Sie sind hier: Home >

Altersvorsorge

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Altersvorsorge

Finanzen: Sie lohnt sich doch - Wer von der Riester-Rente profitiert

Finanzen: Sie lohnt sich doch - Wer von der Riester-Rente profitiert

Berlin (dpa/tmn) - Teuer und wenig rentabel - das sind nur zwei der Kritikpunkte an der Riester-Rente. Trotzdem kann sich diese Form der Altersvorsorge für Verbraucher lohnen. Riestern hat aus Sicht der Stiftung Warentest einen entscheidenden Vorteil: Es gibt staatliche ... mehr

"Finanztest": Wer von der Riester-Rente profitiert

Die Riester-Rente hat keinen guten Ruf. Doch nüchtern betrachtet lohnt sie sich für viele – finden zumindest die Experten der Stiftung Warentest. Die Voraussetzung: Versicherte wählen den richtigen Vertrag und nutzen die staatliche Förderung voll aus. Teuer und wenig ... mehr
Finanzen - Altersvorsorge: Renteninformation weist Bruttowerte aus

Finanzen - Altersvorsorge: Renteninformation weist Bruttowerte aus

Berlin (dpa/tmn) - Ab dem 27. Lebensjahr bekommen Beschäftigte in der Regel einmal im Jahr ihre Renteninformation. Darin werden sie über ihre erworbenen Anwartschaften und die Höhe der künftig zu erwartenden Altersrente informiert. Außerdem enthält die Renteninformation ... mehr
Betriebsrente: Das ändert sich für Beschäftigte 2018

Betriebsrente: Das ändert sich für Beschäftigte 2018

Der Gesetzgeber hat mit der Betriebsrente die zweite der drei Säulen der Altersversorgung reformiert. Die Neuerungen treten im Januar 2018 in Kraft. Was ändert sich für Beschäftigte? Für viele Arbeitnehmer ist klar: Von der gesetzlichen Rente allein ... mehr
ARD-Wahlarena: Wo Angela Merkel punktete und schwächelte

ARD-Wahlarena: Wo Angela Merkel punktete und schwächelte

Bundeskanzlerin Angela Merkel erteilte in der TV-„Wahlarena“ der Obergrenze für Flüchtlinge eine Absage. Ansonsten ließ sich die CDU-Politikerin von Wählern und handzahmen Moderatoren wenig Konkretes entlocken. Das Konzept: Die „Wahlarena ... mehr

Das bedeutet die Rente mit 70

Die Diskussion um die Rente mit 70 hat wieder an Fahrt aufgenommen. Obwohl sich Bundeskanzlerin Angela Merkel im TV-Duell klar dagegen ausgesprochen hat, rumort es in der CDU-Fraktion über diese Absage. Teile der Union sind verärgert. Auch Ökonomen kritisieren Merkels ... mehr

Wann Sie in Rente gehen können und was Sie bekommen

Die Mehrheit der Arbeitnehmer geht vorzeitig in den Ruhestand –  obwohl die Altersgrenzen für den Renteneintritt in den vergangenen Jahren schrittweise angehoben wurden. Doch welches Rentenalter gilt eigentlich für wen? Und wann kann ich mit welchem Abschlag in Rente ... mehr

Renteninformation: Infos über jährliche Bezüge

Wie viel Rente werde ich mal bekommen? Auskunft gibt die Renteninformation der Deutschen Rentenversicherung, die jährlich an den Versicherten versendet wird. Aber: Wenige Versicherungsjahre und geringe Beitragszahlungen können am Ende zu einer niedrigen ... mehr

So finden Sie das passende Zuhause

Lage, Lage und nochmals Lage. So hieß lange Zeit das wichtigste Kriterium bei der Auswahl einer Immobilie. Profis ziehen manchmal ein Scoringmodell heran, das den allgemeinen Begriff Lage stärker differenziert. Wie gute Lage dabei aussieht ... mehr

Richtig kündigen: Lebensversicherung auszahlen lassen

Wer seine Lebensversicherung kündigen und sich auszahlen lassen möchte, erlebt häufig eine böse Überraschung. Denn der erhoffte Geldsegen entpuppt sich in der Regel als viel kleiner als erwartet. Worauf Sie bei der Kündigung der Lebenspolice achten sollten, und welche ... mehr

Für wen lohnen sich freiwil­lige Beiträge für die Rente?

Durch die Einzahlung von freiwilligen Beiträgen in die gesetzliche Rentenkasse, können Versicherte für die Zukunft vorsorgen. Die Zeitschrift " Finanztest" gibt Tipps, auf was dabei zu achten ist. Für wen lohnen sich die freiwilligen Beiträge? Erwachsene ... mehr

Mehr zum Thema Altersvorsorge im Web suchen

Ab 2018: Mehr Zulage für Riester-Sparer

Riester-Sparer können sich freuen. Ab Januar 2018 steigt die staatliche Förderung. Die Kinderzulagen bleiben allerdings unverändert. Was Sie außerdem wissen sollten. Wer riestert, bekommt ab 2018 mehr Förderung. Die Grundzulage steigt ab dem 1. Januar ... mehr

Lohnen sich vermögenswirksame Leistungen?

Banksparplan, Fondssparplan oder Bausparvertrag – das sind einige Optionen, wie Arbeitnehmer Vermögenswirksame Leistungen (VL) anlegen können. Doch welche Anlageform lohnt sich? Zusätzlich zum Lohn oder Gehalt gibt es vom Chef ein Geldpräsent – und das Monat für Monat ... mehr

Urteil: Arbeitslosigkeit kurz vor der Rente – Kürzungen drohen

Wenn Sie kurz vor der Rente arbeitslos werden, müssen Sie mit Kürzungen rechnen. Das Bundessozialgericht verhandelte über Sonderfälle wie drohende Insolvenz und F rühverrentung aus gesundheitlichen Gründen. Wer kurz vor dem Erreichen von 45 Rentenbeitragsjahren ... mehr

Riester-Sparer erhalten weniger Grundzulage

Die staatlichen Zuschüsse für die Riesterrente werden unterschiedlich ausgeschöpft. Versicherte hätten im Jahr 2013 im Schnitt nur noch 122,95 Euro Grundzulage erhalten. Das belegen Zahlen der Deutschen Rentenversicherung, die wegen steuerlicher Fristen erst jetzt ... mehr

Finanzen - Rückkehr in die Gesetzliche: Für Rentner künftig einfacher

Berlin (dpa/tmn) - Rentner können künftig leichter von der freiwilligen oder privaten in die gesetzliche Krankenversicherung wechseln. Möglich macht das eine gesetzliche Neuregelung zur Berechnung der Vorversicherungszeit, die zum August in Kraft getreten ... mehr

Finanzen: Riester-Vertrag in der Elternzeit weiterlaufen lassen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Altersvorsorge ist auch für frischgebackene Eltern wichtig. Daher gilt: Wer einen Riester-Vertrag hat, sollte ihn auch während der bis zu dreijährigen Elternzeit durchhalten, rät die Aktion "Finanzwissen für alle" der Fondsgesellschaften ... mehr

Rückabwicklung statt Kündigung von Versicherung

Laut Stiftung Warentest zahlt es sich für Millionen von Versicherungskunden aus, eine Rückabwicklung ihrer Lebens- oder Rentenversicherung zu fordern. Wenn die Verträge fehlerhafte oder unvollständige Widerspruchsbelehrungen enthalten, können selbst lange ... mehr

Renteneintrittsalter steigt leicht an

Deutschlands Arbeitnehmer gehen immer später in Rente. Allerdings steigt das Renteneintrittsalter nur langsam an. Frauen gehen durchschnittlich später in den Ruhestand als Männer. Aus Daten der Deutschen Rentenversicherung geht hervor, dass das durchschnittliche ... mehr

Wo es die beste Hilfe für die Rentenplanung gibt

Die Planung der eigenen Altersvorsorge wird immer wichtiger, aber auch immer komplizierter. Gesetzlich, betrieblich, privat – die Menschen in Deutschland sollten alle drei Säulen der Altersvorsorge gut kennen und ihren Vorsorgemix gut planen. Aber kaum jemand blickt ... mehr

Ist eine Immobilien-Leibrente sinnvoll?

Viele ältere Menschen können trotz Altersvorsorge ihren Lebensstandard nicht halten. Für Wohneigentümer gibt es aber eine Möglichkeit, die monatlichen Einnahmen zu steigern: die sogenannte Immobilien-Leibrente. Damit lässt sich das im eigenen Haus gebundene ... mehr

Rentenkonto klären: So können Versicherte Lücken füllen

Die jährliche Rentenauskunft zeigt, wie viel Geld Bürger im Alter bekommen. Grundlage für aussagekräftige Auskünfte ist ein vollständiges und aktuelles Versicherungskonto. Stimmen die Angaben? Sind alle Beitragszeiten erfasst? Wer das herausfinden will, beantragt ... mehr

Altersarmut – gehören Sie zur Risikogruppe?

Immer mehr Senioren leben in Armut und die Zahl der arbeitenden Rentner steigt an. Sie leben am Existenzminimum und müssen ihre karge Rente aufbessern, um sich auch mal etwas leisten zu können. Viele Deutsche fürchten sich vor einem Leben mit der Grundsicherung ... mehr

Private Altersvorsorge ab 50

Riester-Vertrag, Lebens- oder Rentenversicherung, ETF oder Banksparplan: Es gibt viele Möglichkeiten, um für den Lebensabend vorzusorgen. Auch im Alter kann sich das noch lohnen. Bis zum Renteneintritt sind es vielleicht noch 10 bis 15 Jahre. Aber ein Blick ... mehr

Studie: Jeder fünfte Neurentner wird arm sein

Nicht genug zum Leben: Das Thema Rente und Altersarmut wird ein großes Thema im Bundestagswahlkampf. Dass die Zahl der Betroffenen zum Teil dramatisch ansteigt, zeigt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung. Sie fordert mehr Engagement für die Risikogruppen. Jeder ... mehr

Gesetzespaket: Das ändert sich jetzt bei der Altersvorsorge

Wenige Monate vor der Bundestagswahl hat der Bundestag mit den Stimmen von Union und SPD ein Gesetzespaket verabschiedet, um die betriebliche und private Altersvorsorge zu stärken. Die Rentenerhöhung zum 1. Juli kommt aber nicht bei allen zum gleichen Zeitpunkt ... mehr

Gesundheit: Neugeborene haben hohe Chance auf mehr als 90 Lebensjahre

Wiesbaden (dpa) - In diesem Jahr geborene Mädchen könnten im Schnitt über 90 Jahre alt werden. Das berichtete das Statistische Bundesamt. Demnach könnten 2017 in Deutschland geborene Jungen bis zu 90 Jahre, Mädchen bis zu 93 Jahre alt werden. Voraussetzung ... mehr

Lebenserwartung in Deutschland steigt voraussichtlich weiter

In diesem Jahr geborene Babys könnten im Schnitt 90 Jahre und älter werden, so das Statistische Bundesamt in Wiesbaden. Dabei können Mädchen mit bis zu 93 Jahren auf ein noch etwas längeres Leben hoffen als Jungen (90 Jahre). Voraussetzung ... mehr

Soll ich sparen oder investieren?

Des einen Freud ist des anderen Leid: Während Kreditnehmer von einer Geldentwertung profitieren, fürchten Sparer eine steigende Inflation. Erschwerend hinzu kommt, dass die Zinsen auf dem Kapitalmarkt historisch niedrig sind. Was können Sparer ... mehr

Wann sich die Betriebsrente für Sie lohnt

Viele Deutsche wollen auch privat für das Alter vorsorgen. Die Bundesregierung reformiert deshalb die Betriebsrente, die eine Säule der privaten Altersvorsorge ist und sich für Arbeitnehmer lohnen kann. Allerdings nur, wenn der Chef etwas dazu zahlt. Das berichtet ... mehr

Jedem zweiten Beschäftigten droht Altersarmut

In Deutschland muss jeder zweite Beschäftigte im Alter mit einer gesetzlichen Rente unter dem Grundsicherungsniveau rechnen. Das geht aus Daten der Bundesregierung und des Statistischen Bundesamtes hervor, über die die "Saarbrücker Zeitung" berichtet. Einer neuen ... mehr

Rente: Über drei Millionen Riester-Sparer zahlen nichts mehr ein

Jeder fünfte der rund 16,5 Millionen Riester-Verträge zur Altersvorsorge ist ruhend gestellt. Die Sparer zahlen also nichts mehr ein. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine entsprechende Anfrage der Linken-Abgeordneten Sabine Zimmermann hervor ... mehr

Gewinner und Verlierer: Neuregelung der Renten

Kurz vor dem Ende der Legislaturperiode hat der Bundestag gleich mehrere wichtige Rentengesetze beschlossen. Eine der mit den Stimmen der Koalition verabschiedeten Neuregelungen sieht vor, Arbeitgeber bei Betriebsrenten von der bisherigen Haftung für einen bestimmten ... mehr

Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge

Reicht das Geld im Alter? Diese Frage sollten sich alle Verbraucher stellen. Denn die gesetzliche Rente wird bei vielen nicht für den vollen Lebensunterhalt genügen. Wer keine Betriebsrente will, hat noch andere Möglichkeiten vorzusorgen. Neben der gesetzlichen Rente ... mehr

Riester-Rente: Koalition will Zulage auf 175 Euro anheben

Union und SPD wollen den staatlichen Zuschuss zur privaten Altersvorsorge mit einem Riester-Vertrag auf 175 Euro anheben. Dies teilten Fachpolitiker der Koalition mit. Wenige Monate vor der Bundestagswahl haben sich Union und SPD auf ein Gesetzespaket ... mehr

Studie: Jeder Zweite legt nichts für die Rente zurück

Die Hälfte der Deutschen legt kein Geld für den Ruhestand zurück. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage von 2017 des Meinungsforschungsinstituts Toluna für die Comdirect-Bank. Doch wer nicht für das Alter vorsorgt, riskiert Einbußen des Lebensstandards. Wir sagen Ihnen ... mehr

Wie Sie laut Experten Vermögen am besten streuen

Nicht alle Eier in einen Korb legen – diese Grundregel bemühen Anlageexperten immer wieder. Anders gesagt: Anleger müssen ihr Vermögen streuen, wenn sie nicht zu große Verlustrisiken in Kauf nehmen wollen. Doch wie verteilt man sein Geld richtig? Zwei Dinge braucht ... mehr

Finanzen: Was bei der Finanzberatung zu beachten ist

Hamburg (dpa/tmn) - Die erste Empfehlung ist nicht immer die Beste. Das gilt insbesondere bei Finanzprodukten. "Nicht jedes Finanzprodukt passt auch zu jedem Verbraucher", erklärt Florian Weiterer von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin). Anleger ... mehr

Finanzberatung: Vertrauen ist gut – Kontrolle besser

Finanzprodukte gibt es viele. Kaum ein Anleger kann sich in diesem Dschungel zurechtfinden, deswegen vertrauen viele Anleger und Sparer ihrem Finanzberater. Das Problem: "Die Beratung ist oft eigentlich ein Verkauf", sagt Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale ... mehr

Finanzen: Warum sich ETFs für Anleger rentieren

Hamburg (dpa/tmn) - Der deutsche Aktienindex Dax hat in diesem Jahr Rekordstände geknackt. Und auch der Dow Jones Index in den USA eilt von einem Hoch zum nächsten. Viele Anleger in Deutschland profitieren davon aber kaum. Denn sie meiden Aktien und parken ... mehr

Droht eine neue Finanzkrise? So können Sie sich schützen

Müssen wir in Deutschland Angst haben vor einer neuen Finanzkrise und ihren Folgen? In unserem Ratgeber listen wir Ihnen Tipps eines Experten auf, wie Sie Ihr Vermögen vor einer Wirtschaftskrise schützen können und wie Sie vorbeugend Ihr Geld anlegen ... mehr

Bundesregierung beschließt Rentenerhöhung

Die Bundesregierung hat grünes Licht für die anstehende Rentenerhöhung gegeben. Erneut fällt der Aufschlag im Osten deutlich höher aus. Das Rentenniveau ist dort niedriger. Die gesetzlichen Altersbezüge für die knapp 21 Millionen Rentner steigen zum 1. Juli im Westen ... mehr

Wofür sparen die Deutschen?

Sparen? Ja, gerne. Vor allem für größere Anschaffungen legen Bundesbürger momentan Geld beiseite. Auf lukrative Anlageformen achten sie allerdings nicht. Vom Auto bis zur Waschmaschine – Konsumgüter sind derzeit das wichtigste Sparmotiv der Bundesbürger. Nach einer ... mehr

Kinder können für elterliches Rentenkonto haften

Kinder haften unter Umständen für ihre Eltern. Das kann zumindest gelten, wenn die Eltern jahrelang zu Unrecht Leistungen bezogen haben. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen. Ein generalbevollmächtigtes Kind haftet unter Umständen für die Auflösung des elterlichen ... mehr

Finanzen: VL-Fondssparplan abschließen - So kommen Sparer zum Vertrag

Stuttgart (dpa/tmn) - Die meisten Arbeitnehmer haben Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen (VL) von ihrem Arbeitgeber. Sie sollten dafür die richtige Sparform wählen. Ob und in welcher Höhe der Arbeitgeber sie zahlt, ist in der Regel im Arbeits- oder Tarifvertrag ... mehr

Gute und schlechte Nachrichten für Rentner

Die Deutsche Rentenversicherung Bund geht davon aus, dass die Renten bis 2030 im Schnitt um jährlich zwei Prozent zulegen werden. Allerdings dürfte das Wachstum geringer ausfallen als bei den Löhnen. Problematisch bleibt die Situation im Niedriglohnsektor. Rentner ... mehr

Finanzen: So finden Verbraucher einen Anwalt

Berlin (dpa/tmn) - Die Suche nach dem richtigen Anwalt ist nicht leicht. Die Stiftung Warentest gibt Tipps, wie Verbraucher genau vorgehen können. "Hilfe können Verbraucher unter anderem von ihrer Rechtsschutzversicherung bekommen", erklärt Michael Sittig ... mehr

Rentenerhöhung bringt dem Staat mehr Steuern: 625 Millionen Euro zusätzlich

Die im Juli fällige Rentenerhöhung spült in diesem und im nächsten Jahr zusätzliche Steuereinnahmen von 625 Millionen Euro in die Staatskassen. Das geht aus Berechnungen des Bundesfinanzministeriums hervor. Danach führt die geplante Anhebung der gesetzlichen ... mehr

Andrea Nahles teilt mit: Renten steigen zum 1. Juli

Die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland erhalten vom 1. Juli an mehr Geld. Ihre Bezüge werden im Westen um 1,9 Prozent und im Osten um 3,6 Prozent angehoben, teilte Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ( SPD) mit. Ende vergangenen Jahres hatte die Deutsche ... mehr

Finanzen - Lebensversicherung: Vor Kündigung Widerrufsbelehrung prüfen

Hamburg (dpa/tmn) - Wer überlegt, seine Lebensversicherung zu kündigen, sollte unbedingt die Widerrufsbelehrung in seinem Vertrag überprüfen. Ist sie fehlerhaft oder fehlt gänzlich, können Versicherte dem Zustandekommen des Vertrags unter Umständen auch einfach ... mehr

Rente: Arbeit von Heimkindern zählt nicht für die Rente

Sie musste im Kinderheim arbeiten, bekommt jetzt aber dafür keine Rente. Am Fall einer 63-Jährigen entschied das Landessozialgericht Baden-Württemberg, dass ehemaligen Heimkindern die dort geleistete Arbeit nicht als Beitragszeit für die Rente angerechnet wird. Geklagt ... mehr

Finanzen - Vermögenswirksame Leistungen: Trotz Niedrigzins vorsorgen

Berlin (dpa/tmn) - Es sind schwere Zeiten für Sparer. Doch auch jetzt können sie vorsorgen. Zum Beispiel, wenn der Chef entweder einen Teil der Sparrate oder sogar den gesamten Betrag übernimmt. Je nach Arbeits- oder Tarifvertrag sind dies bis zu 40 Euro im Monat ... mehr

Geld anlegen: Sicherheit geht für viele Deutsche immer noch vor

Berlin (dpa/tmn) - Sicherheit ist für die Mehrheit der Deutschen nach wie vor das entscheidende Kriterium bei der Geldanlage. In einer repräsentativen Forsa-Umfrage nannte jeder Zweite (52 Prozent) dieses Ziel. Flexibilität wünscht sich jeder Dritte (32 Prozent ... mehr

Finanzen - Zeit zahlt sich aus: Wie Sparer vom Zinseszins profitieren

Berlin (dpa/tmn) - Sparer müssen nicht nur Geld, sondern auch Zeit mitbringen. Durch den Zinseszinseffekt profitieren sie von einer langen Laufzeit. Denn die angesammelten Erträge werden immer wieder verzinst. Darauf macht die die Aktion "Finanzwissen ... mehr

Bundeskabinett segnet Renten-Angleichung von Ost und West ab

Seit Jahren wird gerungen, jetzt ist der Gesetzentwurf auf dem Weg: Das Bundeskabinett hat die Angleichung der  Renten in Ost und West auf den Weg gebracht. Der nach Angaben des Bundesarbeitsministeriums gebilligte Gesetzentwurf sieht vor, die Anpassung auf West-Niveau ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017