Sie sind hier: Home >

Chris Froome

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Chris Froome

WM-Duell gegen Froome: So stehen Martins Chancen

WM-Duell gegen Froome: So stehen Martins Chancen

Bei der Rad-Weltmeisterschaft in norwegischen Bergen kommt es am Mittwoch zum Showdown im Zeitfahren: Superstar Chris Froome trifft auf den deutschen Titelverteidiger Tony Martin. Ex-Profi Fabian Wegmann spricht bei t-online.de über Martins Chancen und den schwierigen ... mehr
Nach Vuelta- und Tour-Sieg: Will Chris Froome auch beim Giro angreifen?

Nach Vuelta- und Tour-Sieg: Will Chris Froome auch beim Giro angreifen?

Durch das Double aus Tour de France und Vuelta a Espana ist Chris Froome endgültig in die Liga der Radsport-Legenden aufgestiegen. Innerhalb einer Saison neben der Frankreich- auch die Spanienrundfahrt zu gewinnen, gelang bis dahin nur Jacques Anquetil ... mehr
Froome souverän – Spanier warten weiter auf einen Etappensieger

Froome souverän – Spanier warten weiter auf einen Etappensieger

Die Gastgeber warten bei der 72. Spanien-Rundfahrt weiter auf den ersten einheimischen Etappensieger. Am Dienstag im Ziel der 10. Etappe war Matteo Trentin nicht zu schlagen. Der Italiener gewann nach 164,8 Kilometern in Murcia im Sprint vor dem Spanier José Joaquim ... mehr
Degenkolb im Pech – Matthews siegt im Foto-Finish

Degenkolb im Pech – Matthews siegt im Foto-Finish

Michael Matthews hat die 16. Etappe der 104. Tour de France gewonnen. Der Australier setzte sich in einem packenden Sprint knapp vor Edvald Boasson Hagen und John Degenkolb durch und sorgte für den nächsten Festtag beim deutschen Team Sunweb. Allerdings für einen ... mehr
Froome bleibt trotz Schrecksekunde in vorne

Froome bleibt trotz Schrecksekunde in vorne

Chris Froome hat sein Gelbes Trikot auch auf dem 15. Teilstück der Tour de France  verteidigt. Tony Martin wurde für seinen Einsatz indes nicht belohnt. Martin quälte sich mit offenem Mund und schwerem Schritt die steilen Rampen im Zentralmassiv hinauf ... mehr

Lance Armstrong: "Kittel kann acht Etappen gewinnen"

Fünf Etappen hat Marcel Kittel bei der diesjährigen Tour de France bisher gewonnen. Insgesamt kommt er nun auf 14 Siege bei der Frankreich-Rundfahrt. Doch laut Ex-Tour-Star  Lance Armstrong wird es dabei nicht bleiben. Der wegen Dopings lebenslang gesperrte ... mehr

Streit um Tour-Skandal: Voigt verteidigt Weltmeister Sagan

Paukenschlag bei der Tour de France: Weltmeister Peter Sagan ist nach einer brutalen Attacke im Zielsprint der vierten Etappe von der Rundfahrt ausgeschlossen worden. Jetzt tobt die Diskussion, ob das gerechtfertigt ist –  auch der deutsche Rekord-Tourteilnehmer ... mehr

Die Favoriten der Tour de France 2017: Wer holt das gelbe Trikot?

Der Kampf um das Gelbe Trikot der 104.  Tour de France wird erneut zur Jagd auf Titelverteidiger Chris Froome. Neben dem Briten gibt es aber zahlreiche andere ambitionierte Fahrer. Wir stellen die Tour-Favoriten vor. Christopher Froome (32 Jahre, Sky) 2012 als Helfer ... mehr

Das müssen Sie zur Tour-de-France 2017 wissen

Am 1. Juli wird die 104.  Tour de France in Düsseldorf gestartet. Erst zum vierten Mal beginnt die Frankreich-Rundfahrt auf deutschem Boden. Zum Auftakt winkt Tony Martin das Gelbe Trikot, im Kampf um den Gesamtsieg ist der dreimalige Champion Chris Froome ... mehr

Vuelta: Quintana entzaubert Tour-Sieger Froome

Nairo Quintana und Chris Froome fuhren Seiten an Seite Richtung Madrid und genehmigten sich auf der Triumphfahrt zum Abschluss der Vuelta a Espana ein Glas Sekt. Harmonisch ging es zu zwischen den beiden großen Rundfahrern, nachdem sie sich drei Wochen lang einen ... mehr

Vuelta 2016: Nikias Arndt belegt zweiten Platz auf der 18. Etappe

Knapper geht es kaum: Nikias Arndt hat den ersten deutschen Etappensieg bei der 71. Spanien-Rundfahrt hauchdünn verpasst. Auf der 18. Etappe der Vuelta a Espana musste sich der 24-Jährige vom Team Giant-Alpecin im Massensprint nur dem Dänen Magnus Cort Nielsen ... mehr

Mehr zum Thema Chris Froome im Web suchen

Vuelta: Selig und Arndt verpassen Sieg auf 16. Etappe nur knapp

Das war knapp: Rüdiger Selig und Nikias Arndt haben auf der 16. Etappe der Vuelta a Espana nur hauchdünn den Tagessieg verpasst. Das deutsche Duo musste sich nach den 156,4 Kilometern von Alcaniz nach Peniscola im Sprintfinale nur dem Luxemburger Jean-Pierre Drucker ... mehr

Vuelta: Quintana holt sich mit Etappensieg das Rote Trikot zurück

Nairo Quintana (Kolumbien/Movistar) hat sich bei der Spanien-Rundfahrt eindrucksvoll zurückgemeldet und auf der bislang schwierigsten Bergetappe das Rote Trikot des Gesamtführenden zurückerobert. Der 26-Jährige gewann die fordernde zehnte Etappe der Vuelta a Espana ... mehr

Vuelta: Etappensieg für Lagutin, Quintana neuer Spitzenreiter in Spanien

Sergey Lagutin (Katjuscha) hat die achte Etappe der Spanien-Rundfahrt gewonnen. Auf dem 177 Kilometer langen Teilstück von Villalpando nach La Camperona/Valle de Sabero zog der russische Radprofi am Schlussanstieg davon und kam als Erster durchs Ziel. Hinter ... mehr

Radsport: Contador-Sturz auf7. Vuelta-Etappe - Van Genechten holt Tagessieg

Alberto Contador hat bei der 71. Spanien-Rundfahrt auf dem siebten Tagesabschnitt einen weiteren Rückschlag verkraften müssen. Der Spanier, der den vierten Sieg bei seinem Heimrennen anpeilt, stürzte wenige Meter vor dem Ziel und erlitt nach ersten Diagnosen schwere ... mehr

Spanien-Rundfahrt: Froome nimmt Contador 52 Sekunden ab

Der dreimalige Tour-Sieger Chris Froome hat zum Auftakt der 71. Spanien-Rundfahrt einen Vorsprung auf seinen vermeintlich härtesten Widersacher Alberto Contador herausgefahren. Der Brite gewann mit seinem Sky-Team das 27,8 Kilometer lange Mannschafts-Zeitfahren ... mehr

Radsport: Chris Froome auch in Spanien der Gejagte - "Noch Rechnung offen"

Ourense (dpa) - Chris Froome will das Double, Alberto Contador den vierten Sieg: Die am Samstag beginnende Spanien-Rundfahrt soll zur großen Tour-de-France-Revanche werden. Der Brite, der sich um Juli den dritten Sieg in Frankreich gesichert hatte, ist der Gejagte ... mehr

Marcel Kittel und Andre Greipel kämpfen bei den Hamburger Cyclassics

Marcel Kittel und André Greipel kämpfen bei den Hamburg Cyclassics um die WM-Kapitänsrolle, in Spanien wollen Nairo Quintana und Alberto Contador den britischen Tour-Sieger Chris Froome unter Druck setzen. Während beim wichtigsten deutschen Eintagesrennen ... mehr

Olympia 2016: Straßenradrennen als Bergetappe - Favorit Froome

Rio de Janeiro (dpa) - Das olympischen Straßenradrennen gleicht am Samstag fast schon einer Bergetappe bei der Tour de France. 4000 Höhenmeter müssen die Radprofis auf dem fast 260 Kilometer langen Kurs zurücklegen. Entsprechend gehören die bergfesten Fahrer ... mehr

Chris Froome: Erst Gelb bei Tour de France, nun Gold bei Olympia?

Paris (dpa)  - Nach dem Jubel in Gelb will Chris Froome am liebsten auch noch Olympia-Gold. Viel Zeit zur Erholung hat er aber nicht. Nur 13 Tage nach den 3535-Kilometer-Strapazen der Tour de France steigt auf dem schweren Kurs in Rio de Janeiro der unerbittliche Kampf ... mehr

Tour de France 2016: Chris Froome "ist im Moment der Beste"

Paris (dpa) - Der Mann ist ein Kraftwerk, auch wenn er nicht so aussieht. Chris Froome fährt nicht elegant, dafür umso effektiver. Er wiegt bei einer Körpergröße von 1,86 Metern nicht mehr als 67 Kilogramm. Sein Lungenvolumen beträgt acht Liter. Sein Lieblingstrikot ... mehr

Froome gewinnt Tour de France 2016, Greipel die Schlussetappe

Paris (dpa) - Chris Froome genoss auf seiner Tour d'Honneur zum dritten Triumph Bier statt Champagner mit seinen Teamkollegen, André Greipel riss im Ziel jubelnd sein Rad in die Höhe. Der 34-Jährige sorgte für die Fortsetzung der deutschen Serie auf den Champs ... mehr

Tour de Trance: Designierter Sieger Froome: "Wie eine Achterbahnfahrt"

Morzine-Avoriaz (dpa) - Fragen an den 31 Jahre alten britischen Radprofi Chris Froome nach der vorletzten Etappe zu seinem bevorstehenden dritten Gesamtsieg bei der Tour de France. Fühlt es sich noch besser an als beim ihren anderen beiden Siegen? Chris Froome ... mehr

Radsport - Tour de France: Gestürzter Froome baut Vorsprung aus

Saint-Gervais Mont Blanc (dpa) - Der Mann im Gelben Trikot ist ein Radsport-Mirakel: Auch ein Sturz bergab auf regennasser Straße konnte Chris Froome auf der schwersten Alpenetappe der Tour de France nicht entscheidend aus dem Rhythmus bringen. Mit Hilfe seiner ... mehr

Tour de France 2016: Noch mal Alpen und dann Schaulaufen in Paris

Paris (dpa) - Die letzten beiden Etappen der 103. Tour de France stehen an. Am Samstag muss das Feld um den designierten Gesamtsieger Chris Froome noch einmal in die Alpen. Von Megève, dem Zielort der Etappe vom Donnerstag, geht es nach Morzine-Avoriaz. Nicht weniger ... mehr

Radsport: Froome-Demonstration beim Bergzeitfahren

Megève (dpa) - Chris Froome streckte die rechte Faust nach oben und freute sich mit einem breiten Grinsen unter seinem gelben Helm. Mit dem Sieg beim schweren Bergzeitfahren hat der 31 Jahre alte Brite seine Triumphfahrt bei der 103. Tour de France fortgesetzt. Froome ... mehr

Tour de France: Aldag glaubt, Froome rannte am Mont Ventoux aus Angst

Chris Froome fürchtete auf der legendären Etappe der 103. Tour de France zum Mont Ventoux um seine Sicherheit und lief nach seinem Sturz deshalb zu Fuß in Richtung Ziel. Dieser Meinung ist der frühere Radprofi Rolf Aldag, der bei der Frankreich-Rundfahrt ... mehr

Radsport: Froome unantastbar - Sakarin gewinnt Alpen-Auftakt

Finhaut-Emosson (dpa) - Chris Froome lächelte bei der Siegerehrung fast verlegen und presste den Stofflöwen des Sponsors ganz fest an sich. Auf der ersten von vier Alpenetappen hatte er die Zweifel an seinem dritten Toursieg seit 2013 weiter erheblich verringert. Seiner ... mehr

Tour de France 2016: Chris Froome nicht nur auf dem Rad gejagt

Was bei manch Fußballprofi am Rande einer Welt- oder Europameisterschaft womöglich einen Sturm der Empörung auslösen würde, gehört beim größten Event der Radprofis zur Tagsordnung. So musste Titelverteidiger Chris Froome bei der 103. Tour de France bislang ... mehr

Tour de France 2016: Froome muss mit Attacken in den Alpen rechnen

Finhaut-Emosson (dpa) - Spitzenreiter Chris Froome muss sich nach dem zweiten Ruhetag der Tour de France auf Attacken auf sein Gelbes Trikot gefasst machen. Die erste Alpen-Etappe der Frankreich-Rundahrt 2016 führt am Mittwoch von Bern nach Finhaut-Emosson ... mehr

Tour de France 2016 heute: 3. Etappensieg für Sagan - Degenkolb Vierter

Bern (dpa) - Peter Sagan war eine Nummer zu groß für John Degenkolb. Im Finale der 16. Etappe der Tour de France war der Weltmeister aus der Slowakei nicht zu bezwingen. Degenkolb, der sich für Montag viel vorgenommen hatte und endlich den ersten Etappensieg ... mehr

Tour de France 2016: Froome gedenkt Terroropfer von Nizza

Bourg-Saint-Andéol (dpa) - Tour-de-France-Spitzenreiter Chris Froome hat nach dem verheerenden Terroranschlag in Nizza seine Anteilnahme ausgedrückt. "Die Gedanken sind bei denen, die von dem schrecklichen Terroranschlag betroffen sind", schrieb der Brite ... mehr

Tour de France: Christopher Froome überrascht - Kittel & Co. chancenlos

Montpellier (dpa) - Chris Froome düpierte seine Widersacher, Peter Sagan holte sich den Tagessieg - für die deutschen Sprint-Asse blieb nur Ernüchterung. "Es war ein echt krasser Tag. Es war wahnsinnig viel Nervosität im Feld und am Ende hat es richtig ... mehr

Emanuel Buchmann weckt deutsche Tour-Hoffnungen

Verschwitzt und verdreckt sah Emanuel Buchmann aus, als er in Bagnéres-de-Luchon über seinen glänzenden Pyrenäen-Auftritt sprach. Doch nicht nur die Spuren der Erschöpfung waren dem deutschen Rundfahrer-Talent nach der ersten schweren Bergetappe der Tour de France ... mehr

Tour de France: Teufelslappen bricht im Finale der siebten Etappe zusammen

Das hätte böse enden können. Als der Brite Stephen Cummings seinen eindrucksvollen Solosieg feierte, erlebten die Favoriten der 103. Tour de France auf der Zielgeraden eine Schrecksekunde. Ungefähr vier Minuten nachdem Cummings das Ziel der ersten Pyrenäen-Etappe ... mehr

Tour de France 2016: Marcel Kittel in Montauban knapp geschlagen

Montauban (dpa) - André Greipel verschwand wortlos im Teambus, Marcel Kittel schimpfte mit den Organisatoren: Mark Cavendish hatte den beiden deutschen Top-Sprintern bei der 103. Tour de France erneut das Hinterrad gezeigt und seinen dritten diesjährigen Etappensieg ... mehr

Tour de France 2016: Greg Van Avermaet holt den Tagessieg

Le Lioran (dpa) - Kurz vor dem Zielstrich fuhr er Zickzacklinien wie ein übermütiges Kind auf seinem ersten Fahrrad, dann ballte er die Faust: Radprofi Greg Van Avermaet freute sich unbändig am Mittwoch über sein erfolgreiches Solo, das ihm bei der 103. Tour de France ... mehr

Tour de France 2016: Marcel Kittel fordert Regeländerung bei Flachetappen

Erst Peter Sagan, jetzt Marcel Kittel: Bei der 103. Tour de France fordern Top-Sprinter eine weitere Entschärfung der Zielankünfte bei Flachetappen. Wie der Slowake regte Kittel an, die Neutralisationsregel zu überdenken. Bislang wird bei flachen ... mehr

Tour de France 2016: Cavendish holt Gelbes Trikos - Stürze vorm Ziel

Mark Cavendish hat die erste Etappe der 103. Tour de France über 188 Kilometer von Mont-Saint-Michel nach Utah Beach gewonnen. Der erste Träger des Bergtrikots kommt dafür aus Deutschland: Paul Voß, der längere Zeit in einer fünfköpfigen Ausreißergruppe fuhr, gewann ... mehr

Start der Tour de France 2016: Nervenschlacht ums erste Gelb

Zum Tour-Auftakt bietet sich André Greipel und Marcel Kittel eine große Chance auf das Gelbe Trikot. Allerdings könnte der Wind eine entscheidende Rolle spielen. Der Preis? Ein Tag im begehrtesten Trikot des Radsports. Die Aufgabe? Ein Hochgeschwindigkeitssprint gegen ... mehr

Tour de France 2016 startet: Christopher Froome ist der Gejagte

Christopher Froome gegen den Rest der Welt, Wärmebildkameras gegen Motordoping und deutsche Top-Fahrer mit hohen Ansprüchen: Die am Samstag in Le Mont-Saint-Michel beginnende 103. Tour de France bietet Rezepte gegen EM-Fieber. Dennoch wird der Radsport-Gipfel ... mehr

Tour de France 2016: Titelträger Froome führt Sky-Team an

Manchester (dpa) - Angeführt von Titelverteidiger Chris Froome hat das Radsportteam Sky sein Aufgebot für die 103. Auflage der Tour de France bekanntgegeben. Wie der britische Rennstall mitteilte, umfasst die Mannschaft neun Fahrer. Neben Froome gehören Sergio Henao ... mehr

Etappensieger Chris Froome holt Gelb beim Critérium du Dauphiné 2016

Vaujany (dpa) - Vor den schweren Abschlussetappen des 68. Critérium du Dauphiné am Samstag und Sonntag hat Radprofi Alberto Contador sein Gelbes Trikot abgeben müssen. Der zweifache Tour-de-France-Sieger aus Spanien musste an der Spitze des Gesamtklassements ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017