Startseite
Sie sind hier: Home >

Cholesterin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Cholesterin

Walnüsse können LDL-Cholesterin senken

Walnüsse können LDL-Cholesterin senken

Eine Portion Walnüsse am Tag ist gesund: Das hat eine aktuelle Studie ergeben. Die Nüsse können das schädliche Cholesterin senken, das unter anderem für Arterienverkalkung verantwortlich gemacht wird.  Die Studie hat zudem noch etwas anderes Erfreuliches gezeigt ... mehr
Metabolisches Syndrom: Das steckt hinter tödlichem Quartett

Metabolisches Syndrom: Das steckt hinter tödlichem Quartett

Oft beginnt es mit Übergewicht. Später kommen Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte und Diabetes dazu. Die Rede ist vom Metabolischen Syndrom. Da es sich schleichend entwickelt und oft erst spät erkannt wird, nennt man das Syndrom auch "tödliches Quartett ... mehr
Ostern: Eier sind besser als ihr Ruf

Ostern: Eier sind besser als ihr Ruf

Aus Angst vor ihrem hohen Cholesteringehalt essen viele Menschen nach wie vor wenig Eier. Dabei ist längst erwiesen, dass die Furcht vor der vermeintlichen Cholesterinbombe übertrieben ist. Im Gegenteil: Das Hühnerprodukt enthält wertvolle Nährstoffe. An Ostern ... mehr
Ernährung: Diese Pflanzenstoffe schützen den Körper

Ernährung: Diese Pflanzenstoffe schützen den Körper

Sekundäre Pflanzenstoffe in Obst, Getreide, Gemüse oder Hülsenfrüchten sind wahre Alleskönner in Sachen Gesundheit. Unter anderem wird ihnen ein krebshemmender Effekt zugeschrieben. Wie die Schutzstoffe wirken und in welchen Lebensmitteln besonders viele davon stecken ... mehr
Xanthelasmen: Erhöhtes Cholesterin ist am Auge sichtbar

Xanthelasmen: Erhöhtes Cholesterin ist am Auge sichtbar

Sie sind plötzlich da: kleine, gelbliche Knötchen am Augenlid. Ein Pickel, mag der eine denken, sieht unschön aus, der andere. Dass diese winzigen Wucherungen aber Rückschlüsse auf die Cholesterinwerte zulassen, damit rechnet wohl kaum jemand. Der Grund: Die kleinen ... mehr

Medizin: Cholesterinsenker wirken auch noch Jahre später

Patienten, die für eine begrenzte Zeit mit Cholesterinsenkern behandelt wurden, haben auch noch zwanzig Jahre später ein geringeres Risiko, an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung oder einem Herzinfarkt zu sterben. Das ergab eine Langzeitstudie aus Schottland, berichtet ... mehr

Diabetes & Co.: Was Frauenherzen anfällig für Herzinfakt macht

Ein krankes Herz ist keineswegs Männersache. Nach Angaben der Deutschen Herzstiftung sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen auch bei Frauen die Todesursache Nummer eins. Besonders der Herzinfarkt bringt Probleme mit sich, weil er bei Frauen schwerer erkennbar ist, warnen ... mehr

Gute Kohlenhydrate erleichtern das Abnehmen

Bloß keine Kohlenhydrate, schon gar nicht abends: Nach dieser Regel leben viele figurbewusste Menschen. Dahinter steckt die Angst, dass Kartoffeln,  Nudeln und Co.  den Insulinspiegel nach oben treiben und dadurch dick machen. Doch nicht alle Kohlenhydrate ... mehr

Hohe Cholesterinwerte? Eier und Butter nicht unbedingt schädlich

Die Ursachen eines erhöhten Cholesterinspiegels – in Fachkreisen Hypercholesterinämie genannt – wird in primäre und sekundäre unterteilt. Ein erhöhter Cholesterinspiegel der primären Art ist erblich bedingt. Die Ursache einer sekundären Hypercholesterinämie liegt ... mehr

Nüsse: Diese Sorten sind besonders gesund

Trotz ihres hohen Anteils an Fett sind Nüsse sehr gesund. Die vielseitigen Schalenfrüchte enthalten Vitamine und Nähr- und Mineralstoffe. Sie stärken das Herz, fördern die Konzentration und senken den Cholesterinspiegel – vorausgesetzt, sie werden in Maßen verzehrt ... mehr

Cholesterin: Diese Lebensmittel senken Ihre Blutfette

Ist zu viel Cholesterin im Blut, steigt das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Um den Cholesterinspiegel zu senken, hilft es häufig bereits, das Richtige zu essen. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass sich beispielsweise Nüsse positiv auf die Werte ... mehr

Fette: Warum sie mehr als nur Dickmacher sind

Wenn es ums Abnehmen geht, wird häufig davor gewarnt: Fett. Dabei sind Fette für unseren Körpers lebenswichtig und geben unserem Essen Geschmack. Erfahren Sie im Folgenden, was Fette von Ölen unterscheidet, welches die wichtigsten Speiseöle und -fette sind, für welche ... mehr

Transfettsäuren: Diese Lebensmittel enthalten "Killerfette"

Sie stecken nicht nur in Chips, Pommes und Croissants. Auch Panaden, Saucen und Müsliriegel enthalten einen hohen Anteil an Transfettsäuren. Diese gelten als gefährliche Krankmacher. Denn sie schaden nicht nur der Figur, sondern auch den Gefäßen, dem Herzen und sogar ... mehr

Blutdruck, Cholesterin & Co.: Diese Werte sollten stabil sein

Hoher Blutdruck, kritische Cholesterin-Werte, riskanter Bauchumfang: Viele wissen nicht, ab wann es für ihre Gesundheit gefährlich wird. Dabei kann man viele Werte selbst ermitteln und mit dem richtigen Lebensstil erfolgreich gegensteuern. Diese fünf Werte sollten ... mehr

Gallensteine: Ursachen und Entstehung von Cholelithiasis

Viele Menschen haben Gallensteine ohne es zu wissen, 15-20 Prozent der Deutschen sind betroffen. Der Grund ist einfach: Gallensteine – auch Cholelithiasis genannt - sind in der Regel erst ab einer bestimmten Größe spürbar. Eine Gallenkolik ist ein typisches Symptom ... mehr

Transfette in USA verboten: Wo das Krankmacher-Fett lauert

Fettreiche Speisen sind nicht nur schlecht für die Figur: Auch die Gefäße, das Herz und sogar das Gehirn leiden unter schädlichen Fettsäuren. Vor allem Transfette stehen in der Kritik. Die US-amerikanische Ernährungsbehörde zieht daraus jetzt Konsequenzen ... mehr

Cholesterin ist lebenswichtig - aber die Dosis ist entscheidend

Cholesterin ist den meisten als etwas Negatives bekannt, vor dem Mediziner warnen. Was dabei häufig unter den Tisch fällt: Unser Körper braucht den Stoff, um zu überleben. Das Problem ist, dass bei einigen Menschen der Stoffwechsel aus den Fugen geraten ist. Zudem ... mehr

Margarine: Unilever wegen unzulässiger Becel-Werbung verurteilt

Verbraucherschützer haben vor Gericht einen vorläufigen Sieg gegen die Unilever Deutschland GmbH errungen. Das Landgericht Hamburg gab einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen eine Werbung für die Margarine Becel Pro activ statt, wie der Verband ... mehr

Cholesterin: Austernpilze helfen gegen erhöhte Blutfettwerte

Wer unter einem erhöhten Cholesterinspiegel leidet, sollte bei seiner Ernährung häufiger auf Austernpilze zurückgreifen. Denn diese Pilzsorte enthält natürliche Statine. Normalerweise wird dieser Arzneistoff verschrieben, um den Cholesterinspiegel zu senken. Darauf ... mehr

Transfette: Berliner enthalten gefährliche Fettsäuren

Berliner, Kreppel oder Pfannkuchen - für das runde Gebäck gibt es viele Namen. Ob mit Pflaumenmus, Erdbeermarmelade oder Johannisbeergelee gefüllt, ist es besonders zur Karnevalszeit sehr beliebt. Denn das fettreiche Gebäck verweilt lange im Magen ... mehr

Ballaststoffe bremsen Cholesterin aus

Eine Ernährung mit ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Linsen, Erbsen und Bohnen kann helfen, dass schädliche LDL- Cholesterin im Blut zu senken. Das berichtet das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". Zu viel LDL-Cholesterin kann gefährliche Folgen haben ... mehr

Nicht jedes Öl ist gut für die Pfanne

Die Zeiten der Fetthysterie sind vorbei. Gute Pflanzenöle gehören zu einer gesunden Ernährung dazu. Bis zu 30 Prozent der täglichen Nahrungsenergie sollten Erwachsene aus Fett beziehen. Doch nicht jedes Pflanzenöl ist für den Körper gleich wertvoll. Und nicht jedes ... mehr

Cholesterinhaltige Lebensmittel: Wie viel ist worin enthalten?

Ein hoher Cholesterinspiegel erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Viele Menschen versuchen deshalb, auf cholesterinreiches Essen zu verzichten. Dass Eier jede Menge Cholesterin enthalten, wissen die meisten. Andere Cholesterinbomben sind hingegen ... mehr

HDL- und LDL-Cholesterin: Was bedeuten die Blutfettwerte?

Cholesterin ist für den Körper ein lebenswichtiger Baustein. Die Herstellung von Gallensäuren, Vitamin D und verschiedenen Hormonen würde ohne Cholesterin nicht funktionieren. Wir erklären den Unterschied zwischen HDL- und LDL Cholesterin und deren Auswirkung ... mehr

Äpfel: Ein Apfel am Tag schützt unser Herz

"An apple a day keeps the doctor away" - wie viel Wahrheit in diesem Satz steckt, beweisen immer wieder Studien. Das Obst ist ein wahres Kraftpaket für unsere Gesundheit: Es schützt unser Herz, ist gut für die Verdauung und kann das Darmkrebsrisiko senken ... mehr

Becel und Co.: Warnhinweis auf Cholesterin senkenden Lebensmitteln

Ob Margarine oder Joghurt: Cholesterin senkende Lebensmittel haben längst die Supermarktregale erobert. Dabei sind die Produkte nicht für jeden geeignet - möglicherweise können sie sogar schaden. Laut der EU-Verordnung 718/2013 müssen die betroffenen Lebensmittel ... mehr

Mehr zum Thema Cholesterin im Web suchen

Heilerde als vielseitiges Naturheilmittel: Wirkung & Anwendung

Heilerde kann auf eine lange Tradition als Naturheilmittel zurückblicken. Angeblich haben schon die alten Ägypter auf die Wirkung der Mineralerde geschworen. Sowohl äußerlich als auch innerlich angewendet zeigt die Kraft der Natur ihre Wirkung. Was ist Heilerde ... mehr

Gallenstein-Symptome: Beschwerden sind oft unspezifisch

Bei stechenden Schmerzen in der Brust, Übelkeit oder Bauchschmerzen denken viele an einen Herzinfarkt oder an Magen-Darm-Probleme. Dahinter kann aber auch etwas ganz anderes stecken: nämlich Gallensteine. Gallensteine bleiben meist unentdeckt Ein bisschen haben ... mehr

Gallenprobleme: Ernährung kann Gallensteine fördern

Zuerst ist es nur ein Stechen im rechten Oberbauch, später kann es zu schweren Bauchkrämpfen mit Übelkeit und Erbrechen kommen. Bei Gallenproblemen spielt die Ernährung häufig eine große Rolle. Galle ist wichtig für die Fettverdauung ... mehr

Arterienverkalkung als Folge erhöhter Cholesterinwerte

Zu einer Arterienverkalkung kommt es, wenn sich das Cholesterin durch einen erhöhten LDL Blutspiegel vermehrt an den Gefäßwänden der Arterien ablagert. Weiße Blutkörperchen folgen dem LDL-Cholesterin in die Gefäßwand. Es bilden sich Plaques, die Gefäßwand verdickt ... mehr

Cholesterinspiegel: Obst und Gemüse senken Blutfette

Tomaten sind lecker und schützen sogar die Gefäße. Dies haben japanische Forscher herausgefunden. Das kalorienarme Gemüse senkt den Cholesterinspiegel und hilft so, Gefäßerkrankungen vorzubeugen. Doch nicht nur Tomaten balancieren die Blutfettwerte aus. Diese ... mehr

Erhöhte Blutfettwerte: So senken Sie Cholesterin

Cholesterin in hohen Mengen sorgt in einer bestimmten Zusammensetzung für erhöhte Blutfettwerte. Sie führen zu Ablagerungen in den Gefäßinnenwänden und damit einhergehend zu Gefäßverengungen. Die Folge sind können Arteriosklerose und Herzerkrankungen sein. Deshalb ... mehr

Gesunde Ernährung beugt Herz-Kreislauferkrankungen vor

Jeder vierte Mensch stirbt heute an einer Herz-Kreislauferkrankung. Jeder kann Herz-Kreislauferkrankungen vorbeugen oder zumindest sein Risiko minimieren, wenn er auf den Tipp seines Arztes hört, mit dem Rauchen aufzuhören, seine Ernährung umzustellen und sein Gewicht ... mehr

Triglyceride: Wann ist der Wert im Blut zu hoch?

Ihren Cholesterinwert kennen Sie. Doch wissen Sie, wie viele Triglyceride in Ihrem Blut kreisen? Dieser Blutfettwert ist nämlich genauso bedeutend für die Gesundheit wie der Cholesterinwert - wird aber bislang wenig beachtet. Ist der Triglycerid ... mehr

Ernährung: Hülsenfrüchte sind gut fürs Herz und halten schlank

Hülsenfrüchte haben's in sich: Sie haben einen hohen Einweißgehalt und sind vor allem bei fleischarmer oder vegetarischer Kost unverzichtbar. Wer Hülsenfrüchte regelmäßig zu sich nimmt, kann sogar chronischen Erkrankungen vorbeugen und den Cholesterinspiegel senken ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal