Startseite
Sie sind hier: Home >

CD-Kritik

...
Thema

CD-Kritik

Großes Kino: Das neue Album von Walls

Großes Kino: Das neue Album von Walls

Hamburg (dpa) - Mit "Urals" haben die Elektronik-Grenzgänger Walls ihr drittes Studioalbum auf ihrem eigenen Label Ecstatic Recordings veröffentlicht. Die in London lebenden Musiker Sam Willis und Alessio Natalizia brachten vor fünf Jahren unter dem Namen Walls ... mehr
Musik: Hypnotische Mali-Musik von Bassekou Kouyaté

Musik: Hypnotische Mali-Musik von Bassekou Kouyaté

Berlin (dpa) - Aus afrikanischer Popmusik, rauem Folk-Blues und Gitarrenrock sind in letzter Zeit so einige tolle Alben entstanden. Nach Bands wie Tinariwen oder Tamikrest zeigt nun Bassekou Kouyaté der Welt, wie dieser Stilmix funktioniert.  Unter der Produktions-Regie ... mehr
Musik - Bill Fay: Große Songs zu den großen Fragen

Musik - Bill Fay: Große Songs zu den großen Fragen

Berlin (dpa) - Das Sensationelle seines Comebacks vor drei Jahren kann Bill Fay mit dem neuen Album "Who Is The Sender?" natürlich nicht mehr toppen. Jede Menge Gänsehaut-Momente aber hält auch dieses majestätische Singer/Songwriter-Werk bereit. Das geht schon ... mehr
Musik - Vergesst die Schwerkraft: Tocotronic und die Liebe

Musik - Vergesst die Schwerkraft: Tocotronic und die Liebe

Berlin (dpa) - "Was könnte das Ereignis sein?", fragen Tocotronic seit ein paar Wochen. Als erste Single des neuen Albums veröffentlichte die Band im Februar den zarten Popsong "Prolog". Und der liefert die Antwort gleich mit: "Liebe wird das Ereignis ... mehr
Musik - Bop English: Fingerschnippend lässig

Musik - Bop English: Fingerschnippend lässig

Berlin (dpa) - Aus dem konservativen Redneck-Staat Texas kommt eine der bestgelauntesten, lässigsten Pop-Platten dieses Frühjahrs: "Constant Bop" von Bop English alias James Petralli. Wer sich in der US-Indierock-Szene der vergangenen Jahre ein wenig auskennt ... mehr

Musik - Marius Ziska: Hohelied auf die Färöer

Berlin (dpa) - Das Plattenlabel mit dem schönen Namen Stargazer bezeichnet Marius Ziska jetzt als Band. Tatsächlich spielt auf "Home/Heim" fast ein Dutzend Musiker mit. Dem zarten Charme dieser Singer/Songwriter-Musik schadet das aber nicht. Auch das zweite Album ... mehr

Sophie Hunger - Supermoon: Album über eine, die auszog

Berlin (dpa) - Ihr Thema ist nicht das Ankommen, sondern das Unterwegssein, das wird auf Sophie Hungers neuem Album "Supermoon" so deutlich wie nie zuvor. Mit ihren 32 Jahren denkt sie nicht daran, sesshaft zu werden. "Ich fühle mich immer ... mehr

Musik - "+-" von Mew: Zwei Zeichen für einen großen Sound

Hamburg (dpa) - Für den Sound der Alternative-Band Mew müsste man eigentlich einen neuen Namen finden. Epischer Avantgarde-Stadionrock vielleicht. Sechs Jahre nach der letzten Platte bringen die vier Dänen jetzt ihr sechstes Album heraus. "+-" (sprich: Plusminus ... mehr

Musik - Brian Lopez: Pathos-Pop aus Tucson

Berlin (dpa) - Beim neuen Album von Brian Lopez sollte man ein gewisses Faible für pathosgetränkte Lieder und schmachtenden Gesang mitbringen. Denn davon bietet "Static Noise" reichlich. Lopez stammt aus dem Umfeld von Calexico in Tucson/Arizona. Und sein Falsett klingt ... mehr

Blur "The Magic Whip": Entspanntes Comeback-Album der Britpop-Helden

Auf "The Magic Whip" gibt es ein entspanntes Wiedersehen mit Blur, den großen Britpop-Helden der 90er. Es ist ihr erstes Album seit 12 Jahren, das erste in der Originalbesetzung seit 16 Jahren. Der große Wurf ist es nicht geworden, sonders eher eine durchaus gelungene ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche

Leslie Clio: Eine warme Sommerbrise

Berlin (dpa) - Vor knapp zwei Jahren schaffte Leslie Clio den Durchbruch, seitdem hat sich die Hamburgerin in die Herzen ihrer Fans gespielt. Doch wegen des Ruhms gleich abzuheben, das kommt für die Sängerin nicht infrage. Und das hat auch einen ganz einfachen Grund ... mehr

Musik: Alabama Shakes lassen noch mehr Soul herein

Berlin (dpa) - Das Cover des Debüts "Boys & Girls": graue Schrift auf weißem Grund, sonst nichts. Der Nachfolger "Sound & Color": weiße Schrift auf dunklem Grund, das war's. Die Alabama Shakes mögen es schlicht - zumindest optisch. Die Musik dagegen kommt wuchtig ... mehr

Sophie Hunger - Supermoon: Schweizer Antwort auf Romy Schneider

Sophie Hunger ist ein Phänomen. Die Schweizerin ist erst 32 Jahre alt, im Musikbusiness aber schon ein alter Hase. Während sie in ihrer Heimat schon auf den ganz großen Bühnen spielt und einst als erste Schweizerin auf dem legendären englischen Glastonbury-Festival ... mehr

Martin Gore "MG": Zeitreise zu den Anfängen elektronischer Popmusik

Mit seinem instrumentalen Solo-Projekt "MG" begibt sich Depeche-Mode-Gründungsmitglied Martin Gore auf eine Zeitreise zu den Anfängen elektronischer Popmusik. Dabei sind 16 Stücke entstanden, die in ihrer Gesamtheit den passablen Soundtrack zu einem Science-Fiction ... mehr

Brooke Fraser wagt sich aus der Komfortzone

Berlin (dpa) - Brooke Fraser ("Something In The Water") mutet sich ganz schön was zu: Im Sommer bringt die neuseeländische Sängerin ihr erstes Kind zur Welt, das aber hält sie nicht davon ab, momentan auf großer Welttournee zu sein. Für drei Konzerte kommt ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Musik: Wire-Boss Newman hat einen Lauf

Berlin (dpa) - Ihr 1977 erschienenes Album "Pink Flag" taucht bis heute in allen ewigen Bestenlisten der Rockmusik auf. Auch das Label der britischen Postpunk-Pioniere Wire heißt Pink Flag. Ihre dort erschienene neue Platte: ein atemberaubendes Alterswerk ... mehr

Musik - Denyo: Derbe Musik mit "Pioniergeist"

Berlin (dpa) - Fans der Hip-Hop-Gruppe Beginner müssen ihren musikalischen Horizont beim neuen Solo-Album von Denyo erweitern. Anstatt auf das alte Erfolgsrezept setzt der Rapper auf einen neuen Sound. Dabei gibt es auch neue Pläne mit Bandkollege Jan Delay ... mehr

Robda "Das dicke R.": Tiefenentspannt mit der Extraportion Bass

Obwohl es ein Debüt ist, fühlt es sich nicht so an. Denn Robda macht schon seit 15 Jahren Rap, hauptsächlich in der umtriebigen Darmstädter Szene. Dass erst jetzt mit "Das dicke R." das erste Album erscheint, hat dementsprechend einen guten Grund: Robda ... mehr

CD-Kritik: Rocky Votolato "Hospital Handshakes"

Rocky Votolato hatte in den vergangenen Jahren keine schöne Zeit. Davon erzählt er ganz offen jedem, den es interessiert. Und nun geht er noch einen Schritt weiter und verarbeitet genau diese Gefühle auf seinem neuen Album "Hospital Handshakes".  Dabei herausgekommen ... mehr

Musik - The Lilac Time: Verliebt statt traurig

Berlin (dpa) - Seit 35 Künstler-Jahren macht Stephen Duffy sein Ding, ohne dem ganz großen Ruhm hinterherzuhecheln. Nun, mit 54, scheint der Frontmann der britischen Folkpop-Band The Lilac Time so richtig glücklich und verliebt zu sein. Inzwischen verheiratet ... mehr

Bristol entdeckt Trip-Hop neu

Berlin (dpa) - Bristol ist eine quirlige Stadt im Südwesten Englands - auf dem Sprung nach Wales. Daniel Defoe ließ sich hier für seinen großen Abenteuerroman "Robinson Crusoe" inspirieren. Hollywood-Star Cary Grant wurde in Bristol geboren und der sagenumwobene Bansky ... mehr

The Amazing machen ihrem Namen alle Ehre

Berlin (dpa) - Instrumentales Virtuosentum gepaart mit starkem Songwriting und fabelhaften Pop-Melodien - eine Mixtur, nach der man oft lange suchen muss. Bei The Amazing wird man fündig. Diese schwedische Band trägt ihren selbstbewussten Namen ... mehr

Musik - Stornoways "Bonxie": Der Folk der Vögel

Hamburg (dpa) - Die nordatlantische Raubmöwe verlässt ihr Nest. Mit "Bonxie", nach der englischen Bezeichnung für den Seevogel benannt, haben die Briten von Stornoway ein Konzeptalbum für Vögel eingespielt. WER? Ihren Namen hat die Band in einer kleinen Stadt ... mehr

"Duets": Zwiegesang mit Van Morrison

Berlin (dpa) - George Ivan Morrison, der Altmeister nordirischen Tiefgangs, hat sich in sein umfangreiches Songbook versenkt und mit "Duets: Re-Working The Catalogue" ein mächtig schönes Stück Musik abgeliefert. R&B, Jazz und Blues vom Feinsten. Für das Album ... mehr

You Can't Use My Name: Als aus Jimmy Hendrix Jimi Hendrix wurde

Berlin (dpa) - Jimi Hendrix war mal wieder ziemlich abgebrannt, als er 1964 in einer New Yorker Hotel-Lobby auf den R&B- Musiker Curtis Knight traf. Hendrix hatte gerade seine Gitarre versetzt und drohte aus seiner Bude zu fliegen. Da kam Curtis Knight mit seiner ... mehr

Mehr zum Thema CD-Kritik im Web suchen

Calexico bereichern mit "Edge Of The Sun" ihren Wüsten-Soundtrack

Berlin (dpa) - Was vor 20 Jahren als Nebenprojekt zweier weitgehend unbekannter Begleitmusiker der US-Folkrock-Exzentriker Giant Sand begann, ist längst zum Pop-Phänomen geworden. Mit "Edge Of The Sun" dürfte die Erfolgsgeschichte von Calexico weitergehen ... mehr

CD-Kritik: I Am Kloot "Hold Back The Night"

Pete Doherty muss es wissen: Der Skandalrocker ist großer Fan der britischen Band I Am Kloot, seit sie seine Libertines vor vielen, vielen Jahren mit auf Tour genommen hat. Auch die britische Presse ist voll des Lobes und vergleicht Sänger und Mastermind John Bramwell ... mehr

"Short Movie": Laura Marling orientiert sich neu

Berlin (dpa) - Ein Workaholic ist sie auf jeden Fall, vielleicht sogar ein Wunderkind. Fünf Alben hat die britische Singer/Songwriterin Laura Marling bislang veröffentlicht, und dies in gerade einmal sieben Jahren. Dafür gab es schon einen Brit Award ... mehr

Musik: Ryley Walker bedient Brit-Folk-Feinschmecker

Berlin (dpa) - Englische Musikmagazine feiern den US-Gitarristen Ryley Walker derzeit mächtig ab. Ob es daran liegt, dass sich sein raffinierter Folk-Jazz so gar nicht amerikanisch, sondern sehr britisch anhört? Zwar wurde Walkers zweites Soloalbum "Primrose Green ... mehr

Musik - Happyness: Ami-Indierock von der Insel

Berlin (dpa) - So gar nicht britisch klingt das Debüt des Südlondoner Trios Happyness. Nicht nur die schräge Schreibweise des Bandnamens zeigt, dass hier echte Individualisten am Werk sind. Ihr selbstproduziertes Album "Weird Little Birthday" (Moshi ... mehr

Sufjan Stevens - Carrie & Lowell: Zarte Balladen für Popfans

Berlin (dpa) - Ein Album als Liebeserklärung an die Eltern, als Abschiedsgruß an die gestorbene Mutter: Es bedarf schon eines Künstlers wie Sufjan Stevens, um ein solches Projekt ohne Pathos und Peinlichkeiten zu stemmen. WER? Der zurzeit im New Yorker Stadtteil ... mehr

Musik - Brian Wilson: Zwischen Nostalgie und neuem Sound

Berlin (dpa) - Von unten sieht man die Seebrücke, die Holzpfähle spiegeln sich im Wasser, sanfte Wellen rollen heran. "No Pier Pressure" heißt das neue Album von Brian Wilson. Der Pier, die Seebrücke, ist auf dem Coverfoto des Albums zu sehen. Nur kleine Schaumkronen ... mehr

José James ehrt Billie Holiday

Berlin (dpa) - Am 7. April 1915 wurde Billie Holiday geboren. Zu Ehren ihres 100. Geburtstages veröffentlichen derzeit prominente Musiker Tribute-Alben. Auch der New Yorker Jazzsänger José James ist mit einer neuen Scheibe auf dem Markt: "Yesterday I Had The Blues ... mehr

Death Cab For Cutie: Auch zu dritt Garant für edlen Pop

Berlin (dpa) - Viele Fans von Death Cab For Cutie fürchteten nach dem Ausstieg des Gitarristen und Songwriters Chris Walla um den Fortbestand der Band. Doch die nun offiziell nur noch dreiköpfige US-Truppe macht mit "Kintsugi" einfach weiter - auf hohem Niveau ... mehr

Grateful Dead: Zum Abschied das Beste

Berlin (dpa) - Wer Konzertplakate, T-Shirts, Schriftstücke und die bekannten Totenkopf-Symbole von Grateful Dead sehen möchte, der muss zur Universität UC Santa Cruz pilgern, der die Hippies vor sieben Jahren ihr gesamtes Archiv ... mehr

Musik: Boz Scaggs baut am eigenen Denkmal

Berlin (dpa) - Mit klassischem Rhythm 'n' Blues, Pop und Soul baut Boz Scaggs emsig an seinem Denkmal. Nach der Verbeugung vor Memphis mit einem nach der Südstaaten-Metropole benannten Album legt der 70-jährige Sänger nun ähnlich hochklassig ... mehr

Musik - Erfolg: Elf Rosinen aus dem Strudel des Ideenreichtums

Hamburg (dpa) - Johannes von Weizsäcker nennt sich Erfolg. "Dann habe ich immer Erfolg in meinem Leben", singt er. Logisch. Sein Solodebüt heißt denn auch "Erfolg". Und der Titelsong? "Erfolg". Es ist ein Album über Stereotype, Verlierer - und irgendwie ... mehr

Musik - Ringo Starr: Alles Liebe aus dem Paradies

Berlin (dpa) - Ex-Beatle Ringo Starr produziert auch mit 74 Jahren noch ein Album nach dem anderen. Dazu trägt er heute Vollbart und Sonnenbrille statt Pilzkopf und Anzug. Musikalisch aber bleibt die Schlagzeug-Legende mit "Postcards from Paradise" ihren Wurzeln ... mehr

Musik - Jonathan Jeremiah: Kein Singer-Songwriter für Asketen

Berlin (dpa) - Jonathan Jeremiah ist nicht der übliche Singer-Songwriter mit Akustikgitarre, schüchterner Stimme und leisen Songs. Schon zum dritten Mal liefert der Brite mit der mächtigen Bariton-Stimme großes Gefühlskino ohne Furcht vor Pathos. WER? Mit "A Solitary ... mehr

Knorkator "Knorkatourette": Anarchischer Kindergeburtstag für Erwachsene

Ihre Auftritte sind eine Art anarchischer Kindergeburtstag, nur eben für Erwachsene. Die Band selbst bezeichnet ihre Konzerte als bizarre Tanzveranstaltung. Wer eine Live-Performance von Knorkator erlebt hat, wird das widerspruchslos unterschreiben ... mehr

Musik - Zurück zu den Wurzeln: 20 Jahre Söhne Mannheims

Mannheim (dpa) - Die Besetzung dieser Band gehört wohl zu den wechselhaftesten der Musikgeschichte: Mal 21 Mitglieder, mal 17, momentan gehören 13 Männer zu den Söhnen Mannheims. Zum Anlass ihres 20-jährigen Bestehens ist jetzt das Best-of-Album "Evoluzion" erschienen ... mehr

Death Cab For Cutie "Kintsugi": Schwarze Sonne und melancholisches Gold

Turbulent muss es zugegangen sein bei den Aufnahmen zum neuen Album der häufig so entspannt klingenden Indierock-Band Death Cab For Cutie. Denn am Ende stand der Ausstieg von Gitarrist Chris Walla, schon auf den Promo-Fotos zu "Kintsugi" sind die Kalifornier ... mehr

"Raggamuffin Brass Orchestra": Tombo setzt Reggae die Hörner auf

Seit mehr als 20 Jahren bereichert Tombo alias Thomas Gartmayer die deutschsprachige Reggae- und Dancehall-Szene. Dabei findet der gebürtige Wiener immer wieder Wege, um mit Jamaikas Nationalsound Neuland zu entdecken. Auf seinem neuen Album "Raggamuffin Brass ... mehr

Musik - Geschwisterliche Folk-Harmonie: Max & Laura Braun

Berlin (dpa) - Geschwister-Musik mit ausgefeiltem Gesang, der auf einem ganz besonderen Vertrauensverhältnis basiert, kann zu den schönsten Ergebnissen führen. Jüngstes Beispiel: das zweite Album der Deutschen Max und Laura Braun. Zuletzt hatten Lily & Madeleine ... mehr

Ringo Starr "Postcards From Paradise": Alles Liebe aus dem Paradies

Beatles -Erinnerungen und Twitter-Botschaften:  Ringo Starr legt mit "Postcards From Paradise" ein Album vor, das niemandem wehtut, aber den Traum von Frieden und Liebe am Leben hält. Auch mit 74 Jahren produziert der Ex-Beatle noch ein Album nach dem anderen ... mehr

Musik - The Minus 5: Topfit mit Mitte 50

Berlin (dpa) - "My Generation" sangen The Who vor 50 Jahren. Aber sie meinten etwas ganz anderes als jetzt The Minus 5 mit ihrem brandneuen Song desselben Titels. Den The-Who-Rotzlöffeln Roger Daltrey und Pete Townshend ging es damals um eine Feier ihrer Jugend ... mehr

The Staves mit neuem Album: Die pure Pracht der drei Staves-Stimmen

Berlin (dpa) - Eine Platte, die nicht nur eine, sondern gleich drei tolle Stimmen feiert: Das ist "If I Was", das zweite Album der englischen Schwestern Emily, Jessica und Camilla Stavely-Taylor - kurz: The Staves. Nach gut einer Minute des sich mit gezupftem Banjo ... mehr

"The Prodigy - The Day Is My Enemy" CD-Kritik

Schnell mal die Tracklist angesehen: "The Day Is My Enemy", "Destroy", "Beyond The Deathray", "Wall Of Death". Klar - das ist keine Kaffeekränzchen-Mucke, hier gibt es richtig etwas auf die Ohren. " The Prodigy" sind zurück - und soviel sei schon verraten: Der Sound ... mehr

Chilly Gonzales: Das Musikgenie geht auf Zeitreise

Berlin (dpa) - Den Begriff müssen viele wohl erstmal googeln. "Die meisten Leute wissen vermutlich nicht mal, was Kammermusik sein soll, außer dass es kleinere Gruppen von Musikern sind", sagt Chilly Gonzales. Das ist immer noch sehr optimistisch von dem kanadischen ... mehr

50 Jahre Scorpions - Hätten Sie diese Jungs erkannt?

Kaum zu glauben, aber aus den beiden netten Jungs sollten einmal zwei der größten Rockstars werden, die Deutschland bislang hervorgebracht hat. Und ebenfalls kaum zu glauben: In diesem Jahr feiert ihre Band, die Scorpions, 50-jähriges Bestehen! Um dieses ... mehr

Michael Wendler "Die Maske fällt": So klingt der Wendler unmaskiert

"Das sind wirklich nur die besten Titel, die ich in den letzten zwei Jahren geschrieben habe." So spricht Michael Wendler über die 13 Songs auf seiner neuen Platte. Es ist bereits das 15. Studioalbum des Schlagersängers und Promi-Phänomens. Sein vielsagender Titel ... mehr

Musik: Helsinki-Frontmann nutzt Promi-Netzwerk

Berlin (dpa) - Es geht doch nichts über ein gutes Netzwerk: Drew McConnell, Bassist der Pete-Doherty-Zweitband Babyshambles, startet sein eigenes Seitenprojekt namens Helsinki - und findet prominente Helfer. Ex-Libertines-Frontmann Doherty höchstselbst, aber auch Albert ... mehr

Musik - The Monochrome Set: Comeback einer Kultband

Berlin (dpa) - The Monochrome Set ist eine dieser rätselhaften Bands, die man entweder liebt - oder gar nicht kennt. Das neue Album dürfte am Kultstatus der Briten nur wenig ändern. Dass "Spaces Everywhere" (Tapete) mal wieder in eine Comeback-Phase ... mehr

Musik - Tobias Jesso Jr.: Neue Stimme im Piano-Pop

Berlin (dpa) - Ob daraus eine Piano-Pop-Welle wird? Junge Männer am Klavier, die einen auf Elton John machen: Im Vorjahr John Southworth, kürzlich Josh Tillman alias Father John Misty, demnächst Tor Miller. Und dazwischen, also jetzt, Vorhang auf für Tobias Jesso ... mehr

CD-Kritik Laura Marling "Short Movie"

Laura Marlings Ex-Freund füllt mit seiner Band Mumford & Sons inzwischen große Hallen, während sie hierzulande immer noch ein Geheimtipp ist. Ihr aktuelles Album "Short Movie" wird diesen Umstand wohl nicht nachhaltig verändern - zu sperrig, zu unorthodox sind die Songs ... mehr
 
1 2 3 4 ... 33 »
Anzeigen


Anzeige