Sie sind hier: Home >

Ausbildung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Ausbildung

Berufliche Ausbildung: Zentrales Instrument zur Integration

Berufliche Ausbildung: Zentrales Instrument zur Integration

Wirtschaft, Politik und Verbände sehen die berufliche Ausbildung junger Zuwanderer in Hessen als zentrales Instrument zur Integration. "Für die Betriebe bieten sich neue Chancen, dringend benötigte Fachkräfte zu gewinnen", erklärte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir ... mehr
DGB sieht Nachholbedarf bei Berufsausbildung in Sachsen

DGB sieht Nachholbedarf bei Berufsausbildung in Sachsen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) sieht Nachholbedarf bei der Berufsausbildung in Sachsen. "Wir müssen dringend die Qualität der Ausbildung sowohl in Betrieben als auch in Berufsschulen verbessern. Dazu ist es nötig, dass regelmäßige Kontrollen über Verstöße gegen ... mehr
Bilanz nach zwei Jahren Bündnis für Ausbildung in Hessen

Bilanz nach zwei Jahren Bündnis für Ausbildung in Hessen

Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) will heute nach zwei Jahren Bündnis für Ausbildung bei einem Spitzentreffen mit Experten in Wiesbaden Zwischenbilanz ziehen. Neben dem Land sind bei der Initiative die Regionaldirektion für Arbeit ... mehr
Ivanka Trump: USA können bei Ausbildung von Deutschland lernen

Ivanka Trump: USA können bei Ausbildung von Deutschland lernen

Die USA können aus Sicht der Präsidentenberaterin Ivanka Trump beim Thema Berufsausbildung von Deutschland lernen. Deutschland sei in diesem Bereich "absoluter Wegbereiter", hob die Tochter des US-Präsidenten Donald Trump in einem Interview mit der "Wirtschaftswoche ... mehr
Richter und Anwälte gesucht: Kampagne für Nachwuchsgewinnung

Richter und Anwälte gesucht: Kampagne für Nachwuchsgewinnung

Um Engpässe bei Richtern, Staats- und Rechtsanwälten zu vermeiden, werben Landesjustizministerium und Anwälte jetzt gemeinsam um Nachwuchs. Das haben Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) und Kammervertreter auf ihrer Jahrestagung am Donnerstag in Waren verabredet ... mehr

Wenige Berufsschüler bekommen Zuschuss für Fahrt zur Schule

Nur ganz wenige Lehrlinge bekommen in Mecklenburg-Vorpommern einen Zuschuss zu den Fahrtkosten zur Berufsschule. Im vergangenen Schuljahr kam nicht einmal ein Prozent der Berufsschüler in den Genuss der Zuwendung, wie aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine ... mehr

Allianz für Berufsbildung und Fachkräftesicherung tagt

Die vor einem Jahr gegründete Allianz für Berufsbildung und Fachkräftesicherung in Thüringen zieht heute in Erfurt eine erste Bilanz. Weil in den kommenden Jahren viele Menschen in den Ruhestand gehen und die Zahl der Azubis sinkt, befürchten viele, dass es zu wenig ... mehr

Land fördert Diakonie-Projekt zur Berufsausbildung

Ein Projekt des Diakonischen Werkes in Sachsen zur beruflichen Ausbildung von Menschen mit Behinderung wird jetzt vom Land gefördert. Wie die Diakonie in Radebeul bei Dresden am Donnerstag mitteilte, gibt es dafür in den nächsten drei Jahren zusammen ... mehr

Land fördert Handwerksausbildung mit knapp 2,9 Millionen

Das Land unterstützt die Ausbildung im schleswig-holsteinischen Handwerk mit knapp 2,9 Millionen Euro. Mit den Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds und dem Landesprogramm Arbeit werde die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung unterstützt, teilte die Handwerkskammer ... mehr

Fachkräftemangel erreicht Justiz

Der Fachkräftemangel ist auch in der Justiz in Mecklenburg-Vorpommern zu spüren. Wie mehr Rechtsanwaltsgehilfen und angehende Richter in den Nordosten geholt werden können, beraten die Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern und Landesjustizministerin ... mehr

Bündnis will Grüne Berufe attraktiver machen

Um den Generationswechsel in Landwirtschaft und Gartenbau abzusichern, will Thüringen die Grünen Berufe attraktiver machen und verstärkt um Nachwuchs werben. Dazu wurde am Mittwoch in Bösleben (Ilm-Kreis) eine Allianz von insgesamt 26 Partnern begründet, teilte ... mehr

Mehr zum Thema Ausbildung im Web suchen

Mehr Anträge zur Anerkennung syrischer Berufsabschlüsse

Syrer haben im vergangenen Jahr vermehrt Anträge auf die Anerkennung ihres Berufsabschlusses gestellt. Er beobachte einen Anstieg im Land von Anträgen mit in Syrien absolvierten Ausbildungen, sagte ein Sprecher der IHK FOSA (Foreign Skills Approval ... mehr

Finanzen - Kindergeld ab 18: Studienpläne früh der Familienkasse melden

Suhl (dpa/tmn) - Nach dem Schulabschluss kann weiterhin ein Anspruch auf Kindergeld bestehen. Damit es zu keiner Unterbrechung der Zahlung kommt, sollten Eltern der Familienkasse die Pläne ihres Kindes frühzeitig mitteilen. Darauf macht die Agentur für Arbeit ... mehr

Fünf Prozent der Polizei-Bewerber fallen bei Diktat durch

Beim Diktat als Teil des Auswahlverfahrens für Bewerber der rheinland-pfälzischen Polizei fallen rund fünf Prozent durch. Allerdings werde das Diktat erst geschrieben, wenn schon in mehreren Schritten vorselektiert worden sei, teilte die Landespolizeischule ... mehr

Industrie und Handel melden über 3600 freie Lehrstellen

Die Industrie- und Handelskammern (IHK) in Sachsen melden für dieses Jahr noch mehr als 3600 freie Lehrstellen. Allein im Chemnitzer Bezirk seien derzeit noch 2048 Ausbildungsplätze zu vergeben, wie die IHKs am Mittwoch mitteilten. Gesucht werden vor allem ... mehr

Höhere Fahrtkostenzuschüsse für Azubis gefordert

Vertreter von Arbeitgebern und Arbeitnehmern haben vom Land deutlich höhere Zuschüsse für die Fahrtkosten von Auszubildenden gefordert. Die derzeitige Regelung führe zu einer hohen Belastung der Auszubildenden, sagte DGB-Landeschefin Susanne Wiedemeyer am Dienstag ... mehr

Seenplatte lockt zum Girl's Day mit freier Busfahrt

Der Riesen-Kreis Mecklenburgische Seenplatte lockt engagierte junge Frauen mit Freifahrscheinen. Alle Mädchen, die am Girl's Day im bundesweit größten Landkreis teilnehmen, können kostenlos mit Linienbussen zu ausgewählten Betrieben fahren, teilte der Kreis am Freitag ... mehr

Tiefststand bei Auszubildenden in Rheinland-Pfalz

Die Zahl der Auszubildenden ist erneut gesunken. Insgesamt schlossen vergangenes Jahr 25 248 Frauen und Männer in Rheinland-Pfalz einen Ausbildungsvertrag ab, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte. Das waren nochmals 474 Neuabschlüsse weniger ... mehr

IHK Rostock zeichnet Ausbildungsbetriebe aus

Zum zehnten Mal hat die IHK Rostock am Mittwoch Betriebe für Qualität in der Ausbildung ausgezeichnet. In diesem Jahr erhielten 66 Betriebe das Gütesiegel, wie die IHK am Mittwoch mitteilte. "Nachwuchs kann man sich nicht backen, man kann ihn aber interessieren ... mehr

Bericht: Nur jeder fünfte Betrieb bildet noch Lehrlinge aus

Berlin (dpa) - In Deutschland bildet nur noch jeder fünfte Betrieb einen oder mehrere Lehrlinge im dualen System aus. Diese Quote sank 2016 nochmals von 20,3 auf 20 Prozent, wie aus dem Berufsbildungsbericht 2017 hervorgeht, der morgen vom Bundeskabinett beraten ... mehr

Nur jeder fünfte Betrieb bietet noch Ausbildungsplätze an

Berlin (dpa) - In Deutschland bietet nur noch jeder fünfte Betrieb eine oder mehrere Lehrstellen im dualen Ausbildungssystem an. Diese Quote sank 2016 nochmals von 20,3 auf 20 Prozent, wie aus dem Berufsbildungsbericht 2017 hervorgeht, der morgen vom Bundeskabinett ... mehr

Weniger Auszubildende in Hessen

Die Zahl der Jugendlichen in einer betrieblichen Berufsausbildung in Hessen ist 2016 leicht zurückgegangen. Über 94 000 Auszubildende wurden Ende des Vorjahres im Land gezählt und damit 1600 (1,7 Prozent) weniger als 2015, wie das Statistische Landesamt am Dienstag ... mehr

Niedersachsen investiert in Ausbildung von Feuerwehrleuten

Mit einem Ausbau der Akademie für Brand- und Katastrophenschutz in Celle reagiert Niedersachsen auf den Ausbildungsstau bei Feuerwehrleuten. Am Montag nahm die Akademie an ihrem neuen Standort in Celle-Scheuen ihren Lehrbetrieb auf. Die ersten 80 Lehrgangsteilnehmer ... mehr

Neues Laborgebäude für Studienakademie Bautzen

Ein neues Laborgebäude der Staatlichen Studienakademie Bautzen soll mehr Platz für Maschinen bieten. "Die Lehr- und Lernbedingungen müssen mit den Anforderungen der modernen Wirtschaft Schritt halten", sagte Finanzminister Georg Unland (CDU) am Donnerstag ... mehr

Fast 300 junge Gefangene machen in Hessen eine Lehre

In Hessens Gefängnissen absolvieren derzeit 283 jugendliche Strafgefangene eine Berufsausbildung. Das geht aus einer Antwort von Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) auf eine Anfrage der Landtagsabgeordneten Marjana Schott (Linke) hervor. Demnach ... mehr

Dulig rät zu Qualifizierung schon während der Ausbildung

Weinberater und Kettensägenschein: Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) hat Azubis geraten, sich schon während der Ausbildung weiterzuqualifizieren. "Der Berufsalltag der Gegenwart und Zukunft ist noch weitaus vielfältiger, als es die Ausbildung ... mehr

Ministerien werben um Teilnahme am Zukunftstag

Magdeburg (dpa/sa) - Sachsen-Anhalts Landesregierung wirbt um Unterstützung für den bundesweiten Zukunftstag für Mädchen und Jungen am 27. April 2017. Wer Fachkräfteengpässen vorbeugen wolle, müsse erkennen, dass der Zukunftstag nicht nur Schülern eine erste berufliche ... mehr

"Woche der Ausbildung": Werben um den knappen Nachwuchs

Am Montag beginnt bundesweit die "Woche der Ausbildung". An der von der Bundesagentur für Arbeit organisierten Aktion beteiligen sich erneut auch Unternehmen in Mecklenburg- Vorpommern. Bei Ausbildungsmessen wie in Anklam, Entdeckertouren wie in Neubrandenburg ... mehr

Studium statt Berufsausbildung: Arbeitsagentur wirbt

Immer mehr junge Sachsen wollen studieren statt eine Berufsausbildung zu machen. Die Arbeitsagentur wies am Samstag auf negative Folgen dieser Entwicklung hin. Denn damit verschärfe sich der drohende Mangel an Fachkräften. "Mit gut ausgebildetem Nachwuchs ... mehr

Brexit verschärft den Ärztemangel auf der Insel

Mit dem Austritt der Briten aus der Europäischen Union fürchten Chirurgen einen zunehmenden Ärztemangel auf der Insel. Umfragen zeigten, dass viele Ärzte aus anderen europäischen Ländern erwögen, nach dem Brexit die Insel zu verlassen, sagte die Lungenchirurgin Gunda ... mehr

Über 1100 freie Lehrstellen im Handwerk

Knapp fünf Monate vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres meldet das sächsische Handwerk über 1100 freie Lehrstellen. Plätze gebe es in mehr als 80 verschiedenen Ausbildungsberufen, teilte der Sächsische Handwerkstag am Montag in Dresden mit. Das größte Angebot ... mehr

Trump lobt duales Ausbildungssystem in Deutschland

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat beim Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel das duale Ausbildungssystem in Deutschland gelobt. Eine berufliche Ausbildung sei eine gute Alternative zu einem Studium am College, sagte Trump bei dem Treffen mit Merkel ... mehr

Rund 4800 Jugendliche beim "Tag der Berufe" dabei

Rund 4800 Thüringer Schüler wollen beim "Tag der Berufe" den Job-Alltag kennenlernen. Es meldeten sich rund 100 Jugendliche mehr zum Aktionstag am Mittwoch an als vor einem Jahr, wie die Landesarbeitsagentur in Halle mitteilte. Im gesamten Freistaat seien ... mehr

Mehr Schüler schnuppern beim "Tag der Berufe" in Joballtag

Beim diesjährigen "Tag der Berufe" wollen deutlich mehr Schüler in Sachsen-Anhalt einen Blick hinter die Kulissen von Unternehmen werfen. Für den Schnuppertag am Mittwoch meldeten sich rund 3150 Jugendliche ab der 7. Klasse an, wie die Landesarbeitsagentur auf Anfrage ... mehr

Fachkräftepakt wird erweitert: Steigender Bedarf gemeldet

Die Landesrektorenkonferenz ist neuer Partner beim Fachkräftesicherungspakt. Angesichts des steigenden Fachkräftebedarfs in zahlreichen Branchen sei es wichtig, den Pakt breit aufzustellen, sagte Arbeitsministerin Petra Grimm-Benne (SPD) am Dienstag in Magdeburg ... mehr

Beuth: Bewerberzahl zeigt Attraktivität des Polizeiberufs

Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) sieht in der hohen Bewerberzahl zur Ausbildung für angehende Polizeikommissare ein klares Zeichen für die Attraktivität des Polizeiberufs. Diese Entwicklung zeige, dass junge Menschen trotz der veränderten Sicherheitslage durch ... mehr

Minister Beuth besucht Bewerbungsverfahren für Kommissare

Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) informiert sich heute in Wiesbaden über das Bewerbungsverfahren für angehende Polizeikommissare. Mit 1155 Anwärtern startet dieses Jahr der größte Ausbildungsjahrgang in der Geschichte der hessischen Polizei. Die Bewerber ... mehr

MDR: Land will Interesse an Azubi-Ticket ausloten

Vor der Einführung eines Thüringer Azubi-Tickets will das Land einem Medienbericht zufolge das Interesse daran ausloten. Der Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) wolle vom Sommer an Lehrlinge von Fahrtkosten entlasten, berichtete MDR Thüringen am Sonntag ... mehr

Rund 8000 Schüler schnuppern eine Woche in die Berufswelt

850 Unternehmen in Sachsen öffnen ab Montag für eine Woche dem potenziellen Nachwuchs ihre Türen. Für die Teilnahme an der Aktion "Schau rein!" haben sich diesmal rund 8000 Jugendliche der 7. bis 10. Klassen angemeldet, wie das Wirtschaftsministerium in Dresden ... mehr

IdeenExpo lockt mit Technik zum Ausprobieren

Zum sechsten Mal lockt die Technik- und Wissensschau IdeenExpo vom 10. bis 18. Juni auf das Messegelände in Hannover. Die Ausstellung will angesichts des Fachkräftemangels Lust auf Technik machen. Bei der letzten Ausgabe vor zwei Jahren zählte sie 351 000 Besucher ... mehr

2182 Anwärter in RLP auf Lehrertätigkeit vorbereitet

2182 Anwärter haben in Rheinland-Pfalz im Jahr 2015 den Vorbereitungsdienst für Lehrer absolviert. 733 Anwärter ließen sich für einen Posten an einem Gymnasium ausbilden, 640 Anwärter gab es für Grundschulen. Die wenigsten interessierten sich für eine Lehrerlaufbahn ... mehr

Begleitete Ausbildung hilft bei Problemen in der Lehre

Eine begleitete Ausbildung soll Jugendlichen in Sachsen bei Schwierigkeiten in der Lehre helfen. Das Angebot werde ab März verstärkt, teilten Wirtschaftsministerium und Landesarbeitsagentur am Mittwoch mit. Sachsen will das Angebot ... mehr

Azubi-Ticket soll 2018 eingeführt werden

Das lange angekündigte Thüringer Azubi-Ticket soll nun auf den Weg gebracht werden. Es werde im nächsten Jahr eingeführt, sagte ein Sprecher des Verkehrsministeriums in Erfurt auf Anfrage. Das rot-rot-grüne Kabinett hatte zuvor die Mittel dafür freigegeben ... mehr

Sprachprobleme für junge Flüchtlinge Hürde vor Ausbildung

In Niedersachsen nehmen noch nicht so viele junge Flüchtlinge eine Ausbildung auf wie von der Bundesagentur für Arbeit erhofft. Eine große Hürde seien mangelnde Deutschkenntnisse, sagte die Sprecherin der Regionaldirektion Niedersachsen/Bremen, Anja Schmiedeke ... mehr

Rund 30 junge Flüchtlinge erlernen Handwerksberuf im Land

In Brandenburg werden derzeit rund 30 junge Flüchtlinge mit einem Lehrvertrag in Handwerksberufen ausgebildet. Etwa 45 Migranten nehmen an einer Einstiegsqualifizierung teil, die in der Regel sechs Monate dauert, wie die drei Handwerkskammern in Potsdam, Cottbus ... mehr

DGB-Ausbildungsreport: Viele Mängel in Betrieben

Die Ausbildung in Schleswig-Holsteins Betrieben hat laut DGB oft viele Mängel. Die Vergütung liege unter dem Bundesdurchschnitt, heißt es im "Ausbildungsreport 2017", den der Vorsitzende des DGB Nord, Uwe Polkaehn, am Donnerstag in Kiel vorstellte. Nur 30 Prozent ... mehr

Zahl der Auszubildenden in der Pfalz nimmt weiter ab

Zum achten Mal in Folge sind die Ausbildungszahlen im pfälzischen Handwerk zurückgegangen. 2016 verringerte sich die Zahl der neuen Ausbildungsverträge von 2266 auf 2172, das waren 4,1 Prozent weniger als im Vorjahr, teilte die Handwerkskammer der Pfalz am Donnerstag ... mehr

Zahl der Azubis bleibt in Hessen 2016 stabil

Rund 49 000 junge Menschen haben 2016 in Hessen eine Berufsaubildung gestartet. Mit einem kleinen Minus im Vergleich zum Vorjahr von 0,3 Prozent blieb diese Zahl damit stabil, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Erfasst werden ... mehr

Eröffnung der neuen Landesfeuerwehrschule im April

Nach fast drei Jahren Bauzeit sollen die Neubauten der Landesfeuerwehrschule (LFS) in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) im April eröffnet werden. Mit der rund 39 Millionen Euro teueren Anlage werden verschiedene Einrichtungen räumlich zusammengefasst und auf den neuesten Stand ... mehr

Ministerium lässt Gründe für Studienabbrüche untersuchen

Schwerin (dpa/mv) - Das Bildungsministerium will die Zahl von Studienabbrüchen in den Lehramtsstudiengängen senken. Wie ein Sprecher am Dienstag mitteilte, hat das Ministerium eine wissenschaftliche Untersuchung an der Universität Rostock in Auftrag gegeben ... mehr

Arbeit: Massive Beleidigung von Kollegen führt zur Kündigung

Mainz (dpa/tmn) - Arbeitnehmer müssen mit einer fristlosen Kündigung rechnen, wenn sie Kollegen massiv beleidigen. In dem verhandelten Fall klagte eine Kinderkrankenschwester gegen ihre Kündigung. Die Frau arbeitete seit 1994 bei ihrem Arbeitgeber. An einem Abend ... mehr

Jeder zweite Lehramtsstudent im Land bricht Ausbildung ab

Schwerin (dpa/mv) - Etwa die Hälfte der Lehramtsstudenten in Mecklenburg-Vorpommern bricht nach Angaben der Linksfraktion im Landtag ihr Studium ab. Allein 2015 seien es mehr als 500, sagte die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, unter ... mehr

Kammer schaltet in Ferien Hotline für künftige Lehrlinge

Mit Beginn der Winterferien schaltet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt wieder eine Hotline zur Berufsausbildung. Experten informieren über freie Angebote, erläutern Ausbildungsinhalte und geben Tipps zur Bewerbung, wie die Kammer am Freitag mitteilte ... mehr

Bessere Beratung für Sporttalente in Neubrandenburg

Mehr als 600 Sporttalente können in Neubrandenburg jetzt auf eine bessere Berufsberatung und -begleitung hoffen. Einen entsprechenden Kooperationsvertrag dafür haben die  Arbeitsagentur und der Olympiastützpunkt am Donnerstag in Neubrandenburg unterzeichnet. Damit ... mehr

Berufsberatung via WhatsApp läuft

Jugendliche in Bayern können sich seit Donnerstag per WhatsApp von Lehrlingen beraten lassen. In der Sprechstunde finden Schüler Hilfe, die in den kommenden Wochen und Monaten vor ihrer ersten beruflichen Entscheidung stehen. Das Angebot der Handwerkskammern ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11


Anzeige
shopping-portal