Sie sind hier: Home >

Alternative für Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
News, Berichte, Infos

AfD: Alternative für Deutschland

Jan Böhmermann singt Frauke Petry ein Ständchen

Jan Böhmermann singt Frauke Petry ein Ständchen

Die Erfolge bei drei Landtagswahlen auf der einen, das mediale Scharmützel mit dem ZDF-Morgenmagazin auf der anderen Seite: Die AfD und ihre Chefin Frauke Petry beherrschen momentan die Schlagzeilen. Jan Böhmermann hat das Thema nun auf seine ganz eigene ... mehr
AfD nach den Wahlerfolgen:

AfD nach den Wahlerfolgen: "Keiner von uns will einen Posten"

Trotz ihres großen Erfolges bei den Wählern will die Alternative für Deutschland in der Opposition bleiben. Das sei ihre "Strategie für die Lehrjahre", urteilt Parteienforscher Gero Neugebauer. Und danach? Solange die Regierung die Fragen der Integration ... mehr
AfD: Björn Höcke erwartet bei Bundestagswahl gute Ergebnisse

AfD: Björn Höcke erwartet bei Bundestagswahl gute Ergebnisse

Nach dem guten Abschneiden seiner Partei bei drei Landtagswahlen rechnet Thüringens AfD-Landeschef Björn Höcke auch bei der Bundestagswahl im nächsten Jahr mit einem glänzenden Ergebnis. Sollte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nicht eine 180-Grad-Wende ... mehr
Julia Klöckner denkt nicht über große Koalition nach

Julia Klöckner denkt nicht über große Koalition nach

Die rheinland-pfälzische CDU-Chefin Julia Klöckner sieht derzeit keine Notwendigkeit, über eine mögliche große Koalition mit der SPD in Rheinland-Pfalz nachzudenken. Dies sei nicht die Frage, mit der sich die CDU derzeit beschäftige, sagte Klöckner am Mittwoch ... mehr
Julia Klöckner will CDU-Landesvorsitzende bleiben

Julia Klöckner will CDU-Landesvorsitzende bleiben

Die rheinland-pfälzische CDU-Chefin Julia Klöckner hat sich nach der verlorenen Landtagswahl von ihrer Partei überzeugen lassen, im Amt zu bleiben. "Ich wollte mir eigentlich ein bisschen Zeit geben, mich eher zurückhalten und auch anderen die Möglichkeit geben ... mehr

"Brauner AfD-Himmel": Schäfer-Gümbel warnt vor Verharmlosung

Hessens SPD-Partei- und Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel hat vor einer Verharmlosung der AfD gewarnt. " Frauke Petry und ihre Mitstreiter haben Fremdenfeindlichkeit zum Markenkern ihrer Partei gemacht", erklärte Schäfer-Gümbel am Samstag in einem Gastbeitrag ... mehr

AfD im Saarland wehrt sich gegen Auflösung von Landesverband

Die saarländische AfD wehrt sich gegen einen Beschluss der Bundesspitze, den Landesverband wegen Kontakten zu Rechtsextremen aufzulösen. "Die Vorwürfe sind aus der Luft gegriffen", sagte der bislang amtierende Saar-Landeschef Josef Dörr der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

AfD erhält im Landtag von Sachsen-Anhalt zusätzlichen Sitz

Die AfD erhält im Landtag von  Sachsen-Anhalt einen Sitz mehr als nach der Wahl vom 13. März zunächst berechnet. Dafür bekommt die Linkspartei ein Mandat weniger. Dies teilte der Landeswahlausschuss am Donnerstag in seiner öffentlichen Sitzung zur Feststellung ... mehr

Kommunalwahl Hessen: AfD zieht in 20 Kreistage ein

Die rechtspopulistische AfD zieht nach der hessischen Kommunalwahl mit 183 Abgeordneten in 20 Kreistage ein. In den fünf neu gewählten Stadtverordnetenversammlungen der kreisfreien Städte ist die Alternative für Deutschland (AfD) mit insgesamt 40 Sitzen vertreten ... mehr

Thomas Strobl hat Gespräche mit Grünen in guter Erinnerung

Der baden-württembergische CDU-Landeschef Thomas Strobl hat vor den anstehenden Gesprächen über eine Regierungsbildung auf die Sondierungsgespräche mit den Grünen im Jahr 2006 hingewiesen. "Mir sind diese Gespräche durchaus in guter Erinnerung", sagte er der Zeitung ... mehr

Sigmar Gabriel: Horst Seehofer hat AfD stark gemacht

SPD-Chef Sigmar Gabriel gibt dem CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer eine Mitschuld am Erstarken der AfD. Seehofer habe die Partei stark gemacht, sagte der SPD-Vorsitzende am Montag in Berlin in der vorab aufgezeichneten ZDF-Sendung "Was nun, Herr Gabriel ... mehr

AfD: Farbanschlag auf Haus von Landesvorstand in Rostock

Unbekannte haben das Haus eines Landesvorstands der Alternative für Deutschland (AfD) in Rostock ( Mecklenburg-Vorpommern) mit Farbgläsern beworfen. Die Täter hatten in der Nacht zum Montag zudem die Scheibe der Eingangstür eingeschlagen und den Flur mit Farbe ... mehr

AfD laut Frauke Petry auf Oppositionsarbeit vorbereitet

Die AfD ist nach Angaben ihrer Co-Vorsitzenden Frauke Petry auf die Arbeit in der Opposition vorbereitet. "Wir haben uns bereits lange vor diesem Wahlkampf darauf eingerichtet, in der Opposition zu arbeiten", sagte Petry am Sonntagabend in der ARD nach den Erfolgen ... mehr

Landtagswahl RLP: Malu Dreyer gewinnt Duell gegen Julia Klöckner

Mainz (dpa/lrs) - Mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer ( SPD) an der Spitze hat die SPD nach einer fulminanten Aufholjagd die rheinland-pfälzische Landtagswahl überraschend klar gewonnen. Eine Fortsetzung des bisherigen rot-grünen Regierungsbündnisses scheitert jedoch ... mehr

Sachsen-Anhalt: CDU siegt, AfD stark - schwere Regierungsbildung

Magdeburg (dpa/sa) - Sachsen-Anhalts CDU-Ministerpräsident Reiner Haseloff hat die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt gewonnen - steht nun aber vor einer schwierigen Regierungsbildung. Die rechtspopulistische AfD wurde gleich im ersten Anlauf zweitstärkste Kraft ... mehr

Landtagswahl Sachsen-Anhalt: Parteien werten Ergebnisse aus

Magdeburg (dpa/sa) - Nach der Landtagswahl könnte Sachsen-Anhalt künftig von einer schwarz-rot-grünen Koalition regiert werden. Die Parteien wollen heute die Ergebnisse zunächst genau analysieren. Dazu gibt es Treffen unter anderem in Berlin. Regierungschef Reiner ... mehr

Landtagswahl Sachsen-Anhalt: AfD holt sich 15 Direktmandate

Die rechtspopulistische AfD hat bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt aus dem Stand 15 Direktmandate geholt. Neben Spitzenkandidat und Parteichef André Poggenburg, der im Wahlkreis Zeitz gewann, konnte sich unter anderem auch Wahlkampfleiter Daniel Roi in Wolfen ... mehr

Landtagswahl Sachsen-Anhalt: CDU siegt vor starker AfD

Magdeburg (dpa/sa) - Die CDU mit Ministerpräsident Reiner Haseloff hat die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt klar gewonnen - steht nun aber vor einer schwierigen Regierungsbildung. Die rechtspopulistische AfD wurde zweitstärkste Kraft. Die SPD als bisheriger ... mehr

Landtagswahlen 2016 sind für Henkel ein "brutaler Dämpfer"

Der Ausgang der drei Landtagswahlen am Sonntag ist bei den Parteien in Berlin und Brandenburg auf ein höchst unterschiedliches Echo gestoßen. Während die Grünen in beiden Ländern vor allem den Erfolg von Ministerpräsident Winfried Kretschmann in Baden ... mehr

Landtagswahlen 2016: Henkel sieht Ergebnis als "brutalen Dämpfer"

Der Ausgang der drei Landtagswahlen am Sonntag ist bei den Parteien in Berlin und Brandenburg auf ein höchst unterschiedliches Echo gestoßen. Während die Grünen in beiden Ländern vor allem den Erfolg von Ministerpräsident Winfried Kretschmann in Baden ... mehr

AfD: Rauchbombe für Feuer-Fehlalarm verantwortlich

Eine Rauchbombe auf einer Toilette hat zum Feueralarm beim Wahlkampfabschluss der rechtskonservativen AfD am Freitagabend in einem Hotel in Neuwied geführt. Die Polizei in Koblenz bestätigte entsprechende Informationen des SWR am Samstag. Der Alarm hatte ... mehr

Feueralarm bei AfD-Wahlkampfabschluss - Veranstaltung unterbrochen

Der Wahlkampfabschluss der rechtskonservativen AfD zwei Tage vor der rheinland-pfälzischen Landtagswahl ist von einem falschen Feueralarm unterbrochen worden. Alle nach Angaben der AfD rund 300 Zuhörer mussten am Freitag in Neuwied vorübergehend ins Freie treten ... mehr

Landtagswahl Rheinland-Pfalz: Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet

Rund 3,1 Millionen Rheinland-Pfälzer können am Sonntag (13. März) bei der Landtagswahl den politischen Kurs der kommenden fünf Jahre zwischen Rhein und Mosel bestimmen. Dabei bahnt sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen an zwischen der seit 25 Jahren regierenden ... mehr

AfD vor Landtagswahl RLP im Kreuzfeuer der "Elefantenrunde"

Drei Tage vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz hat der Streit über die AfD den Auftakt einer Fernsehdiskussion mit Spitzenvertretern der sechs führenden Parteien bestimmt. "Wir bekämpfen Rechtspopulismus hier im Land", sagte der SPD-Landesvorsitzende Roger Lewentz ... mehr

AfD und Rechtsradikale: Saar-AfD Chef Dörr lässt Ämter ruhen

Kurz vor den Landtagswahlen am Sonntag hat die Debatte über die Verbindung der Alternative für Deutschland (AfD) zu Rechtsradikalen eine weitere Wendung genommen. Auf Drängen des Bundesvorstands lassen der Saar-Landesvorsitzende der AfD, Josef ... mehr

NPD-Aufruf auch in Rheinland-Pfalz: Stimmen-Splitting mit AfD

 Die rechtsextreme NPD hat die Wähler in Sachsen-Anhalt aufgerufen, bei der kommenden Landtagswahl die beiden Stimmen zwischen der NPD und der AfD aufzuteilen. Die Erststimme sollte an die AfD und die Zweitstimme an die NPD gehen, sagte der NPD-Vorsitzende Frank Franz ... mehr

Mehr zum Thema Alternative für Deutschland im Web suchen

Landtagswahl Rheinland-Pfalz: Über drei Millionen Wahlberechtigte

Der Countdown läuft: 3,1 Millionen Rheinland-Pfälzer können am kommenden Sonntag (13. März) einen neuen Landtag wählen. Die Umfragen versprechen einen spannenden Wahltag. Die CDU von Landeschefin Julia Klöckner hatte zuletzt mit 35 bis 36 Prozent weiter ... mehr

Fulda: CDU bangt bei Kommunalwahlen um absolute Mehrheit

Die CDU im Kreis und in der Stadt Fulda muss nach den Kommunalwahlen um den Erhalt der absoluten Mehrheit in ihrer Hochburg bangen. Nach den Trendergebnissen kam sie in der Stadt nur auf 43,2 Prozent (minus 7,8 Prozent) und im Kreis auf 45,7 Prozent (-7,3). Seit Beginn ... mehr

Kommunalwahl Hessen: AfD drittstärkste Kraft - CDU leicht vor SPD

Ernüchterung bei den etablierten Parteien, Jubel bei der AfD: Die Trendergebnisse der hessischen Kommunalwahl haben in vielen Wahlkreisen die bisherigen Mehrheitsverhältnisse kräftig durcheinandergewirbelt. Wie der Landeswahlleiter am frühen Montagmorgen in Wiesbaden ... mehr

Nach Hessen-Kommunalwahl: Eva Högl warnt vor AfD

Nach dem Erfolg der AfD bei den hessischen Kommunalwahlen hat die Vizevorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Eva Högl, eindringlich vor der Partei gewarnt. "Es ist sehr erschreckend", sagte sie am Montag dem ARD-Hauptstadtstudio. "Das besorgt ... mehr

Verluste für CDU und Grüne: keine Auswirkungen auf Landesregierung

Die starken Verluste für CDU und Grüne bei der hessischen Kommunalwahl werden nach Einschätzung beider Parteien keine Auswirkungen auf die Arbeit der Landesregierung in Wiesbaden haben. Sie werten das starke Abschneiden der rechtspopulistischen AfD vor allem als Protest ... mehr

Starkes AfD-Abschneiden in Hessen: Klose sieht Ursache in Berlin

Der hessische Grünen-Chef Kai Klose wertet das starke Abschneiden der rechtskonservativen AfD bei den Kommunalwahlen als Protest gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung. "Die große Koalition in Berlin strahlt Unsicherheit aus, dadurch ... mehr

Volker Bouffier: Koalitionsstreit mitverantwortlich für starke AfD

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier ( CDU) hat die Uneinigkeit der Bundesregierung in der Flüchtlingspolitik mitverantwortlich gemacht für das starke Abschneiden der rechtspopulistischen AfD bei den Kommunalwahlen. "Der Streit in der Großen Koalition in Berlin ... mehr

Umfrage sieht SPD und CDU in Rheinland-Pfalz gleichauf

Rund eine Woche vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz deuten Umfragen weiter auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen hin. Wie die "Bild" (Montag) berichtete, liegen die regierende SPD um Ministerpräsidentin Malu Dreyer und die lange in Umfragen führende CDU von Landeschefin Julia ... mehr

Kommunalwahl Hessen: Mehrheiten wackeln in großen Städten

CDU, SPD und Grüne haben bei der hessischen Kommunalwahl in den größeren Städten durchweg Stimmenanteile verloren. Die AfD indes hat nach dem, Trendergebnis vom Sonntagabend aus dem Stand mehr als zehn Prozent der Wähler auf ihre Seite gezogen. Für das Trendergebnis ... mehr

Landtagswahl Sachsen-Anhalt: AfD legt in Umfrage zu

Die rechtspopulistische AfD liegt laut einer neuen Umfrage zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt erneut vor der SPD. In der ARD-Vorwahl-Umfrage kommt die AfD auf 19 Prozent, wie der Westdeutsche Rundfunk am Donnerstag mitteilte. Es ist die zweite Untersuchung ... mehr

ZDF-Umfrage in Sachsen-Anhalt: Mehrheit für Schwarz-Rot

Gut eine Woche vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt sieht eine neue ZDF-Umfrage eine Mehrheit für die bestehende Koalition aus CDU und SPD. Die rechtspopulistische AfD würde aus dem Stand auf 17 Prozent der Stimmen kommen, heißt es in dem am Freitag ... mehr

Flüchtlingskrise: Stanislaw Tillich rechnet mit Fremdenfeinden ab

Sachsen will fortan gegen fremdenfeindliche Stimmung in der Bevölkerung entschieden vorgehen und mit mehr politischer Bildung gegensteuern. Das ist ein Fazit aus der Regierungserklärung von Ministerpräsident Stanislaw Tillich ( CDU) am Montag im Landtag. Tillich ... mehr

AfD in Sachsen bestätigt Frauke Petry als Landeschefin

Frauke Petry bleibt Landeschefin der sächsischen AfD. Die 40 Jahre alte Bundeschefin der Alternative für Deutschland bekam am Sonntag auf dem Landesparteitag in Markneukirchen 84,5 Prozent der Stimmen und konnte damit ihr Ergebnis der letzten Wahl auf Landesebene ... mehr

Politikwissenschaftler: "Pegida und AfD sind dasselbe"

Der Dresdner Politikwissenschaftler Werner J. Patzelt hat davor gewarnt, das islamfeindliche Pegida-Bündnis als sächsisches Phänomen abzutun. Vielmehr sei es Teil rechtspopulistischer Bestrebungen, die angesichts der Flüchtlingsproblematik bundesweit Zuspruch ... mehr

Paul van Dyk will AfD Nutzung von Song "Wir sind wir" verbieten

Der Berliner DJ Paul van Dyk will der Alternative für Deutschland (AfD) die Nutzung seines Songs "Wir sind wir" verbieten. Das berichtet die "Zeit" in ihrer aktuellen Ausgabe. Ein Brief van Dyks sei Anfang Februar in der Bundesgeschäftsstelle der AfD eingegangen ... mehr

Sachsen-Anhalt: Schwarz-Rot mit Mehrheit, AfD bei 17 Prozent

Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt zeichnet sich nach einer neuen Umfrage eine Mehrheit für die Fortsetzung der schwarz-roten Koalition ab. Die CDU käme nach der Untersuchung von Infratest dimap auf 32 Prozent der Stimmen, die SPD auf 18 Prozent. Allerdings ... mehr

Berlin: Kritik an Staatssekretärin Daniela Trochowski wegen BER

In der Debatte um den Rechnungshofbericht über mögliches Missmanagement am neuen Hauptstadtflughafen wird Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski (Linke) weiter scharf kritisiert. Sie habe ihre Kontrollfunktion bei dem Projekt nie wahrgenommen, daher dürfe sie diese ... mehr

"Drohungen und Hasswellen": Soviel Macht hat Moskau in Deutschland

Moskaus Macht in Deutschland ist offenbar riesig. Gerade haben russische Staatsmedien mit gezielter Desinformation den Fall um eine angebliche Vergewaltigung in Berlin ausgeschlachtet; bezahlte Trolle hetzen und verleumden seit Monaten im Netz. Militärexperten sprechen ... mehr

AfD breitet sich aus: "Haben längst Problem mit radikalen Christen"

Lange schienen politisierte Christen allein ein Problem der USA. Jetzt jedoch wagen sich auch in Deutschland reaktionäre Gläubige in die Öffentlichkeit und machen gemeinsame Sache mit rechtspopulistischen Gruppen. Sie sind nicht viele, aber sehr laut, sagt die Juristin ... mehr

Bernd Lucke übt Kritik an AfD: "Inhuman und nicht zu ertragen"

Ist es nur gekränkte Eitelkeit oder tatsächliche Empörung? AfD-Mitbegründer und ihr vom Hof gejagter Chef Bernd Lucke hat seine frühere Partei scharf kritisiert und ihr Ausländerfeindlichkeit vorgeworfen: "Der Umgang der AfD mit Flüchtlingen ist inhuman, unmenschlich ... mehr

Alternative für Deutschland erläutert Verfassungsklage

Die rechtskonservative AfD will am Montag ihre Verfassungsklage wegen der wiederholten Nichtwahl von Fraktionsmitgliedern in die Härtefallkommission erläutern. Die AfD ist in der Bürgerschaft bereits zehn Mal mit dem Versuch gescheitert, ihren Kandidaten ... mehr

Alternative für Deutschland: 30 Angriffe auf Abgeordnetenbüros

Die sächsische AfD hat in diesem Jahr bisher etwa 30 Angriffe auf Büros ihrer Landtagsabgeordneten gezählt. Zuletzt sei am Wochenende das Büro des Parlamentariers Carsten Hütter in Chemnitz zur Zielscheibe geworden, teilte die AfD-Landtagsfraktion am Montag mit. Zuerst ... mehr

Alternative für Deutschland: Petry fordert Merkel-Rücktritt

Mit scharfer Abgrenzung von der Flüchtlingspolitik der Bundesregierung will die rechtskonservative AfD bei den nächsten Wahlen deutlich im zweistelligen Bereich landen. Auf dem Bundesparteitag der Alternative für Deutschland in Hannover forderte Parteichefin Frauke ... mehr

AfD-Parteitag in Hannover debattiert über Flüchtlingskrise

Ein Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) debattiert heute in Hannover über die Asylpolitik und den Flüchtlingszuzug in Deutschland. Rund 600 Delegierte werden zu dem zweitägigen Kongress erwartet. In dessen Mittelpunkt stehen Satzungsänderungen. Dabei ... mehr

Neonazis kreuzen vor Haus des Mainzer Intendanten auf

Mainz (dpa/lrs) - Nach einer Aktion im Mainzer Staatstheater gegen eine Kundgebung der AfD sind vor dem Privathaus des Intendanten Markus Müller seinen Angaben zufolge Neonazis aufgekreuzt. Diese hätten wenige Tage nach der Demo vor dem Haus gestanden. "Da waren ... mehr

Mainz: Gegendemonstranten stören Kundgebung der AfD

Mehrere Hundert Gegendemonstranten haben eine Kundgebung der Alternative für Deutschland (AfD) in Mainz gestört. Sie unterbrachen am Samstagabend die Reden mit Sprechchören und Trillerpfeifen. Die AfD versuchte ihrerseits, die Demonstranten mit Musikbeschallung ... mehr

Weinheim: 200 Demonstranten nach Protest gegen NPD in Gewahrsam

Bei Protesten gegen den Bundesparteitag der rechtsextremen NPD in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) ist es zu gewalttätigen Ausschreitungen gekommen. Rund 200 Demonstranten, die die Polizei dem gewaltbereiten linken Spektrum zurechnet, kamen am Samstag in Gewahrsam ... mehr

Gewalttätigkeit von NPD-Anhängern: Experte Andreas Zick warnt

Sie machen gegen den Zuzug von Migranten mobil: Der Konfliktforscher Andreas Zick hat vor der Gewalttätigkeit der rechtsextremen NPD gegenüber Flüchtlingen gewarnt. "Anhänger der NPD haben den Straßenkampf längst wieder begonnen", sagte Zick, Leiter des Instituts ... mehr

AfD-Demo in Erfurt nach Terroranschlägen mit mehr Zulauf

Wohl auch die Terroranschläge von Paris haben der regelmäßigen Kundgebung der rechtskonservativen AfD in Erfurt mehr Zulauf beschert. Laut Polizei versammelten sich am Mittwochabend rund 3500 Teilnehmer. Vor zwei Wochen konnte die Partei 2100 Menschen mobilisieren ... mehr
 

Fakten zur AfD


Die Alternative für Deutschland (AfD) ist eine Partei, die im Zuge der Euro-Rettungspolitik am 06.02.2013 in Berlin gegründet wurde. Sie wird als rechtspopulistische Partei eingestuft. Bis 2015 wurde die AfD von Bernd Lucke, Frauke Petry und Konrad Adam geführt. Durch einen innerparteilichen Machtkampf, in dem sich Petry gegen Lucke durchsetzte, rückte die AfD im politischen Spektrum weiter nach rechts. Lucke verließ daraufhin die AfD und gründete die Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch (Alfa).



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017