Sie sind hier: Home >

Außenpolitik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Außenpolitik

Schröder kritisiert Bundeswehr-Präsenz an russischer Grenze

Schröder kritisiert Bundeswehr-Präsenz an russischer Grenze

Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat den Nato-Einsatz der Bundeswehr an der russischen Grenze im Baltikum kritisiert. Es sei ein vollkommen falsches Signal, wenn deutsche Soldaten an der russischen Grenze stationiert seien, sagte Schröder der Zeitschrift "Stern ... mehr
Deutscher Generalkonsul trifft erneut Deniz Yücel

Deutscher Generalkonsul trifft erneut Deniz Yücel

Seit über einem halben Jahr sitzt "Welt"-Korrespondent Deniz Yücel in der Türkei im Gefängnis. Erst schien die türkische Justiz den Besuch des deutschen Generalkonsuls verhindern zu wollen, dann wurde doch ein Treffen gewährt. Der deutsche Generalkonsul in Istanbul ... mehr
Merkel will wirtschaftlichen Druck auf Türkei erhöhen

Merkel will wirtschaftlichen Druck auf Türkei erhöhen

In der Türkei werden immer wieder deutsche Staatsbürger festgenommen. Um die Freilassung dieser zu erreichen, möchte Bundeskanzlerin Angela Merkel den wirtschaftlichen Druck auf die Türkei weiterhin erhöhen.  "Wir werden unsere wirtschaftliche Zusammenarbeit ... mehr
Offene Grenzen: Deutschland gegen schnelle Ausweitung der Schengen-Zone

Offene Grenzen: Deutschland gegen schnelle Ausweitung der Schengen-Zone

Reisen ohne Grenzkontrollen, das gilt als eine der größten Errungenschaften Europas. Die neuen EU-Mitglieder im Südosten sind noch nicht dabei, wohl auch auf absehbare Zeit nicht. Innenminister Thomas de Maizière ist gegen die rasche Aufnahme ... mehr
Türkei-Kritik: Türkischer Außenminister verhöhnt Gabriel und SPD

Türkei-Kritik: Türkischer Außenminister verhöhnt Gabriel und SPD

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu führt die Türkei-Kritik seines deutschen Kollegen Sigmar Gabriel auf die schlechten Umfragewerte der SPD vor der Bundestagswahl zurück. Trotzdem hat er auch warme Worte für seinen deutschen Kollegen. "Wir verstehen ... mehr

Reisewarnung der Türkei: Merkel und Schulz mit klarer Kritik

Die deutsche Politik hat parteiübergreifend empört auf die Reisewarnung des türkischen Außenministeriums reagiert. Kanzleramts-Chef Peter Altmaier ( CDU) bezeichnete die Warnung als "schlechten Witz". Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte: "Bei uns herrscht ... mehr

Schulz kritisiert Reisewarnung der Türkei

Das türkische Außenministerium hat die Bürger des Landes bei Reisen nach Deutschland und die in Deutschland lebenden Türken zur "Vorsicht" ermahnt. In einer " Reisewarnung" gibt das Ministerium Ratschläge, wie sich Türken in Deutschland verhalten sollten, um nicht ... mehr

Prozess in Türkei: Deutsche wegen Terrorvorwürfen vor Gericht

In der südosttürkischen Stadt Karaman steht eine deutsche Frau wegen Terrorvorwürfen vor Gericht. Sie war die erste Deutsche, die nach dem fehlgeschlagenen Putsch im vergangenen Jahr verhaftet wurde. Der 49-Jährigen drohe eine mehrjährige Haftstrafe, berichten ... mehr

Türkei: Eine inhaftierte Deutsche wieder freigelassen

Eine der beiden in der Türkei zuletzt festgenommenen Deutschen ist nach Angaben des Auswärtigen Amtes wieder auf freiem Fuß. Dies habe der Anwalt der Person der Bundesregierung mitgeteilt, sagte ein Ministeriumssprecher am Montag in Berlin. "Der Rechtsanwalt einer ... mehr

Maybrit Illner: Özdemir wirft Merkel "Wahlkampf für Erdogan" vor

"Die Welt ist aus den Fugen geraten. " In Runde zwei von "Illner intensiv" geht es um Außenpolitik. Im Mittelpunkt der Diskussion stehen die Türkei und Erdogan. Die Gäste Katja Kipping, ( Die Linke), Parteivorsitzende Cem Özdemir (B‘90/Die Grünen), Spitzenkandidat ... mehr

Migranten-Familiennachzug: Seehoffer warnt vor ''Ghettos''

Mit einer Unionsregierung nach der Bundestagswahl wird es nach den Worten von CSU-Chef Horst Seehofer definitiv keinen Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus geben. Der Familiennachzug müsse für diesen Personenkreis "nicht ... mehr

Mehr zum Thema Außenpolitik im Web suchen

Türkische Gemeinde kritisiert: "Deutsche Türkei-Politik stärkt Erdogan"

Die Türkische Gemeinde in Deutschland hat die neue Haltung der Bundesregierung kritisiert, für einen Abbruch der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei einzutreten. Dies sei "ein Riesenrückschritt", sagte der Vorsitzende Gökay Sofuoglu der Düsseldorfer "Rheinischen ... mehr

Vorwürfe aus der Türkei: Deutsche Politik beugt sich "dem Populismus"

Europa kehrt nach Ansicht des türkischen Außenministers Mevlüt Cavusoglu "zu den Werten von vor dem Zweiten Weltkrieg zurück". Ein Sprecher des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan sagte mit Blick auf das TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz ... mehr

Konflikt mit Nordkorea: Auswärtiges Amt bestellt Botschafter ein

Die Lage in Nordkorea spitzt sich weiterhin zu. Immer wieder finden dort Atomtests statt. Nun hat der Nordkoreanische Präsident Kim Jong Un den bisher größten Atomtest angeordnet. Berlin hat darauf reagiert und den Botschafter des Landes einbestellt ... mehr

Özdemir: "Erdogan ist ein Geiselnehmer"

Immer mehr Deutsche landen wegen politischer Vorwürfe in der Türkei hinter Gittern. Die Grünen werfen Präsident Erdogan vor, zum "Geiselnehmer" geworden zu sein.  SPD-Kanzlerkandidat  Martin Schulz drängt auf eine noch härtere Gangart ... mehr

Zollunion mit Türkei: Deutschland wird Verhandlungen blockieren

Die Bundesregierung reagiert auf den Konflikt mit Ankara. Angela Merkel kündigte am Dienstag in Berlin an, Deutschland werde die Verhandlungen über eine Ausweitung der Zollunion zwischen der Europäischen Union und der Türkei blockieren. Sie werde ... mehr

Emmanuel Macrons Außenpolitk: Kampf gegen den Terror "erste Priorität"

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat "den Kampf gegen den islamistischen Terrorismus" zur "ersten Priorität" der Außenpolitik seines Landes erklärt. In einer Grundsatzrede vor den französischen Botschaftern bezeichnete er die Terrormiliz Islamischer Staat ... mehr

Seehofer fordert schärferes Vorgehen gegen die Türkei

Horst Seehofer (CSU) erklärte, dass das provokative Verhalten der türkischen Regierung Konsequenzen haben müsse und forderte einen sofortigen Stopp der Zahlungen für die Vorbereitung eines türkischen EU-Beitritts – und lobte Sigmar Gabriels (SPD) Haltung. "Es vergeht ... mehr

Doris Schröder-Köpf: Rückendeckung für Gerhard Schröder

Die SPD-Politikerin und frühere Kanzlergattin Doris Schröder-Köpf kritisiert die Russland-Politik von Angela Merkel. Ihren Ex-Mann nimmt sie dagegen in Schutz. "Ich denke, er arbeitet mit seinen heutigen Möglichkeiten an dem weiter, was er 1998 begonnen hat: einem guten ... mehr

Martin Schulz fordert Ultimatum an die Türkei

Kanzlerkandidat Martin Schulz ruft die Bundesregierung auf, härter um die Freilassung der in der Türkei inhaftierten Deutschen zu kämpfen. Ankara müsse eine Frist gesetzt werden, so der SPD-Politiker. "Wir sollten dem türkischen Präsidenten eine Frist setzen", sagte ... mehr

Maybrit Illn zu Erdogan: Türkei-Anhänger eckt an

"Erdogan und die Deutschen - Eskalation im Wahlkampf?", so lautete das Thema der Diskussionsrunde bei Maybrit Illner. Ein Politiker eckte dabei mit kruden Theorien an. Die Gäste: Norbert Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag Seyran ... mehr

Türkei: Außenminister Gabriel hat wenig Hoffnung für Deutsche in Haft

Zehn Deutsche sitzen in der  Türkei inzwischen aus politischen Gründen in Haft. Dass sie bald wieder freikommen, hält Bundesaußenminister Sigmar Gabriel ( SPD) für unwahrscheinlich. Von Urlaubsreisen in die Türkei riet er in einem Interview ab. Bislang ... mehr

AfD-Partei-Vize Gauland: "Wir sind nicht für Putins autoritäres Regime"

Vier Wochen vor der Bundestagswahl streiten die Parteien um politische Kontakte nach Russland. Die AfD dementiert, russische Interessen in Deutschland zu vertreten. Zuletzt waren durch Recherchen von t-online.de Kontakte eines mutmaßlichen russischen Spions ... mehr

Bei Nordkorea-Krieg: Deutschland nicht automatisch an Seite der USA

Nach Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel stünde  Deutschland im Kriegsfall um Nordkorea nicht automatisch an der Seite der USA. "Ich sehe für Nordkorea keine militärische Lösung", sagte Merkel in Berlin auf einer "Handelsblatt"-Veranstaltung. "Ich halte ... mehr

Merkel wirft Erdogan Missbrauch von Interpol vor

Nach der Festnahme eines Kölner Autors türkischer Herkunft in Spanien hat sich nun auch die Kanzlerin mit deutlichen Worten gemeldet. Angela Merkel (CDU) kritisierte, dass Ankara die Polizeibehörde Interpol "für sowas" missbrauche. "Das geht aus meiner Sicht nicht ... mehr

Polen prüft Reparationsforderungen an Deutschland

Eigentlich hat Polen auf deutsche Reparationsgelder für den Zweiten Weltkrieg verzichtet. Nun lassen Warschauer Regierende trotzdem Forderungen prüfen. Um Entschädigungen für die Kriegsopfer geht es ihnen wohl nicht. Zwischen Warschau und Berlin drohen neue Spannungen ... mehr

Gabriel für dauerhaft harte Gangart gegenüber der Türkei

Außenminister Sigmar Gabriel ( SPD) geht davon aus, dass die härtere Gangart gegenüber der Türkei langfristig fortgesetzt werden muss. Im Interview betont er, dass die Zollunion kein Thema sei, "wenn die Türkei deutsche Häftlinge so behandelt". Gabriel ... mehr

Türkei: Deutscher Schriftsteller unter Auflagen frei

Der auf Betreiben der Türkei in Spanien festgenommene deutsche Schriftsteller Dogan Akhanli kommt unter Auflagen frei. Der Autor muss aber zunächst in der Hauptstadt Madrid bleiben, wie sein Anwalt Ilias Uyar bestätigte.  "Er ist erschöpft", sagte der Anwalt ... mehr

Türkei: Erdogan jagt deutschen Schriftsteller in Spanien

Der deutsche Schriftsteller Dogan Akhanli sitzt in spanischer Haft und muss die Auslieferung in die Türkei befürchten. Die Polizei hat ihn auf Bitten der Türkei festgenommen. Di e Bundesregierung ist alarmiert, der nächste Streit zwischen Berlin und Ankara bahnt ... mehr

Erdogan attackiert Außenminister Gabriel: "Wer sind Sie denn?"

Die Spannungen in den deutsch-türkischen Beziehungen haben sich am Samstag abermals verschärft. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan griff Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) persönlich scharf an. Die Bundesregierung hatte zuvor mit Empörung auf Erdogans ... mehr

Özoguz: Die Integrationsbeauftragte rechtfertigt Heimatreisen von Flüchtlingen

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), hat Reisen von in Deutschland lebenden Flüchtlingen in ihre Herkunftsländer verteidigt. "Es kann gewichtige Gründe geben, warum ein anerkannter Flüchtling für kurze Zeit in seine Heimat reisen ... mehr

Indien und China: Rangelei am Himalaya

Indische und chinesische Grenzschützer haben sich in der Himalaya-Region eine kurze Auseinandersetzung geliefert. Chinesische Soldaten hätten Steine geworfen und versucht, auf indisches Gebiet zu gelangen, sagte ein Vertreter des indischen Verteidigungsministeriums ... mehr

Sigmar Gabriel zur Türkei: "Wirtschaftlicher Druck wirkt"

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) sieht erste Erfolge der schärferen Türkei-Politik der Bundesregierung. "Wirtschaftlicher Druck wirkt", sagte Gabriel dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Als Reaktion auf die Verhaftung des Menschenrechtlers Peter Steudtner und anderer ... mehr

Umfrage: Deutsche fürchten Eskalation im Nordkorea-Konflikt

Bislang rüsten Donald Trump und Kim Jong Un im Nordkorea-Konflikt vor allem verbal auf. Fast drei Viertel der Deutschen sind besorgt wegen einer möglichen militärischen Eskalation, zeigt eine repräsentative Umfrage von t-online.de. Der Konflikt zwischen ... mehr

Russland-Politik: Sahra Wagenknecht lobt FDP-Chef Lindner

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat für seinen umstrittenen Vorstoß für eine Kurskorrektur im Umgang mit Russland Beifall von der Linken bekommen. Ihre Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe, auch aus Gründen von Frieden ... mehr

Gysi will schrittweisen Bundeswehr-Abzug aus dem Ausland

In strittigen Fragen zur Außenpolitik will der ehemalige Linken-Fraktionschef Gregor Gysi auf SPD und Grüne zugehen. Er möchte so eine rot-rot-grüne Regierung nach der Bundestagswahl ermöglichen. Ein Kompromiss könnte sein, "nicht sofort alle Bundeswehr-Soldaten ... mehr

"Die Welt" klagt gegen Inhaftierung von Deniz Yücel in Türkei

Der Verlag der Zeitungen "Die Welt" und " Welt am Sonntag" geht vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. W egen der inzwischen rund ein halbes Jahr andauernden Inhaftierung seines Korrespondenten Deniz Yücel in der Türkei hat er Beschwerde ... mehr

Nach Entführung von Vietnamesen: Gabriel kündigt Konsequenzen an

Für die Bundesregierung ist der Fall des aus Berlin verschleppten vietnamesischen Geschäftsmannes Trinh Xuan Thanh noch lange nicht erledigt. Außenminister Sigmar Gabriel verglich den Vorfall mit Methoden aus Filmen über den Kalten Krieg und warnte: "Das ist etwas ... mehr

Berlin: Entführung sorgt für Krach zwischen Deutschland und Vietnam

Die mutmaßliche Entführung eines Geschäftsmanns durch den vietnamesischen Geheimdienst in Berlin belastet die Beziehungen erheblich. Vieles ist noch unklar. In Vietnam gehen die Behörden seit ein paar Wochen hart gegen Regierungskritiker ... mehr

Geheimdienst von Vietnam entführt Asylbewerber in Berlin

Erst ist es nur ein Verdacht. Inzwischen ist die Bundesregierung sicher: Der vietnamesische Geheimdienst hat mitten in Berlin einen Asylbewerber entführt. Die Botschaft soll mitgeholfen haben. Zuhause ist Trinh Xuan Thanh in Ungnade gefallen. Doch als er am vorletzten ... mehr

Diesel-Affäre: Juncker warnt vor Imageschaden für Deutschland

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat wegen des Diesel-Affäre vor einem Imageschaden für Deutschland gewarnt. Durch das Fehlverhalten Weniger habe die Bundesrepublik bereits einen Ansehensverlust erlitten, sagte Juncker dem ARD-Europastudio ... mehr

Türkei-Politik: Deutschland drängt EU: Kein Geld mehr für Erdogan

Die deutsche Regierung drängt die EU zu einer Kursänderung ihrer Türkei-Politik und begründet das mit immer neuen Verstößen des Landes gegen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Die Türkei habe seit der Niederschlagung des Putsches eine problematische Entwicklung ... mehr

Gedenken an Weltkriegsschlacht: Gabriel, William und Kate erinnern an blutige Schlacht

Hundert Jahre nach einer verheerenden Schlacht im Ersten Weltkrieg in Flandern hat Großbritannien der Gefallenen gedacht. An der Zeremonie auf dem alliierten Soldatenfriedhof Tyne Cot in der Nähe von Ypern in Belgien nahmen neben der britischen Premierministerin Theresa ... mehr

Wirtschaftsminsterin Zypries droht jetzt den USA

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries ( SPD) hat die geplanten US-Sanktionen gegen Russland kritisiert und den Vereinigten Staaten mit Gegenmaßnahmen gedroht. Das US-Gesetz sehe auch Sanktionen gegenüber deutschen und europäischen Unternehmen vor. "Wir halten ... mehr

Anruf bei Pressekonferenz: Juncker hält Angela Merkel für seine Frau

Das Problem kennen viele: In einer wichtigen Sitzung vergessen, das Handy auszuschalten und plötzlich kommt ein privater Anruf. Im Fall von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker stellte sich bei einer Pressekonferenz in Brüssel allerdings heraus ... mehr

Mittelmeer: Schiff rechstsextremer Aktivisten festgesetzt

Posse im Mittelmeer: Die rechtsextreme Identitäre Bewegung möchte Flüchtlingsboote vor der afrikanischen Küste stoppen. Doch die zwei Kapitäne des gecharterten Schiffes werden in Nordzypern festgenommen. Jetzt lässt auch noch die Crew die Rechten im Stich und beantragt ... mehr

Graf Lambsdorff (FDP) im Interview: "In Griechenland gibt es keine Fortschritte"

Die FDP will sich im Falle einer Regierungsbeteiligung für strenge Vorgaben für Staaten der Euro-Zone starkmachen. "Sollte es später Koalitionsgespräche geben, wird sich die FDP für eine striktere Regelbildung in der Euro-Zone einsetzen", sagte ... mehr

Bundespräsident Steinmeier übt Kritik an Politik von Trump

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich "irritiert" über die Entwicklung der USA unter Präsident Donald Trump gezeigt. In der Geschichte der transatlantischen Beziehungen habe es "noch nie so viel Ungewissheit" gegeben, sagte Steinmeier im ZDF-Sommerinterview ... mehr

Steinmeier will "deutliche Haltsignale" für die Türkei

Zwischen Deutschland und der Türkei wird das Klima immer frostiger. Ungewöhnlich undiplomatisch äußert sich nun Bundespräsident Steinmeier. Aus dem Kanzleramt kommen aber auch gemäßigte Töne. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die schärfere Politik ... mehr

Türkei: Erdogan verbittet sich deutsche Einmischung

Präsident Recep Tayyip Erdogan hat erneut die deutsche Kritik an den Verhaftungen in der Türkei zurückgewiesen. Zugleich warnte er davor, die Partnerschaft zwischen den Ländern zu beschädigen. "Niemand hat das Recht, sich in die inneren Angelegenheiten ... mehr

EU unterstützt Deutschlands Härte gegenüber der Türkei

Die harte Linie der deutschen Regierung gegenüber der Türkei findet Unterstützung in der EU-Kommission. "Die Reaktion Deutschlands ist verständlich", sagt Erweiterungskommissar Johannes Hahn. Europa habe große Geduld mit der Türkei bewiesen, doch scheine sie das nicht ... mehr

Ermittlungen gegen Skandalpolitker Jörg Tauss

Gegen den früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Jörg Tauss wird wegen des Verdachts auf Verstoß gegen die Krim-Sanktionen der EU ermittelt. Tauss bestätigte am Freitag die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Karlsruhe gegen ihn. Diese gingen auf eine Anzeige ... mehr

"Sind die Deutschen denn wahnsinnig geworden?"

Regierungsnahe türkische Medien haben empört auf die verschärfte Politik der Bundesregierung und die Forderung nach der Freilassung deutscher Häftlinge in der Türkei reagiert. Die inhaftierten Deniz Yücel und Peter Steudtner werden als "Agenten" Deutschlands bezeichnet ... mehr

Türkei: Inzwischen herrscht ein Klima der Angst

Spätestens seit der Verhaftung von Menschenrechtlern fühlt sich kaum noch ein Deutscher in der Türkei sicher. Journalisten verlassen aus Angst das Land. Selbst Manager fühlen sich bedroht. Die Polizeirazzien finden in der Türkei meist zu unheiligen Zeiten statt: Nachts ... mehr

Maßnahmen gegen die Türkei: Erdogan wirft Deutschland "Respektlosigkeit" vor

Bis hierhin und nicht weiter: Der Bundesregierung ist angesichts der Verhaftungen deutscher Bürger in der Türkei der Geduldsfaden gerissen. Berlin holt zu Gegenmaßnahmen aus und Ankara gibt sich empört über die "versuchte Einflussnahme" auf seine Justiz. Der Sprecher ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017