Startseite
Sie sind hier: Home >

Ausbildung

...
Thema

Ausbildung

Ministerium: Nachbesserungsbedarf bei Bafög für Flüchtlinge

Ministerium: Nachbesserungsbedarf bei Bafög für Flüchtlinge

Junge geduldete Flüchtlinge sollen künftig deutlich früher Ausbildungshilfe wie Bafög bekommen können als bisher. Das rheinland-pfälzische Arbeitsministerium hält dies für einen wichtigen Schritt, sieht aber Nachbesserungsbedarf. Ab 1. Januar 2016 sollen geduldete junge ... mehr
Deutschland: Ungelernte Hilfsarbeiter immer öfter von Armut bedroht

Deutschland: Ungelernte Hilfsarbeiter immer öfter von Armut bedroht

Je schlechter die Bildung, desto größer ist die Gefahr arm zu werden. Während die sogenannte Armutsgefährdungsquote in Deutschland insgesamt in den vergangenen Jahren stabil blieb, hat sich die Lage für Menschen mit geringer Bildung deutlich verschlechtert. Das zeigen ... mehr
Statistisches Bundesamt: Geringqualifizierte sehr armutsgefährdet

Statistisches Bundesamt: Geringqualifizierte sehr armutsgefährdet

Wiesbaden (dpa) - Je schlechter die Bildung, desto größer die Gefahr für Armut. Während die sogenannte Armutsgefährdungsquote in Deutschland im vergangenen Jahr stabil blieb, verschlechterte sich die Lage der Menschen mit geringer Bildung. 2014 waren 30,8 Prozent ... mehr
Lehrstellen

Lehrstellen "Last Minute": Internetkampagne wird verlängert

Für Jugendliche auf Lehrstellensuche verlängert Mecklenburg-Vorpommern die "Last Minute-Aktion" für freie Ausbildungsplätze bis Ende September. Unternehmen haben die Möglichkeit, ihre freien Ausbildungsplätze im Azubi-Atlas der Internetseite "durchstarten ... mehr
Ausbildung: Mehr ausländische Azubis und 7500 freie Stellen

Ausbildung: Mehr ausländische Azubis und 7500 freie Stellen

Kurz vor Beginn des neuen Lehrjahrs am 1. September sind in Sachsen noch rund 7500 Ausbildungsplätze frei. Demgegenüber stehen nach Angaben der Landesarbeitsagentur 6200 noch suchende Bewerber. "Die Wunschberufe der Ausbildungsbewerber passen nicht immer mit den freien ... mehr

AWO entlässt Mitarbeiterin wegen rassistischem Posting

Keine Toleranz für Intoleranz: Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Thüringen hat eine Mitarbeiterin wegen einer ausländerfeindlichen Äußerung auf Facebook entlassen. Die Frau hatte am Wochenende gepostet: "Irgendwann wird es eh so kommen, dass man Hinz und Kunz aufnehmen ... mehr

141 Arbeitslose schulen zum Erzieher um

Raus aus der Arbeitslosigkeit, rein in Kitas und Horte: 141 Frauen und Männer schulen in Sachsen zum Erzieher um. Mit dem Start des neuen Schuljahres beginnen sie die dreijährige Ausbildung, wie die Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit am Sonntag ... mehr

Jugendliche haben noch Chancen auf eine Lehrstelle

Jugendliche ohne Lehrstelle können noch immer auf einen Platz in Sachsen-Anhalt hoffen. "Die Chancen, einen Ausbildungsplatz im Heimatbundesland zu bekommen, waren noch nie so gut wie heute", sagte ein Sprecher der zuständigen Regionaldirektion der Bundesagentur ... mehr

Bafög in Brandenburg immer weniger gefragt

Immer weniger Schüler und Studenten beantragen in Brandenburg Bafög. Nach Angaben des Statistikamts erhielten im vergangenen Jahr 27 152 Auszubildende in Lehre und Studium Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz. Das sind 5,5 Prozent weniger ... mehr

Ausbildungsplätze in Deutschland ungleich verteilt

München (dpa) - Wenige Tage vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. September haben Jugendliche je nach Region sehr unterschiedliche Chancen, noch eine Lehrstelle zu ergattern. Während Unternehmen in Bayern händeringend um Nachwuchs werben, müssen junge Menschen ... mehr

Arbeitsmarkt: Ausbildungsplätze in Deutschland ungleich verteilt

München/Gelsenkirchen (dpa) - Wenige Tage vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. September haben Jugendliche je nach Region sehr unterschiedliche Chancen, noch eine Lehrstelle zu ergattern. Während Unternehmen in Bayern händeringend um Nachwuchs werben ... mehr

Neun von zehn Auszubildenden bestehen Gesellenprüfung

Neun von zehn Auszubildenden in Hessen haben im vergangenen Jahr ihre Gesellenprüfung bestanden. Insgesamt hätten 33 200 Auszubildende an der Prüfung teilgenommen, teilte das Statistische Landesamt in Wiesbaden am Donnerstag mit. Das waren knapp 400 oder 1 Prozent ... mehr

Weniger Meister-Bafög-Empfänger in Sachsen

Die Zahl der Empfänger des sogenannten Meister-Bafögs ist in Sachsen zurückgegangen. Während 2013 noch knapp 8800 Menschen die Ausbildungsförderung in Anspruch nahmen, waren es im vergangenen Jahr nur noch 8350. Das entspricht einem Rückgang von knapp fünf Prozent ... mehr

Nur wenige Änderungen in Berufsschullandschaft

Sinkende Schulabgängerzahlen und rückläufiges Interesse an bestimmten Berufen sorgen für weitere Änderungen in der Berufsschullandschaft Mecklenburg-Vorpommerns. Allerdings fallen die Neuerungen zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres nach Angaben des Bildungsministeriums ... mehr

Mehr Ausbildungsplätze in privater Altenpflege

Die privaten Pflegedienste in Berlin haben zusätzliche Ausbildungsplätze in der Altenpflege geschaffen. Das teilte der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) am Montag mit. Nach vorläufigen Ergebnissen einer Mitglieder-Befragung sollen in der zweiten ... mehr

Ärztekammer formuliert Forderungen zur Nachwuchsausbildung

Mehr Studienplätze für Mediziner und veränderte Zugangsbedingungen zum Studium fordert die Ärztekammer Westfalen-Lippe. So solle die Abitur-Note für die Zulassung zwar Basis bleiben, aber weniger stark ins Gewicht fallen, wie Kammerpräsident Theodor Windhorst am Montag ... mehr

Noch 900 freie Lehrstellen in Berlin

Zwei Wochen vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres bieten Berliner Unternehmen noch knapp 900 freie Lehrstellen an. "Es gibt noch querbeet Plätze in über 65 verschiedenen Ausbildungsberufen", sagte der Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK), Thilo ... mehr

Uni Osnabrück will Fragen zur beruflichen Bildung erforschen

Eine neue Stiftungsprofessur an der Universität Osnabrück soll sich mit bislang kaum erforschten Fragen zur beruflichen Bildung beschäftigen. Im Unterschied zu den bestehenden Lehrstühlen in Deutschland gehe es nicht darum, Berufsschullehrer auszubilden, sondern gezielt ... mehr

Lehrstellen als Leerstellen: Handwerk in MV sucht Nachwuchs

Schwerin/Rostock (dpa/mv) - Im Handwerk Mecklenburg-Vorpommerns sind kurz vor Ausbildungsstart noch immer viele Lehrstellen unbesetzt. Wie die Handwerkskammern in Rostock und Schwerin am Dienstag mitteilten, summiert sich die Zahl der offenen ... mehr

57 gestrandete Spanier mit Ausbildungsvertrag

Von den vor zwei Jahren in Thüringen gestrandeten jungen Spaniern absolvieren derzeit 57 eine Berufsausbildung. 19 hätten einen Arbeitsvertrag abgeschlossen, ein junger Spanier habe den Bundesfreiwilligendienst angetreten, sagte eine Sprecherin ... mehr

Junger Schweißer aus MV bei Berufe-WM in Brasilien

Ein junger Schweißer aus Mecklenburg-Vorpommern steht bei der Berufe-Weltmeisterschaft "WorldSkills" im brasilianischen Sao Paulo vor der bislang größten Herausforderung seines beruflichen Lebens. Der 21-jährige Marven Vöge vom Kranbauer Liebherr in Rostock tritt gegen ... mehr

Unternehmen: Zahl der Lehrstellen steigt

Die Zahl der Lehrstellen in Nordrhein-Westfalen nimmt nach Angaben der Unternehmensverbände zu. Die Zwischenmeldungen aus den Betrieben kurz vor Beginn des neuen Lehrjahres zeigten, dass die Richtung stimmt, sagte der Präsident von Unternehmer NRW, Horst-Werner ... mehr

Heiligenstadt: Abiturienten wissen zu wenig über Karrierechancen

Jahr für Jahr klagt die Wirtschaft über größere Probleme bei der Suche nach Auszubildenden, zeitgleich vermelden die Hochschulen immer neue Rekorde bei den Studierenden. Die Ursache dafür ist nach Ansicht von Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt ... mehr

Bau - Hendricks will Studentenwohnungen fördern: 260 Euro Warmmiete

Berlin (dpa) - Damit Studenten und Auszubildende leichter bezahlbare Wohnungen finden, will Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) noch in diesem Jahr ein Förderprogramm für den Bau von Kleinwohnungen auflegen. Wer preiswerten Wohnraum für diese jungen Menschen ... mehr

Meisterbafög bei Handwerkern in Sachsen beliebt

Für ihren beruflichen Aufstieg greifen junge Handwerker gern auf staatliche Unterstützung zurück - wenn die Zahlen auch leicht zurückgehen. Nach Angaben des Sächsischen Handwerkstags wurden 2014 in Sachsen 1514 Erst- und Folgeanträge für den sogenannten Meister ... mehr

Mehr zum Thema Ausbildung im Web suchen

DGB unterstützt junge Spanier beim Eingewöhnen in Thüringen

Thüringen hat nach Einschätzung von DGB-Landeschef Sandro Witt aus dem holprigen Ausbildungsstart junger Spanier gelernt. Es gebe inzwischen mehrere Projekte, bei denen deutlich gemacht werde, dass die jungen Leute willkommen seien und Unterstützung erhielten, sagte ... mehr

Projekt zu Hilfe rund um Ausbildung ist sehr gefragt

25 junge Menschen in Sachsen haben mit Hilfe eines neuen Programms einen Ausbildungsplatz bekommen. 60 weitere Verträge seien für das kommende Ausbildungsjahr abgeschlossen worden, teilte die Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag ... mehr

Bosch bindet Industrie 4.0 in Ausbildung ein

Der Technikkonzern Bosch will das Thema Digitalisierung mehr und mehr in die Ausbildung einbinden. Kompetenzen wie die Bedienung via Tablets sowie Wissen um Netzwerke und Funktechnologien würden künftig in den Ausbildungsgängen bei Bosch gelehrt, sagte Siegfried Czock ... mehr

Museumsverband drückt auf Freigabe des Volontärs-Programms

Der Thüringer Museumsverband drängt auf die Freigabe der zugesagten Landesgelder für das neue Volontärs-Programm. Ursprünglich sollten etwa 25 Volontäre im September in den Museen mit der Arbeit beginnen, sagte Verbandspräsident Gerd Schuchardt am Montag ... mehr

Mehr als 1000 offene Lehrstellen im Thüringer Handwerk

Kurz nach Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind bei den Thüringer Handwerkskammern noch mehr als 1000 offene Lehrstellen gemeldet. Auszubildende werden vor allem in Metallberufen, aber auch in Bäckereien und Fleischereien gesucht, wie die Kammern am Montag mitteilten ... mehr

Siebtklässler lernen landesweit in Sommercamps Berufe kennen

In Mecklenburg-Vorpommern können Jugendliche jetzt Berufe in mehreren Regionen in außerschulischen Camps während der Ferien kennenlernen. Wie ein Sprecher des Schweriner Wirtschaftsministeriums am Montag sagte, wurde die Berufsfrühorientierung für Schüler der 7. Klassen ... mehr

Sachsen-Anhalt: 70 ausländische Berufsabschlüsse anerkannt

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr 70 im Ausland erworbene Berufsabschlüsse als gleichwertig zu Abschlüssen in Deutschland anerkannt worden. Das geht aus jüngsten Zahlen des Statistischen Landesamtes hervor. In weiteren 21 Fällen wurden sie demnach unter ... mehr

Hunderte Schüler ohne Abschluss finden Lehrstelle

Auch ohne Schulabschluss haben im vergangenen Ausbildungsjahr 620 Jugendliche in Brandenburg eine Lehrstelle gefunden. Das waren rund sechs Prozent aller Berufsanfänger im dualen System, wie aus einer Antwort von Bildungsminister Günter Baaske ... mehr

Mehr Ausbildungsverträge in Schleswig-Holstein geschlossen

Die Industrie- und Handelskammer Schleswig-Holstein meldet einen leichten Anstieg bei den neuen Ausbildungsverträgen im Norden. Bis Ende Juli verzeichneten die IHK Flensburg, Kiel und Lübeck 8227 Ausbildungsverträge für die Bereiche Industrie, Handel ... mehr

Fast 34 000 DDR-Abschlüsse anerkannt

Die Behörden in Sachsen-Anhalt haben seit 1991 rund 33 900 Abschlüsse von DDR-Fach- und Ingenieurschulen anerkannt. Von den insgesamt etwa 40 000 Anträgen seien 85 Prozent im Sinne der Antragsteller entschieden worden, teilte das zuständige Ministerium für Wissenschaft ... mehr

Agentur legt Programm für junge Erwachsene ohne Abschluss auf

Angesichts zahlreicher unbesetzter Lehrstellen im Land will die Arbeitsagentur stärker die Berufsausbildung junger Erwachsener ohne Abschluss fördern. Das Programm richtet sich an Menschen im Alter von 25 bis 35 Jahren, wie die Agentur am Freitag in Chemnitz mitteilte ... mehr

Lehrlinge für mehr als 5000 Ausbildungsstellen gesucht

Wenige Wochen vor Start des neuen Ausbildungsjahres sind in Thüringen noch mehr als 5000 Lehrstellen unbesetzt. Gleichzeitig gebe es rund 2900 Jugendliche, die noch keinen Ausbildungsvertrag abgeschlossen hätten, teilte die Landesarbeitsagentur am Donnerstag ... mehr

Noch 4400 Lehrstellen im Land zu vergeben

In Sachsen-Anhalt gibt es kurz vor Beginn des Ausbildungsjahrs mehr offene Stellen als unversorgte Jugendliche. Derzeit seien noch knapp 4400 Lehrstellen unbesetzt, teilte die zuständige Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag ... mehr

Auch Sachsen-Anhalt will Asylbewerber für Ausbildung dulden

Ähnlich wie Thüringen will auch Sachsen-Anhalt jungen Asylbewerbern für die Dauer ihrer Ausbildung eine Duldung ermöglichen. Ein entsprechender Erlass gelte seit Mitte Juli, teilte ein Sprecher des Innenministeriums am Donnerstag mit und bestätigte einen Bericht ... mehr

Mehr als 200 000 DDR-Abschlüsse nachträglich anerkannt

25 Jahre nach der Wiedervereinigung gehen in Sachsen noch immer jährlich rund 500 Anträge auf Anerkennung von Fach- oder Ingenieurschulabschlüssen aus DDR-Zeiten ein. Über 207 500 Fälle sei seit 1992 insgesamt entschieden worden, teilte ... mehr

Berufsorientierung künftig auch vermehrt für Eltern

Neben den Schülern sollen künftig verstärkt auch deren Eltern in die Berufs- und Studienorientierung einbezogen werden. Darauf haben sich Vertreter der Industrie- und Handelskammern sowie der Arbeitsagentur Nord verständigt, die ihre seit drei Jahren bestehende ... mehr

Junge Ausländer starten Ausbildung in Mecklenburg-Vorpommern

135 Jugendliche aus Spanien, Polen und Kroatien beginnen im neuen Lehrjahr in Westmecklenburg eine Berufsausbildung in Unternehmen. Sie wurden am Mittwoch in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwerin von Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) und Vertretern ... mehr

135 junge Ausländer starten Ausbildung in Westmecklenburg

Unternehmen in Westmecklenburg stellen im neuen Lehrjahr 135 Auszubildende aus Spanien, Polen und Kroatien ein. Die jungen Leute, die derzeit ein Praktikum in ihren künftigen Ausbildungsbetrieben absolvieren, werden am Mittwoch auf einer Veranstaltung der Industrie ... mehr

Viele Ausbildungsplätze in MV sind noch unbesetzt

Zum Start des neuen Ausbildungsjahres sind in Mecklenburg-Vorpommern noch immer mehrere Tausend junge Leute ohne Lehrstelle. Bei der Agentur für Arbeit, die am Donnerstag die neuen Zahlen vorlegen wird, waren Ende Juni 3383 unversorgte Bewerber gemeldet. Gleichzeitig ... mehr

Zahl der ausgebildeten Erzieher in Sachsen steigt

Die Zahl der ausgebildeten Erzieher in Sachsen steigt. 2014 hätten den Krippen, Horten und Kindergärten 2215 Absolventen zur Verfügung gestanden, teilte das Kultusministerium am Montag mit. 2003 seien es nur knapp 200 Erzieher gewesen. "Wir bilden in Sachsen ... mehr

61 Prozent aller ausländischen Ausbildungen im Bereich Gesundheit

61 Prozent aller Anträge zur Anerkennung einer im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikation betrafen im Jahr 2014 den Gesundheitsbereich. Wie aus einer Erhebung des Statistischen Landesamtes in Bad Ems hervorgeht, wurden 2014 insgesamt 1368 derartige ... mehr

Zahl der Auszubildenden in Niedersachsen nimmt weiter ab

Im neuen Ausbildungsjahr nehmen die Probleme vieler Unternehmen in Niedersachsen bei der Besetzung ihrer Ausbildungsstellen zu. Obwohl es noch keine endgültigen Zahlen gibt, bestätigte eine Sprecherin der Agentur für Arbeit in Niedersachsen und Bremen: "Der Trend ... mehr

Junge Gastronomen, Bäcker und Metzger werden gesucht

Nachwuchs-Bäcker und -metzger werden in Rheinland-Pfalz und dem Saarland händeringend gesucht. Auch viele Ausbildungsstellen zum Berufskraftfahrer, Versicherungskaufmann sowie im Hotel- und Gaststättengewerbe bleiben unbesetzt. In Rheinland-Pfalz seien insgesamt ... mehr

Junge Gastronomen, Bäcker und Metzger werden gesucht

Nachwuchs-Bäcker und -metzger werden in Rheinland-Pfalz und dem Saarland händeringend gesucht. Auch viele Ausbildungsstellen zum Berufskraftfahrer, Versicherungskaufmann sowie im Hotel- und Gaststättengewerbe bleiben unbesetzt. In Rheinland-Pfalz seien insgesamt ... mehr

Ingenieurkammer warnt vor lascheren Berufsanforderungen

Die Ingenieurkammer Sachsen hat im Zusammenhang mit der Novellierung des Berufsrechts vor einer Absenkung der hohen Anforderungen gewarnt. Die solide und anspruchsvolle Ausbildung mit einem hohem Anteil an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik ... mehr

Umfrage: Jeder dritte Azubi will Thüringen verlassen

In Thüringen will jeder dritte Azubi das Land nach der Lehre verlassen. Das sei beängstigend, sagte der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt, Gerald Grusser, am Mittwoch in Erfurt. Die Absolventen seien wichtig für die Sicherung ... mehr

Einzelhandelskaufmann bleibt beliebtester Lehrberuf

Wiesbaden (dpa) - Eine Lehre im Einzelhandel bleibt bei den Jugendlichen in Deutschland die beliebteste Ausbildung. Mit mehr als 30 000 neuen Ausbildungsverträgen belegte der Job erneut den ersten Platz bei weit mehr als 300 möglichen Lehrberufen. Das teilte ... mehr

Flüchtlinge: Handwerk will junge Flüchtlinge ausbilden

Berlin (dpa) - Das Handwerk ist unzufrieden mit den gerade beschlossenen Aufenthaltsregeln für junge Flüchtlinge, die in Deutschland eine Ausbildung machen. Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer kritisierte die Bestimmungen als unzureichend und forderte ... mehr

Last-Minute-Aktion für Ausbildungsplätze in MV gestartet

Wenige Wochen vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres können Jugendliche ohne Lehrstelle und Unternehmen seit Montag bei einer Last-Minute-Börse zueinander finden. Firmen präsentieren dabei auf der Internetseite der Landesfachkräftekampagne www.durchstarten ... mehr

Handwerk will junge Flüchtlinge ausbilden - Sicherheit gefordert

BERLIN (dpa-AFX) - Das deutsche Handwerk ist zur Ausbildung junger Flüchtlinge bereit, verlangt dafür aber einen sicheren rechtlichen Rahmen. "Die Gesellschaft muss sich für die vielen jungen Menschen einsetzen, die durch Krieg und Vertreibung zu uns kommen ... mehr
 
1 2 3 4 ... 17 »
Anzeigen


Anzeige