Sie sind hier: Home >

Cybermobbing

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Cybermobbing

Nomophobie: Die Angst, ohne Smartphone zu sein

Nomophobie: Die Angst, ohne Smartphone zu sein

Hat jemand geschrieben? Wie wird das Wetter? Wer hat bei Facebook was gepostet? Immer wieder fällt der Blick auf das  Smartphone, s elbst wenn niemand etwas mitzuteilen hat. Wie wirkt sich das auf unsere Psyche aus? Nicht nur Jugendliche verbringen ... mehr
Cybermobbing: Das können Eltern gegen die Beleidigungen tun

Cybermobbing: Das können Eltern gegen die Beleidigungen tun

Schon längst hat das digitale Zeitalter Einzug in deutsche Kinderzimmer gehalten. Souverän bewegen sich Kinder und Jugendliche im Internet und nutzen ganz selbstverständlich auch soziale Netzwerke wie Facebook. Leider haben Schulen genauso wie Eltern ... mehr
So surfen Kinder sicher im Netz

So surfen Kinder sicher im Netz

Der 7. Februar ist "Safer Internet Day", ein Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet. Dieses Jahr stehen besonders Kinder und Cybermobbing im Fokus, denn sie sind online besonders gefährdet.  Laut einer aktuellen Umfrage des IT-Sicherheitsanbieters  Symantec sorgen ... mehr
Cybermobbing verursacht Suizidgedanken bei Teenagern

Cybermobbing verursacht Suizidgedanken bei Teenagern

Cybermobbing bleibt nach einer neuen Studie ein ernstes Problem für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Rund jeder achte Befragte (13 Prozent) zwischen 10 und 21 Jahren berichtete von Beleidigungen, Beschimpfungen oder Bloßstellungen über das Internet, teilte ... mehr
Cybermobbing: Die Folgen werden unterschätzt

Cybermobbing: Die Folgen werden unterschätzt

Die Demütigung sitzt tief und sie verbreitet sich rasant und unaufhaltbar über WhatsApp, Facebook, Instagram, Snapchat und Co. Etwa jeder fünfte Jugendliche war bereits Opfer von Cybermobbing, aber es trifft auch Erwachsene am Arbeitsplatz. Die Folgen können gravierend ... mehr

Cybermobbing: So können Eltern ihrem Kind helfen

Wenn ihr Kind zum Opfer von Cybermobbing wird, müssen Eltern mit Bedacht handeln: Beweise sichern, aber nichts überstürzen, sondern das Kind in das weitere Vorgehen einbeziehen. Hier finden Eltern Tipps für die wichtigsten Schritte – bis hin zur Anzeige ... mehr

Mobbing in der Schule: Das sind Warnsignale

Zehn bis zwölf Prozent aller Schüler in Deutschland  mehr als einmal im Monat mit Mobbing zu tun. Die Schikanen sind keineswegs harmlos. Eltern sollten bei ihren Kindern auf folgende Anzeichen für Mobbing achten. Als Mobbing wird das Schikanieren und Attackieren ... mehr

Mobbing: Auch Minderjährige können belangt werden

Seitdem Hänseleien gegen Kinder und Jugendliche größtenteils per Smartphone & Co. im virtuellen Raum stattfinden, hat Mobbing eine gefährliche, unkontrollierbare Qualität bekommen. Doch die Opfer solcher Hasstiraden und Attacken können sich rechtlich zur Wehr setzen ... mehr

Internet-Experten: "Cybermobbing droht zur Zeitbombe zu werden"

Düsseldorf (dpa) - Cybermobbing wächst sich zunehmend zu einem gesellschaftlichen und politischen Problem aus. Das Smartphone hat nach Einschätzung von Experten durch seine ständige Verfügbarkeit die Eintrittsschwelle für Diffamierungen von Kindern, Jugendlichen ... mehr

Cybermobbing per WhatsApp trifft immer mehr Schüler

Von Cybermobbing waren zunächst nur wenige betroffen. Inzwischen ist ein weit verbreitetes Phänomen - auch weil Schulen nicht genug dagegen vorgehen. Um ihrem Freund zu gefallen, schickt ihm die 14-jährige Sophie (Name geändert) Bilder von sich mit nacktem ... mehr

Cybermobbing: Brutale Attacke auf 13-Jährige in Tübingen

In Tübingen ist eine 13 Jahre alte Schülerin gleich zweifach zum Opfer von Gewalt durch Gleichaltrige geworden. Eine Gruppe von Mädchen hat sie brutal verprügelt und das Video davon ins Internet gestellt. "Es ist ein beständiges Problem, das sich in den letzten Jahren ... mehr

Mehr zum Thema Cybermobbing im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

Sexting: entblößende Bilder im Netz

Es bereitet Eltern und Lehrern zunehmend Sorgen - das Phänomen "Sexting". Dabei machen Teenager erotische Fotos von sich und schicken diese dann per Handy an Freunde. Doch was privat gemeint ist, wird nicht selten an Dritte weitergeleitet oder sogar ins Internet ... mehr

Sexting: Kampagne gegen Nacktfotos im Netz

Immer mehr Jugendliche versenden erotische Fotos von sich per Handy an den Freund oder die Freundin. Gegen dieses "Sexting" ist jetzt in der Schweiz eine landesweite Kampagne gestartet worden. Junge Menschen würden sich mit dem Verschicken von Nacktaufnahmen ... mehr

Cybermobbing in Facebook & Co. - Jeder sechste Schüler betroffen

Diese Studie sollte Eltern und Lehrer aufrütteln: Jeder sechste Schüler in Deutschland ist schon einmal Opfer von Cybermobbing geworden. Schikane, Hetze und Beleidigung im Internet, vor allem über soziale Netzwerke, werden zunehmend zum Problem. Das geht aus einer ... mehr

Cybermobbing: Wie Sie Ihr Kind schützen können

Cybermobbing gehört bedauerlicherweise zum Alltag vieler User im Internet. Besonders Jugendliche und Kinder sind von den meist anonymen Attacken im weltweiten Netz betroffen. Angstzustände und andere psychische Nachwirkungen sind die Folge. Doch es gibt beratende ... mehr

Cybermobbing: Fälle, die schockierten

Klatsch, Tratsch, aber auch Beschimpfungen und Spott sind im Internet leicht verbreitet: Ein Klick und ein fieses Bild oder ein gemeiner Kommentar sind für jeden sichtbar. Welch schreckliche Folgen Cybermobbing haben kann, zeigen die Fälle von Amanda Todd, Winsie ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Mobbing nicht mehr ertragen: Tims Selbstmord erschüttert Niederländer

"Verspottet, gemobbt, gehänselt, ausgeschlossen": Der 20 Jahre alte Niederländer Tim mochte ein solches Leben nicht länger ertragen. Doch keiner hatte etwas gemerkt. "Dies darf nie wieder geschehen" Große dunkle Augen im schmalen Gesicht, modisches Stoppelhaar ... mehr

"Albtraum Mobbing": neues RTL-Dokusoap für Thomas Sonnenburg

Erst half Thomas Sonnenburg jugendlichen Ausreißern, jetzt soll er sich um Mobbing-Opfer kümmern: RTL testet nach Angaben des Medienmagazins "dwdl.de" ein neues Format mit dem Diplom-Sozialpädagogen. Sonnenburg war von 2008 bis 2010 bei RTL im Format ... mehr

Gewaltvideo im Internet: Polizei ermittelt weiter an Schule

Jugendliche haben an einer Schule in Schwerin Sechstklässler misshandelt, gedemütigt und ein Video davon ins Internet gestellt. Wegen dieses Gewaltvideos ermittelt die Polizei jetzt an der Schule. Gewaltdarstellungen im Netz nehmen Polizei und Schulen inzwischen ... mehr

Brandenburg engagiert sich weiter gegen Gewalt in Schulen

Das Vorgehen gegen Gewalt an Brandenburgs Schulen bleibt auch im neuen Schuljahr ein Schwerpunkt in den Bildungseinrichtungen. "Praktisch jede Schule bietet entsprechende Präventionsprojekte an", sagte Bildungsministerin Martina Münch (SPD) am Dienstag in Potsdam ... mehr

Opfer von Cybermobbing vor allem Mädchen

Mobbing im Internet trifft an Schulen vor allem Mädchen und jüngere Kinder. Die Täter sind meistens Schüler, die im Klassenverband gut integriert sind, in einigen Fällen waren die Mobber selber vorher Mobbingopfer. Das haben Forscher der Universität Hohenheim bei einer ... mehr

Cybermobbing: 37 Grad über Rufmord im Internet

Mobbing - das gezielte Schikanieren von jemandem - ist nichts Neues. In den letzten Jahren aber hat sich der Tatort immer mehr von der Schulklasse oder vom Büro ins Internet verlagert. Beim Cybermobbing können die Täter anonym bleiben und beleidigende ... mehr

Auch Mobbing kann man anzeigen

Die polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2010 verzeichnet generell einen Rückgang von Jugendkriminalität und Jugendgewalt. Etwa 231. 500 Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren gerieten in den Verdacht, eine Straftat begangen zu haben. Das waren rund sieben ... mehr

Homevideo in der ARD: Drastischer Film über Cybermobbing

Warum sollte ein Teenager ARD einschalten? Wegen dieses radikalen Films, der heute um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird: "Homevideo" erzählt von einem verliebten Jungen, der zum Opfer von Cybermobbing wird. Christian Buß hat das Drama vorab mit Schülern angeschaut ... mehr

Cybermobbing : Experten: Grundschüler überaufklären

Schon Grundschüler sollten Experten zufolge darüber aufgeklärt werden, wie verletzend Hänseleien, Lügen und Bloßstellungen im Internet sein können. "Man sollte nicht warten, bis das Kind in den Brunnen gefallen ist. Eltern sollten mit ihrem Kind früh genug ... mehr

Jede fünfte Jugendliche Opfer von Cybermobbing

Ein schwaches Selbstvertrauen, Schäden der mentalen Gesundheit und schlechtere schulische Leistungen sind häufige Folgen von Cybermobbing. Dass das Problem noch immer nicht im Griff ist, zeigen die nach wie vor steigenden Zahlen an Betroffenen. Die Bundesrepublik ... mehr

Cybermobbing: Opfer oder Täter - Eltern können wählen

Es ist alarmierend: Cybermobbing, Gewalttaten durch Jugendliche, verpasste Schulabschlüsse. Fast jeder dritte Schüler in Deutschland leidet der DAK zufolge an depressiven Stimmungen. Was ist bloß heutzutage mit den Teenagern los? Ist es der Leistungsdruck ... mehr

Ärzte warnen vor Facebook-Depression bei Jugendlichen

Ärzte warnen vor Gefahren durch Facebook. Das soziale Netzwerk könne anfällige Jugendliche in eine schwere Depression treiben, mahnt die einflussreiche Amerikanische Akademie der Kinderärzte (AAP). Aber ob diese Facebook-Depression wirklich durch die Internet-Seite ... mehr

Social Networking: Selbstmord nach Cybermobbing

Sie fühlte sich in Online-Netzwerken wie Facebook mehrfach gemobbt - jetzt hat sich ein Mädchen in England vermutlich unter anderem wegen solcher Hänseleien umgebracht. Holly Grogan war 15 Jahre alt, als sie nahe der Stadt Gloucester von einer Brücke sprang ... mehr

Cybermobbing: Wenn Handy und Internet für Rachefeldzüge missbraucht werden

Problem " Cyber-Mobbing" und "Cyberbullying": Immer mehr Jugendliche nutzen das Internet oder das Handy, um Hasstiraden gegen Mitschüler zu transportieren oder Intimitäten von anderen zu verbreiten. Jugendliche werden Täter - aus Angst, Opfer zu werden "Cyberbullying ... mehr

Ruflotse: Wie Eltern ihre Kinder im Internet schützen können

Mobbing hat heute viele Gesichter. So wird nicht mehr nur auf dem Schulhof geschubst und beleidigt, sondern auch auf einem viel größeren Spielplatz: dem Internet. Dort werden Schwächen ausgiebig breitgetreten und Unwahrheiten verteilt, die gerade den Außenseitern schwer ... mehr

Mobbing und Cyberbullying: Jeder fünfte Schüler ist betroffen

In fast jeder Klasse gibt es den ein oder anderen Schüler, der ständig schikaniert oder verspottet wird. Ein dickes Mädchen, ein Junge mit Brille oder jemand, der nicht mit dem Modebewusstsein der anderen mithalten kann, ist häufig das Mobbing-Opfer ... mehr

Cyber-Mobbing: Immer mehr Internet-Mobbing unter Jugendlichen

Sie machen sich gegenseitig runter und die ganze Schule liest mit: Im Internet beschimpfen sich Jugendliche immer öfter ohne Rücksicht auf Verluste, sagte der Bremer Medienpädagoge Markus Gerstmann. Was früher eine Schulhof-Hänselei blieb, ende heute in virtuellen ... mehr

Cybermobbing: Stress im Netz

Cyber-Bullying, Stress im Internet, Flaming: Gezielte Beleidigungen können den Betroffenen das Leben zur Hölle machen. Leider ist es inzwischen alltäglich. Aber: man kann sich wehren. Portal-Betreiber und Moderatoren können eingeschaltet werden. Bei Mobbing im Internet ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017