete ... mehr

AfD in Stuttgart zerlegt sich selbst

Erst vor wenigen Wochen hat sich die AfD-Fraktion im Stuttgarter Landtag konstituiert, nun zerlegt sie sich selbst. Künftig stehen sich zwei innerparteilich verfeindete Lager der Rechtspopulisten gegenüber. Der Bundesvorstand schlägt sich klar auf eine Seite. Lange ... mehr

Meuthen und weitere Abgordnete verlassen AfD-Fraktion in Baden-Württemberg

Die Fraktion der Alternative für Deutschland im Landtag von Baden-Württemberg zerfällt. Wegen des Streits um den mit Antisemitismusvorwürfen belasteten Abgeordneten Gedeon verlassen ingesamt 13 Parlamentarier die Fraktion. Unter ihnen ist auch der bisherige ... mehr

Alexander Gauland bei "Anne Will": Von Heiko Maas blamiert

Nach seinen umstrittenen Aussagen über Fußballer Jérôme Boateng verstrickt sich AfD-Mann Alexander Gauland immer wieder in Ausreden und Widersprüche - und wird dafür von Justizminister Heiko Maas (SPD) bloßgestellt.   Zeit zum Warmwerden brauchten ... mehr

AfD Hamburg mahnt Fraktionschef Jörn Kruse nach Programm-Kritik ab

Nach seiner scharfen Kritik am Parteiprogramm hat der Landesvorstand der Hamburger AfD den eigenen Fraktionschef abgemahnt.  Jörn Kruse  hat das neue Parteiprogramm in einem "Welt"-Interview als "totalen Schwachsinn" bezeichnet ... mehr

AfD gegen Moschee-Neubau in Erfurt - erster Neubau in Thüringen

Die AfD will sich an die Spitze von Protesten gegen einen Moschee-Neubau in Thüringen setzen. Zur Ausübung des muslimischen Glaubens gehöre nicht zwangsläufig eine Moschee mit Kuppel und Minarett, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion ... mehr

AfD: Höcke fordert Treffen mit Front National

Thüringens AfD-Chef Björn Höcke macht sich für ein Gespräch seiner Partei mit der französischen Rechtsextremisten-Partei Front National (FN) stark. "Die Parteiführungen von AfD und Front National sollten sich treffen, um sich auszutauschen und zu sehen ... mehr

Scholz will AfD inhaltlich bekämpfen

Im Ringen um den Umgang mit der Alternative für Deutschland (AfD) hat der SPD-Vizechef Olaf Scholz ein  sechsseitiges Strategiepapier entwickelt. Darin empfiehlt er  den Sozialdemokraten, auf verbale Attacken zu verzichten und stattdessen die rechtspopulistische Partei ... mehr

Deutschlandtrend: AfD erzielt bisher höchsten Umfragewert

Der Höhenflug der AfD geht weiter, während die Volksparteien an Zustimmung verlieren. Die Alternative für Deutschland erreichte mit 15 Prozent den höchsten bisher im ARD- Deutschlandtrend gemessenen Wert, teilte der WDR mit. Im Deutschlandtrend ist das ein Prozentpunkt ... mehr

Hamburger Fraktionschef Kruse schämt sich für AfD-Programm

Hamburg (dpa) - Hamburgs AfD-Fraktionsvorsitzender Jörn Kruse hält das neue Grundsatzprogramm der Bundespartei in vielen Punkten für falsch. Die Positionen etwa zum Islam, zur Familie oder zur Umwelt sind nach Ansicht des früheren Wirtschaftsprofessors teils albern ... mehr

AfD will auf Parteitag in Stuttgart Grundsatzprogramm verabscheiden

Die AfD will auf ihrem Parteitag erstmals ein Grundsatzprogramm verabschieden. Sie sieht sich als Gegenentwurf zur Polit-Elite - und als Gralshüterin der alten Bundesrepublik. Kürzlich saß die AfD-Europaabgeordnete Beatrix von Storch in der ARD-Sendung von Sandra ... mehr

Maischberger-Talkshow: Thilo Sarrazin harmloser als Storch

Sandra Maischberger hat über die Gefährlichkeit von Populisten diskutiert - und sich bekannte Anschauungsexemplare geholt: Thilo Sarrazin wirkte angesichts von AfD-Frau Beatrix von Storch geradezu gemäßigt. Da haben wir also die Antwort. Gerade ... mehr

AfD-Chefin Frauke Petry: Hier liegen ihre Grenzen nach rechtsaußen

AfD-Chefin Frauke Petry  gilt in ihrer Partei als umstritten. Vor allem ihre vermeintlichen Alleingänge lassen die Nachfolgerin von Bernd Lucke als schwierige Kandidatin erscheinen. Kurz vor dem Stuttgarter AfD-Parteitag am Samstag hat sich Petry gegenüber dem "Stern ... mehr

Haus von AfD-Vize Alexander Gauland beschmiert

Unbekannte haben das Haus von AfD-Vize Alexander Gauland in Potsdam mit einem Farbbeutel angegriffen. Eine Botschaft hinterließen sie dem Politiker auch. Nach Angaben von Parteisprecher Christian Lüth war Gauland selbst nicht zuhause, als in der Nacht zum Dienstag ... mehr

AfD wird stärker: Angst vor Rechtsruck erfasst Deutschland

Es ist viel mehr als eine Momentaufnahme: In Österreich ist die rechtspopulistische FPÖ bei den Bundespräsidentenwahlen am Sonntag zur stärksten Kraft geworden. Die Angst vor einem Rechtsruck hat längst auch den Nachbarn Deutschland erfasst.  Rund 35 Prozent ... mehr

Von Steuerplänen der AfD profitieren nur Reiche

Die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD) gibt sich gerne als Partei des kleinen Mannes und möchte demnächst ein entsprechendes Steuersystem vorstellen. Das jedoch kommt nach Experteneinschätzung nicht der Gruppe der Geringverdiener entgegen, sondern ... mehr

Emnid-Umfrage: AfD steigt auf zwölf Prozent

Die AfD kann in der Wählergunst wieder zulegen und kommt eine Woche vor ihrem Parteitag auf zwölf Prozent. Dies ist laut Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für "Bild am Sonntag" ein Prozentpunkt mehr als in der Vorwoche. Die FDP verliert dagegen einen ... mehr

Frauke Petry: AfD will führende EU-kritische Kraft werden

Interlaken (dpa) - Die Alternative für Deutschland (AfD) strebt nach den Worten ihrer Vorsitzenden Frauke Petry die Führungsrolle unter den EU-kritischen Kräften Europas an. "Die AfD versteht sich als Partei in Mitteleuropa, als die politische Klammer ... mehr

Auftritt in der Schweiz: Frauke Petry im Land der AfD-Träume

Das Wohlfühlland der Alternative für Deutschland (AfD) liegt quasi gleich um die Ecke: Einmal durchs grün-schwarze Baden-Württemberg hindurch und schon ist man in der Schweiz. Die Eidgenossenschaft bietet Zuversicht, denn sie beweist: Eine Partei, die den Islam ... mehr

AfD-Jugend und Putin-Jugend verbünden sich offiziell

Die Alternative für Deutschland baut ihre Verbindungen zum Kreml weiter aus: Wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, vereinbarten Vertreter der Jungen Alternative (JA) am vergangenen Mittwoch eine Zusammenarbeit mit der Jugendbewegung "Junge Garde ... mehr

SPD-Parteichef Lischka: AfD-Einfluss muss verhindert werden

In Sachsen-Anhalt ist nach Einschätzung von SPD-Landeschef Burkhard Lischka eine schwarz-rot-grüne Koalition notwendig, um einen direkten oder indirekten Einfluss der AfD zu verhindern. "Denn das wäre eine Katastrophe für Sachsen-Anhalt", sagte Lischka am Samstag ... mehr

Mehr zum Thema Alternative für Deutschland im Web suchen

Roman Herzog: Parteien sollen AfD stärker bekämpfen

Bekämpfen die etablierten Parteien die Alternative für Deutschland (AfD) hart genug? Nein, sagt Altbundespräsident Roman Herzog. Es helfe nicht, "um diesen politischen Gegner herumzutanzen, als ob man ihn am Marterpfahl hätte", sagte der 82-Jährige der "Heilbronner ... mehr

Union stürzt in ZDF-"Politbarometer" auf 33 Prozent ab

Die etablierten Volksparteien verlieren immer mehr an Zuspruch. Im aktuellen ZDF-" Politbarometer" ist die Union auf 33 Prozent gefallen. Sie verlor drei Prozentpunkte und erreichte damit den schlechtesten Wert in dieser Legislaturperiode. Bei der Sonntagsfrage blieb ... mehr

AfD: Bern-Auftritt von Frauke Petry nach Drohungen verlegt

Ein Auftritt der AfD-Vorsitzenden Frauke Petry in Bern ist wegen Drohungen aus der linken Szene verlegt worden. Statt im Hotel "National" im Zentrum der Schweizer Bundesstadt werde Petry an diesem Samstag im Jungfraupark in Matten bei Interlaken sprechen, sagte ... mehr

ARD-Deutschlandtrend: Altersvorsorge macht Deutschen Sorge

Ein Großteil der Deutschen sorgt sich um seine Altersvorsorge. Im neuen "Deutschlandtrend" des ARD-"Morgenmagazins" sagten 57 Prozent der Befragten, die noch nicht im Renten- oder Pensionsalter sind, sie fühlten sich nicht genügend für den späteren Ruhestand ... mehr

Kritik an Alternative für Deutschland: Hessischer Landtag setzt Zeichen gegen Rassismus

Der Hessische Landtag hat ein Zeichen gegen Hetze und Rassismus gesetzt. Redner aller Fraktionen riefen am Donnerstag im Wiesbadener Parlament dazu auf, gegen jede Form von Fremdenfeindlichkeit die Stimme zu erheben. Das islamfeindliche Programm der AfD wurde heftig ... mehr

AfD bei Bürgern als Unruhestifterin beliebt

Die rechtspopulistische AfD wird auch von Menschen geschätzt, die sie nicht wählen - und zwar als Unruhestifterin in der Parteienlandschaft. Das hat eine Umfrage des Instituts Allensbach ergeben, über die die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) berichtet. Der Aussage ... mehr

Vorbild Schweiz: Die AfD entdeckt die Rente für sich

Die AfD hat neben dem Islam ein weiteres Massenthema entdeckt, mit dem die rechtspopulistische Partei Wähler mobilisieren will. Die Rente soll zum zweiten wichtigen Wahlkampfthema werden. Parteichef Jörg Meuthen sagte, die Riester-Rente habe sich als Geldverschwendung ... mehr

Islam-Strategie: AfD geht mit "Elitenbashing" auf Stimmenjagd

Auf die Anti-Euro-Pläne von Bernd Lucke folgte die große Flüchtlingskritik - und jetzt das neue Aufregerthema der AfD: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland." Experten sind sich einig: Der umstrittenen Partei geht es nicht um Inhalte, ihr geht es um Stimmungen ... mehr

So steht die AfD zum Islam - Übersicht im Fakten-Check

Die AfD will sich harte Anti- Islam-Thesen in ihr Grundsatzprogramm schreiben. Doch stimmt, was Gauland, Petry und Storch über Muslime behaupten? Die Übersicht. Noch bevor die AfD sich Ende April ihr erstes Grundsatzprogramm in Stuttgart gibt, hat der Entwurf ... mehr

Zentralrat der Muslime vergleicht AfD mit NSDAP

Im Zuge der islamfeindlichen Linie der AfD hat sich nun auch der Zentralrat der Muslime in Deutschland zu Wort gemeldet. Der Vorsitzende Aiman Mazyek setzte den Kurs der Partei mit dem Antisemitismus der Nationalsozialisten gleich. Mayzek forderte in diesem Zusammenhang ... mehr

AfD: Anti-Islam-Kurs sorgt für scharfe Kritik von Union und SPD

Berlin (dpa) - Die AfD stößt mit ihrem harschen Anti- Islam-Kurs bei Union und SPD auf scharfe Kritik. "Die AfD radikalisiert sich immer mehr", sagte der Beauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Kirchen und Religionsgemeinschaften, Franz Josef Jung, der Zeitung ... mehr

Ausgrenzender Wahlkampf der AfD: "Islam ist mit Grundgesetz nicht vereinbar"

Die AfD setzt auf einen strikten Anti-Islam-Kurs. Sie will den Islam als nicht mit dem Grundgesetz vereinbar einstufen. Das soll offenbar die zentrale Aussage im Wahlkampf der rechtsgerichteten Partei werden. Die Reaktion des Zentralrats der Muslime in Deutschland ... mehr

CDU/CSU rutscht in Wählergunst weiter ab - auch AfD verliert

Zwei Drittel der Deutschen halten einer Umfrage zufolge die Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Fall Böhmermann für falsch. Gleichzeitig ist die Union in der Wählergunst abgerutscht. Bereits vor dem Freitag, als Merkel die Böhmermann-Entscheidung ... mehr

CDU-Generalsekretär Tauber: SPD nur Lebensabschnittsgefährte

2017 ist Bundestagswahl und da werden die Karten neu gemischt. Der CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat klargestellt, dass die jetzige Koalition mit der SPD kein Bund fürs Leben sei. Mit der SPD habe die CDU in schwierigen Zeiten in den vergangenen Jahren viel erreicht ... mehr

AfD-Landesparteitag in Schleswig-Holstein zu Personalquerelen

Henstedt-Ulzburg (dpa/lno) - Im Zeichen des monatelangen Streits im Landesvorstand hat die schleswig-holsteinische AfD am Samstag ihren Landesparteitag begonnen. In einem schriftlichen Grußwort äußerte die Bundesvorsitzende Frauke Petry im Namen des Bundesvorstandes ... mehr

Parteien: CDU streitet über Umgang mit AfD

Berlin (dpa) - Einen Monat nach den Landtagswahlen vom März streitet die CDU über die Rentenpolitik und den künftigen Kurs gegenüber der Alternative für Deutschland (AfD). Vor einer Sondersitzung des Parteipräsidiums am Sonntagabend warnte der Vorsitzende ... mehr

AfD macht CSU Ikone Strauß streitig

Die Alternative für Deutschland (AfD) will der CSU das Gedenken an Franz Josef Strauß streitig machen - scheitert aber letztlich an der Kirche.  Das Erzbischöfliche Ordinariat in München erteilte nun dem Wunsch der AfD eine Absage, eine Gedenktafel ... mehr

Thüringen: Ex-AfD-Politiker wechselt in SPD-Fraktion

Der ehemalige AfD-Politiker Oskar Helmerich wechselt in die SPD-Fraktion im Thüringer Landtag. Sein Beitritt sei bei einer Sitzung beschlossen worden, sagte eine Fraktionssprecherin. Es gab demnach acht Ja- und zwei Nein-Stimmen. Ein Abgeordneter habe nicht ... mehr

Union fällt in Forsa-Umfrage weiter - aber Angela Merkel legt zu

Einer aktuellen Forsa-Umfrage zufolge verlieren die Unions-Parteien weiter an Boden. CDU und CSU kommen demnach auf 34 Prozent, einen Punkt weniger als in der Vorwoche. Grüne und Linke legen leicht zu, die SPD stagniert. Auch die Kanzlerin steigt in der Gunst ... mehr

AfD: Marcus Pretzell aus EU-Fraktion ausgeschlossen

Der AfD-Europaabgeordnete Marcus Pretzell ist aus der Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer (EKR) ausgeschlossen worden. Hintergrund waren unter anderem umstrittene Äußerungen zum Gebrauch von Schusswaffen, um Flüchtlinge am Grenzübertritt zu hindern ... mehr

Landtag Sachsen-Anhalt wählt AfD-Mann zum Vize-Präsidenten

Die rechtspopulistische AfD stellt erstmals in Sachsen-Anhalt einen Landtags-Vizepräsidenten. Überraschend fiel allerdings der Kandidat der Linkspartei für den zweiten Vize-Posten, der langjährige Fraktionschef Wulf Gallert, im ersten Wahlgang durch. Erst nach einer ... mehr

Sachsen-Anhalt: AfD stellt erstmals Vizepräsidenten im Landtag

Nach ihrem Wahlerfolg stellt die rechtspopulistische AfD in Sachsen-Anhalt erstmals einen Landtagsvizepräsidenten. Das Landesparlament wählte den 52 Jahre alten Daniel Rausch mit 46 Stimmen. 34 Abgeordnete stimmten gegen ihn, 7 enthielten ... mehr

AfD-Parteitag entscheidet über Auflösung von Saar-Verband

Die Auflösung des saarländischen AfD-Landesverbands wegen angeblicher Kontakte zu Rechtsextremisten ist vorerst gestoppt - nun soll ein Bundesparteitag entscheiden. "Klar ist, dass eine derartige Frage in einer jungen Partei politisch zu lösen ist", sagte AfD-Chefin ... mehr

AfD-Landeschef Björn Höcke bedankt sich bei Pegida

Thüringens AfD-Landeschef Björn Höcke sieht in dem Protestbündnis Pegida einen Wegbereiter für die Wahlerfolge der Alternative für Deutschland. Die AfD stehe Pegida inhaltlich nahe, ohne organisatorisch verbunden zu sein, sagte Höcke am Samstag auf einem ... mehr

Rheinland-Pfalz: AfD-Mitglied drohen keine Konsequenzen

Nach dem Kontakt eines Vorstandsmitglieds der rheinland-pfälzischen AfD zu Anhängern der rechten Szene sind seitens der Partei bislang keine disziplinarischen Konsequenzen geplant. Das sagte ein Sprecher des AfD-Landesverbandes am Montag auf Anfrage. Attila Sonal ... mehr

"Brauner AfD-Himmel": Schäfer-Gümbel warnt vor Verharmlosung

Hessens SPD-Partei- und Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel hat vor einer Verharmlosung der AfD gewarnt. " Frauke Petry und ihre Mitstreiter haben Fremdenfeindlichkeit zum Markenkern ihrer Partei gemacht", erklärte Schäfer-Gümbel am Samstag in einem Gastbeitrag ... mehr

AfD im Saarland wehrt sich gegen Auflösung von Landesverband

Die saarländische AfD wehrt sich gegen einen Beschluss der Bundesspitze, den Landesverband wegen Kontakten zu Rechtsextremen aufzulösen. "Die Vorwürfe sind aus der Luft gegriffen", sagte der bislang amtierende Saar-Landeschef Josef Dörr der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

AfD erhält im Landtag von Sachsen-Anhalt zusätzlichen Sitz

Die AfD erhält im Landtag von  Sachsen-Anhalt einen Sitz mehr als nach der Wahl vom 13. März zunächst berechnet. Dafür bekommt die Linkspartei ein Mandat weniger. Dies teilte der Landeswahlausschuss am Donnerstag in seiner öffentlichen Sitzung zur Feststellung ... mehr

Kommunalwahl Hessen: AfD zieht in 20 Kreistage ein

Die rechtspopulistische AfD zieht nach der hessischen Kommunalwahl mit 183 Abgeordneten in 20 Kreistage ein. In den fünf neu gewählten Stadtverordnetenversammlungen der kreisfreien Städte ist die Alternative für Deutschland (AfD) mit insgesamt 40 Sitzen vertreten ... mehr
 

Fakten zur AfD


Die Alternative für Deutschland (AfD) ist eine Partei, die im Zuge der Euro-Rettungspolitik am 06.02.2013 in Berlin gegründet wurde. Sie wird als rechtspopulistische Partei eingestuft. Bis 2015 wurde die AfD von Bernd Lucke, Frauke Petry und Konrad Adam geführt. Durch einen innerparteilichen Machtkampf, in dem sich Petry gegen Lucke durchsetzte, rückte die AfD im politischen Spektrum weiter nach rechts. Lucke verließ daraufhin die AfD und gründete die Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch (Alfa).



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017