Sie sind hier: Home >

Digitalisierung

...
Thema

Digitalisierung

Jeder vierte Job weitgehend durch Computer ersetzbar

Jeder vierte Job weitgehend durch Computer ersetzbar

In Deutschland kann die Arbeit von etwa 7,9 Millionen Beschäftigten weitgehend von Computern und computergesteuerten Maschinen erledigt werden, besagt eine neue Studie. Das sei jeder vierte sozialabgabenpflichtig Beschäftigte. Diese Menschen seien dem Risiko ausgesetzt ... mehr
Wirtschaftsverbände starten Petition für ein Digitaliministerium

Wirtschaftsverbände starten Petition für ein Digitaliministerium

Fast 78 Prozent der Deutschen wünschen sich einen höheren Stellenwert der Digitalisierung, zeigt eine Umfrage. Eine Reihe von Wirtschaftsverbänden hat nun eine Petition für ein eigenes Digitalministerium in der künftigen Bundesregierung gestartet. Wie der Bundesverband ... mehr
Online-Amt und Internet: Die Koalitionspläne zur Digitalisierung

Online-Amt und Internet: Die Koalitionspläne zur Digitalisierung

Das Thema Digitalisierung will auch die zukünftige Bundesregierung vorantreiben. Vom vernetzten Klassenzimmer bis hin zu olympischen Videospielern soll alles dabei sein. Doch von den Fachverbänden hagelt es Kritik. Digitalisierung ist ein Megathema, das alle Bereiche ... mehr
Das plant die Große Koalition in Sachen Digitalisierung

Das plant die Große Koalition in Sachen Digitalisierung

Das Thema Digitalisierung kommt gleich an mehreren Stellen im Koalitionsvertrag zur Sprache. Es geht unter anderem um den Breitband-Ausbau, Online-Bürgerservices und Digitale Bildung. Die Ergebnisse der Verhandlungen im Überblick.  Digitalisierung ist ein Megathema ... mehr
Vorbild Elon Musk: Science Fiction wird Realität

Vorbild Elon Musk: Science Fiction wird Realität

Der Tesla-Gründer greift nach den Sternen und ringt damit seinen Konkurrenten Bewunderung ab. Er ist aber nicht der einzige Unternehmer mit Visionen. Vier Beispiele, wo aus Science Fiction Wirklichkeit wurde. Elon Musk will hoch hinaus – zum Mars, um genau ... mehr

Freier Internetzugang auf Autobahnrastplätzen in Bayern

Auf sechs unbewirtschafteten Autobahn-Rastplätzen in Bayern gibt es nach Angaben des Bundesverkehrsministeriums vom Freitag ab sofort freies WLAN. Die kabellosen Internetverbindungen stünden entlang des "Digitalen Testfelds Autobahn" auf der Autobahn 9 in Bayern ... mehr

Minister: Brauchen kein neues Schulfach für Medienbildung

Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) hält mit Blick auf die Digitalisierung kein neues Schulfach für notwendig. "Ich bin sehr skeptisch, was die Entwicklung neuer Fächer betrifft", sagte er der "Oldenburgischen Volkszeitung" (Dienstag). "Ich glaube, bei einem ... mehr

Söder: "Digitales Prekariat" verhindern

Der angehende bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sieht im Thema Digitalisierung inhaltlich die größte Aufgabe seiner künftigen Regierung. Neben der Nutzung der Chancen, die sich aus der Digitalisierung ergäben, gelte es sicherzustellen, "dass in diesem ... mehr

Roboter übernehmen immer mehr Jobs

Sie übernehmen Jobs, die für Menschen zu gefährlich sind. Oder zu langweilig. Oder zu dreckig. Roboter halten immer stärker Einzug in die Arbeitswelt. Nehmen sie uns bald immer mehr Jobs weg? In der Autoindustrie sind Roboter längst Alltag. Doch im Coffee ... mehr

Trotz Digitalisierung: Das Bargeld stirbt nicht aus

In Zeiten der Digitalisierung kursieren bei manchen Bürgern Ängste vor dem Verschwinden des Bargelds. Doch Scheine und Münzen sind keineswegs vom Aussterben bedroht – im Gegenteil, sagt einer, der es wissen muss. Die Furcht vor dem Verschwinden des Bargelds ... mehr

Landräte wollen Glasfasernetz bis 2025

Sachsen-Anhalts Landräte haben erneut mehr Tempo beim Ausbau des schnellen Internets gefordert. Bis 2025 müsse auch im ländlichen Raum ein flächendeckendes Glasfasernetz aufgebaut werden, erklärte der Präsident des Landkreistages, Michael Ziche (CDU), am Freitag ... mehr

Mehr zum Thema Digitalisierung im Web suchen

Diskurs zu Vor- und Nachteilen der 3D-Digitalisierung

Der Raum, die dritte Dimension, ist nach den Worten von Gegenwartskünstler Carsten Nicolai längst in der Kunst präsent. "Nicht als Attraktion, sondern als künstlerisches Medium", sagte er am Freitag bei der Tagung "Museum/3-D/Digital" in Dresden. Das Expertentreffen ... mehr

Digitalisierung kostet über drei Millionen weitere Jobs

In den nächsten fünf Jahren wird die Digitalisierung in Deutschland mehrere Millionen Jobs kosten. Die Hälfte aller Berufsbilder soll wegfallen. Die zunehmende Digitalisierung vernichtet einer Studie zufolge in Deutschland viele Arbeitsplätze. Rund 3,4 Millionen Stellen ... mehr

DAK-Studie: Mediziner wollen mehr digitale Anwendungen

Berlin (dpa) - Ärzte sehen einen dringenden Handlungsbedarf bei digitalen Lösungen im Gesundheitssektor. Wie aus einer Studie im Auftrag der gesetzlichen Krankenkasse DAK-Gesundheit hervorgeht, nennen rund 80 Prozent der Befragten beispielsweise Videosprechstunden ... mehr

Digitalisierung soll Medizin voranbringen

Der Trend zu Vernetzung erfasst auch die Medizin: Kliniken und Gesundheitskonzerne testen neue digitale Methoden wie die Analyse von Patientendaten. Das soll Forschung und Behandlung verbessern. Doch wer schützt sensible Daten vor Missbrauch? Tabletten ... mehr

Söder will Verwaltung digitalisieren und WLAN-Hotspots

Mehr digitale Behördendienste und 40 000 WLAN-Hotspots: Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) hat am Freitag seine Strategie zur "Verwaltung der Zukunft" sowie neue Initiativen für freies WLAN im Freistaat vorgestellt. "Unser Ziel ist ein Rathaus ... mehr

Künstler und Museumsmacher tagen zu 3D-Digitalisierung

Die Künstler Karin Sander und Carsten Nicolai sowie der Filmregisseur Wim Wenders sind Anfang Februar Gäste einer Dresdner Tagung zur 3D-Digitalisierung in Museen. Das von den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) und der Technischen Universität initiierte Forum ... mehr

Studie: Diese zehn Job-Skills brauchen Sie 2020

Das Weltwirtschaftsforum veröffentlicht im Rahmen der diesjährigen Tagung auf Twitter eine Liste mit zehn Fähigkeiten, die 2020 für eine erfolgreiche Karriere gefragt sein sollen. Wir haben sie uns genauer angeschaut. Merkel, Macron, Trump: Spitzenpolitziker aus aller ... mehr

Wie sicher ist Deutschland gegen Hackerangriffe?

Cyberattacken auf Elektrizitätswerke und Bahnanlagen überall in der Welt verdeutlichen die Gefahren der Digitalisierung. Doch kann sowas auch in Deutschland passieren? Die Cyberattacke startete mitten im Winter. Die Hacker griffen mehrere Energieversorger in der Ukraine ... mehr

Sigmar Gabriel: Europa muss Digitalisierung ernster nehmen

Sigmar Gabriel hat die Innovationskonferenz DLD in München eröffnet. Er mahnte vor dem globalen Technologie-Wettlauf, den derzeit die USA und China anführen würden. Gabriel will, dass die Europäer auf der Weltbühne aktiver werden, um ihre Zukunft selbst zu bestimmen ... mehr

Digitalisierung: Grüne fordern Ministerium und Schulfach

Die Grünen fordern die Errichtung eines eigenständigen Digitalisierungsministeriums in Bayern. Man brauche nach dem Vorbild von Schleswig-Holstein die regelmäßige Abstimmung aller beteiligten Ressorts unter Federführung eines eigenen Digitalisierungsministeriums ... mehr

Mobilfunkmasten zum Mieten sollen Empfang verbessern

Mit einem EU-rechtlich noch nicht geklärten Mietmodell für Mobilfunkmasten will die Staatsregierung die noch immer vorhandenen Funklöcher in Bayern beseitigen. Das Konzept sieht eine finanzielle Förderung für die Errichtung der Masten vor, an die dann wiederum ... mehr

VRR will neues Ticketsystem testen: Fahrterfassung per App

Unter der Bezeichnung "nextTicket" will der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr 2018 ein neues elektronisches Ticketsystem testen. Dabei checkt sich der Kunde über eine Smartphone-App bei Fahrtantritt in das System ein und am Ende der Reise wieder aus. Über GPS-Ortung ... mehr

Von Schwarz-Weiß zu UHD: Die Geschichte des Fernsehens

Dicke Röhrenfernseher, unscharfe Schwarz-weiß-Aufnahmen, Sendeschluss. Relikte aus vergangener TV-Zeit. Heute sind Fernseher Multimedia-Panels mit extrem hoher Auflösung. Und auch die Art, wie wir fernsehen, hat sich grundlegend verändert. Früher schaute man gemeinsam ... mehr

Ranga Yogeshwar: "Mitten in einer Phase radikalen Umbruchs"

Der Verbrennungsmotor ist ein Auslaufmodell, bereits heute nutzen wir Maschinen, die wir nicht mehr ganz verstehen: Die Politiker hinken allerdings hinterher. Im Interview plädiert Moderator Ranga Yogeshwar deswegen für eine neue Art der Politik ... mehr

Das Ende der Gewissheiten: Ist der Bitcoin eine Währung?

Ist der Bitcoin eine Währung? Ist Apple ein Unternehmen? Und warum gibt es trotz EZB-Milliarden kaum Inflation? Das Jahr 2017 hat gezeigt: Wir müssen Wirtschaft neu denken. Weidenfeld Für alle, die über Wirtschaft und Konjunktur nachdenken, war 2017 trotz ... mehr

Schreiben ans Gericht ab Januar auch elektronisch möglich

Die Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs in Thüringen macht ab Januar einen weiteren Schritt vorwärts. Gerichte und Staatsanwaltschaften nehmen dann von Verfahrensbeteiligten Schreiben auch per E-Mail entgegen, wie das Justizministerium am Freitag in Erfurt ... mehr

Klassisches TV auf Smartphone oder Tablet gucken

Das Internet macht es möglich: Anbieter bringen das klassische Fernsehprogramm auf Smartphone oder Tablet. Kostenlos sind die Angebote aber nicht.  Die Digitalisierung macht auch vor der Fernsehunterhaltung nicht halt. Video-on-Demand – also das Streamen von Filmen ... mehr

Unisef: Digitalisierung verschärft Ungleichheit bei Kindern

Das Internet bietet Kindern weltweit Chancen, zu lernen und sich zu informieren. Allerdings sind Millionen Kinder davon ausgeschlossen, warnt Unicef. Das UN-Kinderhilfswerk Unicef hat vor den Gefahren der Digitalisierung insbesondere für benachteiligte Kinder gewarnt ... mehr

Wahlpleite ist teuer für die SPD - Auch Groko nicht billig

Das Wahldesaster schmerzt die SPD auch finanziell. Dabei kommen auf die Partei beim angestrebten Sprung in die Digitalisierung hohe Kosten zu. Und der Weg in eine mögliche neue Große Koalition würde nicht ganz billig werden. Der Absturz bei der Bundestagswahl ... mehr

Althusmann: Telemedizin in Niedersachsen stärker fördern

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) hat für mehr Offenheit für digitale Hilfsmittel bei der Arztbehandlung geworben. "Wir in Deutschland neigen dazu mit unserer Verrechtlichung Innovation zu behindern", sagte Althusmann beim ersten Digitalgipfel ... mehr

Zeitverzug elektronische Gesundheitskarte: Ärzte verärgert

Bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen ist die schleppende Einführung der elektronischen Gesundheitskarte aus Sicht der Ärzteschaft die größte Baustelle. "Wir sind seit fast 17 Jahren dabei und wissen immer noch nicht, funktioniert es technisch überhaupt?", sagte ... mehr

Linke: Breitbandausbau darf nicht an Kosten scheitern

Die Linke im Landtag fordert einen zügigeren Ausbau des schnellen Internets in Sachsen-Anhalt. Die Landesregierung müsse bereit sein, dafür auch mehr Geld auszugeben, sagte Fraktionschef Thomas Lippmann am Mittwoch in Magdeburg. Fördermittel für den Breitbandausbau ... mehr

Digitale Agenda soll bis Weihnachten fertig sein

Die digitale Agenda des Landes soll bis Weihnachten vorliegen. Das kündigte Wirtschaftsstaatssekretär Thomas Wünsch am Dienstag in Magdeburg an. Ursprünglich sollte das Papier bereits im September fertig sein. Mit der Agenda will das Land auf den digitalen Wandel ... mehr

Elektronikhändler Saturn schickt seine Kunden ins Weltall

Digitalisierung und wachsende Online-Konkurrenz stellt viele Einzelhändler vor große Herausforderungen. Der Elektronikhändler Saturn geht mit der Zeit mit und schickt seine Kunden künftig in den Weltraum – virtuell zumindest. Mithilfe einer Virtual Reality-Brille ... mehr

Otto Group-Chef ruft zu verantwortlichem Handeln auf

Umwelt- und sozialpolitische Maßstäbe spielen beim Handelkonzern Otto eine wichtige Rolle. Alexander Birken, Chef des Konzerns, hat seine Managerkollegen zu verantwortlichem Handeln aufgerufen. Er warnte zugleich vor einer Erosion wirtschaftlicher Freiheiten ... mehr

VW will mit Vollgas zur E-Weltmarktführerschaft

Der Volkswagen-Konzern lässt den Dieselskandal hinter sich und investiert kräftig in seine Zukunft. Die soll elektrisch und digital ausfallen. Es ist ein Paukenschlag. Satte 70 Milliarden Euro will der Volkswagen-Konzern bis 2022 laut neuem Budgetplan des Aufsichtsrats ... mehr

Ministerin: IT-Fachkräftemangel verdoppelt sich bis 2030

Rund 3000 IT-Fachkräfte fehlen aktuell in Baden-Württemberg, und bis zum Jahr 2030 könnten es mit 6700 mehr als doppelt so viele sein. Das geht aus einer Studie des Wirtschaftsministeriums gemeinsam mit der Wirtschaftsforschung "WiFOR" hervor, die am Montag in Stuttgart ... mehr

Digitalisierung macht Medizin zu Science-fiction

Intelligentes Pflaster, Ultraschall "to go", 3D-Datenbrille im OP – die Digitalisierung hat die Medizin erfasst. Wie der Arztberuf sich durch Apps, Clouds und Roboter verändert, zeigt ein Besuch auf der Messe Medica. Das "intelligente Pflaster" überwacht die Wundheilung ... mehr

Fachkräfte-Allianz stellt Studie zu IT-Personalbedarf vor

Wie hoch ist der Bedarf an IT-Fachkräften in Baden-Württemberg und wie kann dieser landesweit gedeckt werden? Diesen und weiteren Fragen geht eine Studie der Fachkräfte-Allianz Baden-Württemberg nach. Die Ergebnisse wollen Sandra Hoffmann von der Wirtschaftsforschung ... mehr

Bauern fordern schnelleres Internet auf dem Dorf

Wer raus aus der Stadt fährt, der muss mit einer schlechten Internetverbindung rechnen. An vielen Orten in Deutschland herrscht auch Funkstille. Nun verlangen die deutschen Landwirte schnellere Internet- und Mobilfunkverbindungen in den Dörfern und auf dem Acker ... mehr

Bauern verlangen schnelles Internet auf dem Acker

Berlin (dpa) - Die deutschen Landwirte fordern schnellere Internet- und Mobilfunkverbindungen in den Dörfern und auf dem Acker. Der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes, Bernhard Krüsken, sagte der «Neuen Osnabrücker Zeitung», man brauche einen ... mehr

Adidas vermerkt steigende Gewinne

China, Nordamerika und der Onlinehandel treiben das Wachstum bei Adidas  weiter an. Konzernchef Rorsted will verstärkt auf E-Commerce setzen – und dessen wachsende Beliebtheit in Fernost. Adidas hat dank guter Online-Geschäfte mit Schuhen und Bekleidung ... mehr

Digitalen Leitregion? Kabinett beschließt Förderpaket

Ob Anti-Stau-Systeme, Teleberatung durch den Arzt oder bessere Lerntechnik für Schulen: Mit 67 Projekten will Baden-Württemberg in den nächsten zwei Jahren auf seinem Digitalisierungskurs vorankommen. Die Landesregierung legte sich am Dienstag auf diese Vorhaben ... mehr

Jamaika vergisst die Wirtschaftspolitik

Die künftige Regierungskoalition rauft sich zusammen – dumm nur, dass ihr zum Thema Wirtschaftspolitik nicht viel einfällt. Dabei wäre es wichtiger denn je, die richtigen Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Volkswirtschaft zu formulieren. Weidenfeld ... mehr

70 Digitalprojekte: Kabinett will Förderung beschließen

Schulen sollen auf ihrem Digitalisierungskurs künftig stärker mit Landesmitteln gestützt werden. Die grün-schwarze Regierung will an diesem Dienstag die Förderung von knapp 70 Projekten beschließen, von denen ein Teil einer "digitalen Bildungsplattform" zugutekommen ... mehr

Staat und Stiftungen sollten Journalismus mitfinanzieren

Sind deutsche Medien zu zögerlich bei der Suche nach Geldgebern? Ein Experte findet jedenfalls, dass auch Staatsgelder und Geld von Stiftungen die Medienbranche mitfinanzieren könnten. Zumindest unter bestimmten Bedingungen. Um guten Journalismus in Deutschland bewahren ... mehr

Maybrit Illner: Schneider fordert "Masterplan für Armutsbekämpfung"

Bei "Maybrit Illner" trafen drei potenzielle Jamaika-Koalitionäre aufeinander – und stritten sich kräftig um das Thema Sozialpolitik Die Gäste: • Jens Spahn (CDU), Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfinanzministerium • Robert Habeck ... mehr

Schwesig erstmals bei Treffen der Länderchefs

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) dringt auf mehr Tempo bei der Umsetzung des Digitalpaktes. "Wir brauchen eine bessere Ausstattung an den Schulen und auch mehr digitale Bildung. Und das werden wir nur schaffen, wenn Bund und Länder diese Aufgabe gemeinsam ... mehr

Maybrit Illner: Trittin und Kubicki proben schon einmal für Jamaika

Sinkende Kaufkraft, abgehängte Mittelschicht, unsichere Jobs: Für drei künftige Jamaika-Koalitionäre kein Grund, bei Maybrit Illner groß zu streiten. Zündstoff gab’s nur beim Thema E-Auto-Quote. Die Gäste: Ilse Aigner (CSU), Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft ... mehr

Schäuble-Nachfolger oder Superminister: Was will Lindner nach dem FDP-Comeback?

Was macht eigentlich ...? Das Comeback war grandios. Genug Anlass, dicke Backen zu machen. Aber Christian Lindner rüstete noch in der Wahlnacht verbal ab – und hält sich auch jetzt bedeckt. Ist das die neue Demut der FDP oder schon Angst vor den kommenden Aufgaben ... mehr

Tempo nimmt zu: Weshalb die Bankfilialen aussterben

Seit der Jahrtausendwende ist in Deutschland etwa jede vierte Bankfiliale geschlossen worden. Die Digitalisierung beschleunigt den Prozess. Auch in anderen europäischen Ländern verschwinden Jahr für Jahr Zweigstellen. Das Filialsterben auf dem deutschen Bankenmarkt ... mehr

Digitales Patientenportal in Salzwedel gestartet

Patienten des Altmarkklinikums Salzwedel können künftig online auf ihre Krankenakte zugreifen. Das Krankenhaus hat ein entsprechendes Pilotprojekt zusammen mit einem IT-Betrieb abgeschlossen. Es handele sich um das erste digitale Patientenportal in Sachsen-Anhalt, sagte ... mehr

Digitaler Weg zu Behörden soll kürzer werden

Der Behördenbesuch per Mausklick oder künftig gar per Sprachsteuerung soll viel einfacher werden. Bund und Länder legten am Donnerstag die Grundlage für einen Portalverbund im Internet. Damit soll es in einigen Jahren möglich sein, in nur einem Internetportal ... mehr

Bund und Länder wollen Portalverbund im Internet

Bund und Länder haben am Donnerstag die Grundlage für einen Portalverbund im Internet gelegt. Auf einer Tagung des so genannten IT-Planungsrats in Potsdam wurden Grundprinzipien für die technische Architektur beschlossen, wie die Vorsitzende, Brandenburgs ... mehr
 
1 3


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018