Sie sind hier: Home >

Armut

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Armut

US-Studie: Herkunft entscheidet über Lebenserwartung

US-Studie: Herkunft entscheidet über Lebenserwartung

Wer arm ist, stirbt früher. Auf diese einfache Formel konnten Forscher der Universität Washington in Seattle ihre Erkenntnisse zur Lebenserwartung in den USA reduzieren. Der Unterschied zwischen den Bundesstaaten beträgt bis zu 20 Jahre. Nach Auswertung statistischer ... mehr
Wieder deutlich mehr Stromsperren in Berlin

Wieder deutlich mehr Stromsperren in Berlin

In Berlin ist im vergangenen Jahr deutlich mehr Menschen der Strom abgestellt worden, weil sie ihre Rechnung nicht bezahlen konnten. Betroffen waren mehr als 17 800 Haushalte, wie aus der Antwort der Wirtschaftsverwaltung auf eine Anfrage der Linke-Fraktion hervorgeht ... mehr
Gewalt gegen Kinder trifft die ganze Gesellschaft

Gewalt gegen Kinder trifft die ganze Gesellschaft

Erziehung ohne Schläge gilt heute eigentlich als selbstverständlich. Aber ist es das wirklich? Und sind es tatsächlich immer nur die anderen, die ihre Kinder schlagen? "Haste Ärger gekriegt?" "Haue." Die beiden Grundschüler, die sich beim Warten auf Grün an einer ... mehr

"Beteiligungsprozess" zur Armut nimmt Fahrt auf

Gut drei Monate nach dem Start eines "Beteiligungsprozesses" zum Thema Armut hat Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) die ersten drei von zunächst elf geplanten Praxisgesprächen geführt. Dabei ging es unter anderem um Verschuldung und Obdachlosigkeit ... mehr
Armut – 3,7 Millionen Kinder sind

Armut – 3,7 Millionen Kinder sind "sozial abgehängt"

Für viele Deutsche haben sich die Bildungschancen verbessert. Aber noch immer sind fast vier Millionen Jugendliche und Kinder sozial ausgegrenzt und von Armut bedroht. Eine Expertin in der Jugendhilfe erklärt, warum das so ist und hat auch Lösungen parat. "Startchancen ... mehr

Gabriel und Müller fordern mehr Hilfe für Hungernde in Afrika

Berlin (dpa) - Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat gemeinsam mit Entwicklungsminister Gerd Müller mehr humanitäre Hilfe für die Hungernden in Afrika gefordert. In Teilen Afrikas und im Jemen drohe eine Hungerkatastrophe, sagte Gabriel bei einer internationalen ... mehr

"Armutsquote" in NRW unverändert: Höchstwerte im Revier

In Nordrhein-Westfalen stagniert der Anteil von Armut bedrohter Menschen auf hohem Niveau. Die sogenannte Armutsquote betrug im Jahr 2015 17,5 Prozent, sie war damit genau so hoch wie 2014. Diese Zahlen veröffentlichte der Paritätische Wohlfahrtsverband am Donnerstag ... mehr

Armutsbericht: Sachsen-Anhalt konnte Armut abbauen

Während deutschlandweit immer mehr Menschen Armut droht, hat sich die Situation in Sachsen-Anhalt etwas verbessert. Dennoch zählt die hiesige Armutsquote weiter zu den höchsten aller Bundesländer, wie ein Bericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes zeigt ... mehr

Armutsbericht: In Brandenburg leichter Rückgang

In Brandenburg hat die Zahl der von Armut betroffenen Menschen leicht abgenommen. Zu diesem Ergebnis kommt der Armutsbericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, der am Donnerstag in Berlin vorgestellt wurde. Danach lag die Quote 2015 bei 16,8 Prozent, ein Jahr zuvor ... mehr

Armutsrisiko in Sachsen überproportional hoch

Sachsen ist überproportional von Armut betroffen. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Armutsbericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, der am Donnerstag in Berlin vorgestellt wurde und auf Daten von 2015 beruht. Demnach sind 18,6 Prozent der Menschen im Freistaat ... mehr

Soziales - Armut auf Höchststand: Rund 13 Millionen Menschen gefährdet

Berlin (dpa) - Immer mehr Menschen in Deutschland drohen in Armut abzustürzen. "Deutschland hat mit 15,7 Prozent Armutsquote leider einen neuen Höchststand seit der Wiedervereinigung erreicht", sagte der Geschäftsführer des Paritätische Wohlfahrtsverbands, Ulrich ... mehr

Mehr zum Thema Armut im Web suchen

Armut auf Höchststand: Rund 13 Millionen Menschen gefährdet

Berlin (dpa) - Immer mehr Menschen in Deutschland drohen in Armut abzustürzen. «Deutschland hat mit 15,7 Prozent Armutsquote leider einen neuen Höchststand seit der Wiedervereinigung erreicht», sagte der Geschäftsführer des Paritätische Wohlfahrtsverbands, Ulrich ... mehr

Armut in Berlin: Im Vergleich am stärksten gestiegen

Die Zahl der armutsgefährdeten Berliner ist erneut angestiegen. Das ist das Ergebnis des aktuellen Armutsberichts des Paritätischen Wohlfahrtsverbands. Die Quote stieg auf 22,4 Prozent im Jahr 2015. Mit Ausnahme des Vorjahres stieg das Armutsrisiko damit ... mehr

MV ist ärmstes Flächenland der Bundesrepublik

Schwerin (dpa/mv) - Mehr als jeder fünfte Einwohner in Mecklenburg-Vorpommern (21,7 Prozent) gilt als arm oder von Armut bedroht. Die Armutsquote liege im Land weiter deutlich über dem Bundesdurchschnitt, teilte der Paritätische Wohlfahrtverband am Donnerstag ... mehr

Zahl der von Armut bedrohten Menschen steigt

Die Zahl der armutsgefährdeten Menschen in Niedersachsen steigt. 16,5 Prozent sind zwischen Nordsee, Harz und Heide betroffen, mehr als im bundesweiten Durchschnitt, der bei 15,7 Prozent liegt. Das geht aus dem aktuellen Bericht zur Armutsentwicklung in Deutschland ... mehr

Armutsrisiko bleibt in Hamburg auf hohem Niveau

Jeder sechste Hamburger ist nach Angaben des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes von Armut bedroht. Die sogenannte Armutsrisikoquote verharre mit einem leichten Anstieg von 15,6 auf 15,7 Prozent auf einem hohen Niveau, heißt es in einer Mitteilung des Verbandes ... mehr

Verband: Armut in Thüringen hat wieder zugenommen

Neudietendorf (dpa/th) - Trotz gesunkener Arbeitslosigkeit ist nach einem Bericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes die Armut in Thüringen gestiegen. Demnach war 2015 fast jeder fünfte Thüringer von Armut bedroht, verfügte also über weniger als 60 Prozent ... mehr

330 000 Stromsperren in Deutschland

Berlin (dpa) - Fast 16 Prozent der Menschen in Deutschland laufen Gefahr, in Armut abzustürzen. Hunderttausende bekommen die Folgen dramatisch zu spüren - ihnen wurde der Strom abgestellt. Das betraf im vergangenen Jahr mehr als 330 000 Haushalte, wie aus einer Antwort ... mehr

Neuer Bericht zeigt Entwicklung der Armut in Deutschland

Berlin (dpa) - Der Paritätische Wohlfahrtsverband zeigt heute aktuelle Tendenzen bei der Entwicklung der Armut in Deutschland auf. Dazu stellt er gemeinsam mit anderen Verbänden in Berlin den «Armutsbericht 2017» vor. Laut dem Vorgängerbericht vom vergangenen ... mehr

Volksinitiative gegen Kinder- und Jugendarmut gestartet

Mecklenburg-Vorpommern ist dem Netzwerk gegen Kinderarmut zufolge nach Bremen das Bundesland mit dem höchsten Armutsrisiko für Kinder. 21,4 Prozent der Kinder leben in Hartz-IV-Familien, sagte der Vorsitzende der Deutschen Kinderhilfe, Rainer Becker, am Donnerstag ... mehr

Zweifel an Demokratiekompetenz der Jugend

Es geht um Verantwortung der Generationen füreinander und um nichts weniger als unsere politische Zukunft: Wie steht es um das Vertrauen zwischen den Generationen in Deutschland, wenn es um grundlegende Werte wie den Erhalt der Demokratie geht? Das Deutsche ... mehr

Soziales - Schätzung: Fast 300 Obdachlose seit 1991 erfroren

Berlin (dpa) - Hunderte Menschen ohne Wohnung sind einer Schätzung zufolge in den vergangenen Jahren in Deutschland an Unterkühlung gestorben. Darauf wies die Linken-Abgeordnete Sabine Zimmermann hin. "Es ist unendlich traurig und ein Skandal, dass Menschen ... mehr

Hunderte Kältetote seit 1991 - Linke: «Skandal»

Berlin (dpa) - Hunderte Menschen ohne Wohnung sind einer Schätzung zufolge in den vergangenen Jahren in Deutschland an Unterkühlung gestorben. Darauf wies die Linken-Abgeordnete Sabine Zimmermann hin. «Es ist unendlich traurig und ein Skandal, dass Menschen ... mehr

Linke fordert Landesprogramm gegen Kinderarmut

Die Linke fordert ein Landesprogramm gegen Kinder- und Jugendarmut in Sachsen-Anhalt. Armut sei nicht nur ein Thema der Sozialpolitik, sagte die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Linken-Fraktion, Monika Hohmann am Montag. Ein Aktionsprogramm ... mehr

Mediziner Trabert fordert konkretes Handeln gegen Armut

Der Vorsitzende des Vereins Armut und Gesundheit in Deutschland, Gerhard Trabert, hat die rheinland-pfälzische Landesregierung zu entschlossenem Handeln gegen soziale Not aufgerufen. Der Sozialmediziner begrüßte am Mittwoch die Ankündigung von Sozialministerin Sabine ... mehr

Bahnhofsmission Görlitz: 25 Jahre Hilfe für Menschen

Görlitz (dpa/sn) – Für Gestrauchelte und Gestrandete: Seit 25 Jahren kümmern sich die Mitarbeiter der Bahnhofsmission Görlitz um hilfesuchende Reisende wie um Menschen in persönlichen Krisenzeiten. In den Treffpunkt am Südausgang des Görlitzer Bahnhofs ... mehr

Sozialministerium startet Initiative für Armutsbekämpfung

Konkrete Schritte zur Überwindung von Armut in Rheinland-Pfalz sind das Ziel einer neuen Initiative des Sozialministeriums. "Armut und Ausgrenzung sind kein Übel, das in einer Leistungsgesellschaft in Kauf zu nehmen ist", sagte Sozialministerin Sabine ... mehr

Soziales: Reiche Erben und arme Schuldenmacher

Berlin (dpa) - Nüchterne Daten zu sozialem Sprengstoff in Deutschland will Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) vorlegen - mit dem Armuts- und Reichtumsbericht. Eigentlich soll er erst im nächsten Jahr öffentlich werden, ein Entwurf sickerte aber schon durch. Erste ... mehr

Ministerin: Obdachlosigkeit verstößt gegen Menschenwürde

Mit einer landesweiten Initiative gegen Armut und Ausgrenzung will das Sozialministerium in Rheinland-Pfalz neue Anstöße für Auswege aus sozialen Notlagen geben. Den Auftakt bildet heute ein Abend zum Thema "Armut begegnen - gemeinsam handeln" mit Vertretern ... mehr

Oxfam nennt 15 Steueroasen - Niederlande und Schweiz dabei

Oxford (dpa) - Die internationale Entwicklungsorganisation Oxfam hat eine Liste mit den «schlimmsten Steueroasen» vorgelegt. Die genannten Länder liegen keineswegs nur in der Karibik - auch europäische Staaten sind dabei. Der Bericht von Oxfam wurde heute ... mehr

Befristete Arbeitsverträge bremsen Kinderwunsch aus

Wer eine Familie gründen will, sehnt sich nach Sicherheit. Mit dem positiven Schwangerschaftstest kommen Gedanken über eine größere Wohnung, ein neues Auto, ein Bankkredit. Doch immer häufiger rückt das für junge Arbeitnehmer und Arbeitswillige in weite Ferne ... mehr

Soziales: Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Berlin (dpa) - Immer mehr Menschen in Deutschland sind ohne Wohnung - Tendenz weiter stark steigend. Die Zahl der wohnungslosen Menschen stieg in den vergangenen Jahren deutlich von 248 000 Personen im Jahr 2010 auf zuletzt 335 000, wie aus einer Antwort ... mehr

Mehr Wohnungslose in Deutschland

Berlin (dpa) - Die Zahl der wohnungslosen Menschen ist in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen. Sie wuchs von 248 000 Personen im Jahr 2010 auf zuletzt 335 000, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken hervorgeht. Betroffen waren ... mehr

Nach Tod einer Rentnerin: Proteste gegen Energiearmut

In Spanien haben Tausende Menschen gegen Energiearmut protestiert. Die Menschen gingen auf die Straße nachdem einer alten Dame der Strom wegen Zahlungsrückstands abgedreht worden war und sie dann in Folge eines Wohnungsbrandes ums Leben kam. Bei den Kundgebungen ... mehr

Linke vermutet 10 000 Obdachlose in Sachsen

Die Landtagsfraktion der Linken hat die Regierung aufgefordert, einen belastbaren Bericht zur Zahl der Obdachlosen in Sachsen anzufertigen. Die Dunkelziffer der Wohnungslosen liege mindestens drei mal so hoch wie im Wohnungslosenotfallbericht der Diakonie, beklagte ... mehr

Linke fordert Grundsicherung für Kinder

Die familienpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Schweriner Landtag, Jacqueline Bernhardt, hat anlässlich des Tages der Kinderrechte am Sonntag eine eigene Grundsicherung für Minderjährige gefordert. "Um Kinder dauerhaft vor Armut zu bewahren ... mehr

Bertelsmann-Stiftung: 118 Millionen Europäer von Armut bedroht

Arm trotz Vollzeitjob: In Europa sind immer mehr Menschen in ihrer Existenz bedroht - obwohl sie einer geregelten Arbeit nachgehen. Rund ein Viertel aller Europäer sehen sich zudem einem akuten Armutsrisiko ausgesetzt. Ihr Anteil unter ... mehr

Armutskonferenz: Aktionsplan gegen Langzeitarbeitslosigkeit

Die Landesarmutskonferenz in Brandenburg hat von der Landesregierung einen Aktionsplan gegen Langzeitarbeitslosigkeit gefordert. Von den zuletzt rund 96 000 Arbeitslosen seien mehr als 26 000 bereits seit mindestens zwei Jahren ohne Arbeit, teilte die Konferenz ... mehr

Kinderarmut: In Deutschland ist jedes 20. Kind arm

Berlin (dpa) - Jedes 20. Kind in Deutschland ist mit materieller Not konfrontiert. Das geht nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" aus dem Entwurf des neuen Armuts- und Reichtumsberichts hervor, der gegenwärtig in der Bundesregierung abgestimmt wird und dem Blatt ... mehr

Bericht: Jedes 20. Kind in Deutschland lebt in materieller Not

Berlin (dpa) - Jedes 20. Kind in Deutschland ist mit materieller Not konfrontiert. Das geht nach einem Bericht der «Saarbrücker Zeitung» aus dem Entwurf des neuen Armuts- und Reichtumsberichts hervor, der gegenwärtig in der Bundesregierung abgestimmt wird und dem Blatt ... mehr

Bessere Maßnahmen zur Bekämpfung von Armut gefordert

Die Landesarmutskonferenz hat wirksamere Maßnahmen zur Bekämpfung der sozialen Ungleichheit in Niedersachsen gefordert. Der Mindestlohn müsse erhöht werden, außerdem müsse mehr bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden, forderte am Montag die Sprecherin des Gremiums, Meike ... mehr

Armutskonferenz fordert Reform der Arbeitsmarktpolitik

Angesichts des Flüchtlingszuzugs und der gestiegenen Armutsquote fordern soziale Verbände und Gewerkschaften eine Reform der Arbeitsmarktpolitik. "Wir haben immer mehr Flüchtlinge, die Arbeit suchen. Aber es gibt nicht genug Arbeitsplätze, und die Politik reagiert ... mehr

Hans-Böckler-Stiftung: Einkommen in Deutschland ungleich wie nie

Berlin (dpa) - Armut in Deutschland verfestigt sich nach einer neuen Studie zunehmend. Die Verteilung des Einkommens wird immer undurchlässiger, wie das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung in Berlin ... mehr

Unicef: Fast 385 Millionen Kinder weltweit leben in extremer Armut

New York (dpa) - Fast 385 Millionen Kinder weltweit leben nach einem Bericht der Kinderschutzorganisation Unicef in extremer Armut. Besonders stark seien Kinder in Afrika südlich der Sahara und im südlichen Asien, vor allem in Indien, betroffen ... mehr

Ein Drittel der Argentinier lebt in Armut

Buenos Aires (dpa) - Jeder dritte Argentinier lebt in Armut. Wie das Statistikamt Indec mitteilte, liegen die Einkommen von 32,2 Prozent der Bevölkerung unter der Armutsgrenze. Davon seien 6,3 Prozent von absoluter Armut betroffen. Angesichts der Zahlen sprach ... mehr

Landesregierung: Ausgrenzung von armen Kindern entgegenwirken

Die rheinland-pfälzische Landesregierung will verhindern, dass Armut die Entwicklungschancen von Kindern blockiert. Neben der materiellen Benachteiligung müsse "mit einem zielgenauen Mix von Maßnahmen" der Gefahr entgegengewirkt werden, dass die Betroffenen ... mehr

Weniger Brandenburger von Armut bedroht als vor zehn Jahren

Potsdam/Wiesbaden (dpa/bb) - In Brandenburg sind weniger Menschen von Armut bedroht als vor zehn Jahren. 16,8 Prozent der Einwohner waren 2015 armutsgefährdet, 2005 waren es 19,2 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte. Das Risiko ... mehr

Armut in Deutschland: Risiko-Entwicklung in Ost und West gegenläufig

Die Wiedervereinigung liegt fast genau 26 Jahre zurück, doch noch immer sind die Unterschiede zwischen West und Ost deutlich sichtbar -  besonders dann, wenn harte wirtschaftliche Zahlen auf dem Tisch liegen. So auch beim Armutsrisiko: Im Osten sind prozentual ... mehr

Etwas weniger armutsgefährdete Menschen im Saarland

Saarbrücken/Wiesbaden (dpa/lrs) - Im Saarland ist die Zahl der von Armut bedrohten Menschen leicht gesunken. Wie aus den Ergebnissen des Mikrozensus 2015 hervorgeht, die das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag veröffentlicht hat, waren im vergangenen ... mehr

Etwas weniger armutsgefährdete Menschen in Rheinland-Pfalz

Bad Ems (dpa/lrs) - In Rheinland-Pfalz ist die Zahl der von Armut bedrohten Menschen leicht zurückgegangen. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Donnerstag mitteilte, waren im vergangenen Jahr 15,2 Prozent der rheinland-pfälzischen Bevölkerung von Armut ... mehr

Etwas weniger armutsgefährdete Menschen im Saarland

Saarbrücken/Wiesbaden (dpa/lrs) - Im Saarland ist die Zahl der von Armut bedrohten Menschen leicht gesunken. Wie aus den Ergebnissen des Mikrozensus 2015 hervorgeht, die das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag veröffentlicht hat, waren im vergangenen ... mehr

Mehr Berliner von Armut bedroht als vor zehn Jahren

Berlin/Wiesbaden (dpa/bb) - In Berlin sind mehr Menschen von Armut bedroht als vor zehn Jahren. 22,4 Prozent der Einwohner waren 2015 armutsgefährdet - und damit 2,7 Prozentpunkte mehr als 2005, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte. Berlin liegt damit ... mehr

Hessen: Bundesland mit niedriger Armutsquote

Wiesbaden (dpa/lhe) - In Hessen sind weniger Menschen von Armut bedroht als in den meisten anderen Bundesländern. Die sogenannte Armutsgefährdungsquote lag 2015 zwischen Bad Karlshafen und Neckarsteinach bei 14,4 Prozent. Damit war sie nur in Bayern (11,6 Prozent ... mehr

Weniger Armut in MV als vor zehn Jahren

Schwerin/Wiesbaden (dpa/mv) - In Mecklenburg-Vorpommern sind weniger Menschen von Armut bedroht oder betroffen als noch vor zehn Jahren, doch es sind immer noch überdurchschnittlich viele. Mehr als jeder Fünfte im Nordosten - genau 21,7 Prozent - hat weniger ... mehr

In Brandenburg geringeres Armutsrisiko als bundesweit

Potsdam/Wiesbaden (dpa/bb) - In Brandenburg liegt das Armutsrisiko deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt. Es beträgt 13,9 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 15,7 Prozent ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017