Sie sind hier: Home >

Darmkrebs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Darmkrebs

Hämorrhoiden: Ursachen, Behandlung und Vorbeugung

Hämorrhoiden: Ursachen, Behandlung und Vorbeugung

Hämorrhoiden sind für viele ein peinliches Tabuthema. Dabei ist laut Schätzungen fast jeder Dritte über 30 Jahren und sogar jeder Zweite über 50 Jahren von Hämorrhoidalleiden betroffen. Im Folgenden erfahren Sie, welche Ursachen der Erkrankung zugrunde liegen ... mehr
Darmkrebs: Was Sie über Darmkrebs wissen sollten

Darmkrebs: Was Sie über Darmkrebs wissen sollten

Es ist eine der häufigsten Krebsarten in Deutschland, rund 61.000 Menschen erkranken jedes Jahr neu: Darmkrebs. Vier von zehn Erkrankten sterben – doch so mancher Krebstod hätte verhindert werden können. Denn was viele nicht wissen: Wird die Krankheit früh entdeckt ... mehr
Bestimmte Bakterien fördern Darmkrebs

Bestimmte Bakterien fördern Darmkrebs

Den Verdacht gibt es schon länger. Nun ist es bewiesen: Eine bestimmte Unterart von Streptokokken-Bakterien fördert Darmkrebs. Das vermelden US-amerikanische Wissenschaftler.  Es wird angenommen, dass jeder Zehnte gesunde Mensch dieses Bakterium ... mehr
Jessica Schwarz spricht über den Tod ihres Vaters

Jessica Schwarz spricht über den Tod ihres Vaters

In ihrem neuen Film "Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" kann Jessica Schwarz in die Vergangenheit zurückreisen. Das würde die Schauspielerin auch in Wirklichkeit gerne tun, denn Anfang des Jahres ist ihr Vater an Darmkrebs verstorben. Jetzt spricht ... mehr
Darmkrebs: Deswegen kann die Darmspiegelung Leben retten

Darmkrebs: Deswegen kann die Darmspiegelung Leben retten

Die Darmspiegelung hat in Deutschland nach Angaben von Krebsforschern zwischen 2008 und 2011 vermutlich mehr als 25.000 Todesfälle durch Darmkrebs verhindert. Dies ergab eine Analyse des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg. Zudem zahlt ... mehr

Wer stetig zunimmt, erhöht sein Darmkrebsrisiko

Jede dritte Krebsdiagnose lautet Darmkrebs. Dass die Ernährung eine große Rolle spielt für das Risiko, daran zu erkranken, ist bekannt. Dass starkes Übergewicht das Darmkrebsrisiko steigert, auch. Wissenschaftler sind nun aber den Gründen auf die Schliche gekommen ... mehr

Zulassung in den USA: Erstes Universal-Krebsmittel kommt

Die US-Gesundheitsbehörde FDA geht bei der Zulassung eines Krebsmittels neue Wege: Erstmals ließ sie ein Medikament zu, das unabhängig vom Entstehungsort der Erkrankung im Körper eingesetzt werden kann. Kriterium für die Behandlung mit der Krebs-Immuntherapie Keytruda ... mehr

Darmkrebs: Wie kann ich merken, dass ich Darmkrebs habe?

Darmkrebs wächst langsam und verursacht im Frühstadium keine Beschwerden. Im fortgeschrittenen Verlauf gibt es allerdings Symptome, die auf einen bösartigen Tumor im Darm hinweisen können. Darauf zu hoffen, diese zuverlässig selbst zu erkennen, sollte man aber nicht ... mehr

Darum fördert Übergewicht Krebs

Dicke Menschen haben ein schwerwiegendes Problem: Neben Diabetes Typ 2, Bluthochdruck und Schlaganfall ist auch ihr Risiko für bestimmte Krebsarten erhöht. Welche Tumoren begünstigt werden und was dabei im Körper passiert, ist wissenschaftlich belegt. Im Rahmen einer ... mehr

Luke Perry : Der "Beverly Hills, 90210"-Star litt an Darmkrebs

Schock für "Beverly Hills, 90210"-Star Luke Perry. 2015 wurde bei dem Schauspieler Darmkrebs diagnostiziert. Jetzt sprach der Serien-Darsteller zum ersten Mal über seine Erkrankung. 2015 unterzog sich Luke Perry mit 49 Jahren einer Darmspiegelung. Ein Eingriff ... mehr

Darmkrebsvorsorge: Diese sieben Dinge sollten Sie wissen

"Bringen Sie Licht dorthin, wo die Sonne nie scheint", rät der Arzt und Kabarettist Dr. Eckart von Hirschhausen, der die Gastro-Liga im Rahmen des Darmkrebsmonats März unterstützt. Unter dem Motto "Keine bösen Überraschungen" stehen Früherkennungsmaßnahmen im Fokus ... mehr

Mehr zum Thema Darmkrebs im Web suchen

Fünf beliebte Alltagssünden: Was der Körper auf Dauer übel nimmt

Es sind die kleinen lieb gewonnenen Gewohnheiten des Alltags: etwa das Smartphone-Lesen auf der Toilette oder der tägliche Fernsehabend auf der Couch. Doch was für den Moment Wohlbefinden verschafft, kann der Körper auf Dauer übel nehmen. Wir verraten, welchen ... mehr

Krankheiten: Diese zehn Leiden plagen die Deutschen am ärgsten

Eine aktuelle Studie zeigt, unter welchen Krankheiten die Menschen in Deutschland am meisten leiden. Bei vielen spielen Rauchen und Sitzen eine Rolle. Wer in Deutschland geboren wurde, hat Glück. Wie viel, zeigt ein Blick in die aktuelle Global Burden of Disease Study ... mehr

Monty Python: Terry Jones wird 75

Terry Jones war die Seele von Monty Python, hielt die exzentrischen Charaktere der Comedy-Truppe jahrelang zusammen. Eine erfolgreiche Karriere als Autor, Regisseur und Schauspieler folgte für den enthusiastischen Spaßvogel, der nun - demenzkrank - seinen 75. Geburtstag ... mehr

Abnehmen: Die fiese Dreifachwirkung von Alkohol

Wer abnehmen möchte, sollte auf Alkohol besser verzichten. Denn Bier, Wein und Cocktails sind wahre Kalorienbomben und werden nicht umsonst als flüssige Nahrung bezeichnet. Außerdem macht Alkohol Hunger auf deftiges und fettes Essen und bremst zugleich den Fettabbau ... mehr

Krebs: 350.000 Krebstote jährlich - Alkohol geht nicht nur auf die Leber

Mehr als 700.000 Menschen erkranken weltweit pro Jahr aufgrund ihres Alkoholkonsums an Krebs. Das berichtet die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) in einer jetzt veröffentlichten Studie. Dabei geht Alkohol nicht nur auf die Leber. Was vielen nicht ... mehr

Darmkrebs, Morbus Crohn & Zöliakie: Diese Krankheiten schaden dem Darm

Der Darm ist vor chronischen Erkrankungen nicht gefeit. Während er eine akute Magen-Darm-Verstimmung meist schnell wieder in den Griff bekommt, setzen ihm andere Leiden ordentlich zu. Neben Darmkrebs greifen auch Colitis ulcerosa, Morbus Crohn ... mehr

Studie zeigt: Kaffee kann Darmkrebs-Risiko verringern

Kaffee ist erstaunlich gesund. Immer mehr Studien zeigen, dass das Bohnengetränk beispielsweise vor Lebererkrankungen oder Diabetes schützen kann. Nun deutet eine neue Untersuchung darauf hin, dass der regelmäßige Konsum von Kaffee auch Darmkrebs vorbeugt ... mehr

Darmkrebs-Schnellcheck: Wie groß ist Ihr Risiko?

Darmkrebs kommt schleichend, fast unbemerkt, zu Beginn gibt es keine Warnzeichen. Das macht die Krankheit so gefährlich. Die wichtigste Maßnahme gegen den Krebs, ist die Früherkennung. Ein Schnell-Check der Felix-Burda-Stiftung sagt Ihnen, ob Sie ein erhöhtes Risiko ... mehr

Darmkrebs: Ärztin klärt über die Warnzeichen auf

Darmkrebs zählt zu den häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland. Früh erkannt ist ein Tumor gut heilbar, doch nur wenige nutzen die Chance zur Früherkennung. Was sind die Symptome für Darmkrebs? Wie kann man der Erkrankung vorbeugen? Dr. Dagmar Mainz ... mehr

Darmspiegelung: So läuft die Untersuchung ab

Kaum eine Untersuchung ist so effektiv wie die Darmspiegelung. Der kurze Eingriff eignet sich nicht nur zur Früherkennung, er senkt auch das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, um bis zu 40 Prozent. Doch für wen ist eine Darmspiegelung sinnvoll ... mehr

Krebs behandeln: Sport hilft im Kampf gegen den Tumor

Wer an einer schweren Krankheit leidet, sollte meistens seine Kräfte schonen. Dieser Rat scheint bei Krebs nicht zu gelten. Mediziner empfehlen Tumorpatienten sogar, eine Sporttherapie in die Behandlung miteinzubeziehen. Das steigere nicht nur das Wohlbefinden, sondern ... mehr

Darmkrebs-Früherkennung per Kapsel statt Endoskop

Vielen wird beim Gedanken an eine Darmspiegelung mulmig. Eine Alternative bietet seit einiger Zeit die Kolonkapsel. Sie sieht aus wie eine große Vitamintablette und ist mit einer Mini-Kamera und einem Sender ausgestattet. Der Patient schluckt sie einfach mit etwas ... mehr

Darmkrebs: Das sind frühe Warnzeichen für den gefährlichen Tumor

Mehr als 73.000 Menschen erkranken in Deutschland jedes Jahr an Darmkrebs, etwa 27.000 Menschen sterben an den Folgen, wie die Deutsche Krebsgesellschaft verzeichnet. Dabei ist der Krebs im Frühstadium gut heilbar. Zu Beginn merken Betroffene jedoch nichts von ihrer ... mehr

WHO: Völliger Verzicht auf Wurst und Fleisch ist unnötig

Die Weltgesundheitsorganisation ( WHO) hat verarbeitete Fleischwaren als krebserregend eingestuft und damit viel Wirbel verursacht. Nun entschärft die Organisation ihre Warnung und sagt: Ein völliger Verzicht auf Fleisch und Wurst sei unnötig. Nach Protesten ... mehr

WHO warnt vor Wurst: Fleischindustrie wehrt sich

Lyon/Berlin (dpa) - Die Warnung der Weltgesundheitsorganisation WHO vor dem Krebsrisiko von Wurst- und Fleischverzehr hat eine heftige Debatte ausgelöst. "Niemand muss Angst haben, wenn er mal eine Bratwurst isst", sagte Bundesernährungsminister Christian Schmidt ... mehr

WHO stuft Wurst als krebserregend ein - Fleischindustrie wehrt sich

Wer viel Fleisch isst, erhöht sein Krebsrisiko, warnt die WHO. Doch die Einstufung der Experten stößt bei den Herstellern auf scharfe Kritik. Der Schutzverband Schwarzwälder Schinkenhersteller warf der Organisation eine Verunsicherung der Verbraucher ... mehr

Darmkrebs-Risiko durch Wurst: Das sollten Sie jetzt wissen

Wurst und Schinken begünstigen die Entstehung von Darmkrebs, zeigen Studien. Die Weltgesundheitsorganisation WHO stuft deshalb die verarbeiteten Fleischwaren als krebserregend ein. Die Entscheidung erfolgte, nachdem die zur WHO gehörende internationale ... mehr

Gesundheit - WHO-Agentur: Verarbeitetes Fleisch kann Krebs verursachen

Lyon (dpa) - Würstchen, Schinken und anderes verarbeitetes Fleisch sind nach Einschätzung der Internationale Krebsforschungsagentur (IARC) krebserregend. Der regelmäßige Konsum erhöhe das Risiko für Darmkrebs, teilte die Behörde der Weltgesundheitsorganisation ... mehr

Darmkrebs: Diese fünf Faktoren senken das Krebs-Risiko

Darmkrebs zählt zu den häufigsten Krebsarten. Besonders häufig kommt die Krankheit in Ländern mit westlichem Lebensstil vor. Eine große europäische Langzeitstudie mit dem Namen EPIC zeigt nun, welche Faktoren das Krankheitsrisiko am meisten beeinflussen. Die Forscher ... mehr

Niederländische Studie zeigt: Aspirin bekämpft Darmkrebs

Aspirin bekämpft Darmkrebs. So lautet das Ergebnis einer aktuellen niederländischen Studie. Auch Untersuchungen anderer Forscher scheinen dies zu bestätigen. Doch die Studie hat Schwächen, und die Risiken einer regelmäßigen Einnahme sind erheblich. Wir haben ... mehr

Darmkrebs: Die richtige Ernährung senkt das Risiko einer Erkrankung

Es ist unter anderem die Ernährung, die darüber entscheidet, wie hoch das eigene Darmkrebsrisiko ist. Während man mit viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan das Risiko um über 50 Prozent senken kann, wirkt sich der Verzehr von rotem Fleisch wie Rind, Schwein ... mehr

Darmkrebs: Wie viel Kaffee täglich das Rückfallrisiko senkt

Der positive Aspekt von Kaffee auf den Körper ist umstritten. Doch einer neuen Studie zufolge könnte ein erhöhter Kaffeekonsum inbesondere bei Darmkrebs-Patienten gesundheitsfördernde Effekte haben. Die magische Grenze scheint bei vier Tassen pro Tag zu liegen. Einer ... mehr

Audrey Hepburn: Söhne streiten um ihr Erbe

Sie wollte beide Kinder nach ihrem Tod gleich behandeln und versuchte ihr Erbe gerecht aufzuteilen. Doch Audrey Hepburn hat die Rechnung ohne ihre Söhne gemacht. 22 Jahre nach ihrem Tod ist jetzt ein Streit um den Nachlass der Schauspielerin entbrannt ... mehr

Miriam Pielhau vergießt Tränen beim "Felix Burda Award"

Bewegender Auftritt von Miriam Pielhau beim "Felix Burda Award" am Sonntag in Berlin: Als die Moderatorin bei der Veranstaltung zum Thema Darmkrebsvorsorge eine Laudatio hielt, brach sie völlig unvermittelt in Tränen aus. Bei ihrer Laudatio ehrte Pielhau die Gewinnerin ... mehr

Charité informiert über Darmkrebs: Risiko steigt mit dem Alter

Experten der Charité informieren am Samstag über die Darmkrebs-Vorsorge und über Behandlungsmöglichkeiten. Bei einem Patiententag am Campus-Virchow-Klinikum stellen etwa Chirurgen, Radiologen und Strahlentherapeuten ihre Arbeit vor. Die kurzen Vorträge beginnen ... mehr

Darmkrebs: Vegetarier erkranken seltener an Darmtumoren

Darmkrebs zählt zu den tödlichsten Tumorerkrankungen in der westlichen Welt. Eine fleischlose Ernährung schützt möglicherweise - dafür spricht eine aktuelle Studie. Schweine, die kaum Platz haben, um sich zu drehen. Antibiotika ... mehr

"Die Simpsons"-Miterfinder Sam Simon ist gestorben

Sam Simon, Philanthrop und Miterfinder der Fernsehserie " Die Simpsons", ist tot. Wie sein Agent Andy Patman mitteilte, starb er am Sonntag in seinem Haus im kalifornischen Pacific Palisades nach einem langen Kampf gegen den Krebs. Simon wurde 59 Jahre alt. Simon ... mehr

Darmkrebs: Darum ist eine Darmspiegelung so wichtig

Die Gefahr ahnen die meisten Menschen, doch zur Vorsorge gehen längst nicht alle: Darmkrebs löst eine diffuse Angst aus, die aber oft verdrängt wird. Leider ist das genau das Falsche. Nach Angaben der Felix Burda Stiftung ist Darmkrebs der zweithäufigste bösartige Tumor ... mehr

Äpfel können den Darm reparieren

"An apple a day keeps the doctor away" - an diesem alten Sprichwort scheint etwas dran zu sein. Zumindest dem Darm tun Äpfel gut. Die Inhaltsstoffe der Früchte können offenbar sogar geschädigte Zellschichten des Darms reparieren. Studien konnten zeigen ... mehr

Warnsignale für Darmkrebs: So kündigt sich Darmkrebs an

Darmkrebs ist in Deutschland die dritthäufigste Krebsart – sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Etwa 70.000 Menschen erkranken jedes Jahr neu, rund 26.000 sterben daran. Viele Todesfälle ließen sich allerdings vermeiden, denn bei früher Diagnose ist Darmkrebs ... mehr

Darmspiegelung als Krebsvorsorge bei älteren Menschen effektiver

Deutschland hat als eines der ersten Länder weltweit die Darmspiegelung ins gesetzliche Krebsvorsorgeprogramm aufgenommen. Nun haben Forscher in einer umfassenden Studie überprüft, ob sich das lohnt. Die Da rmspiegelung hat sich einer Studie des Deutschen ... mehr

Weißbrot ist besser als sein Ruf: positiver Effekt auf Darmflora

Eine Scheibe Toast mit Marmelade und dazu einen Kaffee: Für viele ist das der Inbegriff eines leckeren Frühstücks und der perfekte Start in den Tag. Bei Ernährungsexperten jedoch war Weißbrot aufgrund fehlender Nährstoffe und eines niedrigen Sättigungsgrades lange ... mehr

Cholesterin: Äpfel sind natürliche Cholesterinblocker

Lieber Äpfel essen als Pillen schlucken - vieles deutet darauf hin, dass der Apfel eine wahre Wunderfrucht für die Gesundheit ist. Unter anderem enthalten Äpfel einen starken Cholesterinblocker. Das ergab eine aktuelle Studie ... mehr

Darmkrebs: Wie man Darmkrebs erkennen kann

Darmkrebs ist die zweithäufigste krebsbedingte Todesursache in Deutschland. Nach Angaben des Robert-Koch-Institutes erkranken hierzulande jedes Jahr rund 36.000 Männer und 32.000 Frauen. Dabei kann das frühzeitige Erkennen von Veränderungen im Darm vor   Krebs ... mehr

Darmspiegelung: So läuft die Untersuchung ab

Die Darmspiegelung selbst dauert nur 20 Minuten, die Vorbereitung hingegen beginnt bereits am Vortag ab 18 Uhr. Diese Vorarbeit des Patienten bildet die Grundlage für eine gründliche Untersuchung ohne Fehldiagnose. Worauf es dabei ankommt und wie die Untersuchung ... mehr

Stuhltest als Darmkrebs-Untersuchung bei Männern oft unzuverlässig

Ab dem 55. Lebensjahr werden Männer und Frauen zur Darmspiegelung gebeten. Viele entscheiden sich aus Angst allerdings gegen diese Maßnahme und wählen als Alternative den Stuhltest. Doch dieser ist besonders bei Männern häufig ungenau, wie eine Untersuchung ... mehr

Krebsrisiko steigt durch schlechte Ernährung

Schnelles und fettiges Essen ist fast zum Trend geworden. Wer sich jedoch langfristig schlecht ernährt, läuft Gefahr an Krebs zu erkranken. Davor warnt jetzt das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ). Falsche Ernährung ist ein großer Risikofaktor ... mehr

Darmspiegelung: Diese Risiken können auftreten

Die Darmspiegelung zählt zu den zuverlässigsten Methoden, um Krankheiten wie Darmkrebs, Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa frühzeitig zu erkennen. Doch viele scheuen sich vor der Untersuchung, weil sie Angst vor Schmerzen und der Narkose haben. Doch davor drücken sollte ... mehr

Darmkrebs: Darmspiegelung und Stuhltest können Erkrankung vorbeugen

63.000 Menschen in Deutschland erkranken jährlich an Darmkrebs. Über ein Drittel der Betroffen stirbt infolge des Tumors. Dabei kann das frühzeitige Erkennen von Veränderungen im Darm vor Krebs schützen, wie die Stiftung Warentest unter Berufung ... mehr

Darmpolypen: Aus Wucherungen kann Darmkrebs werden

Darmpolypen führen in den meisten Fällen zu keinen Symptomen und werden häufig als Zufallsbefund bei einer Darmspiegelung entdeckt. Das jedoch nicht selten, denn sie kommen bei zehn Prozent der Bevölkerung vor. Ab dem 60. Lebensjahr sind sogar rund 30 Prozent betroffen ... mehr

Krebsvorsorge: Darmspiegelung ist ein Erfolg

Die Darmspiegelung ist eine sehr intime Untersuchung, die mit vielen Ängsten behaftet ist. Doch davor drücken sollte man sich nicht. Wie wichtig und zugleich erfolgreich diese Art der Krebsvorsorge ist, beweist nun eine neue Studie der Universitätsklinik in Bochum ... mehr

Neues Darmkrebsmittel von Bayer in Europa zugelassen

Deutschlands größter Arzneimittelhersteller Bayer erhält momentan für seine wichtigsten neuen Medikamente eine Zulassung nach der anderen. Der Leverkusener Konzern bekam in Europa jetzt grünes Licht für sein Krebsmittel Stivarga zur Behandlung von Darmkrebs ... mehr

Krebsvorsorge: Vor diesen drei Krebsarten schützt Sport

Sportliche Menschen sind nicht nur fitter und schlanker - sie haben auch ein geringeres Krebsrisiko. Das haben jüngste Forschungsberichte gezeigt. Denn einige Krebsarten sind vom Stoffwechsel abhängig. Wer sich also regelmäßig bewegt und damit seinen Stoffwechsel ... mehr

Darmspiegelung: So sollten Sie sich vorbereiten

Eine Darmspiegelung ist keine angenehme Sache. Sie hilft aber, Krankheiten wie Darmkrebs oder Morbus Crohn frühzeitig zu erkennen. Viele Patienten sind vor der Untersuchung nervös. Angst muss man aber keine haben, denn durch die Narkose bekommen Patienten ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017