Thema

Außenpolitik

Angela Merkel besucht Donald Trump:

Angela Merkel besucht Donald Trump: "Retten, was zu retten ist"

Angela Merkel besucht Donald Trump in den USA. Konflikte zwischen Deutschland und dem unberechenbaren US-Präsidenten gibt es viele. Für die Kanzlerin geht es um Schadensbegrenzung. Kann Merkel sich Respekt verschaffen? Im März vergangenen Jahres sorgte Donald Trump ... mehr
IS kapituliert: Assad kontrolliert Großraum Damaskus

IS kapituliert: Assad kontrolliert Großraum Damaskus

Nach und nach erobert die Armee des syrischen Machthabers Baschar al-Assad Gebiete zurück. Jetzt sollen massive Angriffe die letzten islamistischen Rebellen in der Hauptstadt zur Kapitulation gezwungen haben. In der letzten Rebellenenklave nahe der syrischen Hauptstadt ... mehr
Neuwahlen in Türkei: Auftrittsverbot – Deutschland droht Zoff mit Erdogan

Neuwahlen in Türkei: Auftrittsverbot – Deutschland droht Zoff mit Erdogan

Etwa 1,4 Millionen Türken in Deutschland werden voraussichtlich im Juni an die Wahlurnen gerufen. Im Wahlkampf gilt ein Auftrittsverbot für Präsident Erdogan und seine Regierung. Bedeutet das neuen Ärger für die deutsch-türkischen Beziehungen? Gegen Schimpftiraden ... mehr
Olaf Scholz vermeidet in Washington das Thema Donald Trump

Olaf Scholz vermeidet in Washington das Thema Donald Trump

Vizekanzler Olaf Scholz muss in Washington eine Lösung im Handelsstreit vorbereiten. Doch wie will die Bundesregierung mit Donald Trump umgehen? Wird alles leichter, wenn man Donald Trump einfach totschweigt? Vizekanzler Olaf Scholz hat es bei seinem Besuch ... mehr
Seehofer: Deutschland nimmt mehr als 10.000 Flüchtlinge auf

Seehofer: Deutschland nimmt mehr als 10.000 Flüchtlinge auf

Wer als Migrant nach Europa kommt, verlässt sich meist auf Schlepper und klapprige Boote. Wer für ein Umsiedlungsprogramm ausgewählt wird, hat Glück: Er darf legal einreisen. Deutschland will nun Tausende Menschen auf diesem Weg aufnehmen. Deutschland will nach Angaben ... mehr

EU-Umsiedlungsprogramm – Deutschland nimmt 10.000 Flüchtlinge auf

In der EU sollen 50.000 besonders schutzbedürftige Menschen aus Krisengebieten eine neue Heimat finden. 10.000 von ihnen kommen nach Deutschland, heißt es nun aus Brüssel. Deutschland nimmt nach Angaben von EU-Flüchtlingskommissar Dimitris Avramopoulos ... mehr

Emily Haber wird neue deutsche US-Botschafterin

Deutschlands US-Botschafter Peter Wittig räumt seinen Posten in Washington. Nachfolgerin wird die ehemalige Staatssekretärin Emily Haber. Ein schwieriger Post unter der Präsidentschaft von Donald Trump. Die 1956 in Bonn geborene Haber verfügt über lange diplomatische ... mehr

Top-Diplomat ersetzt: Heiko Maas will offenbar Auswärtiges Amt umbauen

Außenminister Heiko Maas plant einem Medienbericht zufolge einen umfassenden Umbau des diplomatischen Dienstes. US-Botschafter Peter Wittig wird versetzt – weitere Wechsel sollen folgen. Im diplomatischen Dienst stehen offenbar mehrere gravierende ... mehr

Verhältnis zu Russland: Steinmeier beklagt "galoppierende Entfremdung"

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hofft auf Gespräche mit Russland. Im Verhältnis zwischen dem Westen und Putin gebe es "keine Vertrauensbasis mehr", sagte er in einem Zeitungsinterview. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich besorgt ... mehr

Gekaufte Visa: Korruptionsverdacht an deutschen Botschaften

An den deutschen Auslandsvertretungen in Teheran und Beirut sollen Angestellte bestochen worden sein. Nun ermittelt die Berliner Staatsanwaltschaft. Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt nach einem "Spiegel"-Bericht wegen gekaufter Visa an den deutschen ... mehr

Weißes Haus: Angela Merkel wird Donald Trump besuchen

Beim letzten Mal lief es nicht ganz so gut: Unvergessen der offizielle Fototermin, bei dem Donald Trump der deutschen Kanzlerin nicht die Hand schüttelte. Nun wird es einen neuen Anlauf geben. Wie das Weiße Haus bestätigte, reist Angela Merkel bald nach Washington ... mehr

Mehr zum Thema Außenpolitik im Web suchen

CDU-Gesundheitsminister Jens Spahn will EU-Grenzschutz massiv ausweiten

CDU-Politiker Jens Spahn fordert in einem Zeitungsinterview, die EU-Grenzen mit viel mehr Polizisten zu schützen. Auch für einen umstrittenen Regierungschef findet er lobende Worte.  CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn hat zum Schutz der EU-Außengrenzen eine massive ... mehr

Puigdemonts Anwälte appellieren an Bundesregierung

Die Anwälte des katalanischen Ex-Regionalpräsidenten Carles Puigdemont fordern die Bundesregierung auf, ihren Mandanten nicht auszuliefern. Sie halten die Vorwürfe gegen ihn für unbegründet und politisch motiviert. Die Anwälte des in Deutschland festgenommenen ... mehr

Carles Puigdemont fordert Nein der Bundesregierung zu Auslieferung

Carles Puigdemont wird Ostern im Gefängnis in Neumünster verbringen. Die Bundesregierung ruft er auf, eine Auslieferung nicht zu bewilligen – unabhängig davon, wie die Justiz entscheidet. Der in Deutschland inhaftierte katalanische Ex-Regierungschef  Carles ... mehr

Ex-AfD-Chef Bernd Lucke besuchte Carles Puigdemont im Gefängnis

Carles Puigdemont bekommt im Gefängnis in Neumünster unerwarteten Besuch. Ex-AfD-Chef Bernd Lucke unterhält sich 90 Minuten mit dem Separatistenführer und äußert anschließend Kritik am deutschen Vorgehen. Der Europaabgeordnete Bernd Lucke hat den katalanischen ... mehr

Bürgerkrieg in Syrien: Seehofer lässt Sicherheitslage neu bewerten

Seit sieben Jahren tobt der Bürgerkrieg in Syrien. Nun lässt das Innenministerium die Sicherheitslage dort neu bewerten. Es geht auch um mögliche Abschiebungen von Gefährdern und schwer Straffälligen. Die Bundesregierung lässt die Sicherheitslage ... mehr

Außenminister in den USA: Heiko Maas lässt Trump-Regierung links liegen

UN statt USA: Außenminister Heiko Maas setzt bei seiner ersten Amerikareise mehr oder weniger zufällig ein starkes Zeichen für internationale Zusammenarbeit – und gegen Trumps Politik der nationalen Alleingänge. Das hat es noch nicht gegeben: Ein neuer deutscher ... mehr

Merkel plädiert für deutsch-amerikanischen Handelsdialog

Bei einem Telefonat mit US-Präsident Donald Trump hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel für eine weiterhin enge politische Zusammenarbeit ausgesprochen. Ein Dialog soll helfen, Probleme im Handel zu lösen. Kanzlerin  Angela Merkel hat in einem Telefonat ... mehr

Puigdemonts drohende Auslieferung: "30 Jahre Haft – das ist ungeheuerlich"

Der ehemalige Präsident Kataloniens, Carles Puigdemont, ist am Sonntag in Deutschland festgenommen worden. Über die Auslieferung an Spanien wird ein deutsches Gericht entscheiden. Im Gespräch mit t-online.de erklärt ein Experte, unter welchen Umständen  Puigdemont ... mehr

Festgenommener Carles Puigdemont: Deutsche Polizei verwundert über Dänemark

Der frühere katalanische Regierungschef Carles Puigdemont ist in Deutschland verhaftet worden. Die Polizei rechtfertigt ihr Vorgehen – und wundert sich über die dänischen Kollegen. Der in Deutschland festgenommene frühere katalanische Regierungschef Carles Puigdemont ... mehr

Michelle Müntefering: Die Frau für die internationale Kulturpolitik

Vor 20 Jahren wurde das Amt der Kulturstaatsministerin geschaffen. Nun gibt es auch eine Staatsministerin für internationale Kulturpolitik: Michelle Müntefering. Wer ist die 37-Jährige und was will sie erreichen? Eigentlich war Michelle Müntefering schon ... mehr

Lindner über Russland: "Wir sind an Entspannung interessiert"

FDP-Chef Lindner tritt weiter für eine Annäherung Deutschlands an Russland ein. Von seinem Russland-freundlicherem Partei-Vize Kubicki grenzt er sich jedoch ab. Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat sich für eine Entkrampfung des Verhältnisses zu Russland ... mehr

Maas will deutsch-israelische Beziehung stabilisieren

Es ist einer der wichtigsten Antrittsbesuche des neuen Außenministers Heiko Maas: Zwei Tage besucht der SPD-Politiker Israel und die Palästinensischen Gebiete. Er hat sich vorgenommen, den zuletzt angeschlagenen deutsch-israelischen Beziehungen einen Schub zu geben ... mehr

Aufmarsch der Hardliner: Donald Trump lässt die Falken fliegen

Donald Trump hat drei wichtige Personalentscheidungen innerhalb weniger Wochen getroffen: Die Tendenz ist eindeutig. Die Politik im Weißen Haus wird radikaler.  Im März 2015 erschien in der "New York Times" ein Gastbeitrag zur Iran-Politik Barack Obamas. Tenor ... mehr

Österreich: Deutsche Geheimnisse in falsche Hände geraten?

Nach der Razzia beim österreichischen Geheimdienst BVT sorgt sich der deutsche Verfassungsschutz, dass seine Hinweise in falsche Hände gelangen. Österreich weist das zurück. Der mögliche Griff der rechtspopulistischen FPÖ nach dem Verfassungsschutz schlägt Wellen ... mehr

Türkei macht Vorwürfe: Merkel betrachtet Lage "mit Augen von Terroristen"

Die Entspannungsphase zwischen Deutschland und der Türkei scheint schon  wieder vorbei. Ankara reagiert harsch auf Merkels Kritik an der türkischen Syrien-Offensive.  Die Türkei hat die deutliche Kritik von Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

73-jähriger Deutscher seit August in türkischer Haft

Die Familie ist verzweifelt:  Seit August sitzt ein  73 Jahre alter  Deutsch-Türke in der Türkei unter Terrorverdacht in Untersuchungshaft. Die Angehörigen bitten die Bundesregierung um Hilfe.  Seit mehr als einem halben Jahr sitzt der 73-jährige Enver Altayli wegen ... mehr

Deniz Yücels hartes Urteil: "Merkel hat Demokraten in der Türkei verraten"

Mehr als ein Jahr saß der Journalist Deniz Yücel in türkischer Haft. Nach seiner Freilassung findet er deutliche Worte für die deutsche Regierung – die habe die progressiven Kräfte in der Türkei verraten. Der aus türkischer Haft freigekommene Journalist  Deniz ... mehr

Neuer Außenminister Heiko Maas: "Wegen Auschwitz in die Politik gegangen"

Deutschlands neuer Chefdiplomat  Heiko Maas legt einen routinierten ersten Auftritt hin. Er verspricht Kontinuität, will aber auch eigene Akzente setzen. Noch lässt er einige Fragezeichen stehen. Der neue Außenminister betritt die große weite Welt der Diplomatie betont ... mehr

Deutschland liefert deutlich mehr Waffen in die Türkei

Wegen der türkischen Offensive in Nordsyrien wollte die Bundesregierung Rüstungsexporte an das Nato-Land stoppen. Doch zuletzt wurden sogar deutlich mehr Lieferungen genehmigt. Auch nach dem Einmarsch türkischer Truppen in Syrien hat die Bundesregierung ... mehr

Bundesregierung genehmigte Waffendeals mit zweifelhaften Staaten

Zwei Milliarden in fünf Monaten: So hoch waren die Rüstungsexporte, die die Bundesregierung seit Oktober genehmigt hat. Die Waffen, Panzer und Boote gingen auch an Staaten mit zweifelhaftem Ruf.    Die geschäftsführende Bundesregierung hat seit der Bundestagswahl ... mehr

Geheimdienstler aus Vietnam wegen Entführung angeklagt

Im Juli soll der vietnamesische Geheimdienst den Geschäftsmann Trinh Xuan Thanh in Berlin entführt haben. Nun erhebt die Bundesanwaltschaft Anklage gegen einen mutmaßlichen Helfer. Im Fall der aufsehenerregenden Verschleppung des vietnamesischen Geschäftsmanns Trinh ... mehr

Alice Weidel trifft sich mit Trumps Ex-Berater Steve Bannon

Der gefeuerte Trump-Chefstratege Steve Bannon reist durch Europa und trifft Vertreter populistischer Parteien. In Zürich kommt es zu einem Gespräch mit AfD-Fraktionschefin Alice Weidel. Die Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion,  Alice Weidel, hat sich zu einem ... mehr

Treffen mit Gabriel: Cavusoglu will Entschärfung der Türkei-Reisehinweise

Nach den Verhaftungen deutscher Staatsbürger in der Türkei verschärfte Außenminister Gabriel die Reisehinweise für das Land. Das will sein türkischer Kollege Cavusoglu ändern. Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat seinen deutschen Amtskollegen Sigmar Gabriel ... mehr

Neue Irak-Mission der Budneswehr: Eine sinnlose Gefahr für deutsche Soldaten

Die Bundeswehr soll künftig auch Teile der irakischen Armee ausbilden – das passende Mandat soll der Bundestag im Eilverfahren absegnen. Damit schickt die Bundesregierung Soldaten ohne erkennbare Strategie in ein politisches Minenfeld. Es ist eine unverantwortliche ... mehr

Deniz Yücel: Gab es doch Deals mit der Bundesregierung?

Bevor der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel aus türkischer Haft entlassen wurde, genehmigte die Bundesregierung dutzende Rüstungsexporte. Kritiker sehen einen Zusammenhang. Die deutsche Regierung hat nach der Freilassung der Übersetzerin Mesale ... mehr

Syrien: Aktivist aus Ost-Ghuta appelliert an Bundesregierung

Der Medienaktivist Firas Abdullah hat an die Bundesregierung appelliert, die internationale Gemeinschaft zu einer Feuerpause in Ost-Ghuta zu bewegen. Der Syrer selbst ist vor Ort. Dem Blutvergießen und Töten von Zivilisten in Ost-Ghuta müsse ein Ende bereitet werden ... mehr

Waffen im Wert von 1,3 Milliarden Euro an Jemen-Kriegsallianz

Vor drei Jahren begann die Militärintervention Saudi-Arabiens und weiterer arabischer Staaten im Jemen. Seitdem wurden weiter Rüstungslieferungen in Milliardenhöhe aus Deutschland genehmigt. Das soll sich jetzt ändern. Die Bundesregierung hat im vergangenen ... mehr

Diplomatie: Saudi-Arabien verärgert über Bundesregierung

Saudi-Arabien will vorerst keinen Botschafter nach Deutschland schicken. Nur eine neue Bundesregierung könnte die diplomatische Krise beenden. Der saudische Außenminister Adel al-Dschubair hat mitgeteilt, dass sein Land vorerst keinen Botschafter nach Deutschland ... mehr

Union, Grüne und FDP machen Front gegen "Nord Stream 2"

Führende Abgeordnete von CDU, CSU, Grünen und FDP machen gemeinsam Front gegen die umstrittene Ostsee-Pipeline "Nord Stream 2". Die geplante Gasleitung von Russland nach Deutschland spalte Europa. Fraktionsübergreifend wenden sich Europapolitiker der Union ... mehr

Sigmar Gabriel ist zurück auf der internationalen Bühne

Erst gelang es ihm, Deniz Yücel aus türkischer Haft loszueisen. Nun gibt er auf der Münchner Sicherheitskonferenz den Staatsmann mit Ideen. Außenminister Sigmar Gabriels politische Zukunft galt schon als abgesagt – doch erste Genossen fordern bereits seinen Verbleib ... mehr

USA plant Strafzölle für Stahl und Aluminium

Die USA planen Importbeschränkungen für Stahl und Aluminium – die Ankündigung löst Besorgnis in der deutschen Wirtschaft aus. Sie fordert von der Bundesregierung "klare Kante". Die von den USA geplanten Einfuhrbeschränkungen für Stahl und Aluminium haben in Europa ... mehr

Yücel ist frei – nun sollen Rüstungsdeals wieder möglich sein

Nach der Freilassung des Journalisten Deniz Yücel wähnt sich Ankara schon auf bestem Wege, die deutsch-türkischen Beziehungen zu verbessern – und erhofft sich Hilfe beim Panzerbau.  Kein Deal mit der türkischen Führung habe zur Freilassung des Journalisten Deniz ... mehr

Erdogan plant Deutschland-Besuche – "Das würden wir uns immer wünschen"

Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim hat einen Deutschlandbesuch von Präsident Recep Tayyip Erdogan unter einer neuen Bundesregierung angekündigt. "Wenn die Regierung gebildet ist, wird es natürlich auf höchster Ebene Besuche geben", sagte er in einem ... mehr

Nach Deniz Yücels Freilassung: "Wir lassen ihn in Ruhe. Einverstanden?"

Die Freilassung von Deniz Yücel hat in Deutschland Erleichterung und Freude ausgelöst. Der Journalist selbst aber spricht auch von Bitterkeit. Und zeigt damit, wie steinig der Weg zu einer Normalisierung der Beziehungen zur Türkei noch ist. Der nach einem ... mehr

Yücels Freilassung: Kauder hat wenig Hoffnung auf besseres Türkei-Verhältnis

Unionsfraktionschef Volker Kauder hat nach der Freilassung des deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel Hoffnungen auf ein besseres Verhältnis zur Türkei gedämpft. Das könne das Unrecht in der Türkei nicht vergessen machen. Die Freilassung bedeute nicht, dass damit ... mehr

Deniz Yücel ist wieder in Deutschland – eine Rückkehr ohne "Deals"?

Monatelang hatte sich kaum etwas im Fall Deniz Yücel bewegt. Dann wird der Journalist in der Türkei plötzlich freigelassen, wenige Stunden später trifft er in Berlin ein. Geheimdiplomatie spielt wohl eine Rolle. Einen "Deal" mit der Türkei soll es aber nicht gegeben ... mehr

Deniz Yücel: Das sind die Reaktionen auf die Freilassung des Journalisten

Der "Welt"-Korrespondent Deniz Yücel ist frei. Die türkische Justiz entließ den Journalisten am Freitag aus der Untersuchungshaft. In Deutschland löste die Nachricht große Erleichterung aus. Nach mehr als einem Jahr in Haft lässt die Türkei den Journalisten Deniz ... mehr

Yildirim-Besuch: Merkel will intensivere Kontakte zur Türkei

Viele hofften im Fall des Journalisten Deniz Yücel auf einen Durchbruch. Doch beim Treffen von Merkel mit dem türkischen Ministerpräsidenten gibt es wenig Resultate. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht noch viele Hürden auf dem Weg zu einer Normalisierung ... mehr

Deutschland unterstützt den Irak mit 350 Millionen Euro

Deutschland hat dem Irak 350 Millionen Euro für den Wiederaufbau zugesagt. Das Geld soll insbesondere in der humanitären Nothilfe für Flüchtlingskinder eingesetzt werden. Deutschland will Iraks Wiederaufbau in diesem Jahr mit 350 Millionen ... mehr

Was die Bundeswehr im Irak künftig tun soll

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen besucht die irakische Regierung in Bagdad. Die Mandate der Bundeswehr für den Kampf gegen den IS laufen ab – doch deutsche Soldaten sollen auch künftig im Irak bleiben. Die Mandate der Bundeswehr für den Kampf gegen ... mehr

Geschichte: Deutschland entschädigt Holocaust-Überlebende

Algerische Juden hatten während des Zweiten Weltkriegs unter antisemitischen Gesetzen des Vichy-Regimes zu leiden. Tausende Überlebende sollen nun von Deutschland entschädigt werden. Deutschland will erstmals eine große Gruppe von Holocaust-Überlebenden aus Algerien ... mehr

Polnischer Außenminister dankt Gabriel für seine Worte

Polens Außenminister Jacek Czaputowicz hat sich in einem Telefonat mit seinem deutschen Amtskollegen Sigmar Gabriel für dessen Worte über den Holocaust bedankt. Gabriel hatte die historische Schuld Deutschlands unterstrichen. Angesichts der Verabschiedung eines ... mehr

Tausende protestieren gegen türkischen Militäreinsatz in Syrien

In mehreren deutschen Großstädten sind Tausende Menschen für die Beendigung des türkischen Militäreinsatzes in Syrien auf die Straße gegangen. Die türkische Armee bekämpft dort die Kurdenmiliz YPG. Allein in Stuttgart sprach die Polizei von 5000 Teilnehmern, darunter ... mehr

Bundestag kritisiert Türkei: "Überfall auf Afrin ist ganz klar völkerrechtswidrig"

Redner aller Fraktionen im Bundestag verurteilen die türkische Offensive auf kurdische Milizen in Syrien. Nur die SPD beschwichtigt – man müsse weiter auf die Diplomatie setzen. Abgeordnete aller Fraktionen haben im Bundestag deutliche Worte ... mehr
 
1 3 4 5 6


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018