Sie sind hier: Home >

Einbruchschutz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Einbruchschutz

Wo sind die Schwachstellen in Ihrem Haus?

Wo sind die Schwachstellen in Ihrem Haus?

Im Jahr 2016 wurden 151.265 Fälle von Wohnungseinbrüchen in Deutschland der Polizei gemeldet – bei rund 40 Millionen Haushalten im Land. Das war ein Rückgang um 9,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Allerdings waren 2015 auch so viele Einbrüche registriert worden ... mehr
Wie sehen die typischen Einbrecher aus?

Wie sehen die typischen Einbrecher aus?

Die deutschen Versicherungen melden, dass die Zahl der versicherten Wohnungseinbrüche 2016 einen neuen Höchststand erreicht haben. Doch, wer sind die Täter? Und in welcher Stadt wird am häufigsten eingebrochen? Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft ... mehr
Checkliste: Das sollten Sie vor Ihrem Urlaub erledigen

Checkliste: Das sollten Sie vor Ihrem Urlaub erledigen

Die Pflanzen gießen, Briefkasten leeren, nach schweren Gewittern den Keller kontrollieren: Verwandte, Freunde und Nachbarn, die das Haus während des eigenen Urlaubs hüten, haben damit durchaus Arbeit und Aufwand. Man kann ihnen aber in ein paar Punkten helfen. Freizeit ... mehr
Niedersächsische Polizei will Einbrüche mit App vorhersagen

Niedersächsische Polizei will Einbrüche mit App vorhersagen

Der Auftrag lautet, Einbrüche zu verhindern. Björn Hirsch und Daniel Arth von der  Polizei in Salzgitter starten ihr Tablet. Farbige Marker zeigen Einbruchs-Schwerpunkte der letzten 24 Stunden. D ie beiden Beamten starten ihre Ermittlungen. Was routiniert wirkt ... mehr
Einbruchsichere Fenster: So können Sie sich schützen

Einbruchsichere Fenster: So können Sie sich schützen

Da die meisten Einbrüche über Fenster und Fenstertüren erfolgen, sollte Wert auf einbruchsichere Fenster gelegt werden. Dem Einbruch kann durch die richtigen Sicherungsmaßnahmen entgegengewirkt werden. Lesen Sie, welche das sind. Die meisten Sicherungsmaßnahmen halten ... mehr

Gaunerzinken und ihre Bedeutung: Was die Symbole verraten

Es sind oft völlig unauffällige Zeichen an der Fassade, Haustür oder auch am Briefkasten – ein simples Kreuz oder auch eine gezackte Linie. Die sogenannten Gaunerzinken stechen wahrlich nicht sofort ins Auge, dienen organisierten Einbrecherbanden ... mehr

So beantragen Sie die Förderung für den Einbruchschutz

Einbrecher nutzen Schwachstellen wie Eingangs- und Fenstertüren, um in Wohnungen und Häuser einzudringen. Nun können Sie schon für kleinere Sicherheitsmaßnahmen Zuschüsse beantragen, um Ihr Eigenheim zu schützen. Denn: 43 Prozent der Einbrüche werden durch ... mehr

"Homejacker" brechen bei Anwesenheit der Opfer ein

Diese Einbruch-Methode ist zwar selten, aber für die Opfer auch besonders traumatisch: So genannte Homejacker brechen gerade dann ein, wenn die Bewohner zuhause sind. Denn sie sind auf eine ganz bestimmte Beute aus. "Die Täter haben es in der Regel ... mehr

Einbruchschutz-Mythen: Experten räumen mit Vorurteilen auf

" Einbruchschutz? Brauche ich nicht. Bei mir ist ohnehin nichts zu holen." Wer so denkt, setzt damit auf Risiko. Experten wissen: Eingebrochen wird schon für ein paar Euro. Auch viele andere Mythen und Halbwahrheiten lassen Profis die Haare zu Berge stehen ... mehr

Einbrecher: Woran man verdächtige Personen erkennt

Einbrecher entscheiden meist in kürzester Zeit, ob sie in ein Haus einsteigen oder nicht. Natürlich versuchen die Verbrecher, sich auf offener Straße so normal wie möglich zu verhalten. Trotzdem kann man Verdächtige erkennen. Dirk Struckmeier ... mehr

Einbruchschutz für Fenster, Balkontür und Terrassentür nachrüsten

"80 Prozent der Einbrüche erfolgen über das Aufhebeln des Fensters oder der Fenstertür." Darauf weist das Netzwerk "Zuhause sicher", eine Initiative von Polizeibehörden, hin. Wirksamer Einbruchschutz sollte hier ansetzen. Es gibt mehrere kostengünstige Maßnahmen, durch ... mehr

Mehr zum Thema Einbruchschutz im Web suchen

Kosten für den Einbruchschutz sind überschaubar

Der Schutz vor Einbrechern wird beim Hausbau und beim Umbau von Bestandsimmobilien fast immer vernachlässigt. Darauf weist die Initiative für aktiven Einbruchschutz "Nicht bei mir!" hin. Aus Kostengründen werde an der Sicherheit gespart. In ein ungesichertes ... mehr

Einbrecher im Haus: Verhaltenstipps für zwei Szenarien

Dieses Szenario macht uns allen Angst: Merkwürdige Geräusche im Haus lassen einen nachts aufschrecken. Aus banger Sorge wird dann zunehmend Gewissheit: Jemand Fremdes befindet sich im Haus – ein Einbrecher. Wie soll man sich nun verhalten? Keinesfalls sollte ... mehr

Einbruchrisiko in deutschen Großstädten

Das Einbruchsrisiko in deutschen Großstädten ist höchst unterschiedlich. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015 (PKS) des Bundeskriminalamts hervor. Besonders sicher lebt man demnach in Rostock, Augsburg und München. Dortmund, Gelsenkirchen und Essen ... mehr

Den richtigen Tresor kaufen: Was den Safe sicher macht

Schmuck, Gold, Bargeld im Haus: Vermögen schafft finanzielle Sicherheit, kann aber auch für schlaflose Nächte sorgen. Schließlich wird täglich irgendwo eingebrochen. Unter der Matratze versteckt sicher keiner mehr seine Schätze. Doch auch ein vermeintlich raffiniertes ... mehr

Fensterbohrer kommen nachts, wenn ihre Opfer schlafen

Fast alle Einbrecher schlagen zu, wenn niemand zuhause ist. Nicht so die Tätergruppe der Fensterbohrer. Immer wieder macht sie in unterschiedlichen Regionen Deutschlands von sich reden. Die Täter kommen nachts, wenn ihre Opfer schlafen. Nahezu lautlos bohren ... mehr

Einbruchschutz: Einfache Tipps halten Einbrecher fern

Im Herbst steigt erfahrungsgemäß die Zahl der Einbrüche. Die Diebe schlagen besonders häufig am späten Nachmittag und abends zu, denn die Dunkelheit bietet Einbrechern einen gewissen Schutz. Um nicht zum leichten Opfer von Einbrecherbanden zu werden, kann man einige ... mehr

Schutz vor Einbruch: Haus und Wohnung richtig sichern

Eingeschlagene Scheiben, aufgebrochene Türen und durchwühlte Schubladen: In Deutschland findet alle drei Minuten ein Einbruch statt.  Aus diesem Grund sollten Einbrecher härter bestraft werden, fordert Union-Fraktionschef Volker Kauder in einem Interview ... mehr

Einbruchschutz im Urlaub: Polizei warnt vor Einbruchsmasche

Die Polizei warnt vor einer Einbruchsmasche, die vor allem zur Ferienzeit häufig eingesetzt wird. Um festzustellen, ob das Haus verwaist ist, klemmen die Verbrecher an Eingangs- und Terrassentüren Plastikstreifen zwischen Türblatt und Rahmen. Die Plastikstreifen ... mehr

Wann Einbrecher zuschlagen – nach Uhrzeit und Monat

Eingebrochen wird vor allem nachts und in Ferienzeiten. Wer diese weit verbreiteten Einbruch-Mythen glaubt, sitzt einem Irrtum auf. Nicht einmal 15 Prozent aller Einbrüche werden in den Nacht- und frühen Morgenstunden verübt. Auch in den Sommerferien-Monaten gehen ... mehr

Einbruchschutz: So erkennt man gute Produkte

Von Jahr zu Jahr steigen die Einbruchzahlen - allein 2015 um etwa zehn Prozent. Doch auch die deutschen Verbraucher rüsten auf und investieren in Sicherheitstechnik. Allerdings taugen längst nicht alle angeblich einbruchhemmenden Produkte wirklich etwas ... mehr

Einbruchschutz: Welche Fördermöglichkeiten es gibt

Aufgebrochene Türen, durchwühlte Schränke: Die Zahl der Wohnungseinbrüche nimmt seit Jahren zu. Schützen kann sich jeder mit entsprechenden Maßnahmen. Fördermittel gibt es von der  Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Ab dem 1. April erweitert ... mehr

Einbruch: In diesen Städten ist die Gefahr besonders groß

Die Zahl der Wohnungseinbrüche steigt seit Jahren. So gab es auch 2014 einen Anstieg von 1,8 Prozent auf 152.123 Fälle. Dies ergibt sich aus der aktuellen Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamts. Wir zeigen, wo am häufigsten eingebrochen ... mehr

Jede zweite Türsicherung ist "mangelhaft"

Seit Jahren steigt die Zahl der Einbrüche. Viele Menschen rüsten ihre Türen deshalb mit extra Schlössern und Riegeln nach. Doch viele Türsicherungen taugen nichts. Jede zweite fällt im Test mit "mangelhaft" durch. Für die Februar-Ausgabe ihres Magazins ... mehr

Aktuelle Einbruchstatistik: Alle wichtigen Zahlen auf einen Blick

167.136 Mal wurde 2015 in Deutschland eingebrochen – ein Anstieg von fast zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Nur rund jeder siebte Einbruch wird aufgeklärt. Die meisten Täter bleiben also unentdeckt. Die Infografik zeigt die wichtigsten Daten und Fakten ... mehr

Expertenchat Einbruchschutz - so wird Ihr Zuhause sicherer

Seit Jahren steigt die Zahl der Einbrüche. Die Täter zu erwischen gelingt nur selten. Auf welche Art verschaffen sich die Verbrecher Zutritt? Wie soll man sich im Ernstfall verhalten? Und wie kann man sein Heim schützen? Kriminalhauptkommissar Dirk Struckmeier ... mehr

Bundestag: Millionen-Zuschüsse für Einbruchsicherung

Berlin (dpa) - Im Kampf gegen steigende Einbruchskriminalität stellt der Bund 30 Millionen Euro zur Verfügung. Mit den Zuschüssen sollen Haus- und Wohnungseigentümer sowie Mieter ihr Zuhause besser vor Einbrüchen schützen. Das Programm soll mit dem Nachtragshaushalt ... mehr

Bundestag beschließt Millionen-Zuschüsse für Einbruchsicherung

Berlin (dpa) - Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat für das laufende und die beiden nächsten Jahre jeweils zehn Millionen Euro für den Schutz gegen Einbrüche in Häuser und Wohnungen bereitgestellt. Das berichten «Bild»-Zeitung und «Welt». Unionsfraktionschef Volker ... mehr

Einbruchprävention durch kostenlose Vor-Ort-Beratung der Polizei

Im Schnitt wird alle vier Minuten irgendwo in Deutschland eingebrochen – Tendenz seit Jahren steigend. Die Polizei tut sich mit der Aufklärung der Delikte oft schwer, wie die aktuelle Einbruchschutzstatistik zeigt. Bei den Opfern hinterlässt ein Einbruch meist nicht ... mehr

Einbruchsrisiko in deutschen Großstädten extrem unterschiedlich

Seit Jahren steigt die Zahl der verübten Wohnungseinbrüche in Deutschland . Konstant bleibt nur eines: die niedrige Aufklärungsquote. Ein Viertel aller Einbrüche werden allein im November und Dezember verübt. Wie hoch das Risiko, Opfer eines Einbruchs zu werden ... mehr

Einbruchschutz: Abwrackprämie für Fenster und Türen im Gespräch

Schon seit Jahren steigen in Deutschland die Einbruch-Zahlen. Die Aufklärungsquote bei Einbruch-Delikten hingegen bleibt konstant niedrig. Bislang standen Politik und Polizeibehörden dieser Entwicklung weitestgehend ratlos gegenüber. Nach Informationen ... mehr

Einbruchschutz mit vernetzter Wohn- und Sicherheitstechnik

Nie zuvor konnte man Haus und Wohnung auf so bequeme Weise gegen Einbrüche sichern wie heute. Licht, Rollläden oder gegebenenfalls auch Kameras und die Alarmanlage lassen sich in Echtzeit über mobile Endgeräte wie Tablet oder Smartphone ansteuern ... mehr

Das Haus der Zukunft

Das Haus der Zukunft ist intelligent. Da sind sich sowohl Science-Fiction-Autoren als auch Haustechnik-Ingenieure einig. Es weiß genau, was der Bewohner will und nimmt ihm all die kleinen lästigen Aufgaben ab. Wenn der Hausherr nach Hause kommt, ist sein Kaffee bereits ... mehr

Extreme Architektur auf polnisch: das wohl sicherste Haus der Welt

Dagobert Duck kennt jeder. Seinen Geldspeicher auch. Aber wer hätte je gedacht, dass ein Mensch tatsächlich in so einem "Betonbunker" wohnen würde? Und doch ist es wahr: In einem kleinen Örtchen vor Warschau in Polen lebt ein geheimnisvoller Unbekannter in einem ... mehr

Connected Home: Intelligente Haustechnik laut Forsa vor Durchbruch

Trotz vieler anders lautender Prognosen und Versprechungen entwickelte sich der Markt für intelligente Haustechnologie in den letzten Jahren eher schleppend. Jetzt aber scheint Bewegung in die Sache zu kommen. Über die Hälfte der aktuellen Häuslebauer wollen ... mehr

Mieter ohne Anspruch auf verstärkten Einbruchschutz

Mieter können nicht verlangen, dass der Vermieter den Einbruchschutz ihrer Wohnung verbessert. Darauf weist der Deutsche Mieterbund in Berlin hin. Demnach gibt es keinen Anspruch auf einbruchshemmende Fenster oder Türen, Sicherheitsschlösser oder einen ... mehr

Umfrage: Einbruchschutz zu oft ignoriert – 15 Einbruchschutz-Tipps

Für Betroffene ist es ein Schock, der häufig nicht ohne Folgen bleibt: Man kommt nach Hause, findet Fenster oder Türe aufgebrochen vor, Fremde haben die privaten Sachen durchwühlt. Wer schon einmal einen Einbruch erlebt hat, kennt das unterschwellige Gefühl, im eigenen ... mehr

Mehr Sicherheit: Fingerscanner für die Haustür

Gehören Haustürschlüssel bald der Vergangenheit an? Heute sind Fingerscanner zum Öffnen der privaten Haustür zumindest keine Zukunftsmusik mehr. Die Systeme sind laut Herstellern besonders einfach, sicher und komfortabel. Kinderleichte Bedienung des Fingerscanners ... mehr

Panikraum: schuss-sicherer "Schutzbunker" im eigenen Zuhause

Einen Panikraum dürften die meisten Menschen wohl nur aus dem Kino kennen. In dem Blockbuster "Panic Room" mit Jodie Foster suchen eine Mutter und deren Tochter in einem solchen Schutzraum Zuflucht vor zwei Einbrechern. Zuhause.de hat mit einem Experten ... mehr

Alarmglas: Schutz vor Einbrechern und Diebstahl

Mit Alarmglas können Sie Ihre Fenster effektiv vor einem Einbruch schützen. Es steht in mehreren Varianten zur Verfügung, zwischen denen Sie sich entscheiden können. So werden Sie mit Sicherheit das richtige Alarmglas für Ihre Zwecke finden. Einbrecher kommen meist ... mehr

Einbruchschutz: So sichern Sie Ihr Eigenheim vor Dieben

Nicht nur diejenigen, die in Urlaub fahren, sollten sich über einen geeigneten Einbruchschutz Gedanken machen. Denn auch in kurzen Momenten der Abwesenheit können Diebe in Ihr Haus eindringen und große Schäden anrichten. Um zu Hause für ausreichend Sicherheit zu sorgen ... mehr

Einbrüche sind in Deutschland sehr häufig. So schützen Sie sich.

Es kann jeden treffen: Laut Statistik wird alle zwei Minuten irgendwo in Deutschland eingebrochen. Die Opfer leiden dabei nicht nur unter dem materiellen Schaden, sondern oft auch psychisch. Sie fühlen sich in den eigenen vier Wänden nicht mehr sicher. Diese einfachen ... mehr

Einbruchschutz bei Garagen - Moderne Tore bieten Sicherheit

Der Einbruchschutz bei Garagen ist ein wichtiger Aspekt bei der Sicherheit rund ums Haus. In vielen Garagen befinden sich neben dem Auto auch andere Wertgegenstände. Häufig können Einbrecher durch die Garage über eine Nebentür ins Haus gelangen und dort ebenfalls ... mehr

Die richtige Terrassentür- Keine Chance für Einbrecher

Gäste sind in jedem Haus gern gesehen. Freunde werden eingeladen oder sie kommen einfach überraschend vorbei. Überraschend kommen leider auch Einbrecher, die offene Terrassentüren und leicht zu knackende Schlösser als Einladung ansehen. Um die Sicherheit ... mehr

Einbruchschutz: Tipps gegen Einbrecher

Eingeschlagene Scheiben, aufgebrochene Türen und durchwühlte Schubladen: Dass sie beraubt wurden, ist für die meisten Einbruchsopfer ein Schock. Denn ihnen wurde nicht nur Geld oder Schmuck gestohlen, sondern auch das Sicherheitsgefühl in den eigenen ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017