Startseite
Sie sind hier: Home >

Altersvorsorge

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Altersvorsorge

Finanzen: Bis 31. März freiwillige Rentenbeiträge entrichten

Finanzen: Bis 31. März freiwillige Rentenbeiträge entrichten

Berlin (dpa/tmn) - Für das Jahr 2015 können rückwirkend freiwillige Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung gezahlt werden. Die Frist dafür läuft allerdings am 31. März ab. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin hin. Durch die Zahlung ... mehr
Finanzen: Bei der Lebensversicherung auf Vertragsanpassung achten

Finanzen: Bei der Lebensversicherung auf Vertragsanpassung achten

Berlin (dpa/tmn) - Den Vertrag für die Lebensversicherung sollte man regelmäßig überprüfen. Denn manchmal können bereits kleine Änderungen Steuervorteile bringen oder zu einer höheren Auszahlung führen. Eine Vertragsanpassung kann sich in vielen Fällen lohnen, darauf ... mehr
Verbraucher: Versorgungsausgleich an geschiedenen Partner steuerlich absetzbar

Verbraucher: Versorgungsausgleich an geschiedenen Partner steuerlich absetzbar

Münster (dpa/tmn) - Steuerpflichtige können Zahlungen im Rahmen des Versorgungsausgleiches an ihren Ex-Partner als Werbungskosten geltend machen. Das Finanzamt muss die Zahlungen akzeptieren. Das gilt, wenn ansonsten die Gefahr besteht, dass ein Partner durch ... mehr
Steuern und Finanzen: Das ändert sich im neuen Jahr 2016

Steuern und Finanzen: Das ändert sich im neuen Jahr 2016

Noch ist Silvester nicht gefeiert, da wirft das neue Jahr schon seine Schatten voraus. Doch die dräuen nicht düster, sondern bringen meist Erleichterungen und Vorteile auch finanzieller Art. Unser Überblick. Lohnsteuer-Freibeträge gelten länger Steuerpflichtige mussten ... mehr
Rente: Zahl der ausländischen Beitragszahler steigt deutlich

Rente: Zahl der ausländischen Beitragszahler steigt deutlich

Die starke Zuwanderung könnte die Folgen des demografischen Wandels zumindest zeitweise mildern. Schon 2014 ist die Zahl der ausländischen Beitragszahler in der deutschen Rentenversicherung deutlich gestiegen - und dieser Trend wird sich 2015 wohl fortsetzen ... mehr

Zinstief trifft Lebens- und Rentenversicherungskunden immer stärker

Köln (dpa) - Lebens- und Rentenversicherungen werfen wegen der anhaltend niedrigen Zinsen immer weniger ab. Erstmals sinkt die laufende Verzinsung aus Garantiezins und Überschussbeteiligung in der privaten Rentenversicherung einer Studie zufolge im Schnitt unter ... mehr

Vorsorge: Deutschland-Rente soll Altersarmut abwenden

Es gibt viele Konzepte für eine zusätzliche Vorsorge zur Rente - allerdings sind die wenigsten geeignet Altersarmut abzuwenden. Nach dem Willen der schwarz-grünen Landesregierung in Hessen soll ein staatlich organisierter Rentenfonds Abhilfe schaffen. Das berichtet ... mehr

Rentner entgehen Tausende Euro im Jahr - wegen "Dämpfungsfaktoren"

Renten folgen in der Regel den Löhnen. Doch sogenannte Dämpfungsfaktoren sorgen dafür, dass der Anstieg für Rentner geringer ausfällt: Laut einer Aufstellung der Fraktion der Linken auf Basis einer Antwort der Bundesregierung sogar in vierstelliger ... mehr

Rendite klassischer Lebensversicherungen sind weiter unter Druck

FRANKFURT (dpa-AFX) - Kunden klassischer Lebensversicherungen müssen sich wegen der Niedrigzinsen Branchenvertretern zufolge in den kommenden Jahren auf weiter sinkende Renditen einstellen. "Wenn die Zinsen im Euroraum so niedrig bleiben ... mehr

Finanzen: Eigene Ziele festlegen - So finden Anleger passende Produkte

Stuttgart (dpa/tmn) - Finanzberater sind in der Regel nicht unabhängig. "Beratungsgespräche sind eigentlich Verkaufsgespräche", erklärt Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in Stuttgart. Kunden sollten daher Vorschläge und Anlageangebote immer ... mehr

Allianz senkt Zinsen für Lebensversicherungen

Die dauerhaft niedrigen Zinsen machen Lebens- und Rentenversicherern weiter Probleme. Europas Branchenführer Allianz lässt das seine Kunden jetzt noch stärker spüren. Die Allianz streicht die Überschussbeteiligung in der deutschen Lebens- und Rentenversicherung weiter ... mehr

Rente mit 63 ist sehr gefragt

Wer mit 63 Jahren 45 Jahre bei der Rentenversicherung eingezahlt hat, kann abschlagsfrei in Rente gehen. Diese Regelung kommt bei der älteren Bevölkerung sehr gut an, teilt die Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV) mit. Allein im laufenden Jahr stellten schon ... mehr

Rentenbesteuerung mit Grundgesetz vereinbar

Rentner müssen auch in Zukunft Einkommenssteuer auf ihre Altersbezüge zahlen: Nach Ansicht des Bundesverfassungsgerichts ist die 2004 beschlossene Rentenbesteuerung mit dem Grundgesetz vereinbar.  Dem Beschluss zufolge verstoßen die Regelungen ... mehr

Fast jedem zehnten Rentner-Haushalt hierzulande droht Armut

Deutsche Rentner haben ein deutlich höheres Armutsrisiko als Rentner in den Niederlanden, Frankreich oder Dänemark. So muss fast jeder zehnte Rentner-Haushalt hierzulande mit weniger als 50 Prozent des Durchschnittseinkommens auskommen. Wie aus einem Vergleich ... mehr

Rentenerhöhung: Ab 2017 steigt die Rente langsamer wieder

Überraschung für die deutschen Rentner hinsichtlich ihrer Altersbezüge: Entgegen den Erwartungen müssen sie sich nach dem Rekordanstieg ihrer Renten im nächsten Jahr für den Rest des Jahrzehnts wieder mit etwas ... mehr

Rente 2040: So entwickelt sich die Altersvorsorge in der Zukunft

Regionale Aspekte spielen bei der Entwicklung der Rente in der Zukunft eine entscheidende Rolle. Das geht aus der Studie "Rentenperspektiven 2040" vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervor. Die "Rentnerparadiese" werden sich verlagern ... mehr

BDI-Chef Grillo will Rente mit 85 - wenn die Deutschen 100 werden

85 statt 65: Ulrich Grillo vom Bundesverband der Deutschen Industrie plädiert langfristig für ein deutlich höheres Rentenalter. Voraussetzung: dass die Deutschen im Schnitt auch älter werden. In der "Wirtschaftswoche" macht der BDI-Chef folgende Rechnung ... mehr

Rentenerhöhung 2016: WIe es zur satten Anpassung kommt

Rentner in Deutschland dürfen sich auf einen Rekord-Anstieg ihrer Bezüge freuen. Das Plus könnte nach Schätzungen zwischen vier und fünf Prozent liegen, teilte die Deutsche Rentenversicherung mit.  Alexander Gunkel, Vorsitzender der Deutschen Rentenversicherung ... mehr

Altersarmut in Deutschland: Immer mehr Rentner haben Minijobs

Innerhalb von nur zwölf Jahren hat sich die Zahl der über 65-Jährigen in geringfügiger Beschäftigung fast verdoppelt. Der Sozialverband VdK Deutschland schlägt Alarm: Die Bundesregierung müsse sich endlich mit dem Thema Altersarmut befassen. Die Bundestagsabgeordnete ... mehr

Rente steigt 2016 so stark wie seit 20 Jahren nicht mehr

Deutsche Rentner dürfen sich auf das nächste Jahr freuen: Sie erwartet 2016 die kräftigste Rentenerhöhung seit 20 Jahren. Das ergaben laut "Frankfurter Rundschau" Berechnungen der Deutschen Rentenversicherung und des Sozialministeriums. Die Anhebung der Rente ... mehr

Ergo stellt klassische Lebensversicherungen ein: Lohnt nicht

Mit Ergo zieht sich ein weiterer großer Lebensversicherer in Deutschland aus dem Geschäft mit lebenslangen Garantien zurück. "Wir werden die klassischen Produkte zum Jahresende für das Neugeschäft weitgehend schließen", sagte der für den Bereich zuständige Vorstand ... mehr

Das gefährliche Spiel der "Generation der Erben"

Als " Generation der Erben" hat man sie bezeichnet. Jetzt zeigt eine Umfrage: Mit größeren Summen können nur die wenigsten rechnen. Doch über eine andere Altersvorsorge wollen sie trotzdem nicht nachdenken. Das ist ein Schuss, der nach hinten losgehen kann. So zufrieden ... mehr

Finanzen: Riester-Förderung für Investition in Wohneigentum

Berlin (dpa/tmn) - Die Riester-Rente soll die private Altersvorsorge fördern. Mit Zulagen oder dem Sonderausgabenabzug in der Einkommensteuererklärung unterstützt der Staat das Ansparen einer privaten Rentenversicherung oder aber auch die Investition in Wohneigentum ... mehr

Ruhestand im Ausland: Wohin es immer mehr Rentner zieht

Den Ruhestand am Meer und in der Sonne genießen: Dieser Wunsch steht offenbar hoch im Kurs. Die Zahl der deutschen Auslandsrentner steigt. Welches Land ihr Wunschziel ist, hat nach einem Artikel der "Welt am Sonntag" ("Wams") das Marktforschungsunternehmen ... mehr

Goldanteil im Depot begrenzen: Gold blendet Anleger zu sehr

Stuttgart (dpa/tmn) -  Gold glänzt. Allerdings sollten Anleger sich nicht zu sehr von diesem Glanz blenden lassen. Denn auch diese Anlageform ist nicht ganz ohne Risiko. "Gold wirft keine Zinsen ab", erklärt Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden ... mehr

Zinsen: Zinsveränderungen können Versicherern schaden

Die deutschen Lebensversicherer klagen über die dauerhaften Niedrigzinsen. Doch eine Studie der Bundesbank zeigt: Auch ein plötzlicher Zinsanstieg könnte die Unternehmen ins Wanken bringen - mit drastischen Auswirkungen für die Kunden. Den deutschen Lebensversicherern ... mehr

Mehr zum Thema Altersvorsorge im Web suchen

Finanzen: Altersvorsorge bei Engpässen nicht auflösen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Verbraucher sollten Haushaltslöcher bei finanziellen Engpässen nicht gleich mit der privaten Altersvorsorge stopfen. Darauf weist die Aktion "Finanzwissen für alle" der Fondsgesellschaften hin. Wird der Arbeitnehmer arbeitslos ... mehr

Mehr Geld zurück nach Widerspruch zu Lebensversicherung

Tausende Verbraucher haben bei einem Widerspruch zu ihrer Lebensversicherung wegen fehlerhafter Belehrung auch Anspruch auf Rückzahlung von Abschlusskosten und anteiligen Zinsgewinnen. Wenn Versicherungen ihre Kunden falsch belehrt haben, sind sie dafür selbst ... mehr

Finanzen: Riester-Sparer verschenken oft Zulagen

Berlin (dpa/tmn) - Viele Riester-Sparer verschenken offenbar staatliche Zulagen. So wurden 2011 von gut 15 Millionen Riester-Verträgen nur rund 11 Millionen Verträge staatlich gefördert, erklärt der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine (BDL) unter Berufung ... mehr

Riester-Rente: Millionen Sparer schöpfen Zulagen nicht aus

Um die Riester-Rente ist es in den vergangenen Jahren still geworden. Und dennoch: Rund 15,3 Millionen Riester-Verträge gibt es derzeit. Jetzt berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (SZ): Millionen Riester-Sparer lassen sich Fördergeld vom Staat entgehen. Sie zahlten ... mehr

Rentenversicherung entwickelt sich besser als erwartet

Die Deutsche Rentenversicherung steht besser da als gedacht, so dass die Erhöhung des Beitragssatzes im Jahr 2019 geringer ausfallen könnte als bisher berechnet. Der Beitragssatz könne bis 2018 stabil bei 18,7 Prozent des Bruttolohns bleiben, teilte ... mehr

Riester-Rente hilft vor allem Gutverdienern

Die Riester-Rente soll eigentlich Bürger mit kleinen und mittleren Einkommen unterstützen und sie vor Altersarmut bewahren. Doch jüngsten Untersuchungen zufolge kommt diese Form der Altersvorsorge eher jenen zugute, die finanziell ohnehin schon gut abgesichert ... mehr

Rente mit 63 und ihre Folgen: Eine Bestandsaufnahme

Ist die Rente mit 63 die verdiente Absicherung nach einem kräftezehrenden Arbeitsleben? Oder doch eher ein Anreiz zur Frühverrentung, der in Zeiten des Fachkräftemangels unpassend und zudem teuer ist? Eine Bestandsaufnahme. "Die Rente mit 63 kommt zur Unzeit ... mehr

Finanzen - Lebensversicherung: Bezugsrecht auch unwiderruflich möglich

Köln (dpa/tmn) - Eine Lebensversicherung dient nicht nur der Altersvorsorge. Mit dieser Police sollen auch Familienangehörige abgesichert werden. Dazu sollten diese allerdings konkret benannt werden. Wem im Versicherungsfall die Versicherungssumme zusteht ... mehr

Altersvorsorge macht Frauen mehr Sorgen als Männern

Berlin (dpa/tmn) - Frauen machen sich größere Sorgen um ihre Altersvorsorge als Männer. 62 Prozent befürchten, im Alter finanziell nicht genügend abgesichert zu sein. Bei den Männern sind es dagegen nur 54 Prozent. Ganz unberechtigt ist diese Sorge offenbar nicht ... mehr

Verbraucher: Franchisenehmer unterliegt Rentenversicherungspflicht

Düsseldorf (dpa/tmn) - Ein Franchisenehmer, der in der Regel nur für einen Franchisegeber tätig ist, muss als Selbstständiger in die Rentenversicherung einzahlen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Sozialgerichts Düsseldorf. Das gilt, weil er von seinem ... mehr

Altersvorsorge: Knapp zwei Drittel kennen ihr Alterseinkommen nicht

Die meisten Deutschen wissen laut einer Umfrage nicht, wie hoch ihr Einkommen im Alter sein wird. Nur 29 Prozent könnten ihre Bezüge im Ruhestand ungefähr beziffern, wie aus einer Umfrage im Auftrag des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft ... mehr

Finanzen: Bei Investmentfonds auf Kosten achten

Berlin (dpa/tmn) - Fonds sind bei Anlegern derzeit beliebt. Allein in den ersten drei Monaten des Jahres sammelte die Branche insgesamt 72,2 Milliarden Euro ein. Nach Angaben des Fondsverbandes BVI war dies das beste jemals gemessene Neugeschäft. Getrieben wurde dieses ... mehr

Rente mit 63 lohnt sich: Es gibt deutlich mehr Geld

Die Rente mit 63 ist mit finanziellen Vorteilen für die Berechtigten verbunden. Wie die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Rentenversicherung berichtet, bekommen die "Frührentner" monatlich deutlich mehr Geld als die regulären Ruheständler. Demnach ... mehr

IW-Berechnungen: Viele Senioren haben mehr Geld als gedacht

Älteren Menschen droht verstärkt Altersarmut, wird immer wieder gewarnt. Doch wenn man nicht nur das Einkommen, sondern auch das angesparte Vermögen berücksichtigt, sieht die Sache anders aus. Das ergaben Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft ... mehr

Rentenerhöhung kommt ab 1. Juli: Bundesregierung beschließt Rentenplus

Die rund 20 Millionen Rentner in Deutschland dürfen sich auf spürbar mehr Geld freuen. Das Bundeskabinett hat eine Erhöhung der Renten ab dem 1. Juli beschlossen. In Westdeutschland steigt die Rente um 2,1 Prozent, im Osten um 2,5 Prozent. Die Rentner profitieren damit ... mehr

Günstige Zinsen nutzen: Forward-Darlehen kann sich lohnen

Was Sparer ärgert, ist für Kreditnehmer eine Freude: die niedrigen Zinsen. Für Immobilienbesitzer kann es sich lohnen, über die Anschlussfinanzierung nachzudenken. Selbst wenn die Zinsbindung des Kredites erst in einigen Jahren endet, können sie sich mit einem ... mehr

Koalition plant neue Mindestrente ab 2017

Die Regierungskoalition will die Situation von Rentnern mit geringen Altersbezügen verbessern. Noch vor der Bundestagswahl 2017 soll eine "solidarische Lebensleistungsrente" eingeführt werden, die vor allem jenen Ruheständlern zugute ... mehr

Helmut Schmidt ist für längere Arbeitszeit

Mit 67 soll noch nicht Schluss sein: Altbundeskanzler   Helmut  Schmidt spricht sich für eine längere Lebensarbeitszeit aus. Als bestes Beispiel dafür nennt der 96-Jährige sich selbst. "Wenn wir den Wohlfahrtsstaat aufrechterhalten wollen, dann müssen wir in Zukunft ... mehr

Rente mit 63 reißt Loch in die Rentenkasse

Die neue abschlagsfreie Rente mit 63 bringt viele Probleme mit sich: Sie droht dem Ziel der Bundesregierung, ältere Menschen möglichst lange am Arbeitsmarkt zu halten um so den Bedarf an Fachkräften zu sichern, entgegen zu stehen. Vor allen Dingen ... mehr

Rentenantrag bei der VBL stellen

Um in den Genuss einer staatlichen Altersrente zu gelangen, müssen Sie einige Formalitäten erledigen. Nur wenn alle notwendigen Unterlagen bei Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger vorliegen, wird die Rente ausgezahlt. Im Folgenden erfahren Sie, worauf Sie achten ... mehr

Dirk Müller zu Geldanlagen: "Wir haben die Mutter aller Blasen"

Sparer haben es im Euroraum derzeit schwer. Auf Tages- und Festgeldkonten gibt es kaum noch Zinsen, ganz zu schweigen von Sparbüchern. Und es sieht so aus, als ob die Europäische Zentralbank ( EZB) den Leitzins in absehbarer Zeit nicht erhöhen wird: Die Zinsen bleiben ... mehr

Finanzen: Finanzberatung geht häufig am Bedarf der Kunden vorbei

Stuttgart (dpa/tmn) - Finanzberatung geht häufig am Bedarf der Kunden vorbei. Darauf lässt eine Stichprobe der Verbraucherzentralen Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Hamburg und Hessen schließen. Zwar waren 62 Prozent der untersuchten ... mehr

Rentenerhöhung 2015: Zum 1. Juli bekommen Rentner mehr Geld

Die etwa 20 Millionen Rentner bekommen ab Sommer höhere Bezüge. In Westdeutschland steigt die Rente zum 1. Juli um 2,1 Prozent, im Osten um 2,5 Prozent. Das gab das Bundessozialministerium in Berlin bekannt. Die Renten werden im Einklang mit der Entwicklung ... mehr

Rentenerhöhung 2015: Die Rente steigt - aber wie lange noch?

Bei Deutschlands Rentnern landet ab Sommer mehr auf dem Konto - bis zu 2,5 Prozent. Auch für nächstes Jahr gibt es schon erste positive Vorzeichen. Doch auf längere Sicht ist die Zukunft der Rente auf heutigem Niveau durchaus gefährdet. Selbst Ex-Arbeitsminister Norbert ... mehr

Angestellte von Behörden und Schulen: erneute Warnstreiks am Dienstag

Nach ergebnislosen Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst haben die Gewerkschaften für den kommenden Dienstag erneut Warnstreiks angekündigt. Gemeinsam mit Sachsen und Thüringen sollen Angestellte von Schulen und Behörden im Land ihre Arbeit niederlegen, teilten ... mehr

Finanzen - Sparen für den Nachwuchs: Welche Anlageformen sich lohnen

Berlin (dpa/tmn) - Die Freude über ein Kind ist oft groß. Bei Großeltern, Tanten und Onkeln oder auch den Eltern löst das oft das Bedürfnis aus, Geld für den Nachwuchs anzulegen. Keine leichte Aufgabe, denn durch das niedrige Zinsniveau sind klassische Anlageformen ... mehr

US-Rentenversicherung: Behördenfehler macht USA zum Land der Superalten

Die USA sind das Land der Unsterblichen. Dort haben 6,5 Millionen Menschen das unglaubliche Alter von 112  Jahren erreicht - wenn man der staatlichen Rentenversicherung der Vereinigten Staaten glaubt. In den Vermerken der Social Security ist diese riesige ... mehr

Lebensversicherungen verkaufen sich besser

Trotz der anhaltenden Niedrigzinsen stecken Verbraucher in Deutschland mehr Geld in Lebens- und Rentenversicherungen. Das Neugeschäft typischer Verträge mit laufender Beitragszahlung zog im vergangenen Jahr um 3,8 Prozent auf 5,5 Milliarden ... mehr

Rente mit 63: Union will Korrekturen wegen hoher Nachfrage

Wegen der regen Nachfrage nach der Rente mit 63 hat der Wirtschaftsflügel von CDU und CSU gesetzliche Korrekturen gefordert, stößt bei der SPD damit aber auf Ablehnung. Bezugszeiten von Arbeitslosengeld dürften nicht mehr auf die Beitragsjahre angerechnet werden, sagte ... mehr
 
1 2 3 4 ... 26 »


Anzeige
shopping-portal