Sie sind hier: Home >

Ausstellungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Ausstellungen

Schutzmacht der Reformation: Ausstellung

Schutzmacht der Reformation: Ausstellung

Er war politische und auch militärische Schutzmacht protestantischer Städte und Fürstentümer zu Luthers Zeiten: Mit dem Schmalkaldischen Bund, 1530/32 gegründet, beschäftigt sich ab Sonntag eine neue Dauerausstellung in Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden ... mehr
Besucherrekord in Neo Rauchs Vater-Sohn-Ausstellung

Besucherrekord in Neo Rauchs Vater-Sohn-Ausstellung

Die Ausstellung mit Werken von Neo Rauch und seinem früh verstorbenen Vater Hanno ist die bislang besucherstärkste der Grafikstiftung Neo Rauch in Aschersleben. Mehr als 7000 Besucher seien gezählt worden, teilte die Leiterin der Grafikstiftung, Christiane Wisniewski ... mehr
Winckelmann-Wanderausstellung beginnt in Werben

Winckelmann-Wanderausstellung beginnt in Werben

In Werben an der Elbe informiert von heute (15.00 Uhr) an eine Wanderausstellung über den Begründer der wissenschaftlichen Archäologie, Johann Joachim Winckelmann. Bis zum 10. Juni ist die Schau über Leben und Werk in der kleinen Altmark-Stadt zu sehen. Sie informiert ... mehr
Kunst aus Nazi-Zeit und verfemte Werke in der Kunsthalle

Kunst aus Nazi-Zeit und verfemte Werke in der Kunsthalle

Rostock (dpa/mv)- Die Kunsthalle Rostock zeigt von Freitag an die Ausstellung "Artige Kunst. Kunst und Politik im Nationalsozialismus" mit 84 Werken aus der Zeit zwischen 1933 und 1945. Sie stammen vor allem von Künstlern, die in der Gunst der Nationalsozialisten ... mehr
Sonderausstellung über Wirken der AG Fünfeichen

Sonderausstellung über Wirken der AG Fünfeichen

Mit einer Sonderausstellung dokumentiert  die Arbeitsgemeinschaft (AG) Fünfeichen ab heute an der Hochschule Neubrandenburg ihre Arbeit. Damit soll das Interesse am Schicksal der vielen Häftlinge wiederbelebt werden, die nach 1945 meist unschuldig in stalinistischen ... mehr

Ausstellung erinnert an Schicksal von Stalinismusopfern

An das Schicksal Tausender Häftlinge im sowjetischen Internierungslager Fünfeichen und in der DDR erinnert seit Freitag eine Sonderausstellung an der Hochschule Neubrandenburg. Unter dem Motto "Gegen das Vergessen" werden Bilder und Berichte sowie Materialien ... mehr

"Weggefährten" stellen Arbeiten zu literarischen Szenen aus

Ein Schriftsteller, ein Maler und ein Bildhauer zeigen von Montag an im Maisalon 2017 in Ahlbeck bei Ueckermünde (Vorpommern-Greifswald) gemeinsam ihre Werke. Im Kalkschuppen Ludwigshof stellen die bildenden Künstler Hartmut Hornung und Otto Sander Tischbein Arbeiten ... mehr

Bachhaus hinterfragt Luthers Einfluss auf Bachs Musik

Ohne Luther kein Bach: Das Eisenacher Bachhaus untersucht seit Freitag in einer Ausstellung den Einfluss des Reformators Martin Luther auf die Musik von Johann Sebastian Bach. Die beiden besuchten nicht nur - im Abstand von zwei Jahrhunderten - die gleiche Lateinschule ... mehr

Gemälde "Die verlassene Ariadne" in Warschau zu sehen

Das Dresdner Gemälde "Die verlassene Ariadne" von Angelika Kauffmann (1741-1807) wird in einer Einzelbildpräsentation in Warschau gezeigt. Das Werk wird vom 1. Mai bis zum 30. Juli 2017 im Royal ?azienki Museum ausgestellt, wie die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ... mehr

Ausstellzng erinnert an Schicksal von Stalinismusopfern

An das Schicksal Tausender Häftlinge im sowjetischen Internierungslager Fünfeichen und in der DDR erinnert seit Freitag eine Sonderausstellung an der Hochschule Neubrandenburg. Unter dem Motto "Gegen das Vergessen" werden Bilder und Berichte sowie Materialien ... mehr

Museen in Münster planen Aausstellung zum Thema Frieden

Anlässlich des Endes des Ersten Weltkrieges vor fast 100 Jahren ist in Münster eine Gemeinschaftsausstellung verschiedener Museen geplant. Unter dem Titel "Frieden. Von der Antike bis heute" wird am 28. April 2018 die Schau an fünf Orten eröffnet. Dabei wollen ... mehr

Mehr zum Thema Ausstellungen im Web suchen

Dresdner Bulle des Papstes auf dem Weg zur Wartburg

Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) hat am Freitag das handschriftliche Original der päpstlichen Urkunde gegen Martin Luther (1483-1546) aus dem Staatsarchiv auf die Reise nach Thüringen geschickt. Die sogenannte Bannandrohungsbulle, eines ... mehr

Dresdner Bulle des Papstes auf dem Weg zur Wartburg

Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) hat am Freitag das handschriftliche Original der päpstlichen Urkunde gegen Martin Luther (1483-1546) aus dem Staatsarchiv auf die Reise nach Thüringen geschickt. Die sogenannte Bannandrohungsbulle, eines ... mehr

100 Tage Barberini: Rund 240 000 Besucher

Das neue Potsdamer Kunstmuseum Barberini zieht 100 Tage nach der Eröffnung eine fulminante Bilanz: Bis zum offiziellen Stichtag am kommenden Dienstag dürften rund 240 000 Besucher die Eröffnungsschauen "Impressionismus. Die Kunst der Landschaft" und "Klassiker ... mehr

100 Tage Barberini: Rund 240 000 Besucher

Das neue Potsdamer Kunstmuseum Barberini zieht 100 Tage nach der Eröffnung eine fulminante Bilanz: Bis zum offiziellen Stichtag am kommenden Dienstag dürften rund 240 000 Besucher die Eröffnungsschauen "Impressionismus. Die Kunst der Landschaft" und "Klassiker ... mehr

Ausstellung beleuchtet Einfluss Luthers auf Bach

Eine Ausstellung im Eisenacher Bachhaus will den Einfluss des Kirchenreformators Martin Luther auf die Musik von Johann Sebastian Bach in den Blick nehmen. Sie soll heute eröffnet werden und geht bis Anfang November. Der Schwerpunkt der Schau liege auf den Katechismen ... mehr

Berliner Gallery Weekend beginnt: Isabelle Huppert erwartet

In Berlin beginnt heute Abend die 13. Auflage des Gallery Weekends. 47 Galerien machen die Stadt bis zum Sonntag zu einem großen kostenlosen Kunstmuseum. Prominenten Besuch bekommt die Michael Fuchs Galerie in Berlin-Mitte. Dort stellt die französische Schauspielerin ... mehr

Bauarbeiten für Landesgartenschau in Frankenberg begonnen

Mit dem Pflanzen einer Stieleiche durch Agrarminister Thomas Schmidt (CDU) haben am Donnerstag die Bauarbeiten für die Sächsische Landesgartenschau 2019 in Frankenberg (Mittelsachsen) offiziell begonnen. Unter dem Motto "Natürlich mittendrin" werden ... mehr

Kunst: Berliner Gallery Weekend mit Isabelle Huppert

Berlin (dpa) - Promi-Glanz beim diesjährigen Gallery Weekend in Berlin: Die französische Schauspielerin Isabelle Huppert (64) stellt am Freitag in der Michael Fuchs Galerie in Berlin-Mitte die Arbeiten ... mehr

Berliner Gallery Weekend mit Isabelle Huppert

Promiglanz beim diesjährigen Gallery Weekend in Berlin: Die französische Schauspielerin Isabelle Huppert (64) stellt am Freitag in der Michael Fuchs Galerie in Berlin-Mitte die Arbeiten von fünf zeitgenössischen Künstlern vor, die sich in Foto- oder Videoarbeiten ... mehr

Zum 70. Todestag: Dresdner Schau zu Skandal-Prinzessin

Ihre Flucht vom sächsischen Königshof war einer der größten gesellschaftlichen Skandale Anfang des 20. Jahrhunderts - eine Schau in Dresden zeichnet jetzt das Geschehen um Kronprinzessin Luise von Toscana (1870-1947) nach. Deren Verhalten "war ein unglaublicher Vorfall ... mehr

Isabelle Huppert zum Berliner Gallery Weekend erwartet

Die französische Schauspielerin Isabelle Huppert ("Elle") wird dieses Jahr zum Gallery Weekend in Berlin erwartet. Die 64-Jährige stellt am Freitag in der Michael Fuchs Galerie in Berlin-Mitte die Arbeiten ... mehr

Ausstellung über "politischen Arm der Reformation"

Der Schmalkaldische Bund steht im Mittelpunkt einer neuen Dauerausstellung zur Reformation, die an diesem Samstag in Schloss Wilhelmsburg der südthüringischen Stadt eröffnet wird. 1530/31 gründeten hier protestantische Städte und Fürstentümer das Schutzbündnis gegen ... mehr

Nolde: Barberini öffnet im Mai auch am Dienstag

Im Schlussspurt der Eröffnungsausstellungen erweitert das Potsdamer Museum Barberini wegen des großen Andrangs seine Öffnungszeiten: Vom 1. Mai bis zum Ende der Ausstellungen "Impressionismus. Die Kunst der Landschaft" und "Klassiker der Moderne" werde ... mehr

Nolde: Barberini öffnet im Mai auch am Dienstag

Im Schlussspurt der Eröffnungsausstellungen erweitert das Potsdamer Museum Barberini wegen des großen Andrangs seine Öffnungszeiten: Vom 1. Mai bis zum Ende der Ausstellungen "Impressionismus. Die Kunst der Landschaft" und "Klassiker der Moderne" werde ... mehr

Kunstbus rollt wieder durch Oberlausitz

Kunst in Bewegung: Der Kunstbus tourt in diesem Jahr bereits zum vierten Mal am letzten Juni-Wochenende durch die Oberlausitz. Wie die Kirschauer Kunstinitiative "Im Friese" mitteilte, werden am 24. und 25. Juni sechs Orte angefahren, an denen Kunst entsteht ... mehr

Skulpturensommer zu Ehren von Käthe Kollwitz

Der diesjährige Skulpturensommer der beiden Partnerstädte Pirna und D??ín (Tschechien) ist der Künstlerin Käthe Kollwitz (1867-1945) gewidmet. Vom 7. Mai bis 30. September sind in der alten Festungsarchitektur des Sonnensteins und im Rosengarten von Schloss ... mehr

Skukpturensommer zu Ehren von Käthe Kollwitz

Der diesjährige Skulpturensommer der beiden Partnerstädte Pirna und D??ín (Tschechien) ist der Künstlerin Käthe Kollwitz (1867-1945) gewidmet. Vom 7. Mai bis 30. September sind in der alten Festungsarchitektur des Sonnensteins und im Rosengarten von Schloss ... mehr

Steinmeier eröffnet documenta mit griechischem Präsidenten

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird mit Griechenlands Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos zum Start der documenta 14 nach Kassel kommen. Zusammen mit Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) werden sie die weltweit bedeutende Kunstausstellung ... mehr

Ausstellungen: Bern erwartet Werke aus Gurlitt-Sammlung

Bern (dpa) - Im Juni endlich werden die ersten Werke aus der millionenschweren Sammlung des umstrittenen Kunstsammlers Cornelius Gurlitt in der Schweiz erwartet. Mit zunächst etwa 200 Werken rechnet das Kunstmuseum Bern, dem der Sohn von Adolf Hitlers ... mehr

Ausstellung mit Werken von Künstlern mit Handicap eröffnet

Werke von Künstlern mit Handicap stehen bereits zum 21. Mal im Fokus der Fürstenwalder Ausstellungsreihe "Ermutigung". Nach Angaben von format b, einer Anerkannten Werkstatt für behinderte Menschen, gehört die Schau auf europäischer Ebene zu den beachtetsten Schauen ... mehr

Galerie zeigt Werke von Kollwitz, Barlach und Gaul

Die Bildhauerkunst von Käthe Kollwitz (1867-1945) steht im Zentrum der ersten Ausstellung 2017 in der Schlosskirche Neustrelitz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte). "Die Arbeiten der bedeutendsten deutschen Künstlerin des 20. Jahrhunderts sind erstmals zusammen ... mehr

Bern erwartet die ersten Bilder aus der Gurlitt-Sammlung

Die ersten Bilder der millionenschweren Sammlung des umstrittenen Kunstsammlers Cornelius Gurlitt werden im Juni im schweizerischen Bern erwartet. Es gebe keinerlei Behördenprobleme, sagte die Sprecherin des Kunstmuseums Bern, Maria-Teresa Cano, am Mittwoch ... mehr

Fotografie: Städel zeigt Entwicklung der Fotografie zur Kunstgattung

Frankfurt/Main (dpa) - Wie sich in den 1980er Jahren die Fotografie zu einer völlig eigenständigen Kunstgattung entwickelt hat, dokumentiert das Städel Museum in Frankfurt mit einer groß angelegten Ausstellung. Zu sehen sind unter dem Titel "Fotografien werden Bilder ... mehr

Kunst: "Essenz von Japan" - Ausstellung zur Teezeremonie

Tokio (dpa) - Mit vollendeter Anmut schöpft Fuki Wanibe heißes Wasser aus einem schwarzen Kessel. Den Oberkörper aufrecht und doch unverkrampft, sitzt die Japanerin in ihrem Kimono vor dem Museumsbesucher, ihren Blick auf eine erlesene Teeschale gerichtet ... mehr

Wolf Kurti kommt ins Landesmuseum Hannover

Besucher des Landesmuseums Hannover können ab 21. Mai einem echten Wolf gegenüberstehen - wenn auch nur als Präparat. Der im vergangenen Jahr im Heidekreis getötete Wolf Kurti (MT6) wird in der Ausstellung "Der Wolf. Ein Wildtier kehrt zurück" zu sehen ... mehr

Fehlender documenta-Rauch sorgt für Verwirrung

Das Fehlen des weißen documenta-Rauchs über Kassel hat am Montag Irritationen ausgelöst: Zunächst war auch von den Organisatoren keine Auskunft zu erhalten, warum das Kunstwerk "Expiration Movement" des Künstlers Daniel Knorr nicht zu sehen war, bei dem normalerweise ... mehr

Speyerer Maya-Ausstellung zog knapp 100 000 Menschen an

Fast 100 000 Menschen haben die Speyerer Ausstellung über das Volk der Maya gesehen. Die im Oktober 2016 gestartete Schau habe bis zum Schluss am vergangenen Sonntag 97 142 Besucher angezogen, teilte das Historische Museum der Pfalz am Montag mit. Nun wollen ... mehr

Herzog Anton Ulrich Museum inspiriert Besucher zum Zeichnen

 Besucher des Herzog Anton Ulrich Museums in Braunschweig dürfen selbst zum Zeichenstift greifen. Im Rahmen der aktuellen Ausstellung "Dürer, Cézanne & Du. Wie Meister zeichnen" haben bereits mehr als 100 Museumsgäste die Gelegenheit genutzt, eigene Werke zu Papier ... mehr

Mehr als 10 000 Besucher bei Sandmännchen-Ausstellung

Eine Ausstellung mit Figuren und Szenen aus dem Fernsehklassiker "Sandmännchen" hat in der Mitteldeutschen Figurenspielsammlung am Puppentheater Magdeburg mehr als 10 000 Besucher angelockt. Die im November gestartete Schau sei damit die meistbesuchte Sonderausstellung ... mehr

Museum zeigt Schau über "Erika und ihre flotten Typen"

Eine Ausstellung mit historischen Schreibmaschinen öffnet am Freitag (17.00 Uhr) im Technischen Halloren- und Salinemuseum in Halle. Sie trägt den Titel "Erika & ihre flotten Typen. Schrift und Technik im Wandel der Zeit", wie das Museum mitteilte ... mehr

Schau erinnert an politische Häftlinge in Bergen-Belsen

Das Schicksal der politischen Häftlinge im KZ Bergen-Belsen steht im Fokus einer neuen Ausstellung der Gedenkstätte in der Lüneburger Heide. "Sie stellten mehr als die Hälfte aller Häftlinge, doch kaum jemand weiß noch, dass hier unter anderem acht Reichstagsabgeordnete ... mehr

Kunst: Erste Bücher am documenta-Tempel hängen

Kassel (dpa) - Eines der spektakulärsten Kunstwerke der documenta in Kassel nimmt Gestalt an: Am Mittwochabend sind die ersten Exemplare am "Parthenon der Bücher" aufgehängt worden. Bis dahin hatten Arbeiter das Gerüst auf dem Kasseler Friedrichsplatz montiert ... mehr

Editionswerk von Sigmar Polke in Berlin zu sehen

Das Editionswerk des Künstlers Sigmar Polke (1941-2010) wird in Berlin ausgestellt. Die rund 200 Arbeiten aus der Sammlung Kunstraum am Limes sind vom 28. April an im privaten Ausstellungshaus me Collectors Room zu sehen. Die in zahlreichen Varianten geschaffenen ... mehr

Experte: Menschen verstehen politische Zusammenhänge nicht

Die meisten Menschen haben nach Einschätzung eines Politikwissenschaftlers keine realistische Vorstellung davon, wie politische Entscheidungen zustande kommen. "Wenn man davon ausgeht, dass die Bürger überhaupt je ein klares Verständnis von diesen Vorgängen gehabt ... mehr

Kunsthalle Rostock stellt NS-Kunst verfemte Werke gegenüber

In einer ungewöhnlichen Ausstellung zeigt die Kunsthalle Rostock in der Nazi-Zeit geförderte Kunst und auch damals verfemte Kunst. Die Schau wird am 29. April eröffnet. Sie hat den Titel "Artige Kunst. Kunst und Politik im Nationalsozialismus". Dabei soll der Titel ... mehr

Tag der offenen Tür für IGA-Anwohner gefordert

Berlin (dpa/bb) - Nach dem Start der Internationalen Gartenausstellung (IGA) in Berlin sind Forderungen nach einem Tag der offenen Tür für Anwohner laut geworden. Viele Menschen in Marzahn-Hellersdorf hätten durch umfangreiche Baumaßnahmen oder viel Verkehr ... mehr

40 000 Menschen zum IGA-Eröffnungs-Wochenende

Berlin (dpa) - Regenschauern und Hagelkörnern zum Trotz: Rund 40 000 Menschen haben die internationale Gartenausstellung IGA in Berlin am Eröffnungs-Wochenende besucht. Magnet an den Osterfeiertagen sei vor allem die Kabinen-Seilbahn gewesen. Außerdem habe die Aussicht ... mehr

Adenauer-Museum eröffnet nach Umbau neue Ausstellung

50 Jahre nach Konrad Adenauers Tod zeigt das Museum an seinem alten Wohnhaus eine vollständig überarbeitete Ausstellung über den ersten Kanzler der Bundesrepublik. Ziel der Schau im Ortsteil Rhöndorf von Bad Honnef ist es, Adenauers Wirken auch jüngeren Generationen ... mehr

Gartenausstellung: 40 000 Besucher am Eröffnungs-Wochenende

Berlin (dpa/bb) - Regenschauern und Hagelkörnern zum Trotz: Rund 40 000 Menschen haben die Internationale Gartenausstellung (IGA) während der Osterfeiertage in Berlin-Marzahn besucht. Magnet sei vor allem die Kabinen-Seilbahn gewesen, teilte eine IGA-Sprecherin ... mehr

Schau im Stadtmuseum beleuchtet Kulturpalast-Geschichte

Zur Wiedereröffnung des Kulturpalastes zeigt das Stadtmuseum in einer Ausstellung die Geschichte des bedeutendsten Baus der Nachkriegsmoderne in Dresden. Unter dem Titel "Architektur als Auftrag" (bis 17. September) sind nach Angaben des Museums historische ... mehr

Politiker schlägt Tag der offenen Tür für IGA-Anwohner vor

Der Berliner Linke-Abgeordnete Kristian Ronneburg hat einen Tag der offenen Tür für Anwohner der Internationalen Gartenausstellung (IGA) gefordert. Viele Menschen in Marzahn-Hellersdorf hätten durch die umfangreichen Baumaßnahmen oder hohe Verkehrsbelastung ... mehr

Erste IGA-Besucherzahlen nach Ostern

Vier Tage nach Eröffnung der Internationalen Gartenausstellung (IGA) wollten die Veranstalter am Montag noch keine Besucherzahlen nennen. Das Interesse sei trotz des kühl-regnerischen Wetters groß, sagte eine Sprecherin auf dpa-Anfrage. Beispielsweise sei das am Sonntag ... mehr

IGA nennt erste Besucherzahlen erst nach Ostern

Berlin (dpa/bb) - Vier Tage nach Eröffnung der Internationalen Gartenausstellung (IGA) wollten die Veranstalter am Montag noch keine Besucherzahlen nennen. Das Interesse sei trotz des kühl-regnerischen Wetters groß, sagte eine Sprecherin auf dpa-Anfrage. Beispielsweise ... mehr

Marunde-Ausstellung im Museumsdorf Hösseringen

Fotos und Illustrationen des niedersächsischen Cartoonisten Wolf-Rüdiger Marunde zeigt demnächst das Museumsdorf Hösseringen. Die Ausstellung "Zweite Kasse!!! - Handel und Verkehr, gesehen von Wolf-Rüdiger Marunde" soll am 30. April eröffnet werden, wie eine Sprecherin ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal