Sie sind hier: Home >

Drogenkonsum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Drogenkonsum

Wohlstandsverwahrlosung ist das Armutszeugnis für reiche Eltern

Wohlstandsverwahrlosung ist das Armutszeugnis für reiche Eltern

Sie haben alles, was man sich wünschen kann, trotzdem sind sie arm dran: Kinder, die unter Wohlstandsverwahrlosung leiden. Materiell bieten ihnen die Eltern alles, aber ihre emotionalen Bedürfnisse bleiben unerfüllt. Diese psychische Verwahrlosung ... mehr
Das Jenke-Experiment in der TV-Kritik: Ist ein Drogen-Selbsttest nötig?

Das Jenke-Experiment in der TV-Kritik: Ist ein Drogen-Selbsttest nötig?

Cannabis und Alkohol gab es in der letzten Staffel, in die neue startet RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff nach dem Motto "so extrem wie nie zuvor" direkt im Drogenrausch. Für die heutige Folge von "Das Jenke-Experiment" warf er LSD, Ecstasy, Speed, Ritalin ... mehr
Mein Kind nimmt Drogen! So können Eltern gegensteuern

Mein Kind nimmt Drogen! So können Eltern gegensteuern

Wenn Eltern merken, dass ihr Kind Drogen konsumiert, ist dies ein Schock. Sie schwanken zwischen, Zorn, Verzweiflung, Ratlosigkeit und dem Gefühl bei der Erziehung versagt zu haben. "Überstürzte Reaktionen sind nicht hilfreich", mahnt Diana Schulz von der Bundeszentrale ... mehr
Legal Highs: Online-Shops beliefern Teenager

Legal Highs: Online-Shops beliefern Teenager

Neuartige und sich rasant ausbreitende Drogen sollen in Europa künftig rascher verboten werden. Die EU-Kommission forderte, die Verbreitung der oft im Internet mit falscher Kennzeichnung vertriebenen Substanzen durch beschleunigte Verfahren zu stoppen. Dabei ... mehr
Cannabis-Konsum: Besuch in einer Jugendpsychiatrie

Cannabis-Konsum: Besuch in einer Jugendpsychiatrie

Die Grünen wollen es legalisieren, andere Befürworter betonen, dass Cannabis Schmerzpatienten Linderung verschaffen kann. Jedoch hat die sogenannte weiche Droge für viele Abhängige schwerwiegende Folgen. Ein Besuch in der Jugendpsychiatrie. Verbindungen zum bisherigen ... mehr

BAdesalz: Die Droge, die Menschen zu Zombies macht

Ein Horrorfilm aus dem wahren Leben: Ein Mann zerbeißt einem anderen Mann das Gesicht. Er stand unter dem Einfluss einer Designerdroge, die Menschen offenbar zu Zombies machen kann. Und weil es nicht ihr einziger Fall ist, warnt die Polizei in Miami, Florida jetzt ... mehr

A4: Stau stoppt Drogen-Fahrer nach Verfolgungsjagd mit Polizei

Die Thüringer Polizei hat am Dienstag nach einer Verfolgungsjagd auf der Autobahn 4 einen Autofahrer unter Drogeneinfluss gestellt. Der 30-Jährige war am Erfurter Kreuz mit einem anderen Auto zusammengestoßen und dann geflüchtet, wie die Autobahnpolizei in Hermsdorf ... mehr

Kassel: Kündigung wegen "Medizin"-Joint rechtens?

Ein Arzt verschreibt einem Schmerzpatienten zur Linderung Cannabis. Doch als dieser die - ärztlich verschriebenen - Joints raucht, wird er vom Arbeitgeber wegen Drogenkonsums entlassen. Der Mitarbeiter wehrt sich nun gerichtlich gegen die Kündigung. Das Arbeitsgericht ... mehr

Kevin Russell: "Ich habe mir alles weggeschossen"

Stuttgart/Frankfurt (dpa/lhe) – Ex-" Böhse-Onkelz"-Sänger Kevin Russell (49) leidet unter den Folgen seines jahrzehntelangen Drogen- und Alkoholmissbrauchs. "Ich habe keinen Geruchssinn mehr, keinen Geschmacksinn, Nebenhöhlen im Arsch. Das habe ich mir alles ... mehr

Nordrhein-Westfalen: Zahl der Drogentoten rückläufig

Die Zahl der Drogentoten ist im vergangenen Jahr in Nordrhein-Westfalen zurückgegangen. 2012 starben 204 Drogenkonsumenten, wie das NRW-Gesundheitsministerium am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte. Ein Jahr zuvor waren es noch 216. Den Angaben zufolge ... mehr

Tilidin: Trend-Droge mit gefährlicher Wirkung

Der Missbrauch des Schmerzmittels Tilidin als Droge ist nach Angaben des Berliner Jugendhilfeträgers Evin weiterhin ein großes Problem unter Jugendlichen. "Es wird nicht weniger - im Gegenteil, der Missbrauch nimmt immer mehr zu", sagte Evin-Geschäftsführer Said Tisini ... mehr

Mehr zum Thema Drogenkonsum im Web suchen

Kiffen und Kündigung: Wenn der Rausch zum Rausschmiss führt

Wer zum Feierabend Drogen nimmt, dem droht die Kündigung. Denn auch die arbeitsfreie Zeit ist wichtig für den Chef, insofern sie die Arbeit beeinträchtigen kann. So kann Kiffen nach der Arbeit zu einer Kündigung führen, wenn es ein Sicherheitsrisiko darstellt ... mehr

Notaufnahme Salberghaus: Neue Sicherheit für kleine Kinder

Verwahrlosung, Misshandlung, sexuelle Übergriffe, psychische Erkrankung oder Drogensucht der Eltern: Kinder, die das erleben müssen, sind oft traumatisiert und entwicklungsverzögert. Um Halt im Leben zu finden, brauchen sie Fürsorge und häufig auch spezielle Therapien ... mehr

ARD: "Kindheit unter Drogen"

Mit neun Jahren trinkt Anna zum ersten Mal. Ihr wird schlecht, aber sie merkt auch, wie der Alkohol sie "leicht berieselt". Der Start einer Suchtkarriere, die der Film "Kindheit unter Drogen - Annas Weg ins Leben" eindrucksvoll beschreibt. Regisseurin Dorothee Kaden ... mehr

The Lancet: Pubertät endet erst mit 25 Jahren

Liebeskummer, erste Alkoholexzesse, modische Fehltritte, lästige Pickel und überaus launisches Verhalten: Die Pubertät ist für Kinder, aber auch für deren Eltern, eine chaotische Phase und eine große Nervenprobe. Jetzt gibt es schlechte Nachrichten ... mehr

Drogenkonsum: Intelligente Kinder nehmen später eher Drogen

Wer als Kind schlau ist, greift als Jugendlicher und Erwachsener eher zu illegalen Drogen, sagen britische Forscher. Das Elternhaus spielt dabei keine Rolle - Charaktereigenschaften und das Geschlecht jedoch schon. Wenig rauchen, viel körperliche Bewegung und gesunde ... mehr

Kinder stark machen: Ein gutes Selbstwertgefühl schützt vor Süchten

Der Sohn stürzt auf Partys ab, die Tochter kifft mit Freunden. Um Kinder vor Süchten zu schützen, müssen Eltern früh aktiv werden. Dazu gehört zum Beispiel zu vermitteln, wie man Konflikte löst. Und auch ihr eigenes Trinkverhalten sollten Mutter und Vater beleuchten ... mehr

Drogen in der Schule

Jugendliche testen gerne Grenzen aus, probieren oft Neues, ob im Kleidungsstil oder in der Jugendsprache. Leider gehören zu diesen Jugend-Experimenten auch Drogen. Nicht selten kommen sie durch Mitschüler oder auf dem Schulweg damit in Berührung. Suchtexperte Volker ... mehr

Alkoholsucht: Immer mehr Frauen sind alkoholabhängig

Alkohol bekommt Frauen besonders schlecht. Jetzt weist die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Mechthild Dyckmans (FDP) darauf hin, dass vor allem Frauen zuviel trinken. Laut der Drogenbeauftragten sind von den 1,3 Millionen Alkoholabhängigen in Deutschland ... mehr

Schnüffeln: Tödlicher Rausch aus der Dose

Sie gingen zur Drogerie statt zum Drogendealer: Nico und Fabian liebten den Rausch - und fanden ihn im Badezimmer, im Schränkchen über dem Spiegel. Die Jugendlichen schnüffelten sich mit Deodorants zu Tode. Ein Vater kämpft nun gegen den Tod aus der Spraydose ... mehr

Drogenbeauftragte: Weniger "Sprit" für Jugendliche

Die Tankstellen wollen Jugendlichen den Griff zur Flasche erschweren. Sie kündigen zusätzliche Mitarbeiterschulungen, Kassenwarnsysteme und Alterskontrollen beim Verkauf von Alkohol an. Kritiker sagen, eine gesetzliche Verpflichtung wäre sinnvoller. Hintergrund ... mehr

Alkoholkonsum: 74.000 Deutsche sterben jährlich durch Alkohol

Heute ein Bier, morgen ein Wein und übermorgen ein Schnaps: Täglich Alkohol trinken kann auf Dauer tödlich sein. Nach Angaben der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) sterben in Deutschland jedes Jahr rund 74.000 Menschen an den Folgen ihres ... mehr

Drogenkonsum: Warnzeichen bei Jugendlichen

Wenn Jugendliche sich zurückziehen und die Schulnoten schlechter werden, kann dies auf Drogenkonsum hinweisen. Warnzeichen sind außerdem Wesensveränderungen wie Gleichgültigkeit, Leistungseinbrüche, Einengung oder Rückzug von sozialen Kontakten ... mehr

Jugendliche wollen vor allem das Leben genießen

Wenn gegenwärtig über die Jugend von heute berichtet wird, sind meistens Schlagworte wie "Generation Porno", "Generation Flatrate" und "Komasaufen" nicht fern. Dazu kommen zahlreiche Meldungen von übergewichtigen Kindern und spielsüchtigen Teenagern. Man könnte meinen ... mehr

Jugendliche und Drogen: Wie Eltern damit umgehen sollten

von Franziska Gerhardt Die ersten Erfahrungen mit Sex, Alkohol und Drogen: Wenn Jugendliche sich ins Partyleben stürzen, schlafen die Eltern schlecht - oder gar nicht mehr. Klare Regeln und offene Gespräche können die Sorgen kleiner machen. Auch heftiger Streit ... mehr

Drogenkonsum: Kiffen erhöht das Risiko einer Schizophrenie II

Stimmen, die nicht da sind Irgendwann kommt es dann zu psychotischen Phasen. Die Betroffenen sehen Dinge, die nicht existieren, und hören Stimmen, die gar nicht da sind. "Die Kranken stehen irgendwo und fühlen, wie sie jemand berührt, aber da ist niemand", schildert ... mehr

Drogenkonsum: Kiffen erhöht das Risiko einer Schizophrenie I

Dass Kiffen nicht gesund ist, weiß fast jeder. Dass es zu einer Psychose oder gar zu Schizophrenie führen kann, ist dagegen weit weniger bekannt. Forscher und Ärzte sehen den Zusammenhang allerdings schon länger und warnen vor allem davor, früh mit dem Kiffen ... mehr

Tabakverbot in Coffeeshops: In Holland soll Hasch pur geraucht werden

Amsterdam gilt als Kiffer-Paradies, doch jetzt fürchten viele Coffeeshop-Besitzer um ihre Existenz: In Kürze tritt in niederländischen Cafés ein absolutes Rauchverbot in Kraft - allerdings nur für Tabak. Wer Hasch pur rollt, darf weiter qualmen. In Amsterdam, nicht ... mehr

Fast zehn Millionen Deutsche trinken zu viel

Neuneinhalb Millionen Deutsche trinken so viel Bier, Schnaps oder Wein, dass sie ihrer Gesundheit schaden. Das geht aus dem aktuellen Drogenbericht der Bundesregierung hervor. Weitere 1,3 Millionen gelten sogar als alkoholabhängig. Und trotz Rauchverbot qualmten ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017