Sie sind hier: Home >

CSU

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

CSU

Kreise: Merkel nimmt Mitte Dezember an CSU-Parteitag teil

Kreise: Merkel nimmt Mitte Dezember an CSU-Parteitag teil

Nach ihrem Fernbleiben im vergangenen Jahr nimmt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Kreisen zufolge Mitte Dezember wieder am Parteitag der CSU teil. Die Kanzlerin werde direkt vom EU-Gipfel in Brüssel nach Nürnberg reisen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur ... mehr
Seehofer rät Söder zu

Seehofer rät Söder zu "authentischer" Politik

München (dpa) - Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer legt seinem designierten Nachfolger Markus Söder (beide CSU) nahe, einen "authentischen" Politikstil zu pflegen. Söder müsse "seine Lebenserfahrung, seine Überzeugung zum Ausdruck bringen und in die Politik ... mehr
Scheuer soll CSU-Generalsekretär bleiben

Scheuer soll CSU-Generalsekretär bleiben

München (dpa) - CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer soll seinen Posten auch nach der personellen Neuaufstellung der CSU behalten. Parteichef Horst Seehofer sagte nach der CSU-Vorstandssitzung am Montag in München, er habe dies auch mit Markus Söder besprochen und dieser ... mehr
Umfrage nach Jamaika-Scheitern: FDP-Wähler wandern zur Union

Umfrage nach Jamaika-Scheitern: FDP-Wähler wandern zur Union

Der Abbruch der Sondierungen hat der FDP offenbar wenig genutzt. Zwei Wochen nach dem Jamaika-Aus verlieren sie an Zuspruch. Die ehemaligen Sondierungspartner können zulegen.  Wenn jetzt Bundestagswahlen wären, käme die FDP auf acht Prozent, ergab das am Montag ... mehr
Söders Triumph und Seehofers letzter Ausweg

Söders Triumph und Seehofers letzter Ausweg

Der lange Machtkampf in der CSU hat ein Ende. Horst Seehofer räumt seinen Posten für Markus Söder – der nun vor seiner größten Bewährungsprobe steht. Im Moment seines größten politischen Triumphes blickt Markus Söder betont ernst in die Fernsehkameras. Er spricht ... mehr

Seehofer lehnt SPD-Pläne zum Familiennachzug ab

Berlin (dpa) - Vor möglichen Gesprächen zwischen SPD und Union über eine Regierungsbildung beharrt CSU-Chef Horst Seehofer auf der Aussetzung des Familiennachzugs für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutz. Mit Blick auf eine Forderung der SPD, die Aussetzung nicht ... mehr

Kreise: Merkel nimmt Mitte Dezember an CSU-Parteitag teil

Berlin (dpa) - Nach ihrem Fernbleiben im vergangenen Jahr nimmt Bundeskanzlerin Angela Merkel Mitte Dezember wieder am Parteitag der CSU teil. Die Kanzlerin werde direkt vom EU-Gipfel in Brüssel nach Nürnberg reisen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Unionskreisen ... mehr

Söder: Zuwanderungskompromiss Basis bei Gesprächen mit SPD

München (dpa) - Vor möglichen Gesprächen von SPD und Union zur Regierungsbildung hat der designierte bayerische Ministerpräsident Markus Söder den Unionskompromiss zur Zuwanderung als «entscheidende Basis» in der Flüchtlingspolitik bezeichnet ... mehr

Seehofer will Söder ab sofort einspannen - auch in Berlin

München (dpa) - Horst Seehofer und Markus Söder, der alte und der künftige bayerische Ministerpräsident, wollen sich schon vor der Übergabe der Macht im Frühjahr sehr eng abstimmen. Das kündigte Seehofer nach den CSU-Gremiensitzungen in München an. Konkret solle ... mehr

Scheuer soll CSU-Generalsekretär bleiben

München (dpa) - CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer soll seinen Posten auch nach der personellen Neuaufstellung der CSU behalten. Parteichef Horst Seehofer sagte nach der CSU-Vorstandssitzung in München, er habe dies auch mit Markus Söder besprochen und dieser ... mehr

Seehofer lässt möglichen Wechsel nach Berlin offen

München (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer lässt einen Wechsel nach Berlin in ein neues Bundeskabinett offen. "Ich sage Ihnen gar nichts zu und schließe gar nichts aus", sagte der 68-Jährige am Montag in München. Primäres Anliegen sei es jetzt, eine arbeitsfähige Regierung ... mehr

Mehr zum Thema CSU im Web suchen

Seehofer lässt möglichen Wechsel nach Berlin offen

München (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer lässt einen Wechsel nach Berlin in ein neues Bundeskabinett offen. «Ich sage Ihnen gar nichts zu und schließe gar nichts aus», sagte der 68-Jährige in München. Primäres Anliegen sei es jetzt, eine arbeitsfähige Regierung ... mehr

CSU-Vorstand für Doppelspitze mit Söder und Seehofer

München (dpa) - Einstimmig hat sich der CSU-Vorstand für eine Doppelspitze aus Horst Seehofer als Parteichef und Markus Söder als Ministerpräsident ausgesprochen. In der offenen Abstimmung gab es keine Gegenstimmen, erfuhr die dpa aus Teilnehmerkreisen. Damit stimmte ... mehr

Kretschmann bedauert Seehofers Abschied

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) bedauert, dass sein bayerischer Amtskollege Horst Seehofer (CSU) nicht mehr für eine weitere Amtszeit kandieren will. "Ich habe die ganzen sechseinhalb Jahre, in denen ich Ministerpräsident bin, immer ... mehr

CSU-Fraktion einstimmig für Söder als Seehofer-Nachfolger

München (dpa) - Jetzt ist es endgültig: Der bayerische Finanzminister Markus Söder soll Horst Seehofer Anfang 2018 als Ministerpräsident beerben. Die CSU-Landtagsfraktion wählte den 50-Jährigen in München einstimmig zu ihrem Wunsch-Nachfolger. Seehofer ... mehr

Herrmann will nicht mehr nach Berlin wechseln

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) will nun doch nicht in ein Bundeskabinett nach Berlin wechseln. "Staatsminister Herrmann hat erklärt, dass sein Platz in München ist, dass er in München bleiben wird", berichtete Fraktionschef Thomas Kreuzer nach einer ... mehr

CSU-Fraktion einstimmig für Söder als Seehofer-Nachfolger

Jetzt ist es endgültig: Der bayerische Finanzminister Markus Söder soll Horst Seehofer Anfang 2018 als Ministerpräsident beerben. Die CSU-Landtagsfraktion wählte den 50-Jährigen am Montag in München einstimmig zu ihrem Wunsch-Nachfolger, wie die Deutsche Presse-Agentur ... mehr

"Anne Will": Angela Merkel geschwächt? – "Die Macht der Kanzlerin erodiert"

Vor dem SPD-Parteitag haben Spekulationen über das Zustandekommen einer Großen Koalition wenig Sinn. Also widmet sich Anne Will der Gretchenfrage: Deutschland ohne Angela Merkel – wie sehr bröckelt die Macht der Kanzlerin wirklich? Die Gäste Ursula von der Leyen ... mehr

CSU: Horst Seehofer tritt offenbar noch vor Landtagswahl ab

Morgen will sich Horst Seehofer offiziell zu seiner Zukunft äußern. Doch schon jetzt scheint klar: Er gibt sein Amt als Ministerpräsident ab – vielleicht noch vor der Landtagswahl. Horst Seehofer will CSU-Vorsitzender bleiben, aber sein Amt als bayerischer ... mehr

Letzter Ausweg Doppelspitze - CSU entscheidet über Personaltableau

München (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hofft, die Streitigkeiten in der Partei mit der sich abzeichnenden Trennung von Vorsitz und Ministerpräsidentenamt schnell beenden zu können. «Ich habe einen Vorschlag gemacht, den ich als Konsensvorschlag bezeichne ... mehr

Kreise: Seehofer kündigt Verzicht auf Ministerpräsidentenamt an

München (dpa) - Horst Seehofer will CSU-Chef bleiben, aber sein Amt als bayerischer Ministerpräsident abgeben. Der 68-Jährige ist sogar bereit, sein Regierungsamt in München vor der Landtagswahl im Herbst 2018 an einen Nachfolger abzugeben. Als möglichen Zeitpunkt ... mehr

Seehofer rechnet mit Zustimmung für CSU-Personallösung

CSU-Chef Horst Seehofer rechnet mit einer breiten Zustimmung von Landtagsfraktion und Parteivorstand für sein Angebot zur Trennung von Parteivorsitz und Ministerpräsidentenamt. "Ich habe einen Vorschlag gemacht, den ich als Konsensvorschlag bezeichne ... mehr

Parteien: Seehofer zu Abgang als Ministerpräsident bereit

München (dpa) - Horst Seehofer will CSU-Vorsitzender bleiben, aber sein Amt als bayerischer Ministerpräsident abgeben. Der 68-Jährige ist entgegen früheren Aussagen sogar bereit, sein Regierungsamt in München vor der Landtagswahl im Herbst 2018 an einen Nachfolger ... mehr

Seehofer rechnet mit Zustimmung in CSU für seine Personallösung

München (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer rechnet mit einer breiten Zustimmung von Landtagsfraktion und Parteivorstand für sein Angebot zur Trennung von Parteivorsitz und Ministerpräsidentenamt. «Ich habe einen Vorschlag gemacht, den ich als Konsensvorschlag bezeichne ... mehr

Kreise: Seehofer zu Abgang als Ministerpräsident bereit

München (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer ist grundsätzlich bereit, sein Amt als bayerischer Ministerpräsident bereits vor der Landtagswahl im Herbst 2018 an einen Nachfolger abzutreten. Als möglichen Zeitpunkt habe er das erste Quartal 2018 genannt, erfuhr ... mehr

Kreise: Seehofer zu Abgang als Ministerpräsident bereit

CSU-Chef Horst Seehofer ist grundsätzlich bereit, sein Amt als bayerischer Ministerpräsident bereits vor der Landtagswahl im Herbst 2018 an einen Nachfolger abzutreten. Als möglichen Zeitpunkt habe er das erste Quartal 2018 genannt, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur ... mehr

Regierungsbildung: SPD will sich nicht unter Druck setzen lassen

Nach dem Spitzengespräch der Parteichefs von Union und SPD wollen sich die Sozialdemokraten nicht unter Druck setzen lassen. Einige plädieren dafür, erst 2018 über eine Regierungsbildung zu verhandeln. Führende Sozialdemokraten warnen die Union davor, ihre Partei ... mehr

Kreise: Seehofer zu Abgang als Ministerpräsident bereit

München (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer ist grundsätzlich bereit, sein Amt als bayerischer Ministerpräsident bereits vor der Landtagswahl im Herbst 2018 an einen Nachfolger abzutreten. Als möglichen Zeitpunkt habe er das erste Quartal 2018 genannt, erfuhr ... mehr

Stoiber zu Horst Seehofer: "Das Spiel ist noch nicht aus"

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer soll in einer Sitzung des CSU-Bezirksvorstands Oberbayern mehrfach hervorgehoben haben, dass er sich an keines seiner Ämter klammert.  Seehofer bekräftigte demnach den verabredeten Zeitplan, wonach erst am Montag ... mehr

Kreise: Seehofer will CSU-Vorsitz, nicht Spitzenkandidatur

München (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer will auf dem Parteitag im Dezember wieder als Parteivorsitzender antreten, aber 2018 nicht erneut als Spitzenkandidat in die bayerische Landtagswahl ziehen. Das sei sein Vorschlag, erfuhr die dpa aus der engsten ... mehr

Kreise: Seehofer will CSU-Vorsitz, nicht Spitzenkandidatur

München (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer will auf dem Parteitag im Dezember wieder als Parteivorsitzender antreten, aber 2018 nicht erneut als Spitzenkandidat in die bayerische Landtagswahl ziehen. Das sei sein Vorschlag, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur ... mehr

CSU-Experte im Interview: "Der Machtkampf ist ein riskantes Spiel"

Kurz vor der mit Spannung erwarteten Entscheidung zur Zukunft von CSU-Chef Horst Seehofer herrschen in der Partei Chaos, Ärger und Verwirrung. CSU-Experte Werner Weidenfeld spricht im Interview mit t-online.de über den Machtkampf in der Partei und erklärt das taktische ... mehr

Aigner: Seehofer soll erneut für Parteivorsitz kandidieren

CSU-Chef Horst Seehofer sollte nach Ansicht der oberbayerischen CSU-Bezirkschefin Ilse Aigner Mitte Dezember auf dem Parteitag erneut für den Parteivorsitz kandidieren. "Wir haben gestern darüber intensiv beraten, dass wir uns wünschen, dass er als Parteivorsitzender ... mehr

Seehofer: CSU zurück zu Gemeinsamkeit und Geschlossenheit

Kurz vor den erwarteten Entscheidungen im internen Machtkampf hat CSU-Chef Horst Seehofer seine Partei eindringlich zu neuer Geschlossenheit aufgerufen. "Der ganz überragende Wunsch in der Partei ist, dass wir im Konsens, gemeinsam die riesigen Aufgaben anpacken ... mehr

Sigmar Gabriels Frau Anke und die Große Koalition

Weitere vier Jahre Große Koalition? Mit dieser Aussicht können sich viele Deutsche nicht recht anfreunden. Selbst Sigmar Gabriels Ehefrau scheint damit nicht glücklich zu sein. Anke Gabriel (40), Zahnärztin und Ehefrau von Sigmar Gabriel (58), hat nach Worten ... mehr

Parteien: SPD-Politiker warnen Union vor Aufbau von Zeitdruck

Berlin (dpa) - Führende Sozialdemokraten warnen die Union davor, ihre Partei bei der Regierungsbildung zeitlich unter Druck zu setzen. "Die CDU kann sich jetzt nicht hinstellen und von der SPD verlangen, dass sie innerhalb kürzester Zeit ihren ... mehr

Schulz sieht sich zur großen Koalition gedrängt

Berlin (dpa) - SPD-Chef Martin Schulz sieht sich von europäischen Partnern zum Eintritt in eine neue große Koalition gedrängt. Er habe etwa von Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron sowie dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras entsprechende Signale ... mehr

CSU-Machtkampf steuert auf Entscheidung zu

München (dpa) - Der CSU-Machtkampf um Parteivorsitz und Spitzenkandidatur bei der Landtagswahl 2018 steuert auf die Entscheidung zu. Spätestens am Montag will CSU-Chef und Ministerpräsident Horst Seehofer bekanntgeben, ob er eines seiner Ämter oder beide abgeben ... mehr

SPD-Politiker warnen Union vor Aufbau von Zeitdruck

Berlin (dpa) - Führende Sozialdemokraten warnen die Union davor, ihre Partei bei der Regierungsbildung zeitlich unter Druck zu setzen. «Die CDU kann sich jetzt nicht hinstellen und von der SPD verlangen, dass sie innerhalb kürzester Zeit ihren ... mehr

Parteien: CSU-Machtkampf auf der Zielgeraden

München (dpa) - Der CSU-Machtkampf steuert mit unterschiedlichen Signalen aus wichtigen Bezirksverbänden auf die Entscheidung zu. Die Oberbayern-CSU forderte Ministerpräsident Horst Seehofer am Samstag einmütig auf, noch einmal als Parteichef weiterzumachen. Aus einer ... mehr

CSU-Machtkampf auf Zielgeraden: Unterschiedliche Signale

Der CSU-Machtkampf steuert mit unterschiedlichen Signalen aus wichtigen Bezirksverbänden auf die Entscheidung zu. Die Oberbayern-CSU forderte Ministerpräsident Horst Seehofer am Samstag einmütig auf, noch einmal als Parteichef weiterzumachen. Aus einer ... mehr

Laschet sieht Minderheitsregierung sehr skeptisch

Frankfurt/Main (dpa) - Der CDU-Vizevorsitzende Armin Laschet sieht anders als der Wirtschaftsrat seiner Partei eine Minderheitsregierung sehr skeptisch. «Eine Minderheitsregierung wäre von allen denkbaren Konstellationen die teuerste für Deutschland«, sagte ... mehr

Kreise: Niederbayern-CSU für Söder statt Herrmann

Sollte es in der CSU zu einer Kampfabstimmung über die Landtags-Spitzenkandidatur kommen, scheint die Präferenz der Niederbayern-CSU mehrheitlich klar zu sein: In einer Bezirksvorstandssitzung am Samstag hätten sich die meisten für Finanzminister Markus Söder statt ... mehr

Seehofer kritisiert Durchstechen von Falschnachricht

CSU-Chef Horst Seehofer hat sich in markigen Worten über parteiinterne Indiskretionen und Falschmeldungen der vergangenen Tage beklagt. Dabei erklärte er, dass Innenminister Joachim Herrmann (CSU) bei einem Treffen in der Staatskanzlei am vergangenen Montag keine ... mehr

CSU Niederbayern würde Weber als Parteichef unterstützen

Vor der Entscheidung im CSU-Machtkampf hat sich der Bezirksvorstand der CSU Niederbayern hinter den Europaabgeordneten Manfred Weber als möglichen Parteivorsitzenden gestellt. Zwar kandidiere Weber - "Stand heute" - als stellvertretender Parteivorsitzender, sagte ... mehr

Schulz müht sich vor Parteitag um Signal der Geschlossenheit

Berlin (dpa) - SPD-Chef Martin Schulz hat seinen Zick-Zack-Kurs bei der Koalitionsfrage verteidigt und müht sich vor dem entscheidenden Parteitag um ein Signal der Geschlossenheit. «Sie können davon ausgehen, dass wir nun alle Wallungen hinter uns haben und die Partei ... mehr

Parteien: Schulz müht sich vor Parteitag um Signal der Geschlossenheit

Berlin (dpa) - SPD-Chef Martin Schulz hat seinen Zick-Zack-Kurs bei der Koalitionsfrage verteidigt und müht sich vor dem entscheidenden Bundesparteitag um ein Signal der Geschlossenheit. "Sie können davon ausgehen, dass wir nun alle Wallungen hinter uns haben ... mehr

Seehofer: Klammere mich an keines meiner Ämter

Vor der geplanten Entscheidung im CSU-Machtkampf hat Parteichef und Ministerpräsident Horst Seehofer versichert, sich an keines seiner Ämter zu klammern. In einer Sitzung des CSU-Bezirksvorstands Oberbayern am Samstag habe er dies sogar mehrfach hervorgehoben, erfuhr ... mehr

Weil für Verhandlungen der SPD mit der Union

Berlin (dpa) - Vor dem anstehenden SPD-Parteitag hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil an seine Partei appelliert, Verhandlungen mit der Union im Bund zuzustimmen. Es könne der SPD nicht egal sein, ob die Regierungsbildung gelinge oder scheitere. Das sagte ... mehr

CSU-Machtkampf steuert auf Entscheidung zu

Der CSU-Machtkampf um Parteivorsitz und Landtags-Spitzenkandidatur steuert auf die Entscheidung zu. Am Montag spätestens will CSU-Chef und Ministerpräsident Horst Seehofer bekanntgeben, ob er eines seiner Ämter oder beide abgeben will. Davor will er am Wochenende ... mehr

CSU-Machtkampf steuert auf Entscheidung zu

München (dpa) - Der CSU-Machtkampf um den Parteivorsitz und die Spitzenkandidatur bei der Landtagswahl 2018 steuert auf die Entscheidung zu. Spätestens am Montag will CSU-Chef und Ministerpräsident Horst Seehofer bekanntgeben, ob er eines seiner Ämter oder beide abgeben ... mehr

Machtkämpfe: Die CSU vor den "Tagen der Wahrheit"

Vor der entscheidenden Sitzung des CSU-Parteivorstandes zur Zukunft des angeschlagenen Parteichefs Horst Seehofer spitzen sich die innerparteilichen Machtkämpfe weiter zu. Neben dem Streit um die Spitzenkandidatur zur Landtagswahl droht der Partei ... mehr

Ex-Bundestagsabgeordneter Lerchenfeld tot

Der frühere Bundestagsabgeordnete Philipp Graf von und zu Lerchenfeld ist tot. Der CSU-Politiker starb am Freitag im Alter von 65 Jahren in Köfering bei Regensburg, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Kreisen der Partei erfuhr. Zuvor hatten mehrere Medien ... mehr

CDU drängt SPD zu weiteren Gesprächen

Berlin (dpa) - Nach dem Gespräch der Spitzen von CDU, CSU und SPD beim Bundespräsidenten beraten die Parteiengremien heute intern über die Möglichkeiten für eine große Koalition. Besonders aus der CDU ist der Wille nach schnellen Koalitionsverhandlungen zu vernehmen ... mehr

Regierungskrise: Endlich Schluss mit der deutschen Hängepartie?

Zehn Wochen nach der Bundestagswahl zeichnet sich immer noch keine neue Regierung ab. Die Zeit drängt. Brachte der Bundespräsident die GroKo-Parteien wieder auf Kurs? Als Angela Merkel, Martin Schulz und Horst Seehofer das Schloss Bellevue gegen 22.15 Uhr nacheinander ... mehr
 
1 3 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017