Sie sind hier: Home >

Bundesbank

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Bundesbank

Eurokrise: Schuldenunion? Haben wir doch schon längst!

Eurokrise: Schuldenunion? Haben wir doch schon längst!

Die Deutsche Bundesbank hat gewaltige Forderungen angehäuft – und jeden Tag werden es mehr. Die "Schuldenunion", vor der deutsche Politiker nicht müde werden zu warnen, ist längst Realität. cc-171212-stelter Stellen Sie sich vor, Sie betreiben eine Kneipe. Jeden ... mehr
Bitcoin: Die Kryptowährung verliert massiv an Wert

Bitcoin: Die Kryptowährung verliert massiv an Wert

Vor dem Start der so genannten Futures am Sonntag verliert Bitcoin massiv an Wert. Von knapp 15.000 Dollar fiel der Kurs auf 12.000 Dollar. Danach stieg er wieder - auf fast 17000 Dollar. Futures sollen Anleger vor Kursschwankungen schützen. Die technischen Probleme ... mehr
Bundesbank warnt erneut vor Bitcoin

Bundesbank warnt erneut vor Bitcoin

Die Bundesbank hat ihre Warnungen vor der Digitalwährung Bitcoin erneuert. "Der Bitcoin ist eine spekulative Anlage", sagte Vorstandsmitglied Carl-Ludwig Thiele der "Süddeutschen Zeitung". Von einer echten Währung könne man nicht sprechen. Bitcoins ... mehr
Gläubiger deutscher Lehman-Tochter bekommen alles zurück

Gläubiger deutscher Lehman-Tochter bekommen alles zurück

2008 erschütterte die Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers die Weltwirtschaft. Dank einer juristischen Besonderheit werden die Gläubiger der deutschen Tochter nun doch voll entschädigt.  Neun Jahre nach der Lehman-Pleite ist das Insolvenzverfahren ... mehr
Geldschein zerrissen: Bei Vorsatz gibt es keinen Ersatz

Geldschein zerrissen: Bei Vorsatz gibt es keinen Ersatz

Zerreißen, verbrennen, zerknüllen: Wer Geldscheine beschädigt, macht sich zwar nicht strafbar. Unter Umständen bekommt er aber keinen Ersatz dafür, wie der Deutsche Anwaltverein (DAV) auf seinem Internetportal erklärt. In diesem Fall gibt es keinen Ersatz ... mehr

Sanierung der Zentrale: Bundesbank findet Übergangsquartier

Die Bundesbank hat für die Zeit der geplanten Sanierung ihrer Zentrale in Frankfurt ein Übergangsquartier gefunden. Rund 2000 Mitarbeiter würden vom 4. Quartal 2019 an in das Frankfurter Büro Center (FBC) in der Innenstadt umziehen, teilte die Bundesbank am Dienstag ... mehr

Bundesbank lässt ihre Vorgeschichte durchleuchten

Die Deutsche Bundesbank lässt 60 Jahre nach ihrer Gründung ihre Vorgeschichte im Zweiten Weltkrieg und in den Nachkriegsjahren durchleuchten. Die Zentralbank hat nach Angaben vom Freitag eine umfassende wissenschaftliche Aufarbeitung der Geschichte der Reichsbank sowie ... mehr

Ifo-Index legt im Oktober deutlich zu

Die Stimmung in den Chefetagen deutscher Firmen hat ein nie dagewesenes Niveau erreicht. "Es floriert alles", meint ein Ifo-Konjunkturexperte. Der Geschäftsklima-Index stieg im Oktober um 1,4 Punkte auf den Rekordwert von 116,7 Zählern, wie das Ifo-Institut zu seiner ... mehr

Bundesbank: Privates Geldvermögen in Deutschland steigt auf Rekordwert

Frankfurt/Main (dpa) - Die Menschen in Deutschland sind trotz mickeriger Sparzinsen in der Summe so vermögend wie nie zuvor. Das Geldvermögen der privaten Haushalte kletterte im zweiten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum ersten Vierteljahr um 0,8 Prozent ... mehr

Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute

Frankfurt/Main (dpa) - Das Geldvermögen der Menschen in Deutschland ist trotz mickeriger Sparzinsen in der Summe weiter gestiegen. Nach Angaben der Bundesbank kletterte das Geldvermögen der privaten Haushalte im zweiten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum ersten ... mehr

Wie beliebt ist die Geldanlage in Aktien?

Sparen ja, aber möglichst sicher: Aktien sind bei Sparern in Deutschland weiterhin wenig gefragt. Nur rund sieben Prozent des Geldvermögens der Bundesbürger steckte Ende 2016 in diesem Bereich – also rund 373 Milliarden Euro.  Zwar gab es einen Anstieg von neun Prozent ... mehr

Mehr zum Thema Bundesbank im Web suchen

Migranten überweisen 4,2 Milliarden in Heimatländer

2016 haben in Deutschland lebende Migranten rund 4,2 Milliarden Euro in ihre Herkunftsländern überwiesen. Das sind fast 700 Millionen Euro mehr als 2015 und so viel wie nie seit der Wiedervereinigung. Die Daten entstammen einem Bericht der «Wirtschaftswoche ... mehr

Wirtschaftsaufschwung geht weiter: Rekordüberschuss

Steuern- und Sozialbeiträge bescherten der Bundesrepublik einen sagenhaften Überschuss von 18,3 Milliarden Euro. Auch weiterhin befindet sich die deutsche Wirtschaft auf Wachstumskurs. Der kräftige Wirtschaftsaufschwung beschert dem deutschen Staat ... mehr

Bundesbank holt Goldreserven schneller zurück als geplant

Drei Jahre eher als geplant, hat die Bundesbank die Rückholung eines Teils ihrer Goldreserven aus dem Ausland abgeschlossen. Nachdem im vergangenen Jahr bereits die Verlagerung von Goldreserven aus New York vorzeitig vollzogen worden sei, seien in diesem ... mehr

Deutsche Wirtschaft wächst "mit viel Schwung"

Die jüngsten Zahlen der Bundesbank stimmen optimistisch: Die deutsche Wirtschaft wächst weiter kräftig. Die Stimmung bei den Verbrauchern ist gut. Das Wirtschaftswachstum könnte stärker ausfallen als bisher erwartet, hieß es in dem am Montag veröffentlichten . Zuletzt ... mehr

Bundesverfassungsgericht lässt EZB-Politik überprüfen

Die Europäische Zentralbank muss sich vor dem Europäischen Gerichtshof rechtfertigen. Das Bundesverfassungsgericht lässt die Geldpolitik der Notenbank überprüfen. Nach Auffassung des Senats sprechen gewichtige Gründe dafür, dass die dem Anleihekaufprogramm ... mehr

Bitcoin steigt auf Rekordhoch

Seit dem Wochenende befindet sich die Kryptowährung Bitcoin auf einem neuen Höhenflug. Hintergrund sind offenbar auch kürzlich eingeführte Neuerungen. Nachdem sie am Sonntag erstmals in ihrer Geschichte auf diversen Handelsplattformen über die Marke von 4000 Dollar ... mehr

D-Mark: In deutschen Haushalten schlummert ein Schatz

Jahrzehntelang bezahlten die Deutschen mit D-Mark, dann kam der Euro. Noch immer aber sind nach Angaben des Bundesverbands deutscher Banken Münzen und Scheine im Wert von mehreren Milliarden Euro nicht aufgetaucht. In vielen Haushalten dürfte damit noch immer ... mehr

IWF optimistisch: Deutsche Wirtschaft wächst «mit viel Schwung»

Die Bundesbank sieht die Konjunktur in Deutschland weiter Fahrt aufnehmen. Die Wirtschaft dürfte auch im zweiten Quartal "mit viel Schwung gewachsen sein", hieß es in dem jetzt veröffentlichten Monatsbericht der Notenbank. Neben dem starken privaten Konsum sehen ... mehr

Wie erkennt man Falschgeld?

Wer in einer dunklen Bar mit einem Hundert-Euro-Schein bezahlt, sollte beim Wechselgeld besser genau hinschauen. Denn noch immer bringen Kriminelle vor allem Blüten alter Fünfziger in Umlauf, mit denen sie beispielsweise in der Gastronomie bezahlen. Das treibt ... mehr

Private Geldvermögen in Deutschland auf Rekordniveau

Selbst das Zinstief hält die Deutschen nicht vom Sparen ab. Private Geldvermögen steigen und steigen. Ein Grund dafür ist auch die gute Börsenlage. Die privaten Haushalte in Deutschland sind in der Summe so reich wie nie: Ihr Geldvermögen stieg im ersten Quartal ... mehr

Private Geldvermögen in Deutschland auf Rekordniveau

Frankfurt/Main (dpa) - Die privaten Haushalte in Deutschland sind in der Summe so reich wie nie: Ihr Geldvermögen stieg im ersten Quartal weiter auf den Rekordwert von rund 5676 Milliarden Euro, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. Die Notenbank ... mehr

Weiterhin mehr als 12 Milliarden in Umlauf

Die Trennung fällt schwer: Auch gut 15 Jahre nach der Euro-Bargeldeinführung sind immer noch D-Mark im Milliardenwert im Umlauf. Ende Juni waren nach Angaben der Deutschen Bundesbank 166,6 Millionen Scheine und 23,4 Milliarden Münzen nicht zurückgegeben.  Die Scheine ... mehr

Bundesbank traut deutscher Wirtschaft noch stärkeres Wachstum zu

Frankfurt/Main (dpa) - Nach einem starken Jahresstart traut die Bundesbank der deutschen Wirtschaft 2017 ein noch kräftigeres Wachstum zu als zuletzt erwartet. Die Notenbank rechnet für das laufende Jahr nun mit 1,9 Prozent Plus beim Bruttoinlandsprodukt. Vor einem ... mehr

Bundesbank erwartet kräftiges Wirtschaftswachstum im Frühjahr

Frankfurt/Main (dpa) - Die Bundesbank traut der deutschen Konjunktur nach dem schwungvollen Jahresstart auch im zweiten Quartal ein hohes Tempo zu. Das kräftige Wachstum der deutschen Wirtschaft werde sich im Frühjahr 2017 wohl fortsetzen, heißt im aktuellen ... mehr

Deutsche Bundesbank spricht Warnung vor Bitcoin aus

Die Bundesbank spricht eine Warnung vor der Internetwährung Bitcoin aus. Laut Vorstandsmitglied Carl-Ludwig Thiele könne jemand der sein Geld in den virtuellen Münzen anlege, große Verluste erleiden. "Der Bitcoin ist ein Spekulationsobjekt, dessen Wert sich rapide ... mehr

Bundesbank: Trotz Minizinsen – Deutsche horten Bargeld

Die Deutschen parken hunderte Millionen Euro auf Sparkonten, obwohl es dafür längst keine Zinsen mehr gibt. Ihr Geldvermögen vermehrt sich gleichwohl stetig und hat nun den Rekordstand von rund 5586 Milliarden Euro erreicht. Vor allem Aktien und Fonds zahlen ... mehr

Privates Geldvermögen 2016 auf Rekordniveau

Frankfurt/Main (dpa) - Das Geldvermögen der Menschen in Deutschland ist Ende vergangenen Jahres auf ein Rekordniveau gestiegen. Das Vermögen der privaten Haushalte in Form von Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen sowie Ansprüchen an Versicherungen legte ... mehr

Neue Banknoten: Ab heute kommt neuer 50-Euro-Schein in Umlauf

Wenn es Geldfälscher auf eine Banknote besonders abgesehen haben, dann ist das der 50-Euro-Schein. Bisher hatten die Betrüger offenbar zu leichtes Spiel. Jetzt soll sich das ändern, auch dank einer griechischen Göttin. Seit Dienstag bringen Europas Notenbanken den neuen ... mehr

Neuer 50-Euro-Schein ist im Umlauf - Schritt gegen Geldfälscher

Frankfurt/Main (dpa) - Im Kampf gegen Geldfälscher haben Europas Währungshüter nachgelegt: Seit heute bringen die Notenbanken den neuen 50-Euro-Schein in Umlauf. Dieser soll fälschungssicherer sein als sein Vorgänger. Nach Bundesbank-Zahlen entfielen ... mehr

Finanzen: Den echten 50-Euro-Schein erkennen - Merkmale im Überblick

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Der 50-Euro-Schein hat ein neues Aussehen erhalten. Nach der 5-, 10- und 20-Euro-Banknote ist der neue Schein die vierte Stückelung der aktuellen Europa-Serie , erklärt die Deutsche Bundesbank. Folgende Sicherheitsmerkmale sollten Verbraucher ... mehr

Schritt gegen Geldfälscher: Notenbanken geben neuen Fünfziger aus

Frankfurt/Main (dpa) - Mehr Sicherheit für die am häufigsten gefälschte Euro-Banknote: Seit heute bringen Europas Notenbanken den neuen 50-Euro-Schein in Umlauf. Dieser soll fälschungssicherer sein als sein Vorgänger. Nach Bundesbank-Zahlen entfielen ... mehr

Neuer 50-Euro-Schein kommt an Geldautomat und Ladenkasse

Frankfurt/Main (dpa) - Europas Verbraucher können ab heute den neuen 50-Euro-Schein in Händen halten. Über Geldautomaten, Bankschalter und Ladenkassen geben Europas Notenbanken nach und nach 5,4 Milliarden Stück des überarbeiteten Scheins in Umlauf. Der Schein ... mehr

Finanzen: Kein G20-Bekenntnis zu Freihandel

Baden-Baden (dpa) - Die führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) steuern auf einen schweren Handels- und Währungskonflikt zu. Die USA haben nach heftigem Widerstand eine Einigung der G20-Staaten auf eine gemeinsame Linie in der Handelspolitik vorerst verhindert ... mehr

Kein G20-Bekenntnis zu Freihandel - nur Mini-Konsens nach US-Blockade

Baden-Baden (dpa) - Die führenden Industrie- und Schwellenländer steuern auf einen schweren Handelskonflikt zu. Die USA haben nach heftigem Widerstand verhindert, dass sich die G20-Staaten auf eine gemeinsame Linie in der Handelspolitik einigen. Die Finanzminister ... mehr

Verhandlungskreise: USA verhindern G20-Bekenntnis zu Freihandel

Baden-Baden (dpa) - Die USA haben eine Einigung der führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) auf eine gemeinsame Linie in der Handelspolitik verhindert. Die Finanzminister und Notenbankchefs konnten sich heute bei ihrem Treffen in Baden-Baden auf kein klares ... mehr

G20-Finanzminister weiter auf Suche nach Kompromiss im Handelsstreit

Baden-Baden (dpa) - Am zweiten Tag ihrer Beratungen in Baden-Baden bemühen sich die Top-Wirtschaftsmächte heute weiter um eine Einigung im Handelsstreit mit den USA. Offen, ob sich die Finanzminister und Notenbankchefs der G20 auf eine Kompromisslinie ... mehr

Vorbereitungen für Einführung des neuen 50-Euro-Scheins im Plan

Frankfurt/Main (dpa) - Die Vorbereitungen für die Einführung des neuen 50-Euro-Scheins laufen nach Angaben der Bundesbank planmäßig. In knapp drei Wochen können Verbraucher die runderneuerte Banknote in Händen halten, die die EZB im vergangenen ... mehr

Ex-Geheimbunker der Bundesbank erwartet 10 000. Besucher

Etwa ein Jahr nach seiner Eröffnung erwartet das Museum im Ex-Geheimbunker der Deutschen Bundesbank in Cochem an der Mosel seinen 10 000. Besucher. "Wir heißen ihn an diesem Samstag (11.3.) mit einem Blumenstrauß und einem (nachgedruckten) Geldscheine-Set willkommen ... mehr

Bundesbank überweist nur 400 Millionen an Schäuble

Der Scheck der Deutschen Bundesbank für Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) fällt deutlich kleiner aus als erwartet. Der Gewinn der Notenbank sank im vergangenen Jahr um zwei Drittel von 3,2 Milliarden Euro auf rund 1,0 Milliarden Euro. Weil die Bundesbank ... mehr

Bundesbank überweist nur 400 Millionen an den Bund

Frankfurt/Main (dpa) - Der Scheck der Deutschen Bundesbank für Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble fällt deutlich kleiner aus als erwartet. Der Gewinn der Notenbank sank im vergangenen Jahr um zwei Drittel von 3,2 Milliarden Euro auf rund eine Milliarde ... mehr

Bundesbank-Gewinn 2016 auf eine Milliarde Euro gesunken

Frankfurt/Main (dpa) - Der Gewinn der Deutschen Bundesbank ist im vergangenen Jahr um zwei Drittel auf rund eine Milliarde Euro gesunken. An den Bund überweist die Notenbank davon nur knapp 400 Millionen Euro, der Rest fließt in Pensionsrückstellungen. mehr

Bundesbank zieht 300 Tonnen Gold aus New York ab

"Holt unser  Gold heim!" - die  Bundesbank scheint den Ruf besorgter Bürger und kritischer Politiker erhört zu haben. Schneller als ursprünglich geplant füllen sich die Tresore der Zentralbank in Frankfurt mit dem Milliardenschatz. Die Gründe für die Eile bleiben ... mehr

Bundesbank: Keine Probleme mit neuer Kontonummer IBAN

Frankfurt/Main (dpa) - Ein Jahr nach der Umstellung auf die neue internationale Kontonummer IBAN ziehen Bundesbank und Kreditwirtschaft ein positives Fazit. Deutschlands Verbraucher hätten sich an das Format gewöhnt, der Zahlungsverkehr klappe reibungslos, sagte ... mehr

Finanzen - Hologramme, Wasserzeichen und Relief: Falschgeld erkennen

Berlin (dpa/tmn) - Um Falschgeld zu erkennen, sollten sich Verbraucher einige Sicherheitsmerkmale von Geldscheinen einprägen. Sie können auf Hologramme, Wasserzeichen und Glanzstreifen im Geldschein achten, wie die Bundesbank auf ihrer Internetseite rät. Mit den Finger ... mehr

Weniger Falschgeld in Deutschland

Frankfurt/Main (dpa) - Der neue 20-Euro-Schein erschwert Fälschern das Handwerk. Im vergangenen Jahr zogen Banken, Handel und Polizei in Deutschland 82 150 Euro-Blüten aus dem Verkehr, das waren 14 Prozent weniger als 2015, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt ... mehr

Ex-Bundesbankpräsident Tietmeyer gestorben

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Bundesbankpräsident Hans Tietmeyer ist tot. Er starb gestern im Alter von 85 Jahren, wie die Deutsche Bundesbank auf Anfrage in Frankfurt mitteilte. Tietmeyer stand vom 1. Oktober 1993 bis 31. August 1999 an der Spitze der Notenbank ... mehr

Ex-Bundesbankpräsident Tietmeyer gestorben

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Bundesbankpräsident Hans Tietmeyer ist tot. Er starb gestern im Alter von 85 Jahren, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt auf Anfrage mitteilte. mehr

Bundesbürger horten Mark und Pfennig im Milliardenwert

Frankfurt/Main (dpa) - Knapp 15 Jahre nach der Euro-Bargeldeinführung sind immer noch D-Mark im Milliardenwert im Umlauf. Ende November waren nach Angaben der Deutschen Bundesbank 167 Millionen Scheine und 23,5 Milliarden Münzen nicht zurückgegeben. Sie haben einen ... mehr

Bundesbank rechnet mit anziehender Konjunktur

Die Bundesbank geht davon aus, dass die deutsche Wirtschaft - nach einer kleinen Delle - zum Jahresende wieder an Fahrt gewinnen wird. Die konjunkturelle Grunddynamik sei weiter recht kräftig, teilten die Volkswirte der deutschen Zentralbank in ihrem Monatsbericht ... mehr

Deutsche Wirtschaft laut Bundesbank zum Jahresende wieder stärker

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Wirtschaft wird den Dämpfer im Sommer nach Einschätzung der Bundesbank schnell abhaken. Im letzten Vierteljahr 2016 dürfte die deutsche Wirtschaft wieder deutlich stärker wachsen, schreibt die Notenbank in ihrem Monatsbericht ... mehr

Bundesbank warnt Immobilienkäufer vor steigenden Zinsen

Die Immobilienpreise steigen und steigen. Manch ein Experte warnt bereits vor "Übertreibungen" - sprich: einer Marktblase. Diese Gefahr sieht die Bundesbank noch nicht. Doch auch sie hat Warnungen für Immobilienkäufer parat.  "Obwohl die Preise für Wohnimmobilien ... mehr

Bundesbank sieht noch keine Preisblase am Immobilienmarkt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Bundesbank sieht trotz teils kräftig gestiegener Preise noch keine gefährlichen Übertreibungen am deutschen Immobilienmarkt. "Obwohl die Preise für Wohnimmobilien in Deutschland seit dem Jahr 2010 deutlich steigen, gibt es aktuell keine ... mehr

Bundesbank: Niedrigen Zinsen erhöhen Gefahr für Finanzstabilität

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Bundesbank warnt vor Risiken für die Finanzstabilität wegen des anhaltenden Zinstiefs. "Im aktuellen makroökonomischen Umfeld besteht die Gefahr, dass Marktteilnehmer Risiken unterschätzen und nicht ausreichend ... mehr

Bundesbank baut nach Trump-Wahl auf USA als Partner

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Bundesbank baut auch nach der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten auf die USA als Partner bei der weltweiten Regulierung von Banken. "Ich bin fest davon überzeugt, dass weltweit harmonisierte Standards, die eine regulatorische Arbitrage ... mehr
 
1 3 4 5 6


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017