Sie sind hier: Home >

Deutschlandwetter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Nasskaltes November-Wetter hält Einzug

Nasskaltes November-Wetter hält Einzug

Ein neues Tiefdruckgebiet beschert uns in den nächsten Tagen sehr tristes und auch feuchtes Wetter. "Die Temperaturen sinken und bewegen sich dann mit Werten von 6 bis 9 Grad wieder mehr im typischen November-Bereich als bisher", sagt Fabian Ruhnau von MeteoGroup ... mehr
Nasskaltes November-Wetter hält Einzug

Nasskaltes November-Wetter hält Einzug

Ein neues Tiefdruckgebiet beschert uns in den nächsten Tagen sehr tristes und auch feuchtes Wetter. "Die Temperaturen sinken und bewegen sich dann mit Werten von 6 bis 9 Grad wieder mehr im typischen November-Bereich als bisher", sagt Fabian Ruhnau von MeteoGroup ... mehr
Wettervorhersage: Weit und breit ist kein neues Winterwetter in Sicht

Wettervorhersage: Weit und breit ist kein neues Winterwetter in Sicht

Zum Freitag und dem Wochenende ist der leichte Schnee im Alpenvorland mit Matsch und Glätte schon wieder passé. "Ein neuer winterlich anmutender Kälteeinbruch ist weit und breit nicht in Sicht", sagt Andreas Wagner von MeteoGroup gegenüber wetter.info. Die Temperaturen ... mehr
Wettervorhersage: Weit und breit ist kein neues Winterwetter in Sicht

Wettervorhersage: Weit und breit ist kein neues Winterwetter in Sicht

Zum Freitag und dem Wochenende ist der leichte Schnee im Alpenvorland mit Matsch und Glätte schon wieder passé. "Ein neuer winterlich anmutender Kälteeinbruch ist weit und breit nicht in Sicht", sagt Andreas Wagner von MeteoGroup gegenüber wetter.info. Die Temperaturen ... mehr
Deutschlandwetter: Dezemberblau statt Novembergrau

Deutschlandwetter: Dezemberblau statt Novembergrau

Bis Mitte der Woche sorgt ein Hoch, das sich von Großbritannien über Deutschland bis nach Polen erstreckt, für ruhiges, oft sonniges und recht mildes Wetter. Nur stellenweise stören feuchtkalte Nebel- oder Hochnebelfelder. Ab Donnerstag stellt sich die Wetterlage ... mehr

Wetter am Wochenende: Frühling gibt Gas - 20-Grad-Marke fällt

Wenn der Regen am Ende der Woche endlich abzieht, hat die Sonne freie Bahn. "Am Sonntag werden es verbreitet schon um die 20 Grad und örtlich kann sogar die 25-Grad-Marke geknackt werden", sagte Fabian Ruhnau vom Wetterdienst Meteomedia gegenüber wetter ... mehr

Wetter: Nebelzonen und Sonnenflecken

"Und täglich grüßt das Murmeltier", sagt Andreas Wagner von der Meteomedia Unwetterzentrale augenzwinkernd im Gespräch mit wetter.info. Denn an der Wetterlage ändert sich derzeit nur wenig. "Die große Frage ist lediglich: Wo herrscht Nebel, wo scheint die Sonne ... mehr

Wetter: Viel Sonnenschein und 24 Grad

"Sehr schönes Oktoberwetter" erwartet Fabian Ruhnau vom Wetterdienst Meteomedia für die nächsten Tage. Die Temperaturen steigen auf bis zu 24 Grad - "Für die Jahreszeit ist das schon ziemlich mild", sagt der Meteorologe zu wetter.info. Dazu setzt sich die Sonne ... mehr

Wetter in Deutschland: Das schöne Wochenende ist da

Da ist es also, das versprochene Wochenende mit dem schönen Wetter. Und es wird, wie angekündigt, fast überall schön sonnig; wenn überhaupt, dann gibt es nur lockere Wolken. Heiß wird es nicht: Die Temperaturen stiegen am Samstag auf 20 bis 27 Grad - am Sonntag werden ... mehr

Wetter am Wochenende: Das Hoch kippt - ungemütliches Wetter im Anmarsch

Wer angesichts der extrem milden Temperaturen schon auf Frühlingswetter hofft, hat sich zu früh gefreut: "Das Hoch, das gerade von Westen hereinzieht, kippt am Wochenende", sagte Rainer Buchhop vom Wetterdienst Meteomedia im Gespräch mit wetter.info. Dann sind wieder ... mehr

Unwetterzentrale: Sturmtief bringt Winterchaos

Kaum ist der ganz große Frost vorbei, naht auch schon das nächste Unwetter: "In der Nacht zum Mittwoch sucht uns ein Sturmtief heim", sagte Andreas Wagner von der Meteomedia Unwetterzentrale im Gespräch mit wetter.info. "Das bringt eines der heftigsten Schneeereignisse ... mehr

Mehr zum Thema Deutschlandwetter im Web suchen

Wetter: Am Sonntag wird's endlich milder

Nach den klirrendkalten Tagen könnte sich am Sonntag allmählich eine Wetteränderung einstellen: Das Kältehoch schwächt sich ab und zieht sich nach Süden bis Südwesten zurück. Dadurch kann ein atlantischer Tiefausläufer mit milderer Nordseeluft von Nordwesten ... mehr

Kältewelle in Deutschland - Unwetterzentrale gibt noch keine Entwarnung

Wer sich schon auf das Ende der extremen Kältewelle eingerichtet hat, wird enttäuscht sein. Nordrhein-Westfalen erlebte gerade die kälteste Nacht diese Winters: An manchen Orten fielen die Temperaturen unter minus 20 Grad. Bis zum Samstag bleibt es bei Dauerfrost ... mehr

Kälterekord in Deutschland: Schlimmste Kälte seit Jahrzehnten legt Binnenschifffahrt lahm

Die Dauerkälte in Deutschland macht der Schifffahrt immer mehr zu schaffen. Auf vielen Flüssen hat sich gefährliches Eis gebildet. Wichtige Kanäle und ganze Flussabschnitte werden gesperrt, Schiffe müssen Häfen anlaufen. Und eine Entspannung der Lage ist erst einmal ... mehr

Kältewelle in Deutschland: Kälterekord von 1956 fast erreicht

Seit Beginn der Kältewelle vor etwa zehn Tagen ist es immer frostiger und eisiger geworden. Anfang Februar könnte zu einem der kältesten Winter in der Geschichte werden: "Wenn dieser Februar so kalt bleibt, kommen wir nah dran an den berühmten 1956er Winter", sagte ... mehr

Kälterekord in Deutschland: Schlimmste Kälte seit Jahrzehnten

Im Nordosten Deutschlands ist es derzeit so kalt wie nie zuvor: Der bisherige Kälterekord für einen Februar aus dem Jahr 1956 wurde in der Nacht zu Montag eingestellt: So schlug der Frost in Ueckermünde mit minus 28,7 Grad zu. In der kommenden Nacht erwarten ... mehr

Deutschlandwetter: Trübe Aussichten fürs Wochenende

Das Wochenende verspricht ziemlich ungemütlich zu werden: "Vor allem am Sonntag erwarten wir dichte Wolken und nasskaltes Wetter", sagte Lars Dahlstrom vom Wetterdienst Meteomedia im Gespräch mit wetter.info. "Nur der Nordosten bleibt außen vor", so der Meteorologe ... mehr

Wettervorhersage: Kaltfront bringt glatte Straßen

Autofahrer sollten ab Donnerstagabend auf der Hut sein: "Dann zieht von Nordwesten her eine Kaltfront nach Deutschland rein", sagte Lars Dahlstrom vom Wetterdienst Meteomedia im Gespräch mit wetter.info. In der Mitte Deutschlands kann es dann glatt ... mehr

Wettervorhersage: Die Woche startet nass und kühl

Deutschland steht ein graues, nasses Wochenende bevor - und die kommende Woche wird nicht weniger ungemütlich. "Es geht wechselhaft los", sagte Jürgen Weiss vom Wetterdienst Meteomedia im Gespräch mit wetter.info. In der Südhälfte hängen am Montag dichte Wolken ... mehr

Wetter: Nasskaltes Schmuddelwetter im Anmarsch

Keine schönen Aussichten: Nach dem Hochdruckwetter der vergangenen Tage kommt ein Tief und bringt nasses Schmuddelwetter. "Sehr viele Wolken, häufig Regen" bringt Roland Voegtlin vom Wetterdienst Meteomedia im Gespräch mit wetter.info die Vorhersage auf den Punkt ... mehr

Schluss mit Sonne: Erst kommt viel Regen, dann wird's weiß

Ab Mittwochnachmittag ist Schluss mit dem schönen Sonnenschein: Zuerst überquert die Warmfront eines Sturmtiefs das Land. Mit dabei sind starke Regenfälle und kräftiger Wind. In den Mittelgebirgen und in der gesamten Südosthälfte droht gefährlicher Glatteisregen ... mehr

Wettervorhersage: Jetzt noch Sonne tanken - "Erkältungswetter" zieht bald auf

In der gesamten Westhälfte darf man sich noch über zwei weitere Sonnentage freuen. Wer kann, sollte die nutzen. Denn am Donnerstag ist auch dort Schluss mit eitel Sonnenschein: "Da zieht ein dickes Regengebiet vom Atlantik rein", sagte Andreas Wagner von der Meteomedia ... mehr

Wettervorhersage: Die Sonne macht sich breit

Das freundliche Wetter vom Wochenende verwöhnt Deutschland auch noch zum Anfang der kommenden Woche. "Ein kräftiges Hochdruckgebiet kann alle Tiefausläufer fernhalten", sagte Andreas Wagner vom Wetterdienst Meteomedia im Gespräch mit wetter ... mehr

Wetter: Kaltfront bringt schwere Sturmböen und ein bisschen Schnee

Die bis jetzt ruhige Wetterwoche klingt wild aus: Bereits am Donnerstag zieht ein Sturmtief in die Nordwest-Hälfte und am Freitag sind sogar Schneeschauer bis ins Flachland möglich. "Zum Wochenende hin wird es deutlich kälter und nachts wird verbreitet leichter ... mehr

Wintereinbruch: Ab Donnerstag kann's weiß werden

Während in den Alpen Schnee in Massen fällt, mutet das Wetter im Rest des Landes eher herbstlich an. Ende der Woche bekommt aber das ganze Land einen Hauch von Winter ab: "Dann kommt eine Kaltfront von Norden her reingerückt", sagte Jürgen Weiss vom Wetterdienst ... mehr

Wetter: Die Sonne zeigt sich wieder häufiger

Nur in den Bayerischen Alpen herrscht Winterwetter - im Rest des Landes ist die Lage deutlich unspektakulärer. "Ab Dienstag wird es aber wieder häufiger sonnige Abschnitte geben", sagte Andreas Neuen vom Wetterdienst Meteomedia gegenüber wetter.info. Von Dauerfrost ... mehr

Wettervorhersage: Dicke Wolken, dichter Nebel und ein bisschen Sonne

Während in den Alpen das Schneechaos herrscht, verhält sich das Wetter in weiten Teilen Deutschlands eher ruhig. Und das wird auch so bleiben. "Die Woche wird eher ruhig und wechselhaft", kündigt Jürgen Weiß vom Wetterdient Meteomedia im Gespräch mit wetter ... mehr

Sturmtief "Andrea" - erster Höhepunkt am Vormittag

Seit heute Nacht wirbelt Sturmtief "Andrea" über weiten Teilen Deutschlands. Meteorologen erwarten am Vormittag einen ersten Höhepunkt des Unwetters. In der gesamten Westhälfte drohen laut Meteomedia Unwetterzentrale orkanartige Böen und heftige Gewitter. In den Bergen ... mehr

2011 - das Wetterjahr der Extreme

Kalter Winter, warmer Frühling, verregneter Sommer und goldener Herbst: Das Wetterjahr 2011 hatte einiges zu bieten. "Insgesamt war es 2011 etwa 1,4 Grad wärmer als im langjährigen Durchschnitt", sagte Thomas Globig vom Wetterdienst Meteomedia gegenüber wetter ... mehr

Orkan Ulli richtet erste Schäden an ?

Sturmtief "Ulli" hat in Teilen Deutschlands zahlreiche Einsätze von Polizei und Feuerwehren ausgelöst. Bäume wurden entwurzelt, Ziegel flogen von den Dächern, Lastwagen und Anhänger kippten um. Betroffen waren vor allem die Gipfel von Taunus, Harz und Brocken ... mehr

Unwetterzentrale warnt vor heftiger Sturmwoche

Die erste Woche des Jahres verspricht beim Wetter ziemlich spannend zu werden: Heute breitet sich ein Sturmfeld über das ganze Land aus. "Bis ins Tiefland drohen Sturmböen, örtlich auch schwere", warnte Fabian Ruhnau von der Meteomedia Unwetterzentrale ... mehr

Nachts droht stellenweise Glatteis

Nach den teils heftigen Schneefällen mit etlichen Unfällen ist für die Autofahrer noch längst nicht alle Gefahr gebannt. In der kommenden Nacht muss stellenweise mit Glatteis gerechnet werden, warnte Fabian Ruhnau von der Meteomedia Unwetterzentrale ... mehr

Massive Verkehrsbehinderungen durch starke Schneefälle

In der Nacht ist eine neue Front mit starken Niederschlägen in die Westhälfte gezogen - Autofahrer müssen seit dem frühen Morgen mit massiven Behinderungen durch heftige Schneefälle zurechtkommen. So liegen in weiten Teilen der Westhälfte mehrere Zentimeter Schnee ... mehr

Wettervorhersage: Woche startet nasskalt

Auch in den letzten Tagen vor Weihnachten will der Winter nicht wirklich in Deutschland einkehren. Die Woche startet insgesamt nasskalt und grau. "Ab der Wochenmitte wird es dann milder", sagt Stefan Kreibohm vom Wetterdienst Meteomedia im Gespräch mit wetter ... mehr

Orkan Joachim trifft Deutschland - Warnung der Unwetterzentrale

Ab heute Vormittag fegt Orkantief "Joachim" mit seinen stärksten Sturmböen übers Land. Es drohen schwere Böen, im Süden sogar orkanartige, die auch das Flachland treffen können. "Bei diesen Windgeschwindigkeiten muss man mit großflächigen Schäden rechnen", sagte ... mehr

Unwetterwarnung: Am Freitag droht ein "gewaltiger Sturm"

Heute ist stürmischer Wind unterwegs. Doch das ist wohl nur ein kleiner Vorgeschmack auf ein Unwetter, das Deutschland am Freitag droht: "Es kommt ein gewaltiger Sturm auf uns zu", sagte Thomas Globig vom Wetterdienst Meteomedia gegenüber wetter ... mehr

Es bleibt stürmisch - und Freitag droht ein Unwetter

Auch in der zweiten Wochenhälfte bleibt es vielerorts stürmisch in Deutschland. "Immer wieder kommen kleine Randtiefs zu uns rein", sagte Lars Dahlstrom vom Wetterdienst Meteomedia im Gespräch mit wetter.info. Vor allem im Norden und Westen ... mehr

Inseln abgeschnitten: Herbststurm fegt über den Nordwesten

Derzeit rauscht die Front eines Sturmtiefs über die Nordwesthälfte von Deutschland hinweg. An der Küste und in den höchsten Lagen der Berge sind sogar Orkanböen unterwegs. Am Freitag geht es in einigen Regionen wahrscheinlich noch heftiger zur Sache ... mehr

Wetter: Der Dezember startet richtig nass

Nach dem trockenen November startet der Dezember sehr nass. Zum Teil fiel in den ersten vier Tagen bereits mehr als ein Drittel der Niederschlagsmenge, die sonst im gesamten Monat herunterkommt, teilte Stefan Laps vom Wetterdienst Meteomedia im Gespräch mit wetter ... mehr

Wetter: Erste Schneeflocken geben kurzes Intermezzo

Ganz langsam und vorsichtig schickt der Winter seine Vorboten: Unter Regen- und Graupelschauer mischen sich die ersten Schneeflocken. Die Schneefallgrenze sinkt im Norden auf etwa 400 Meter. An den Westhängen der Mittelgebirge und den Nordwestflanken der Alpen ... mehr

Nebel ohne Ende - die sonnigen Plätze werden rar

Der Nebel will kein Ende nehmen - ganz im Gegenteil. Ungemütlich dürfte es vor allem im äußersten Osten werden, denn dort drohen am Wochenende Minusgrade und glatte Straßen. Wer in den kommenden Tagen einen Blick auf die Sonne erhaschen will, muss meist flexibel ... mehr

Ab Mittwoch droht fast überall dichter Dauernebel

Zwar bleibt es auf absehbare Zeit bei dem ruhigen Hochdruckwetter in Deutschland - "die Sonne hat es aber von Tag zu Tag schwerer, sich durch den dichten Nebel zu kämpfen", sagte Uwe Ulbrich vom Wetterdienst Meteomedia im Gespräch mit wetter ... mehr

Wärmerekorde an einem frühlingshaften Wochenende

Hoch "Viola" hat es sich über Europa bequem gemacht und bescherte uns am Wochenende vielerorts Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen. "Auf manchem Berg wurde es so warm wie seit über 40 Jahren nicht mehr in der ersten Novemberdekade", sagte Uwe Ulbrich ... mehr

Wetter: Hoch "Viola" setzt sich fest

Ein traumhaftes Wochenende liegt hinter uns - und auch in der kommenden Woche ist noch nichts von tristem November-Grau zu spüren. Hoch "Viola" hält sich weiterhin hartnäckig und sorgt vor allem im Osten für trockenes und mildes Herbstwetter. "Da ist nicht viel Bewegung ... mehr

Wettervorhersage: Hoch "Viola" hat den Osten fest im Griff

Auch in den nächsten Tagen spielt Hoch "Viola" noch die tragende Rolle. "Im Osten bleibt es beim ruhigen, trockenen Herbstwetter", sagte Uwe Ulbrich vom Wetterdienst Meteomedia im Gespräch mit wetter.info. Am Sonntag zeigen sich zwar mehr Wolken am Himmel ... mehr

Goldener November am Wochenende

Freundlich und bis zu 20 Grad - ein Wochenende wie das kommende gibt es im November wahrlich nicht oft. "Tatsächlich ist es viel zu warm für diese Jahreszeit", sagte Claudia Kleinert vom Wetterdienst Meteomedia zu wetter.info. Die nächsten Tage sind also wie gemacht ... mehr

Viel Sonne und ein paar Wolken

Ein paar Wolken, gelegentlich etwas Sonne und dazu relativ milde Temperaturen - "das ruhige und freundliche Herbstwetter setzt sich fort", sagte Juliane Pestel vom Wetterdienst Meteomedia im Gespräch mit wetter.info. Uns steht ein mildes und trockenes Wochenende bevor ... mehr

Wettervorhersage: Am Wochenende lacht die Herbstsonne

Das milde, freundliche Herbstwetter kann sich auch am Wochenende noch halten. "Dann kommt fast überall zeitweise die Sonne raus", sagte Juliane Pestel vom Wetterdienst Meteomedia im Gespräch mit wetter.info. Es gibt auch immer ein paar Wolkenfelder ... mehr

Wetter-Rückblick: Das war der Oktober 2011

Der goldene Oktober hat dieses Jahr seinem Namen alle Ehre gemacht - zumindest, was den Sonnenschein betrifft: "Es gibt in Deutschland keine Ecke, die im Oktober beim Sonnenschein nicht das Soll überschritten hat, sagte Thomas Globig vom Wetterdienst Meteomedia ... mehr

Wettervorhersage: Im Osten übernimmt die Sonne das Ruder

So freundlich wie der November gestartet ist, geht es mit dem Wetter auch in den nächsten Tagen weiter. "Es bleibt mild bei einem Mix aus Sonne und Wolkenfeldern", sagte Stefan Kreibohm vom Wetterdienst Meteomedia gegenüber wetter.info. Etwas düsterer sieht ... mehr

Wetter: Mit viel Sonne geht's in den November

Viel Sonne und für die Jahreszeit außergewöhnlich milde Temperaturen - der Herbst verwöhnt uns weiter mit grandiosem Wetter. Am Dienstag ändert sich nur wenig an dieser stabilen Wetterlage. In den frühen Morgenstunden hält sich gebietsweise noch etwas Nebel ... mehr

Ruhiges Herbstwetter zum Wochenstart

Das Wetter bleibt auch diese Woche mild und angenehm. "Für einen Novemberanfang ist es weiterhin gemütlich", sagte Thomas Cesko vom Wetterdienst Meteomedia im Gespräch mit wetter.info. Heute ist es am Morgen verbreitet neblig. Besonders im Bereich der Donau ... mehr

Wettervorhersage: Die Woche startet mild und freundlich

Nächste Woche setzt sich das ruhige Herbstwetter erst einmal fort. "Es gibt keinen Sturm, kaum Regen und wird sehr mild", sagte Andreas Neuen vom Wetterdienst Meteomedia im Gespräch mit wetter.info. Ab Montag kann man einen Wechsel von Sonnenschein, Hochnebel ... mehr

Wochenendwetter: Sonne kämpft gegen den Nebel

Am Wochenende setzt sich das ruhige und sehr milde Herbst wetter fort. "Wo sich die Sonne gegen den Nebel durchsetzt, gibt es viel Sonnenschein und Werte bis zu 18 Grad", sagte Rebekka Krampitz von Meteomedia zu wetter.info. Leider gibt es aber auch Gebiete ... mehr

Wettervorhersage: "Außergewöhnlich mild" - Es geht in Richtung 20 Grad

Auch wenn es beim Wochenendwetter ein paar Schönheitsfehler gibt, dürfen sich viele auf freundliches Ausflugswetter freuen. Nebel, Hochnebel oder auch ein paar kompaktere Wolken können die Sonne nicht dauerhaft aussperren. "Außerdem wird es für die Jahreszeit ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal