Startseite
Sie sind hier: Home >

Ausbildung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Ausbildung

So ändert sich der Verdienst im Lauf des Berufslebens

So ändert sich der Verdienst im Lauf des Berufslebens

Wer jünger als 40 Jahre alt und Fachkraft ist, hat Glück: Er kann noch mit Gehaltssteigerungen rechnen. Ab 40 wird's dann aber schwierig. Nur Führungskräfte steigern ihren Verdienst noch bis zum Alter von 60 Jahren. Das sind die Ergebnisse der neuen Studie ... mehr
Ansturm auf Hochschulen: Gegenkampagne für duale Ausbildung

Ansturm auf Hochschulen: Gegenkampagne für duale Ausbildung

Angesichts des Ansturms auf die Hochschulen hat die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz eine landesweite Kampagne für die duale Ausbildung gestartet. "Bereits jetzt ist die Situation so, dass viele Betriebe zwar ausbilden wollen, aber offene Lehrstellen nicht mehr besetzen ... mehr
Mehr Berliner machen eine Lehre im Handwerk

Mehr Berliner machen eine Lehre im Handwerk

Bei Augenoptikern, Zahntechnikern und Tischlern stiegen die Zahlen am stärksten: Junge Berliner haben im vergangenen Jahr 3478 betriebliche Ausbildungsverträge unterschrieben, 8,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Wie die Handwerkskammer am Donnerstag mitteilte, machen damit ... mehr
Griechische Lehrlinge für deutsche Firmen

Griechische Lehrlinge für deutsche Firmen

Junge Menschen aus dem krisengeschüttelten Griechenland finden in Brandenburg einen Ausbildungsplatz. Derzeit lernen 17 junge Griechen bei einem Projekt in Ostbrandenburg einen Beruf in Branchen, in denen Fachkräfte dringend gesucht werden. Die Gesellschaft für Arbeit ... mehr
DGB fordert Konsequenzen für Arbeitgeber

DGB fordert Konsequenzen für Arbeitgeber

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat wegen einer teils anhaltend schlechten Ausbildungsqualität in einzelnen Branchen Konsequenzen gefordert. "Die Arbeitgeber werden ihrer Verantwortung einfach nicht gerecht", sagte Hamburgs DGB-Chefin Katja Karger am Montag ... mehr

Linke: Zuschussprogramm für Berufsschüler läuft ins Leere

Das Unterstützungsprogramm des Landes für Lehrlinge mit besonders langen Anfahrtswegen zur Berufsschule ist nach Ansicht der oppositionellen Linken nahezu wirkungslos verpufft. Trotz der im September vorigen Jahres geänderten Richtlinien sei die Nutzung noch immer ... mehr

IHK Südthüringen: Weniger neue Ausbildungsverträge 2015

In Südthüringen ist die Zahl der neuen Ausbildungsverträge leicht zurückgegangen. Im vergangenen Jahr wurden 1017 Lehrverhältnisse neu eingetragen, wie die Industrie- und Handelskammer (IHK) in Suhl am Freitag mitteilte. Im Vorjahr seien es in der Region ... mehr

Erstes Bahn-Ausbildungscamp für Schüler in MV

Die Deutsche Bahn reagiert auf den branchenübegreifenden Mangel an jungen Fachkräften und setzt bei der Nachwuchswerbung früh an. Der Einladung zu ihrem ersten Berufsinformationscamp in Mecklenburg-Vorpommern folgten am Montag nach Angaben einer Bahnsprecherin ... mehr

DGB-Studie: Betriebspraktika für Berufswahl kaum relevant

Die in Hamburg verpflichtenden Betriebspraktika für Schüler verfehlen laut einer Studie des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) weitgehend ihren Zweck. So gaben rund 60 Prozent der Schüler an, dass ihnen die Praktika bei der Berufswahl nicht geholfen ... mehr

Hunderte Stellen im Handwerk unbesetzt

In Sachsen-Anhalt haben weniger junge Menschen eine Ausbildung im Handwerk begonnen. Während 2015 bundesweit erstmals seit Jahren wieder mehr neue Lehrlingsverträge abgeschlossen wurden, waren es hier rund 100 weniger als im Vorjahr, wie die zuständigen Kammern ... mehr

Altenpflege-Azubis zieht es in die Großstadt

Weil Brandenburger Altenpflege-Azubis später lieber in der Großstadt arbeiten, droht sich der Personalmangel in dem Bereich noch zu verschärfen. "Viele finden es nach abgeschlossener Berufsausbildung interessanter in Städten wie Berlin zu leben", sagte Martin ... mehr

Altenpflege-Azubis zieht es in die Großstadt

Weil Brandenburger Altenpflege-Azubis später lieber in der Großstadt arbeiten, droht sich der Personalmangel in dem Bereich noch zu verschärfen. "Viele finden es nach abgeschlossener Berufsausbildung interessanter in Städten wie Berlin zu leben", sagte Martin ... mehr

Erstes Bahn-Ausbildungscamp für interessierte Schüler in MV

Die Bahn reagiert auf den branchenübegreifenden Mangel an jungen Fachkräften und setzt bei der Nachwuchswerbung früh an. Zum ersten Mal bietet sie in der Ferienzeit in Mecklenburg-Vorpommern ein Camp für Schüler, die sich für den Beruf des Fahrdienstleiters ... mehr

Hochschule Bremerhaven bildet Sicherheitsmanager aus

Krisenmanager haben gut zu tun: Bei einem Terroranschlag oder einem Chemieunfall müssen sie die Übersicht bewahren und den Einsatz leiten. Die Hochschule Bremerhaven bildet solche Experten im Masterstudiengang "Integrated Safety and Security Management" (Integriertes ... mehr

Flüchtlinge sollen fürs Handwerk qualifiziert werden

Berlin (dpa) - Rund 10 000 junge Flüchtlinge sollen in den nächsten beiden Jahren mit einem speziellen Qualifizierungsprogramm für eine Ausbildung im Handwerk fit gemacht werden. Bildungsministerin Johanna Wanka sagte in Berlin, die Regierung stelle dafür 20 Millionen ... mehr

Beamtenanwärterstellen im technischen Dienst verdoppelt

Angesichts des massiven Wohnungsbaus in Hamburg bei gleichzeitig fortschreitender Überalterung in der Verwaltung verdoppelt die Hansestadt die Anwärterstellen für Beamte im technischen Dienst. Statt 30 stünden künftig unter anderem für Architekten ... mehr

Uni und FH Lübeck verbessern Studienbedingungen

Die Universität und die Fachhochschule in Lübeck erhalten in den nächsten fünf Jahren 2,2 Millionen Euro aus dem "Qualitätspakt Lehre". Damit werden das Dozierenden-Service-Center der Universität und das Programm "Einstiege ins Studium" der Uni und der Fachhochschule ... mehr

SPD will flexible Berufsvorbereitung für Flüchtlinge

Zur besseren Integration junger Flüchtlinge in Sachsen-Anhalt hat die SPD eine flexible außerberufliche Ausbildung vorgeschlagen. 55 Prozent aller im vergangenen Jahr angekommenen Flüchtlinge seien jünger als 25 Jahre, sagte die SPD-Politikerin ... mehr

Merkel macht sich für Berufsausbildungsmodell stark

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will die duale Berufsausbildung in Deutschland gegen europäische Regelungen verteidigen. Das deutsche Modell der Lehre mit praktischen und schulischen Elementen sei international sehr anerkannt, sagte Merkel in ihrem am Samstag ... mehr

Von der Leyen will Bundeswehr mit 130 Milliarden Euro sanieren

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will 130 Milliarden Euro in die Ausrüstung der Bundeswehr investieren und fordert dafür eine weitere Aufstockung des Wehretats. Die in den nächsten 15 Jahren geplanten Investitionen entsprechen fast einer ... mehr

Flüchtlinge sollen zu Berufskraftfahrern ausgebildet werden

In Halle sollen künftig junge Flüchtlinge zu Berufskraftfahrern ausgebildet werden. Diese Chance will die Bauunternehmensgruppe GP Günter Papenburg AG bieten, wie die Staatskanzlei in Magdeburg mitteilte. Bei einem Besuch am Standort in Halle will sich Sachsen-Anhalts ... mehr

Flüchtlinge derzeit keine Lösung für Fachkräfteprobleme

Brandenburger Unternehmen sehen in den  Flüchtlingen eine Chance, personellen Engpässen begegnen zu können. Allerdings haben einige Betriebe bisher eher durchwachsene Erfahrungen mit Flüchtlingen gemacht, wie eine dpa-Umfrage ergab. Dem Potsdamer ... mehr

IHK Erfurt: Mehr ausländische Auszubildende

In Mittel- und Nordthüringen steigt die Anzahl ausländischer Auszubildender. Ende 2015 bildeten Betriebe in der Region 252 nichtdeutsche Lehrlinge aus, wie die Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt am Freitag mitteilte. Das entspreche einer Steigerung ... mehr

Arbeit - Arbeitgeber in Flugblatt beleidigt: Kündigung droht

Düsseldorf (dpa/tmn) - Mitarbeitern ist es nicht erlaubt, Flugblätter zu verteilen, die den Arbeitgeber schlechtmachen. Allerdings ist eine Kündigung dann nicht gerechtfertigt, wenn ein solches Flugblatt nur an einen einzigen Betriebsangehörigen verteilt wurde. Darauf ... mehr

Bilanz 2015: Weniger Lehrlinge in Industrie und Handel

In Berliner Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung haben im vergangenen Jahr 8640 junge Menschen eine Ausbildung begonnen. Das waren 87 Lehrlinge oder ein Prozent weniger als 2014, wie die Industrie- und Handelskammer (IHK) am Mittwoch bilanzierte ... mehr

Rostocker Uni-Projekt: Studienvorbereitung für Flüchtlinge

Die Universität Rostock bereitet derzeit in einem Projekt 20 syrische Flüchtlinge auf ein Hochschulstudium oder eine Berufsausbildung vor. Das "Akademische Integrationsexperiment" ist an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät angesiedelt. Die Teilnehmer ... mehr

Mehr zum Thema Ausbildung im Web suchen

Elektro-Handwerk in MV verzeichnet weniger Auszubildende

Die Zahl der Auszubildenden für das Elektro-Handwerk in Mecklenburg-Vorpommern ist deutlich gesunken. Das sagte Wirtschaftsstaatssekretär Stefan Rudolph (CDU) am Mittwoch bei der 26. Elektro-Fachtagung in Rostock. Im aktuellen Ausbildungsjahr würden 195 Lehrlinge ... mehr

Praxisberater dauerhaft an sächsischen Schulen

Sachsen will seinen Nachwuchs schon frühzeitig bei der Berufswahl unterstützen. Dazu sollen Praxisberater an Schulen dauerhaft im Einsatz sein. "Geplant ist, das Projekt über 2020 hinaus fest ins Schulsystem zu verankern", sagte Kultusministerin Brunhild Kurth ... mehr

Sachsen will Praxisberater an Schulen dauerhaft verankern

Sachsen will dauerhaft eine frühe Berufsberatung für Mädchen und Jungen an Schulen anbieten. Zunächst soll die Zahl der dafür zuständigen Praxisberater ab kommendem Schuljahr aufgestockt werden, teilte Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) am Montag in Dresden ... mehr

Untersuchungsergebnisse zu Praxisberatern an Schulen

Zwei Jahre nach Beginn des Projekts Praxisberater zur Berufsorientierung von Schülern an sächsischen Oberschulen sollen heute Ergebnisse einer wissenschaftlichen Begleitung vorgestellt werden. Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) und der Chef der Regionaldirektion ... mehr

Handwerk statt Studium: Betriebe stellen Ausbildungsangebote vor

Im Handwerk Mecklenburg-Vorpommerns sind im vergangenen Herbst erneut mehrere hundert Ausbildungsstellen nicht besetzt worden. Als Gründe sehen die Handwerkskammern die geringen Schulabgängerzahlen und sowie den Run auf Studienplätze an. Die Handwerkskammer Schwerin ... mehr

Flüchtlinge kommen langsam auf Berlins Arbeitsmarkt an

Berlin muss sich auf dem Arbeitsmarkt in diesem Jahr auf eine kontinuierlich steigende Zahl von Flüchtlingen einstellen. Das ergab eine dpa-Umfrage bei Arbeitsagentur und Wirtschaftskammern. Zum Einstieg in Ausbildung und Beschäftigung helfen zum Beispiel die Industrie ... mehr

Hürden für Anerkennung ausländischer Abschlüsse liegen hoch

Nach Brandenburg gezogene Ausländer, darunter viele Flüchtlinge, suchen zu Tausenden Arbeit in der Mark. Das gestaltet sich oft schwierig, weil die in ihrer Heimat erlangten Berufsabschlüsse hierzulande nicht immer anerkannt werden, wie eine dpa-Umfrage ergab ... mehr

Tag der Bildung in Chemnitz: Unternehmen suchen Azubis

Vereint gegen den Fachkräftemangel: Bei einem gemeinsamen Tag der Bildung wollen Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer und Agentur für Arbeit am Samstag zeigen, was der Chemnitzer Arbeitsmarkt zu bieten hat. Alle drei Institutionen ... mehr

Willkommensstand für Flüchtlinge auf Berufsfindungsmesse

Die Bildungsmesse "Chance 2016" in Halle will dieses Jahr auch Flüchtlingen eine Perspektive aufzeigen. Dazu solle es einen eigenen Willkommensstand geben. Über Einzelheiten will die Messe heute (11.00 Uhr) informieren. Die zweitägige Veranstaltung versteht ... mehr

Willkommensstand für Flüchtlinge auf Berufsfindungsmesse

Die Bildungsmesse "Chance 2016" in Halle will dieses Jahr auch Flüchtlingen eine Perspektive aufzeigen. Dazu solle es einen eigenen Willkommensstand geben. Über Einzelheiten will die Messe heute (11.00 Uhr) informieren. Die zweitägige Veranstaltung versteht ... mehr

Willkommensstand für Flüchtlinge auf Berufsfindungsmesse in Halle

Die Bildungsmesse "Chance 2016" in Halle will dieses Jahr auch Flüchtlingen eine Perspektive aufzeigen. Dazu solle es einen eigenen Willkommensstand geben. Über Einzelheiten will die Messe am heute informieren. Die zweitägige Veranstaltung versteht sich vor allem ... mehr

Metaller-Nachwuchs verdient überdurchschnittlich gut

Lehrlinge in der Metall- und Elektroindustrie in Norddeutschland verdienen fast ein Fünftel mehr als Azubis in anderen Branchen. Wie der Arbeitgeberverband Nordmetall in Hamburg am Mittwoch mitteilte, erhielten Metall-Azubis über die ersten drei Lehrjahre ... mehr

Metaller-Nachwuchs verdient überdurchschnittlich gut

Lehrlinge in der Metall- und Elektroindustrie in Norddeutschland verdienen fast ein Fünftel mehr als Azubis in anderen Branchen. Wie der Arbeitgeberverband Nordmetall in Hamburg am Mittwoch mitteilte, erhielten Metall-Azubis über die ersten drei Lehrjahre ... mehr

Sachsens Handwerk weiter gefragt: Mehr Lehrverträge

Für das laufende Lehrjahr im sächsischen Handwerk sind erneut mehr neue Ausbildungsverträge abgeschlossen worden. Bis Ende Dezember 2015 wurden nach Angaben des Sächsischen Handwerkstages vom Montag 5014 Vereinbarungen unterschrieben. Das entspricht einem ... mehr

Mehr Auszubildende in "grünen Berufen"

Die Zahl der Auszubildenden in den "grünen Berufen" wächst. Das teilte die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz am Montag mit. Für das Ausbildungsjahr 2015/2016 seien in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Garten- und Weinbau 713 neue Ausbildungsverträge geschlossen ... mehr

Fast halbe Million Euro für Sprach- und Integrationsmittler

Thüringen fördert mit 484 000 Euro die Qualifizierung von 40 Dolmetschern als "Brückenbauer" zur Integration von Flüchtlingen. Arbeits - und Sozialministerin Heike Werner (Linke) will heute den Zuwendungsbescheid symbolisch an das Institut für Berufsbildung ... mehr

Woidke ruft Firmen zur Ausbildung auf

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat Firmen zu stärkerer Ausbildung junger Leute aufgerufen. "Denn jede zusätzliche betriebliche Lehrstelle sichert den Unternehmen die Fachkräfte von morgen", sagte Woidke am Freitag in Cottbus ... mehr

Geburtshilfe am Simulator: Ärzte lernen von Piloten

Wie ein Pilot im Flugsimulator das Fliegen erlernt, trainieren Medizinstudenten am Uni-Klinikum Greifswald die Geburtshilfe künftig an einer lebensgroßen Simulationspuppe. Als erste medizinische Ausbildungseinrichtung in Mecklenburg-Vorpommern hat die Unimedizin einen ... mehr

Schon über 1600 Anträge auf Zuschuss zur Altenpflegeausbildung

Im laufenden Schuljahr haben schon mehr als 1600 Altenpflegeschüler den neuen Ausbildungszuschuss beantragt. Das teilte das Sozialministerium in Dresden am Donnerstag mit. Wer an einer freien Berufsfachschule Ausbildungsgebühren zahlen muss, kann am Ende des Schuljahres ... mehr

Mehr Altenpflege-Azubis brechen Ausbildung ab

Mehr junge Leute brechen in Thüringen ihre Ausbildung in der Altenpflege ab. 2015 warfen rund 22 Prozent der Pflege-Azubis vor der Abschlussprüfung das Handtuch, wie das Sozialministerium auf Anfrage mitteilte. 2010 lag die Abbrecherquote demnach noch bei sechs Prozent ... mehr

«SZ»: Verdienste von Auszubildenden 2015 erneut deutlich gestiegen

Berlin (dpa) - Die tariflichen Verdienste von Auszubildenden sind im vergangenen Jahr zum vierten Mal hintereinander deutlich gestiegen. In Westdeutschland kamen Azubis während der gesamten Ausbildungszeit im Durchschnitt auf 832 Euro brutto im Monat, ein Zuwachs ... mehr

Dresdner Deutschlands beste Fachkraft für Abwassertechnik

Deutschlands beste Fachkraft für Abwassertechnik kommt aus Dresden. Sten Püschel erzielte unter den Azubis des Faches die besten Prüfungsergebnisse in Theorie und Praxis, wie die Stadtentwässerung Dresden GmbH am Montag mitteilte. In der dreijährigen Ausbildung hatte ... mehr

Handwerkskammer Halle fordert Abitur für Lehrlinge

 Die Handwerkskammer Halle hat ein Pilotprojekt zur Verbindung von Abitur und betrieblicher Ausbildung in Sachsen-Anhalt vorgeschlagen. Auf Basis eines vom Zentralverband des Deutschen Handwerks entwickelten Modells zur dualen Ausbildung könnten so Lehre und allgemeine ... mehr

Friedensakademie: Bundespolizei auf Berufsalltag vorbereiten

Die Friedensakademie Rheinland-Pfalz unterstützt in einem Pilotprojekt die Bundespolizei bei der Ausbildung angehender Polizeimeister. Das Ziel sei, die Nachwuchskräfte auf belastende Stresssituationen im Berufsalltag vorzubereiten, teilte ... mehr

Daimler erhöht seine Frauenquote

STUTTGART (dpa-AFX) - Der Autohersteller Daimler will den Frauenanteil in seiner Belegschaft weiter erhöhen. "Wir haben den Korridor für die Gesamtbelegschaft auf 15 bis 18 Prozent hochgesetzt - bislang lag er bei 12,5 bis 15 Prozent", sagte ... mehr

Arbeitsagentur: Suche nach Auszubildenden verschärft sich

Die Suche nach Auszubildenden bleibt nach Einschätzung der Arbeitsagentur in Sachsen für die Unternehmen auch im neuen Jahr schwierig. Die Zahl der Schulabgänger werde nur gering steigen, die Bereitschaft der Betriebe auszubilden gewinne hingegen an Fahrt ... mehr

Kostenlos mitversichert: Die Familienversicherung in der gesetzlichen Krankenkasse

Die GKV bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Ehegatten, eingetragenen Partner und Ihre Kinder in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung beitragsfrei und damit kostenlos mitzuversichern. Das lohnt sich für Sie, wenn Sie mit einem festen Partner leben und Kinder ... mehr

Wegen Boko Haram: Über eine Million Kinder können nicht in die Schule

Die Terrorgruppe Boko Haram - zu deutsch: "westliche Bildung ist Sünde" - macht ihrem Namen alle "Ehre": Hunderte Lehrer fielen ihren Killern seit 2009 zum Opfer, Tausende Schulen befinden sich im Kriegsgebiet. Die Folge: Über eine Million Schüler können nicht ... mehr

Boko Haram hindert eine Million Kinder am Schulbesuch in Nigeria

Mehr als eine Million Kinder können im Nordosten Nigerias und den angrenzenden Gebieten der Nachbarländer wegen des islamistischen Terrorfeldzugs der Boko Haram nicht in die Schule gehen. Das teilte das UN-Kinderhilfswerk Unicef mit. Demnach wurden als Folge der Gewalt ... mehr
 
1 2 3 4 ... 20 »


Anzeige
shopping-portal