Sie sind hier: Home >

Barbara Hendricks

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Barbara Hendricks

Umweltbundesamt will Mikroplatik-Verbot in Brüssel erwirken

Umweltbundesamt will Mikroplatik-Verbot in Brüssel erwirken

Plastikteilchen belasten Meere, sind eine Gefahr für die Tierwelt und können in die Nahrungskette gelangen. Aus diesem Grund forder das Umweltbundesamt (UBA) ein Verbot von Mikroplastik in Kosmetikprodukten in der EU. Wie der MDR berichtete, wollte das UBA an diesem ... mehr
Glyphosat-Streit: Merkel rügt Schmidt, Hendricks erwartet dessen Entlassung

Glyphosat-Streit: Merkel rügt Schmidt, Hendricks erwartet dessen Entlassung

Der Alleingang von CSU-Agrarminister Christian Schmidt bei der Glyphosat-Entscheidung in Brüssel erzürnt die SPD. Nun rügt Bundeskanzlerin Angela Merkel den Minister. Merkel machte am Dienstag deutlich, dass das Vorgehen Schmidts in Brüssel gegen ... mehr
Glyphosat: Zoff zwischen CDU und SPD

Glyphosat: Zoff zwischen CDU und SPD

Die EU hat mit Hilfe der überraschenden Zustimmung Deutschlands den Einsatz des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat um fünf Jahre verlängert. Die SPD ist deswegen verärgert. Der Alleingang des CSU-geführten Agrarministeriums in Brüssel belastet ... mehr
Umweltministerin Hendricks:

Umweltministerin Hendricks: "Nach mir kommt keine Sintflut"

Zum Beginn der Weltklimakonferenz in Bonn zieht die deutsche Umweltministerin eine verheerende Bilanz der vergangenen zwanzig Jahre - und gibt sich trotzdem sehr zuversichtlich. Ein Interview von Jonas Schaible Frau Hendricks, Ihr Ministerium hat kürzlich bekannt ... mehr
USA: Düsterer Klimabericht trotzt Donald Trumps Behauptungen

USA: Düsterer Klimabericht trotzt Donald Trumps Behauptungen

Donald Trumps US-Regierung versucht alles, um die menschliche Rolle beim Klimawandel herunterzuspielen – doch der jüngste offizielle US-Klimaschutzbericht widerspricht dem entschieden. Der pikante Report wird wenige Tage vor der Weltklimakonferenz in Bonn publik ... mehr

Nach 20 Jahren: SPD-Ministerin Barbara Hendricks heiratet Freundin

Barbara Hendricks ist unter der Haube. Die Bundesumweltministerin hat ihrer Lebenspartnerin Valérie Vauzanges nach 20 Jahren die ewige Liebe geschworen. "Wir haben am Montag in Kleve geheiratet", verriet die 65-Jährige der "Rheinischen Post". Die Politikerin hatte ihrer ... mehr

Bedrohte Säugetiere und Fische erhalten mehr Schutz

Löwen, Giraffen, Schimpansen und viele weitere Tiere sollen international besser geschützt werden. Darauf haben sich die Teilnehmerländer der Konferenz zum Schutz wandernder Arten  in der philippinischen Hauptstadt Manila geeinigt. Als besonderen Erfolg feierten ... mehr

Miethöhen für immer mehr Haushalte kritisch

Die hohen Mieten in deutschen Städten nehmen ein kritisches Ausmaß an: 40 Prozent der Mieter-Haushalte zahlen bereits über 30 Prozent ihres Einkommens für die Miete. Jeder sechste zahlt sogar über 40 Prozent.  Das geht aus der Antwort der Bundesregierung ... mehr

Dienstwagen-Check: Diese Politiker sind am "schmutzigsten" unterwegs

Deutschland streitet über den Diesel, dreckige Luft in Städten, Fahrverbote und das Aus für Verbrennungsmotoren. Gehen die Politiker in Sachen ökologischer Mobilität mit gutem Beispiel voran? Die Umwelthilfe hat nachgefragt. Spitzenpolitiker achten zunehmend ... mehr

"Maybrit Illner": Autoskandal und keiner ist schuld?

Diesel-Gipfel beim ZDF: In der Talk-Sendung von Maybrit Illner debattierte Barbara Hendricks mit einem Volkswagen-Manager und einem Verbraucherschützer. Die Umweltministerin nahm die Autobauer erneut in die Pflicht. Hendricks forderte die Autoindustrie ... mehr

Bundestagswahl: Horst Seehofer macht sich für Verbrennungsmotoren stark

CSU-Chef Horst Seehofer hält nichts von einem Verbot von Verbrennungsmotoren. Der bayerische Ministerpräsident macht das Beharren auf der Technik sogar zur Koalitionsbedingung. "Ein Verbot des Verbrennungsmotors legt die Axt an die Wurzel unseres Wohlstands", sagte ... mehr

Mehr zum Thema Barbara Hendricks im Web suchen

Stickoxid-Werte bleiben zu hoch – Diesel-Fahrverbote drohen

Die Luft in fast 70 deutschen Städten bleibt nach Einschätzung des Bundesumweltministeriums auch nach Umsetzung der beim Dieselgipfel beschlossenen Schritte schmutziger als erlaubt. Ministerin Hendricks fordert eine Nachrüstung der Hardware. VW lehnt das ab und verweist ... mehr

Kommentar zum Dieselgipfel: Software-Updates, "Umweltprämie" und sonst nichts

In Berlin kamen nahezu alle wichtigen Vertreter der Politik und Automobilindustrie zusammen. Beim "Nationalen Forum Diesel" berieten sie, wie das drohende Aus für Autos mit Selbstzündern abgewendet werden könnte. Die Beteiligten einigten sich auf rund fünf Millionen ... mehr

TV-Kritik zu "Dunja Hayali"

Tote Bundeswehrsoldaten, Helden von Hamburg und Diesel-Gate: Hayali hatte sich für ihre Talk-Runde einiges vorgenommen. Ein wenig zu viel. Die Gäste Barbara Hendricks (SPD), Bundesumweltministerin Nariman Reinke, Bundeswehrsoldatin Martina Baumgart, Hamburger Polizei ... mehr

Diesel-Gipfel in Berlin: "Den Konzernen nichts schenken"

Bloß kein "Kuschelkurs": Auf einem Spitzentreffen von Politik und Industrie will Verkehrsminister Dobrindt die Autohersteller zu kundenfreundlichen Lösungen in der Diesel-Krise bewegen. Es ist am Mittwoch ein Treffen der Superlative: Die Chefs von Volkswagen, Porsche ... mehr

Abgas-Skandal: Darum geht's beim morgigen Diesel-Gipfel

Die deutsche Automobilindustrie wankt, denn der Dieselskandal hält unverändert eine ganze Branche in Atem. Die Verwicklungen werden dabei immer komplizierter. Morgen soll der Dieselgipfel eine Lösung des Problems bringen. Wir bringen Sie auf den neuesten Stand ... mehr

Diselskandal: Hendricks verkündet Schluss mit "Kuschelkurs" für Autobauer

Sie haben viel zu besprechen, der Auto-Boss und die Umweltministerin. Millionen manipulierte VW-Dieselmotoren, Milliardenzahlungen in den USA, Kartellvorwürfe, drohende Fahrverbote für Diesel in den Städten, verunsicherte Autokäufer. Offiziell ist Barbara Hendricks ... mehr

Dank Rekordgewinn will VW vier Millionen Diesel umrüsten

Abgas-Skandal, Kartellvorwürfe, drohende Fahrverbote: Volkswagen will zusätzliche Dieselautos per Software-Update nachrüsten. Der Konzern werde anbieten, insgesamt vier Millionen Fahrzeuge nachzubessern und damit deren Emissionen deutlich zu senken, sagte Vorstandschef ... mehr

Umweltministerium warnt vor dramatischem Insektensterben

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) warnt vor einem fortschreitenden Insektensterben in Deutschland und fordert einen Kurswechsel in der Landwirtschaftspolitik. In Teilen des Landes habe sich der Bestand von Insekten seit dem Jahr 1982 um bis zu 80 Prozent ... mehr

Audi und BMW wollen hunderttausende Euro-5-Diesel umrüsten

Zur Abwendung drohender Diesel-Fahrverbote wollen die bayerischen Autohersteller Audi und BMW die Hälfte ihrer in Deutschland zugelassenen Euro-5-Dieselautos technisch nachrüsten. Das sagte Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) in München nach einem Treffen ... mehr

G7: Bei der Umweltkoferenz sind die USA erneut Außenseiter

Beim Gipfel der G7-Umweltminister in Italien haben die USA erneut eine Sonderrolle eingenommen. Während die restlichen Teilnehmerstaaten die Wichtigkeit des Klimaschutzes betonten, machten die US-Vertreter nur vage Zugeständnisse. Die USA haben sich bei einem G7-Treffen ... mehr

Trumps Klima-Rückzug: "Die USA schaden allen Völkern der Welt"

Der geplante Ausstieg der USA aus dem Pariser Abkommen zum Klimaschutz ist in Deutschland auf massive Kritik in Politik, Verbänden und Wissenschaft gestoßen. Die von der SPD gestellten Minister der Bundesregierung erklärten am Donnerstagabend in einer gemeinsamen scharf ... mehr

Klimaschutz: Deutschland und China setzen Trump unter Druck

Vor den anstehenden Gipfeltreffen der G7- und G20-Staaten fordern Deutschland und China gemeinsam ein Bekenntnis der USA zum internationalen Klimaschutz. US-Präsident Trump äußerte sich in der Vergangenheit mehrfach kritisch zum Pariser Klimaabkommen. "Wir werben ... mehr

Deutlicher Anstieg des sozialen Wohnungsbaus in 2016

Die Zahl neu gebauter Sozialwohnungen ist deutlich gestiegen. Im Jahr 2016 wurden bundesweit insgesamt 24 550 solcher Wohnungen errichtet - rund 10 000 mehr als im Jahr zuvor, wie die "Rheinische Post" aus einem Bericht des Ausschusses für Stadtentwicklung ... mehr

Umweltminister geben Diesel-Pläne bekannt

In rund 80 Städten werden die Grenzwerte für Umweltgifte überschritten. Die Umweltminister sehen eine wesentliche Ursache in Dieselautos - und fordern Konsequenzen. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks ( SPD) drängt die Autoindustrie wegen hoher Abgaswerte zu einer ... mehr

Umweltministerium verbietet Fleisch und Fisch für seine Gäste

Gäste des Bundesumweltministeriums müssen sich darauf einstellen, künftig nur noch vegetarisch verköstigt zu werden. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Nicht Fisch, nicht Fleisch: Gäste des Bundesumweltministeriums werden auf Anweisung von Ministerin Barbara Hendricks ... mehr

Wie gefährlich sind die Atomkraftwerke in Belgien wirklich?

Belgische Atomkraftwerke haben häufiger Pannen als deutsche. Hierzulande macht sich Angst breit. Politiker, Aktivisten und Anwohner der Grenzregion fordern die Abschaltung. Von "belgischen Bröckel-Reaktoren" spricht Nordrhein-Westfalens Umweltminister Johannes Remmel ... mehr

Eigenheimförderung: Hendricks will Zuschuss für Familien

Der Traum vom Eigenheim soll auch für Familien mit niedrigem und mittlerem Einkommen realisierbar sein. Ihnen will Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) mit einem staatlichen Zuschuss bis zu 20.000 Euro beim Erwerb einer Wohnung oder eines Hauses helfen ... mehr

Regierung beschließt Paket für mehr Wohnungen in der Stadt

In deutschen Innenstädten soll künftig dichter und höher gebaut werden dürfen. Die Bundesregierung hat dazu ein Paket von Änderungen in Verordnungen und im Baugesetzbuch beschlossen. Ziel ist es demnach, in den Städten mehr Wohnraum zu schaffen. "In absehbarer ... mehr

Regierung verteidigt Steuergeld für Clinton-Stiftung

Die Bundesumweltministerium hat der Clinton-Foundation Geld überwiesen - jetzt gibt es Vorwürfe, sie habe damit den Wahlkampf der US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton unterstützt. Deren Grundlage ist allerdings äußerst dünn. Das Ministerium ist unter ... mehr

Klimaprogramm schafftf Hunderttausende neue Jobs

Die deutschen Klimaziele wirken offenbar wie ein Konjunkturprogramm.  Mehr als 400.000 neue Jobs könnten durch das Klimaprogramm bis 2020 entstehen. Das geht aus einer Studie von PricewaterhouseCoopers im Auftrag des Umweltministeriums hervor ... mehr

Regierung einigt sich auf Klimaschutzplan

Die Bundesregierung hat sich nach langem Hickhack nun doch auf einen Kompromiss zum Klimaschutzplan 2050 gefunden. Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) muss nun nicht mit leeren Händen zum Weltklimagipfel nach Marrakesch fahren - das wäre für den selbst ernannten ... mehr

Grüne über Klimaschutz: Sigmar Gabriel noch im "Dampflok-Zeitalter"

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckhardt hat SPD-Chef Sigmar Gabriel die Schuld am vorläufigen Scheitern des Klimaschutzplans der Bundesregierung zugewiesen - und sich mit deutlichen Worten gegen den Minister gestellt. "Herr Gabriel ist noch im Dampflok-Zeitalter ... mehr

Klima: Merkel und Gabriel bremsen Hendricks beim Klimaschutz aus

Berlin/Marrakesch (dpa) - Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) muss den umstrittenen Klimaschutzplan erneut überarbeiten. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) haben ein Veto gegen ihren Entwurf eingelegt. Beim Koalitionsgipfel ... mehr

Bundesregierung vertagt Rentenreform und Klimaschutzplan

Die Große Koalition von Union und SPD will ihre Gespräche über ein Gesamtpaket zur Rentenreform am 24. November fortsetzen. Bisher kam es hier ebenso wenig zu einer Einigung wie beim Klimaschutzplan. Das deutsche Rentensystem ist kompliziert, seine Reform ebenso ... mehr

Unternehmen machen Druck beim Klimaschutz

Der Klimaschutzplan hat nun auch Unternehmen auf den Plan gerufen. Sie fordern zügige Vorgaben und klare Ziele. Zum Start des UN-Klimagipfels in Marrakesch richteten sie deshalb ein Schreiben an die Bundesregierung. Diese müsse den Klimavertrag von Paris einhalten ... mehr

Klimaschutzplan: Hendricks fordert Machtwort von Merkel

Umweltministerin Barbara Hendricks ( SPD) zeigt sich im anhaltenden Koalitionsstreit um den deutschen Klimaschutzplan zunehmend verärgert. Jetzt fordert sie ein Machtwort von Kanzlerin Angela Merkel.  Sie habe ihre Vorschläge zur Einhaltung der Klimaziele vorab ... mehr

Klima: Deutschland schwächelt beim Klimaschutz

Berlin (dpa) - Deutschland verfehlt beim Klimaschutz seine selbstgesteckten Ziele. Der Klimaschutzplan 2050, der spätestens bis zur UN-Klimakonferenz in Marokko Mitte November stehen sollte, könne erst im Dezember verabschiedet werden, sagte Umweltministerin Barbara ... mehr

Hendricks fordert Aus für Schneekanonen in den Alpen

In den Alpen darf es auf Dauer keinen Skibetrieb mit Schneekanonen mehr geben - zumindest wenn es nach Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) geht. Es müssten neue Formen des Wintertourismus gefunden werden, "die nicht abhängig vom Skibetrieb sind", sagte ... mehr

Hendricks sorgt unfreiwillig für Aufregung im Iran

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat im Iran für Aufregung gesorgt, weil sie einer Spitzenpolitikerin die Hand gegeben hat. Grund: Iranische Medien hielten Hendricks für einen Mann. Die Ministerin war in Berlin mit der iranischen Politikerin Massumeh ... mehr

Barbara Hendricks lobt EU-Fahrplan zum Klimapakt

Die Bundesregierung begrüßt den einstimmigen Beschluss der EU-Umweltminister, den Weg für eine schnelle Ratifizierung des Pariser Weltklimaabkommens freizumachen. «Europa hat sich heute als handlungsfähig erwiesen», erklärte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks ... mehr

Lidl schafft 2017 als erster Discounter die Plastiktüten ab

Nachdem Rewe seit August keine Einkaufstüten aus Plastik mehr verkauft, zieht Lidl nach. Als erster Lebensmittel-Discounter werde das Neckarsulmer Unternehmen ab Frühjahr 2017 die umweltschädlichen Kunststofftüten aus dem Angebot nehmen, kündigte Wolf Tiedemann ... mehr

Tag des offenen Denkmals lockt mit Rekordzahl an Angeboten

Mehr als 8000 Denkmäler in ganz Deutschland werden an diesem Sonntag wieder für Besucher geöffnet. Nach Angaben der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird damit bei dem jährlichen Tag des offenen Denkmals ein neuer Rekord von Angeboten erreicht, 2015 waren ... mehr

Umweltprogramm 2030: Hendricks fordert zweites Preisschild

Umwelt zuerst: In ihrem "Integrierten Umweltprogramm 2030" fordert Barbara Hendricks mehr Kompetenzen für ihr Ministerium, eine zusätzliche Kennzeichnung umweltschädlicher Produkte und die Bekämpfung von Emissionen. Das Programm ist das umfangreichste Politikvorhaben ... mehr

Samsung Galaxy Note 7: Nach Rückruf startet die Umtauschaktion

Nach Berichten über Akkubrände beim Vorzeigemodell Galaxy Note 7 droht  Samsung neben hohen Kosten auch ein erheblicher Imageschaden. Nach dem Verkaufsstopp der Handys startete das südkoreanische Unternehmen nun eine bisher beispiellose Umtauschaktion. Betroffen ... mehr

Berlin will Milliarden in Problemstadtteile stecken

Die Bundesregierung plant ein Milliardenpaket zur weiteren Förderung problematischer Stadtviertel und sozialer Brennpunkte in Deutschland. Das Kabinett hat beschlossen, dass den betroffenen Kommunen über die kommenden vier Jahre hinweg zusätzliche Mittel ... mehr

Barbara Hendricks erntet Kritik für Vorstoß zur Massentierhaltung

Umweltministerin Barbara Hendricks ( SPD) hat sich mit ihrem Vorstoß zur Massentierhaltung nicht nur Freunde gemacht. Der Deutsche Bauernverband kritisiert die geplante Verschärfung des Baurechts für große Ställe. "Wir haben jetzt schon eine ganze Reihe ... mehr

Bau: Bauministerin will Bund am Wohnungsbau beteiligen

Berlin (dpa) - Bundesbauministerin Barbara Hendricks will sozialen Wohnungsbau wieder zur Gemeinschaftsaufgabe von Bund und Ländern machen - und erntet dafür Lob wie Widerspruch. Die SPD-Politikerin schlug vor, das Grundgesetz ... mehr

Pläne für blaue Plakette bei Dieselfahrzeugen gestoppt

Der Plan war umstritten und ist jetzt erstmal vom Tisch: Das Bundesumweltministerium verzichtet vorerst auf die blaue Plakette für Autos mit umweltfreundlichen Dieselmotoren. Somit wird es auch keine lokalen Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge geben. "Wir haben ... mehr

Hoher Ressourcen-Verbrauch: Ab heute leben wir auf Pump

Ab diesem Montag lebt die Menschheit auf Pump. Sie hat 2016 bereits jetzt mehr Ressourcen für Nahrung, Wasser oder Energie verbraucht, als die Erde im ganzen Jahr regenerieren kann. Das geht aus Berechnungen von Umweltorganisationen hervor. Für den Rest des Jahres ... mehr

Fracking: Barbara Hendricks fordert schnelle Genehmigung

BERLIN/HANNOVER (dpa-AFX) - Ein Fracking-Vorstoß aus Niedersachsen heizt die Debatte um die umstrittene Methode zur Erdgasförderung an. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks ( SPD) verlangte angesichts der Ankündigung der rot-grünen Landesregierung in Hannover ... mehr

Sozialer Wohnungsbau: Immobilienbranche fordert "Neustart"

BERLIN (dpa-AFX) - Die Immobilienwirtschaft hat einen "Neustart" beim sozialen Wohnungsbau gefordert. Aktuell müssten jährlich zusätzlich 80 000 Sozialwohnungen und weitere 60 000 Wohnungen im mittleren Preissegment entstehen, um den hohen Bedarf zu decken, sagte ... mehr

Zoff zwischen SPD und CDU wegen Unkrautgift Glyphosat

Ob es um Fracking oder Freihandel geht: Die SPD tut sich mit den Ängsten der Deutschen derzeit nicht gerade leicht. Beim Unkrautgift Glyphosat läuft das anders. Da verweigert die SPD die Zustimmung zur Verlängerung der EU-Zulassung für das umstrittene Herbizid. Alles ... mehr

Agrar: Keine Lösung im Glyphosat-Streit in Sicht

Berlin/Brüssel (dpa) - Im Koalitionsstreit um eine erneute Zulassung des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat ist keine Annäherung in Sicht. Während Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) die SPD-Minister wegen ihrer ablehnenden Haltung attackierte, warnte ... mehr

Glyphosat-Zulassung: Studie bezweifelt Krebsgefahr von "Roundup"

Die Ergebnisse einer UN-Studie befeuern die Diskussion über das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat. Die Studie erklärt, dass es bei der Nahrungsaufnahme für Menschen vermutlich kein Krebsrisiko darstelle. Jüngst sprach sich die SPD gegen ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017