Sie sind hier: Home >

Digitalisierung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Digitalisierung

Welche digitalen Helfer es für die Kleinsten gibt

Welche digitalen Helfer es für die Kleinsten gibt

Digitale Helfer erobern immer mehr die Kinderzimmer. Schon für die Kleinsten gibt es sie: Vom Pulsmess-Söckchen über Bluetooth-Thermometer bis zu Windel-Voll-Alarm-Sensoren ist alles dabei. Brauchen Eltern das? Die Digitalisierung kommt bis ans Babybettchen. Inzwischen ... mehr
Digitalisierung: Diese Technik-Probleme muss die neue Regierung lösen

Digitalisierung: Diese Technik-Probleme muss die neue Regierung lösen

Produzieren, lernen, arbeiten in der digitalen Ära – die großen technischen und gesellschaftlichen Umwälzungen durch Digitalisierung haben längst begonnen. Was plant die Politik? Die große Bedeutung der Digitalisierung und die damit einhergehenden ... mehr
Bundestagswahl: Lindner attackiert die AfD

Bundestagswahl: Lindner attackiert die AfD

Eine Woche vor der Wahl stimmt sich die FDP auf einem außerordentlichen Bundesparteitag in Berlin auf den Schlussspurt ein. Mit einem 10-Punkte-Plan wollen die Liberalen "Trendwenden" in der Politik vorantreiben. Parteichef Christian Lindner teilt vor allem gegen ... mehr
Erste Digitale Woche in Kiel

Erste Digitale Woche in Kiel

Digitalisierung erlebbar machen - das ist das Ziel der ersten Digitalen Woche in Kiel. Auf dem Programm stehen seit Samstag bis zum 23. September an unterschiedlichen Orten in der Landeshauptstadt Veranstaltungen, die die Verbindung zwischen Technik, Gesellschaft ... mehr
Christian Lindner:

Christian Lindner: "Regierung hat den Staat an die Grenze des Versagens geführt"

Nach vier Jahren Abstinenz scheint es so gut wie sicher, dass die FDP wieder in den Bundestag einzieht. t-online.de hat mit dem Parteivorsitzenden Christian Lindner über die Themen Migration, Bildung, Digitalisierung und die "Entrümpelung" der Liberalen gesprochen ... mehr

IG Metall: Branche auf Folgen von Elektro-Autos unvorbereitet

Die Autoindustrie ist nach Ansicht der IG Metall in Sachen Arbeitsorganisation schlecht vorbereitet auf eine große Umstellung auf Elektroantriebe. Die Beschäftigten müssten für neue Anforderungen systematisch umgeschult werden, sagt der Erste Vorsitzende ... mehr

Strobl will Potenzial digitaler Modellstädte nutzen

Baden-Württembergs Vize-Regierungschef Thomas Strobl (CDU) will das Potenzial von Modellstädten wie Karlsruhe nutzen, um bei der Digitalisierung voranzukommen. Das Land habe deshalb den Wettbewerb "Digitale Zukunftskommune@BW" gestartet. "Wir nehmen dafür 7,6 Millionen ... mehr

Deutsche Post will Briefe nicht mehr täglich zustellen

Kommt der Postbote in Zukunft nicht mehr jeden Tag? Genau damit experimentiert die Deutsche Post gerade heimlich und erntet dafür massive Kritik. Anfang Juli startete das Unternehmen unbemerkt von der Öffentlichkeit ein Pilotprojekt, das die Briefzustellung grundlegend ... mehr

Betriebe hinken nach Studie bei Digitalisierung hinterher

Die Unternehmen in Baden-Württemberg hinken nach einer Studie der Digitalisierung hinterher. Sie beschäftigen sich weniger mit den Chancen und Risiken als die deutschen Betriebe im Durchschnitt, heißt es in einer Untersuchung des Tübinger Instituts für angewandte ... mehr

FDP fordert vom Land mehr Risiko bei Förderung von Start-Ups

Die FDP-Fraktion im hessischen Landtag fordert vom Land mehr Risikobereitschaft bei der Förderung von Start-Ups und Gründern. Für jeden privat eingesetzten Euro solle Hessen dieselbe Summe in junge, innovative Unternehmen investieren - bis zu einer Gesamtsumme ... mehr

Klassisches Fernsehen immer noch die Nummer 1

Auch wenn das klassische Fernsehen bei jungen Leuten immer weniger gefragt ist, rangiert es in der Gunst aller Nutzer noch klar an erster Stelle. In Schleswig-Holstein beträgt das Verhältnis zu Streaming oder Video-on-demand-Angeboten 69 zu 20 Prozent, in Hamburg ... mehr

Mehr zum Thema Digitalisierung im Web suchen

Klassisches Fernsehen immer noch die Nummer 1

Auch wenn das klassische Fernsehen bei jungen Leuten immer weniger gefragt ist, rangiert es in der Gunst aller Nutzer noch klar an erster Stelle. In Schleswig-Holstein beträgt das Verhältnis zu Streaming oder Video-on-demand-Angeboten 69 zu 20 Prozent, in Hamburg ... mehr

FDP fordert mehr Risiko bei Förderung von Start-Ups

Die FDP-Fraktion im hessischen Landtag fordert vom Land mehr Risikobereitschaft bei der Förderung von Start-Ups und Gründern. Für jeden privat eingesetzten Euro solle Hessen dieselbe Summe in junge, innovative Unternehmen investieren - bis zu einer Gesamtsumme ... mehr

Neue Studie: Bis 2040 fehlen Deutschland 3,3 Millionen Fachkräfte

Es ist eine düstere Prognose, die Experten abgeben: Die einen sind zu alt für einen Job, anderen fehlt das Fachwissen. Bis 2040 könnten in Deutschland rund 3,3 Millionen qualifizierte Arbeitnehmer fehlen. Zeit zum Handeln, finden Wissenschaftler.  Ohne schnelles ... mehr

Neues Institut in Jena erforscht die digitale Datenflut

Mit der Datenflut, die die zunehmend digitale Gesellschaft erzeugt, beschäftigt sich ein neues Institut des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Jena. Das Institut für Datenwissenschaften werde jährlich mit 7,8 Millionen Euro finanziert. 90 Prozent ... mehr

DLR-Institut zur Auswertung riesiger Datenmengen startet

Ein neues Institut des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) startet heute in Jena. Es soll sich mit der Analyse und dem Umgang mit großen Datenmengen befassen, die im Zuge der Digitalisierung anfallen. Zur Eröffnung werden der DLR-Vorstandsvorsitze Pascale ... mehr

Digitalisierungs-Kompetenzzentrum für kleine Unternehmen

Kleine und mittlere Unternehmen erhalten künftig mehr Unterstützung beim Thema Digitalisierung. In Magdeburg entsteht dafür ein Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0. Es wird heute von Sachsen-Anhalts Wirtschaftsstaatssekretär Jürgen Ude und der Mittelstandsbeauftragten ... mehr

Vertrauen Sie digitalen Finanzberatern?

Mit automatisierter Geldanlage wollen junge Finanzfirmen und Banken das Sparen im Netz günstiger, bequemer und rentabler machen. Doch die Deutschen halten sich zurück. Sie experimentieren zwar - aber lieber mit altbekannten Geldanlagen. Hotels online buchen, Einkaufen ... mehr

Trotz Internet-Konkurrenz: Reisebüros kämpfen sich zurück

Mit wenigen Klicks geht es ganz weit weg: Viele Kunden buchen ihre Urlaubsreisen im Internet. Das hat den Reisebüros in Deutschland lange zugesetzt – jetzt legt ihre Zahl langsam wieder zu. Bequem von daheim aus einen Flug oder ein Hotel aussuchen? Für viele Menschen ... mehr

HUK-Chef Heitmann: Kein Datenmonopol für Autoindustrie

Das Geschäft mit Autodaten wird zum Streitfall zwischen Autoindustrie und Versicherungen. Deutschlands größter Autoversicherer HUK Coburg fordert den Bund auf, den Wettbewerb sicherzustellen und Standards für die Datenschnittstellen zu setzen. "Es darf kein Monopol ... mehr

DeLorean DR-7 – Kommt "Zurück in die Zukunft IV" in die Realität?

Viele Flugreisende und alle Hobby-Flieger verstehen "nur fliegen ist schöner" auf ganz natürliche Weise. Neben der Zeitmaschine war es vor allem der fliegende DeLorean DMC-12 von "Zurück in die Zukunft", der die Massen in die Kinos lockte. 27 Jahre nachdem der dritte ... mehr

IAA 2017: Automesse in der Krise? Ein Dutzend sagt ab

Zur Eröffnung der IAA wird wieder die Kanzlerin erwartet – in schweren Zeiten kann die deutsche Autoindustrie Zuspruch gut gebrauchen. Doch auch Angela Merkel dürfte auf der merkwürdigsten IAA aller Zeiten nicht mit Kritik sparen ... mehr

Gemeindebund warnt vor "Digitalkapitalismus"

Stuttgart (dpa/lsw) - Der Städte- und Gemeindebund fordert ein Regelwerk zur Nutzung von Daten. "Wir brauchen ein Digitalgesetzbuch, am besten ein europäisches. Darin muss geordnet sein, wem welche Daten gehören, wer daran welche Rechte hat und wie der Datenschutz ... mehr

System soll Klinik-Notaufnahmen im Land besser koordinieren

In den Notaufnahmen der Kliniken in Hannover kommt es immer wieder zu Engpässen - mit einem seit 2015 erprobten System werden Überlastungen inzwischen aber früher erkannt und sollen so vermieden werden. Nun können auch andere Krankenhäuser, die nicht Teil des Systems ... mehr

Ersatzkassen stellen sich hinter Gesundheitskarte

Gestern berichteten wir, dass die elektronische Gesundheitskarte nach Meinung vieler Experten vor dem Ende steht. Nun wehren sich die Befürworter des Projekts. Der Streit geht damit in die nächste Runde. Mehrere große Krankenkassen haben sich angesichts von Berichten ... mehr

Nach elf Jahren elektronische Gesundheitskarte vor dem Aus?

Mehr als elf Jahre nach ihrem offiziellen Start könnte die elektronische  Gesundheitskarte faktisch vor dem Aus stehen. Der Vorstandschef der AOK Bayern, Helmut Platzer, sagte, es sei "unsicherer denn je, wann die Gesundheitskarte die in sie gesetzten Erwartungen ... mehr

Von der Leyen zieht nach vier Jahren Amtszeit Bilanz

Der Posten des Verteidigungsministers gilt als Schleudersitz. Täglich können Probleme und Skandale die Karriere beenden. Das weiß auch Ursula von der Leyen ( CDU).  Sex-Skandale und  Rechtsextremismus in der Truppe, Todesfälle im Auslandseinsatz in Mali: Ursula ... mehr

Digitalisierung könnte vielen Menschen den Job kosten

" Siri, brauch ich einen Regenschirm?" Es sind simple Fragen, die virtuelle Assistenten ebenso simpel beantworten. In Zukunft sollen sie noch mehr Tricks können – und sie sich sogar selbst beibringen. Ein Plus für den Alltag, eine Bedrohung für den Arbeitsplatz ... mehr

Folgen der Digitalisierung am Arbeitsplatz

Das digitale Zeitalter bringt nicht nur Vorteile für den Arbeitnehmer. Viele fühlen sich unter Druck gesetzt, schneller arbeiten zu müssen.  Mit der zunehmenden Digitalisierung steigt das Arbeitstempo - das merken auch die Beschäftigten. Nach einer Umfrage ... mehr

Über 900 Aussteller auf Spielemesse "Gamescom"

Die weltweit größte Spiele- und Videomesse "Gamescom" startet im August mit einem Aussteller-Rekord: Über 900 Standbetreiber werden auf dem Kölner Messegelände erwartet – ein Plus von 20 Prozent.  Der Erfolg der Computer- und Videospielemesse werde auch durch ... mehr

Autobranche: Digitalisierung bedroht Handel und Werkstätten

Ein Fünftel ihres weltweiten Umsatzes erzielt die Automobil-Branche mit Reparaturen und Ersatzteilen. Das sogenannte "Aftersales"-Geschäft brummt, wird bis 2030 jährlich um drei Prozent wachsen. Dann könnten zunehmende Elektrifizierung und die Einführung automatisierter ... mehr

Digitalisierung und Arbeit: Chance oder Risiko?

Die zunehmende Digitalisierung der Arbeit bringt nach Ansicht von Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) Firmen und auch den Beschäftigten Vorteile. Themen wie Mitbestimmung, Qualifizierung und Arbeitsschutz dürften aber keinesfalls vernachlässigt werden ... mehr

Krankenhäuser im Visier von Hackern

Cyberkriminalität trifft auch das Gesundheitswesen: Zwei von drei Krankenhäuser wurden laut einer Umfrage schon von Hackern angegriffen. Der Trojaner "WannaCry" griff massiv in das Gesundheitsystem in England ein. In Deutschland sind Gegenmaßnahmen möglich, scheitern ... mehr

Datenschutz: Welche Daten darf der Arbeitgeber sammeln?

Jede E-Mail, jede Zeiterfassung, jede Dienstwagenfahrt, jeder Anruf und jeder Arbeitsschritt produziert heute Daten. Für Chefs sind die sehr interessant, für Angestellte potenziell gefährlich. Das Gesetz schützt Arbeitnehmer zwar – der Teufel steckt jedoch im Detail ... mehr

Bahn will mit Digitalisierung gegen Verspätungen kämpfen

Verspätungen sind eines der Hauptprobleme und ein Dauer-Ärgernis für die Kunden der Deutschen Bahn. Mit digitaler Technik sollen Störungen am Schienennetz nun bekämpft werden. Klappt der Plan, kommen Züge ab 2020 deutlich pünktlicher an. "Infrastruktur 4.0" nennt ... mehr

Konferenz beschäftigt sich mit Hightech in Landwirtschaft

Hightech hält auch unaufhaltsam Einzug in der Landwirtschaft. Unter dem Titel "Feldschwarm®" arbeitet ein Bündnis aus sieben sächsischen Firmen, der Technischen Universität Dresden sowie zwei sächsischen Fraunhofer-Instituten zusammen mit dem John Deere European ... mehr

Datenschutz am Arbeitsplatz: Was der Chef nicht wissen darf

Bei jedem Knopfdruck generiert man Informationen – Jede E-Mail, jede Zeiterfassung, jede Dienstwagenfahrt, jeder Anruf und jeder Arbeitsschritt produziert heute Daten. Das Gesetz schützt zwar Arbeitnehmer davor, dass Chefs diese Daten nicht ausnutzen, es gibt jedoch ... mehr

Regeln im Internet: Maas fordert digitales Anti-Diskriminierungsgesetz

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat eine von der Regierung eingesetzte Digital-Agentur vorgeschlagen, die Regeln im Netz setzen soll. "Wir brauchen mehr Transparenz von Algorithmen, eine Rechtsdurchsetzung, Aufsicht und Kontrolle", sagte Maas auf einer Konferenz ... mehr

Estland zeigt digitale Gesellschaft der Zukunft

Digitale Systeme übernehmen im Auto, der eigenen Wohnung und der Industrie immer mehr Aufgaben. Das kleine EU-Land Estland zeigt schon seit Jahren wie Digitalisierung in der Gesellschaft aussehen kann und welchen Vorteil Bürger dadurch erhalten. Wir geben einen ... mehr

Früherer Staatspräsident Ilves erhält Reinhard-Mohn-Preis

Der frühere estnische Staatspräsident Toomas Hendrik Ilves ist für seine Verdienste um den digitalen Wandel seines Landes mit dem Reinhard-Mohn-Preis ausgezeichnet worden. "Sie haben Estland zu einem Smart-Country gemacht", sagte Aart De Geus, Vorstandsvorsitzender ... mehr

Digitalisierung kostet 1200 Allianz-Mitarbeiter den Job

Die Digitalisierung wird viele Büro-Arbeitsplätze überflüssig machen, prophezeien Fachleute seit Jahren. Einen Vorgeschmack auf die künftige Entwicklung liefert die Allianz. Der Versicherer Allianz streicht in den kommenden drei Jahren 700 Verwaltungsstellen ... mehr

Telekom: schnelles Internet bis Ende 2018 fast flächendeckend

In Nordrhein-Westfalen könnten bis 2018 wie geplant 95 Prozent der Haushalte mit schnellem Internet von mindestens 50 Megabit versorgt werden. Das sagte der Deutschland-Chef der Telekom Niek Jan van Damme in einem Interview der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe ... mehr

Nokia präsentiert smarte Waage und Blutdruckmessgerät

Auch im Gesundheitswesen schreitet die Digitalisierung voran. Nokia zeigt nach der Übernahme des Smart-Health-Herstellers "Withings" eine neue Waage und ein mobiles Blutdruckmessgerät. Beide liefern ihre Daten an eine neu gestaltete App. Mit "Withings" hat Nokia einen ... mehr

Schlafstörungen quälen Millionen Arbeitnehmer

Trauma statt Traum: Immer mehr Deutsche leiden unter Schlaflosigkeit – mit schlimmen Folgen für die Betroffenen und für die deutsche Wirtschaft. Zugleich werden an dem Leiden Milliarden verdient. Guter Schlaf gilt manchem gar als Statussymbol ... mehr

Video-Tutorials: "Daniel Jung? Der hilft mir vor jeder Klausur"

Schüler nutzen sie millionenfach: Kurze, flotte Videos von Online-Tutoren zu Mathe, Physik und Co. Die Gratis-Nachhilfe wird locker präsentiert von meist jungen Leuten. Einer der besonders gefragten Social Media Teacher erzählt, was es mit diesem Trend ... mehr

Land will alte Bücher und Dokumente besser sichern

Mit 180 000 Euro und einer halben Stelle im kommenden Jahr will Rheinland-Pfalz alte Bücher und Dokumente besser erhalten. Die Lage in den Archiven und Bibliotheken sei "sehr dramatisch", sagte Elsbeth Andre, Leiterin der Landesarchivverwaltung Rheinland-Pfalz am Montag ... mehr

Konzept soll alte Bücher und Dokumente vor Zerfall sichern

Säurebedingter Papierzerfall, blühender Schimmel, Wasserschäden, Tintenfraß: In den Archiven und Bibliotheken in Rheinland-Pfalz werden historische Dokumente nicht immer sachgemäß gelagert. Eine Umfrage aus dem Jahr 2014 zeigte für Archive einen ... mehr

Test: Gratis-WLAN in Deutsche Bahn-Regionalzügen

Die Deutsche Bahn startet den Testbetrieb für kostenloses  WLAN in den Regionalzügen des Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg (VBB). Die smarten Züge sollen mehr können als Surfen und Entertainment. Weitere Reginalbahnen könnten folgen. In den Bussen ... mehr

Adobe Scan digitalisiert Dokumtente kostenlos in PDFs

Mit der kostenlosen App " Adobe Scan" lassen sich Dokumente fotografieren und auf dem Handy in PDF-Dateien verwandeln. Die App beherrscht Texterkennung und kann den Scanner ersetzen. Adobe Scan verwandelt Dokumente, Bilder und Collagen schnell ... mehr

Merkel kommt zum "Digital-Gipfel" nach Ludwigshafen

Zum Digital-Gipfel der Bundesregierung in der Metropolregion Rhein-Neckar am 12./13. Juni wird auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet. Sie kommt am 13. Juni ebenso wie mehrere Bundesminister in den Ludwigshafener Pfalzbau, wo Foren zur Entwicklung digitaler ... mehr

Merkel kommt zum "Digital-Gipfel" nach Ludwigshafen

Zum Digital-Gipfel der Bundesregierung in der Metropolregion Rhein-Neckar am 12./13. Juni wird auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet. Sie kommt am 13. Juni ebenso wie mehrere Bundesminister in den Ludwigshafener Pfalzbau, wo Foren zur Entwicklung digitaler ... mehr

Merkel kommt zum "Digital-Gipfel" nach Ludwigshafen

Zum Digital-Gipfel der Bundesregierung in der Metropolregion Rhein-Neckar am 12./13. Juni wird auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet. Sie kommt am 13. Juni ebenso wie mehrere Bundesminister in den Ludwigshafener Pfalzbau, wo Foren zur Entwicklung digitaler ... mehr

IT-Experte fürchtet noch schlimmere Cyber-Attacke

Angesichts der jüngsten Cyber-Attacke auf Zehntausende Computer haben Experten gefordert, die Sicherheitsvorkehrungen zu verstärken. "Der Angriff hat eine bestehende Sicherheitslücke ausgenutzt, für die es bereits ein Sicherheitsupdate gab, und er war nur erfolgreich ... mehr

Microsoft Build 2017: "Wir wollen Orwells 1984 auch nicht"

Auf der Microsoft-Hausmesse Build 2017 hat der Softwareriese sich kritisch zu Überwachung und Bevölkerungskontrolle geäußert. Für die Zukunft setzt Firmenchef Satya Nadella auf eine "intelligente Cloud" im Sinne der Menschen. Vorgeführt wurden komplett vernetzte ... mehr

Deutschland fehlen Techniker und Ingenieure

Den deutschen Unternehmen fehlen einer Studie zufolge derzeit 237.500 Arbeitskräfte im sogenannten "Mint"-Bereich. Damit liege der Mangel an Fachkräften aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik so hoch wie noch nie. Auch die Zahl der offenen ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017