Startseite
Sie sind hier: Home >

Düsseldorfer Tabelle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Düsseldorfer Tabelle

Düsseldorfer Tabelle 2017: Trennungskinder bekommen mehr

Düsseldorfer Tabelle 2017: Trennungskinder bekommen mehr

Düsseldorf (dpa) - Trennungskinder in Deutschland haben zum kommenden Jahreswechsel Anspruch auf höheren Unterhalt. In der neuen, bundesweit angewendeten " Düsseldorfer Tabelle" werden die Mindestbedarfssätze von unterhaltsberechtigten Kindern am 1. Januar ... mehr
Düsseldorfer Tabelle 2017 zeigt: So viel Unterhalt müssen Sie zahlen

Düsseldorfer Tabelle 2017 zeigt: So viel Unterhalt müssen Sie zahlen

Ab Januar 2017 müssen getrennt lebende Väter oder Mütter ihren Kindern mehr  Unterhalt  zahlen. Das geht aus der aktuellen Düsseldorfer Tabelle zum Kindesunterhalt hervor, die das Oberlandesgericht Düsseldorf veröffentlicht hat. Der Mindestunterhalt steigt für Kinder ... mehr
Düsseldorfer Tabelle 2016 - Unterhaltsrechner: Wie viel muss ich zahlen?

Düsseldorfer Tabelle 2016 - Unterhaltsrechner: Wie viel muss ich zahlen?

Wie viel Unterhalt muss ich für mein Kind zahlen? Diese Frage stellt sich beispielsweise bei einer Trennung oder Scheidung. Mit diesem Unterhaltsrechner können Sie einen Richtwert auf Basis der aktuellen  Düsseldorfer Tabelle ermitteln.   link zum Unterhaltsrechner ... mehr
Kindesunterhalt: Warum viele Väter nicht zahlen wollen

Kindesunterhalt: Warum viele Väter nicht zahlen wollen

Die meisten alleinerziehenden Mütter kennen das: Viele durchaus solvente Väter zahlen nach einer Trennung nichts, zu wenig oder unregelmäßig. Dahinter steckt nicht etwa mangelnde Liebe zum Kind, sondern die Unterhaltsverweigerer haben die Ex-Partnerin im Visier ... mehr
Düsseldorfer Tabelle 2016: So viel Unterhalt wird ab Januar fällig

Düsseldorfer Tabelle 2016: So viel Unterhalt wird ab Januar fällig

Ab Januar 2016 müssen Unterhaltspflichtige mehr für ihre Kinder zahlen, denn es gibt zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate eine neue Düsseldorfer Tabelle. Diese regelt die Höhe des Kindesunterhalts.  Ausschlaggebend ist dabei das Nettoeinkommen ... mehr

Kindesunterhalt: Sind Mütter wirklich schlechtere Zahler?

Vor kurzem haben wir über Väter berichtet, die sich um den Kindesunterhalt drücken. Aber was ist mit Müttern, die nicht für ihre Kinder zahlen wollen, fragten einige Leser daraufhin. Ältere Studien stellen deren Zahlungsmoral kein gutes Zeugnis aus. Die Daten ... mehr

Kindergeld, Unterhalt, Freibetrag: Das ändert sich 2016 für Familien

Zum Jahreswechsel treten im Bereich Steuern und Finanzen viele Änderungen in Kraft. Wir haben zusammengefasst, was sich für Familien 2016 ändert. Neues Jahr, neue Regelungen - wer sie kennt, profitiert unter Umständen von Erhöhungen und Freibeträgen oder erspart ... mehr

Kindesunterhalt: Was Eltern wissen müssen

Wenn sich Paare mit Kindern trennen, ist das für alle Beteiligten eine belastende Situation. Häufig kommt es zusätzlich zu Streit um die Finanzen. Die Höhe des Kindesunterhalts wird normalerweise über die Düsseldorfer Tabelle geregelt. Dennoch können sich viele ... mehr

Düsseldorfer Tabelle 2015: Ab August wird mehr Unterhalt fällig

Unterhaltspflichtige müssen seit 1. August 2015 an mehr zahlen: Ab diesem Datum gilt eine neue Düsseldorfer Tabelle. Diese regelt abhängig vom Nettoeinkommen, wie viel getrennt lebende Väter und Mütter in Deutschland für ihre Kinder zahlen ... mehr

Düsseldorfer Tabelle 2015: Überblick über die Änderungen beim Unterhalt

Weil die Bundesregierung den Kinderfreibetrag und das Kindergeld erhöht hat, müssen sich unterhaltspflichtige Elternteile 2015 und 2016 auf einige Änderungen einstellen. Die Düsseldorfer Tabelle wird in drei Schritten angepasst und bei der Verrechnung des Kindergeldes ... mehr

Familie - Neue "Düsseldorfer Tabelle": Mehr Unterhalt für Kinder

Düsseldorf (dpa) - Trennungskinder bekommen zum 1. August höheren Unterhalt. In der neuen "Düsseldorfer Tabelle" des Düsseldorfer Oberlandesgerichts (OLG) werden die Bedarfssätze von Millionen unterhaltsberechtigten Kindern zum ersten Mal seit 2010 wieder erhöht. Zuvor ... mehr

Mehr zum Thema Düsseldorfer Tabelle im Web suchen

Unterhaltszahlungen

Wenn es zu einer Scheidung kommt, ist stets der Unterhalt für gemeinsame Kinder zu bezahlen. Hierbei fließt das Geld demjenigen Ehepartner zu, der sich um die Kinder kümmert und in dessen Haushalt die Kinder leben. Wenn Sie den Unterhalt berechnen ... mehr

Elterngeld, Pflegezeit, Unterhalt: Das ändert sich 2015 für Familien

Familie und Beruf sollen besser miteinander vereinbar werden, das hat sich das Bundesfamilienministerium zum Ziel gesetzt. Programme dafür sind das Elterngeld Plus und die Familienpflegezeit. 2015 gibt es noch mehr Änderungen für Familien, unter anderem ... mehr

Finanzen - "Düsseldorfer Tabelle": Ernährer dürfen mehr behalten

Düsseldorf (dpa) - Für Millionen Trennungskinder beginnt das Jahr 2015 bestenfalls mit einer Nullrunde. Ihre unterhaltspflichtigen Väter oder Mütter haben dagegen unter Umständen mehr im Portemonnaie. Unterhaltspflichtigen Vätern oder Müttern wird im kommenden ... mehr

Unterhalt: Antworten auf häufigste Fragen zu Kindesunterhalt

Das Thema ist emotional äußerst belastend für alle Beteiligten: Ein Paar trennt sich und muss den Unterhalt für die gemeinsamen Kinder regeln. Streit um Kindesunterhalt gehört zu den häufigsten Fällen für den Rechtsanwalt Dr. Stefan Landzettel aus Darmstadt. Das Thema ... mehr

Unterhalt: Experten-Chat mit einem Familien-Anwalt

Streit, Trennung, zerrissene Familien - hinter jeder Scheidung stehen Dramen. Besonders schlimm wird es, wenn die Ex-Partner über den Unterhalt für die Kinder streiten. Viele Fälle landen vor Gericht. Rechtsanwalt Stefan Landzettel kennt die Problematik aus seiner ... mehr

Düsseldorfer Tabelle 2014: So wird der Unterhalt berechnet

Die Unterhaltssätze der Düsseldorfer Tabelle für Kinder bleiben unverändert. Für das Jahr 2014 ist keine Änderung der Tabelle geplant. Wie viel Unterhaltspflichtige zahlen müssen, können Sie den folgenden Angaben entnehmen. Das müssen Unterhaltspflichtige zahlen ... mehr

Wenn Vater keinen Unterhalt zahlt: Beistandschaft hilft

Kinder kosten Geld, das ist eigentlich klar. Doch nach einer Trennung gibt es oft Gerangel zwischen Mutter und Vater, was ihrem gemeinsamen Kind an Unterhalt zusteht. In so einem Fall kann das Jugendamt helfen. Das Zauberwort heißt "Beistandschaft". Elf Jahre ... mehr

Wenn Väter den Unterhalt nicht zahlen müssen, Jobcenter aufkommen

Immer häufiger kommen Väter in Deutschland ihren Unterhaltsverpflichtungen nicht nach. Dadurch müssen die Jobcenter bei der Auszahlung von Hartz IV in immer größerem Umfang für säumige Väter aufkommen. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) unter Berufung ... mehr

Umgangsrecht: Schicksal getrennter Väter bei "37 Grad"

Markus hat seinen sechsjährigen Sohn erst elfmal kurz gesehen. Sein sehnlichster Wunsch ist es, einmal unbeschwert mit ihm zu spielen. Andreas ist Teilzeitvater, seine Zwillinge wohnen tageweise bei ihm, dann zieht wieder Einsamkeit ein. Wie belastend ... mehr

Düsseldorfer Tabelle 2013: So wird der Unterhalt berechnet

Die Unterhaltssätze der Düsseldorfer Tabelle für Kinder bleiben unverändert. Für Trennungskinder steht also die zweite Nullrunde in Folge ins Haus. Nach der Anhebung der Hartz-IV-Regelsätze haben die Gerichte nun allerdings auch den Selbstbehalt für Unterhaltspflichtige ... mehr

Unterhalt Auch erwachsene Kinder haben Anspruch auf Zahlungen der Eltern

Mit dem Schulabschluss sind unsere Kinder aus dem Gröbsten raus - könnte man meinen. Denn oft geht für Eltern das Geldausgeben jetzt erst richtig los. Gut eine halbe Million junger Erwachsene starten jährlich im Sommer eine Lehre, noch mal so viele ein Studium ... mehr

Elterngeld, Unterhalt, Kinderbetreuung: Das ändert sich 2013 für Familien

Auf Familien kommen 2013 einige Änderungen zu. So wird beispielsweise das Elterngeld auf neue Weise berechnet und beim Unterhalt steigt der Selbstbehalt. Außerdem haben Einjährige ab August einen Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung. Wir haben die wichtigsten ... mehr

"Düsseldorfer Tabelle": Unterhaltspflichtigen bleibt mehr zum Leben

Die Unterhaltspflichtigen in Deutschland dürfen ab kommendem Jahr mehr Geld für sich behalten - für die Trennungskinder steht dagegen die zweite Nullrunde an. Das hat das Düsseldorfer Oberlandesgericht mitgeteilt. Ein erwerbstätiger Unterhaltszahler mit Kindern ... mehr

Düsseldorfer Tabelle 2012: Berechnung des Unterhalts

Nachdem im letzten Jahr der sogenannte Selbsterhalt innerhalb der Düsseldorfer Tabelle als "unterste Opfergrenze" von 900 auf 950 Euro angehoben wurde, wird es für das Jahr 2012 keine Änderungen geben. Hier können Sie nachlesen, was Unterhaltspflichtige ... mehr

Düsseldorfer Tabelle 2011: Selbstbehalt angehoben

Das Düsseldorfer Oberlandesgericht hat die neue "Düsseldorfer Tabelle 2011" mit den bundesweit verbindlichen Unterhaltssätzen vorgestellt. Arbeitenden Unterhaltspflichtigen bleibt demnach vom kommenden Jahr an mehr Geld für den eigenen Lebensunterhalt ... mehr

Unterhaltspflicht: Unterhalt für Scheidungskinder steigt

Trennungs- und Scheidungskinder in Deutschland haben künftig Anspruch auf deutlich höhere Unterhaltszahlungen. Nach der neuen "Düsseldorfer Tabelle" steigen die Unterhaltssätze um rund 13 Prozent. Konkret müssen unterhaltspflichtige Eltern pro Kind zwischen ... mehr

Bundessozialgericht: Hartz IV-Empfänger müssen Kindesunterhalt zahlen

Zahlen Arbeitslose keinen Unterhalt für ihre Kinder, müssen sie unter Umständen mit weniger Hartz IV auskommen. Das Bundessozialgericht (BSG) entschied, dass das Jobcenter nach seinem Ermessen einen Teil des Arbeitslosengelds II (Alg II) für die unterhaltsberechtigten ... mehr

Unterhalt für Kinder steigt ganz leicht

Trennungskinder haben künftig in Ost- und Westdeutschland Anspruch auf den gleichen Mindestunterhalt. Außerdem steigen die Sätze um durchschnittlich zwei Euro im Monat. Das gab das Düsseldorfer Oberlandesgericht am Montag bekannt, als es die neue sogenannte ... mehr

Weniger Unterhalt für Scheidungskinder

Erstmals in Deutschland steht minderjährigen Kindern Alleinerziehender weniger Unterhalt zu. Die Mindestsätze sinken vom 1. Juli an um etwa ein Prozent. "So etwas hat es noch nie gegeben", sagte Familienrichter Jürgen Soyka vom Oberlandesgericht ... mehr
 

Rezepte zu Düsseldorfer Tabelle

Düsseldorfer Senfsuppe

Düsseldorfer Senfsuppe

süße Sahne, Milch, Weißwein, feiner Senf ... Bewertung:   (14)


Anzeige
shopping-portal