Startseite
Sie sind hier: Home >

Ausbildung

...
Thema

Ausbildung

Auszubildende protestieren mit Mahnwachen an Telekom-Standorten

Auszubildende protestieren mit Mahnwachen an Telekom-Standorten

Aktuelle und ehemalige Auszubildende der Deutschen Telekom haben nach Gewerkschaftsangaben mit Mahnwachen an den Standorten des Konzerns in Rheinland-Pfalz und im Saarland protestiert. Laut Verdi befürchten sie, die Telekom könnte die Ausbildungsquote verringern ... mehr
Auszubildende protestieren mit Mahnwachen an Telekom-Standorten

Auszubildende protestieren mit Mahnwachen an Telekom-Standorten

Aktuelle und ehemalige Auszubildende der Deutschen Telekom haben nach Gewerkschaftsangaben mit Mahnwachen an den Standorten des Konzerns in Rheinland-Pfalz und im Saarland protestiert. Laut Verdi befürchten sie, die Telekom könnte die Ausbildungsquote verringern ... mehr
Bremer Unternehmen bieten Ausbildung für Flüchtlinge

Bremer Unternehmen bieten Ausbildung für Flüchtlinge

Ausbildungsplätze und Einstiegshilfen für jugendliche Flüchtlinge und junge Asylbewerber bieten Bremer Unternehmen. Auf einem sogenannten Speed-Dating informierten sich am Donnerstag mehr als 60 junge Leute über die Angebote von 16 Unternehmen. Die Palette reichte ... mehr
Andrea Nahles kürzt Jobcentern 750 Millionen Euro an Fördermitteln

Andrea Nahles kürzt Jobcentern 750 Millionen Euro an Fördermitteln

Nach der Kritik am Mindestlohn und dessen Auswirkungen auf Minijobs droht Andrea Nahles (SPD) jetzt neuer Ärger. Die Bundesarbeitsministerin streicht den Jobcentern in den kommenden drei Jahren rund 750 Millionen Euro an Fördermitteln. Das berichtet ... mehr
Mehr Kurse der Feuerwehrschule sollen Nachwuchsmangel lindern

Mehr Kurse der Feuerwehrschule sollen Nachwuchsmangel lindern

Mit mehr Ausbildungsangeboten will Rheinland-Pfalz den Nachwuchsmangel bei der Feuerwehr bekämpfen. Die Zahl der Plätze für den Lehrgang zum Gruppenführer werden in diesem Jahr um 300 auf knapp 800 mehr als verdoppelt ... mehr

Handwerkskammer kritisiert Pläne zu Sekundarschulen

Die Handwerkskammer Halle hat die Pläne des Kultusministeriums zu den Sekundarschulen im Land scharf kritisiert. Laut eines geplanten Erlasses des Ministeriums müssten die Schüler künftig weniger Pflichtstunden in den sogenannten MINT-Fächern wie Mathe und Informatik ... mehr

Politik und Wirtschaft: Lehre kann attraktiver als Studium sein

Junge Leute können unter Umständen mit einer Lehre schneller Karriere machen als mit einem Studium. Angesichts des zunehmenden Fachkräftemangels starteten Politik und Wirtschaft in Schleswig-Holstein am Dienstag in Kiel eine gemeinsame Informationsoffensive ... mehr

Viele Lehrstellen noch unbesetzt: Arbeitsagentur will vermitteln

Bei der Suche nach beruflichem Nachwuchs drohen viele Firmen in Mecklenburg-Vorpommern leer auszugehen. Wenige Wochen vor Schuljahresende versuchen die regionalen Arbeitsagenturen unentschlossenen und unversorgten Schulabgängern den Berufseinstieg zu erleichtern ... mehr

Freiwilligendienst und Ausbildung zum Pflegehelfer in einem

Der Fachkräftemangel in der Alten- und Krankenpflege lässt neue Ideen entstehen. Das DRK in Mecklenburg-Vorpommern bietet Hauptschülern künftig ein Freiwilliges Soziales Jahr an, das zugleich die Ausbildung zum Altenpflegehelfer beinhaltet. Wie das DRK am Dienstag ... mehr

Kammer stoppt Ausbildungscard

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Südthüringen hat sich vom Projekt Thüringer Ausbildungscard verabschiedet. Die 2013 von den Industrie- und Handwerkskammern eingeführt Karte habe die Erwartungen nicht erfüllt, teilte die IHK am Freitag in Suhl mit. Die Karte ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche

Azubis absolvieren Auslandspraktika am liebsten in England

Großbritannien ist bei Auszubildenden in Sachsen-Anhalt das beliebteste Land für Auslandspraktika. Dort gebe es ein großes Netzwerk für Azubi-Austauschprogramme, sagte ein Sprecher der Handwerkskammer Halle der Deutschen Presse-Agentur. Auf Platz zwei stehe Irland ... mehr

Berufsausbildung in Kasachstan wird unterstützt

Unternehmer aus Mecklenburg-Vorpommern unterstützen die Berufsausbildung im mittelasiatischen Kasachstan. Dazu gebe es einen intensiven Erfahrungsaustausch mit Wirtschaftsverbänden in der Kaukasusrepublik, erklärte Hans Manzke von der Vereinigung ... mehr

Leichtes Plus bei Ausbildungsplätzen im Norden

Die Industrie- und Handelskammern in Schleswig-Holstein haben bis Ende April 3940 Lehrverträge in Industrie, Handel und Dienstleistungen eingetragen. Dies bedeute eine Zunahme um ein Prozent, teilte die IHK mit. "Die günstige Konjunkturentwicklung ... mehr

IHK: Nachfrage nach Ausgebildeten wird weiter steigen

Eine Ausbildung kann nach Einschätzung der Koblenzer Industrie- und Handelskammer (IHK) in den kommenden Jahren mehr Karrierechancen eröffnen als ein Studium. "Die demografische und bildungspolitische Entwicklung wird in den nächsten Jahren dafür sorgen ... mehr

Land will mehr Geld für Altenpflegeausbildung ausgeben

Die rot-rote Landesregierung in Brandenburg will ab Oktober mehr Geld für die Ausbildung von Altenpflegern ausgeben. Der monatliche Satz solle von 330 Euro pro Schüler auf 380 Euro erhöht werden, kündigte Sozialministerin Diana Golze (Linke) am Mittwoch ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Arbeitsrichter entscheiden über angemessene Bezahlung von Lehrlingen

Erfurt (dpa) - Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt befasst sich am Vormittag abermals mit der Frage, wann die Vergütung für einen Lehrling angemessen ist. Geklagt hat ein Mann aus Bayern, der sich von 2008 bis 2012 zum Industriemechaniker ausbilden ließ. Er fordert ... mehr

Unirektoren-Präsident: Kein Ausspielen von Ausbildung und Studium

Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Horst Hippler, hat davor gewarnt, Berufsausbildung und Studium in Deutschland gegeneinander auszuspielen. Jeder zweite Schulabgänger in der Bundesrepublik studiere mittlerweile, sagte Hippler bei einer Konferenz ... mehr

Unirektoren-Präsident: Kein Gegeneinander von Ausbildung und Studium

Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Horst Hippler, hat vor einem Gegeneinander von Berufsausbildung und Studium in Deutschland gewarnt. Jeder zweite Schulabgänger in der Bundesrepublik studiere mittlerweile, sagte Hippler bei einer Konferenz am Montag ... mehr

Förderung für Beschäftigte ohne Ausbildung wird verstärkt

Hessen verstärkt seine Förderung für Beschäftigte ohne Ausbildung. Mit einem flächendeckenden Beratungsangebot in den 26 Kreisen und kreisfreien Städten sollen künftig Bildungscoaches die Schritte für eine Nachqualifizierung zu einem Berufsabschluss begleiten ... mehr

Nur noch wenige angehende Gärtner in Brandenburg

Immer weniger junge Menschen in Brandenburg beginnen eine Ausbildung zum Gärtner. Während 2004 noch 285 Jugendliche einen Ausbildungsvertrag unterschrieben, waren es 2014 nur noch 74, wie aus einer Antwort von Landwirtschaftsminister ... mehr

Weniger neue Auszubildende in Brandenburg

In Brandenburg haben im vergangenen Jahr weniger Menschen mit einer Ausbildung angefangen als 2013. Die Zahl der neuen Azubis ging im Vergleich zu 2013 um zwei Prozent auf knapp 10 080 zurück, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Freitag mitteilte ... mehr

DIHK: Wirtschaft hält nicht mehr viel von Bachelor-Absolventen

In drei Jahren zum Studienabschluss und dann gleich auf den Arbeitsmarkt. Mit einem Bachelor-Abschluss sollten Absolventen schneller und zudem fitter in den Beruf starten. Doch die deutsche Wirtschaft ist immer unzufriedener mit Bachelor-Absolventen. Bei einer Umfrage ... mehr

Immer mehr Studenten ohne Abitur oder Fachhochschulreife

Immer mehr Hochschüler in Nordrhein-Westfalen studieren ohne Abitur oder Fachhochschulreife. Wie das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) in Gütersloh am Mittwoch auf Basis der Zahlen für 2013 berichtete, hat sich ihre Zahl seit 2010 mehr als verdoppelt ... mehr

Recht: Anspruch auf Arbeitslosengeld besteht bis Vorlesungsbeginn

Darmstadt (dpa/tmn) - Auch eine an der Hochschule eingeschriebene Studenten haben Anspruch auf Arbeitslosengeld bis zum Beginn der Vorlesungen. Die Bezieher müssen jedoch nachweisen, dass sie solange für den Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Die Einschreibung an einer ... mehr

Girls' Day in NRW: 20 500 Schülerinnen schnuppern in Männerberufe

Den 15. Girls' Day am Donnerstag wollen in Nordrhein-Westfalen etwa 20 500 Schülerinnen nutzen, um in typische Männerberufe hineinzuschnuppern. Mehr als 2000 Unternehmen, Behörden und Hochschulen haben im ganzen Land ihre Pforten für ein Kurzpraktikum ... mehr

Mehr zum Thema Ausbildung im Web suchen

Bildung - Wirtschaft: Lehrer sollen mehr für Ausbildungsberufe werben

Berlin (dpa) - Angesichts sinkender Lehrlingszahlen verlangt die Wirtschaft, Schüler besser über Zugänge in die Arbeitswelt zu informieren. "Es ist wichtig, jungen Menschen mehr Informationen zu den verschiedenen Berufswegen bereitzustellen, damit sie eine richtige ... mehr

Noch 500 freie Plätze für "Girls' Day" in Sachsen-Anhalt

Schülerinnen in Sachsen-Anhalt können sich noch kurzfristig zum "Girls' Day" anmelden. Für die 150 Veranstaltungen der Aktion an diesem Donnerstag gibt es im Land noch rund 500 freie Plätze, wie eine Sprecherin der Organisatoren sagte. Viele ... mehr

Ausbildung in Deutschland bei jungen Ausländern immer beliebter

Immer mehr junge Menschen aus der Europäischen Union zieht es zur Ausbildung nach Deutschland. Dafür gibt es Förderprogramme. Nach den Angaben der Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) hat die Behörde 2014 bundesweit dreimal so vielen jungen Leuten zu einem ... mehr

Polnische Pflege-Studenten zu praktischer Ausbildung in Sachsen

Polnische Studenten absolvieren ihre praktische Ausbildung in der Altenpflege künftig bei der Caritas im Bistum Dresden-Meißen. Ein Kooperationsvertrag mit der staatlichen Rittmeister-Witold-Pilecki-Fachhochschule (Auschwitz) werde am Donnerstag unterschrieben, teilte ... mehr

Dreyer betont Wert von Meistertitel und dualer Ausbildung im Handwerk

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat sich am Sonntag bei der Meisterfeier der Handwerkskammer Trier für die Stärkung und den Erhalt von Meistertiteln und dualer Ausbildung ausgesprochen. Mit Blick auf den demografischen Wandel ... mehr

Weniger Auszubildende in Rheinland-Pfalz

Junge Menschen in Rheinland-Pfalz entscheiden sich immer seltener für eine Ausbildung. Im vergangenen Jahr unterschrieben rund 26 390 Schulabgänger einen Ausbildungsvertrag - mehr als 120 weniger als 2013. Fünf Jahre zuvor (2009) waren es noch etwa 28 570 gewesen ... mehr

Freiwilligendienst in der Natur: Brandenburg sucht Bewerber

Die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg sucht Bewerber für ihren Freiwilligendienst in Jüterbog und Lieberose. Auf den ehemaligen Truppenübungsplätzen können die Teilnehmer Wanderwege pflegen, bei der Renaturierung von Mooren helfen oder sich mit dem Wolfs ... mehr

Woidke mahnt Unternehmen: Rechtzeitig um Berufsnachwuchs werben

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) an die Unternehmen appelliert, rechtzeitig um Nachwuchs zu werben. Sie müssten an die Schulen gehen, Berufsbilder erklären und Praktika anbieten, sagte Woidke am Mittwoch zum Start seiner "ZukunftTour Jugend". Er wirbt ... mehr

Weniger Auszubildende in Berlin im Jahr 2014

In Berlin haben im Jahr 2014 weniger junge Menschen eine Ausbildung begonnen. Die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge sank im Vergleich mit dem Vorjahr um 1,6 Prozent auf 15 900, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Die Gesamtzahl ... mehr

Zahl der Ausbildungsverträge in NRW stark rückläufig

Düsseldorf/Wiesbaden (dpa/lnw) - Die Zahl der jungen Menschen, die eine Lehre begonnen haben, ist in Nordrhein-Westfalen stark zurückgegangen. 115 300 Ausbildungsverträge wurden im Jahr 2014 in NRW abgeschlossen - das waren vier Prozent (minus 4600 Verträge) weniger ... mehr

Kabinett verabschiedet Berufsbildungsbericht - Weniger Lehrstellen

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett hat in Berlin den Berufsbildungsbericht 2015 verabschiedet. Eine der Kernaussagen: Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge ging mit gut 522 000 leicht zurück. Zugleich wurde bei den unbesetzten Lehrstellen im vorigen ... mehr

Weniger Auszubildende im vergangenen Jahr

Wiesbaden (dpa) - Im vergangenen Jahr haben weniger junge Menschen in Deutschland eine Ausbildung begonnen. Die Zahl der abgeschlossenen Verträge sank gegenüber dem Vorjahr um 1,4 Prozent auf 518 400, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Das waren ... mehr

Berufsbildungsbericht im Kabinett - DGB: Zu viele gehen leer aus

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett verabschiedet am Vormittag den Berufsbildungsbericht 2015. Nach Medienberichten ist eine der Kernaussagen des Berichts, dass die Zahl unbesetzter Lehrstellen 2014 einen neuen Höchststand erreicht hat. Demnach waren im Vorjahr ... mehr

Girls-und-Boys-Day lädt zum Ausprobieren ein

Frauen als Ingenieure, Männer als Floristen: Der Girls-und-Boys-Day soll die Tür in eine unbekannte Berufswelt öffnen. "Mädchen und Jungen können am 23. April die unterschiedlichsten Berufsfelder kennenlernen und sich ausprobieren", erklärte Sachsens ... mehr

Lies: IHK-Modell für Anerkennung ausländischer Abschlüsse wegweisend

Ein Pilotprojekt der Industrie- und Handelskammern Hannover und Braunschweig ist nach Ansicht von Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) wegweisend für die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse. Nach drei Jahren habe sich das Modell bewährt. "Es macht Sinn, diese ... mehr

IHK zeigt Projekt zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse

Wie ausländische Berufsabschlüsse zügiger in Deutschland anerkannt werden können, wollen heute die Initiatoren eines Pilotprojekts in Hannover zeigen. Die Industrie- und Handelskammern aus Hannover und Braunschweig sowie Niedersachsens Wirtschaftsminister ... mehr

Gabriel: Betriebe müssen flexibler auf Eltern eingehen

Betriebe in Deutschland müssen sich nach Ansicht von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) stärker auf die Lebenssituation ihrer Angestellten einlassen. Für alleinerziehende Eltern müsse es, gerade auch in der Ausbildung, flexiblere Arbeitszeiten geben, sagte ... mehr

Nächtliche Soldaten-Schulung rund um Gotha

Rund 30 Soldaten ziehen in der kommenden Woche nachts durch die Wiesen und Wälder um Gotha. Die Männer und Frauen der Friedensteinkaserne würden so ihre Orientierung im Dunkeln schulen, teilte das Landratsamt Gotha am Dienstag mit. Begleitet werden ... mehr

SPD-Chef Sigmar Gabriel besucht Ausbildungsstätte LiSA e.V.

Berlin (dpa) - Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel besucht heute die Ausbildungsstätte LiSA e.V. in Berlin-Tempelhof. Er will sich dort über die Arbeit des Vereins informieren. LiSA bildet vor allem alleinerziehende Mütter und Väter zu Tischlern und Bootsbauern ... mehr

SPD-Chef Sigmar Gabriel besucht Ausbildungsstätte LiSA e.V.

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel besucht heute die Ausbildungsstätte LiSA e.V. in Berlin-Tempelhof. Zusammen mit der Berliner Arbeitssenatorin Dilek Kolat (SPD) und dem Staatssekretär aus dem Bundesfamilienministerium, Ralf Kleindiek, will sich Gabriel über die Arbeit ... mehr

Woidke wirbt für Ausbildung und Studium in Brandenburg

Mit einer "ZukunftsTour Jugend" in Schulen und Unternehmen will Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) Fachkräfte für Brandenburg sichern. Ab dem 15. April will der SPD-Politiker in allen Landkreisen in Gesprächen mit Jugendlichen dafür werben ... mehr

Mehr Lehrstellen für weniger Bewerber

Die Schere zwischen Angebot und Nachfrage auf dem Thüringer Lehrstellenmarkt klafft immer weiter auseinander. Die derzeit rund 7600 Bewerber könnten unter mehr als 10 600 Ausbildungsplätzen wählen, teilte die Landesarbeitsagentur am Donnerstag ... mehr

Mehr Ausbildungsstellen, doch Zahl der Bewerber schrumpft

In Sachsen-Anhalt steigt die Zahl der Ausbildungsstellen bei rückläufigen Bewerberzahlen. Aktuell stehen gut 9630 freie Stellen für 9000 Bewerber zur Verfügung, wie die Landesarbeitsagentur Sachsen-Anhalt-Thüringen am Donnerstag mitteilte. Das waren ... mehr

Gewerkschaft weist Kritik an Polizisten-Ausbildung zurück

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat die scharfe Kritik von Juristen und Kriminalbeamten an der Ausbildung der Polizisten in Brandenburg zurückgewiesen. Diese sei im bundesweiten Vergleich sehr gut, erklärte der GdP-Landesvorsitzende Andreas Schuster am Donnerstag ... mehr

Berater sollen bei Schulabschluss und Berufseinstieg helfen

Mit mehr individueller Berufsberatung will Sachsen verhindern, dass Jugendliche die Schule ohne Abschluss verlassen. Ab dem Schuljahr 2016/2017 soll es dafür an 150 Oberschulen Praxisberater geben, sagte die sächsische Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) am Mittwoch ... mehr

Land Berlin bildete 2014 mehr als 10 000 junge Menschen aus

Das Land Berlin hat im vergangenen Jahr mehr als 10 000 junge Menschen ausgebildet. Mit rund 111 Millionen Euro erreichten die Mittel dafür einen neuen Höchststand, teilte Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) heute im Senat mit. "Die Zahlen zeigen: Die Ausbildung ... mehr

Sieben Millionen Euro für Berufsorientierung Jugendlicher

Sieben Millionen Euro aus EU-Mitteln fließen in diesem und dem kommenden Jahr in das "Brafo"-Projekt zur Berufsorientierung Jugendlicher in Sachsen-Anhalt. Landesweit werden in diesem Jahr rund 9.000 Jugendliche aus 177 Schulen einen "Brafo"-Kurs absolvieren, teilte ... mehr

Vier von fünf Azubis im Gesundheitswesen wollen Pfleger werden

Vier von fünf Auszubildenden für Gesundheitsberufe in Brandenburg wollen Kranken- oder Altenpfleger werden. Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Freitag mitteilte, ist die professionelle Pflege im Schuljahr 2014/15 ähnlich wie in den Vorjahren vor allem ... mehr

Thüringen wirbt in Polen um Fachkräftenachwuchs

Krakau/Erfurt (dpa/th) - Thüringen wirbt in Polen um ausländische Fachkräfte. Dazu präsentiert sich der Freistaat von diesem Donnerstag bis Samstag auf der Messe "Festival der Berufe" in Krakau. Ziel sei es, "über unsere nationalen Grenzen hinaus ... mehr

Ausbildungsmessen starten: Hunderte in Neubrandenburg erwartet

In der Stadthalle Neubrandenburg beginnt am Mittwoch die diesjährige Saison der Ausbildungsmessen. Zur  Fachmesse "nordjob" haben sich mit 1700 Jugendlichen rund 300 Schüler mehr als im Vorjahr schon angemeldet, wie die Organisatoren im Vorfeld mitteilten. An zwei Tagen ... mehr
 
1 2 3 4 ... 15 »
Anzeigen


Anzeige