Sie sind hier: Home >

Energieverbrauch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Sigmar Gabriel: Eon und Co. haben genug Geld für Atomausstieg

Sigmar Gabriel: Eon und Co. haben genug Geld für Atomausstieg

Monatelang haben Wirtschaftsprüfer die Bücher der vier größten deutschen Stromk onzerne durchleuchtet. Das Ergebnis aus Sicht der Bundesregierung: Eon, RWE, EnBW und Vattenfall können die Milliardenkosten des Atomausstiegs zusammen bewältigen. Es gibt auch schon ... mehr
Anbieterwahl und Kontrolle: So sparen Sie beim Heizöl-Kauf bares Geld

Anbieterwahl und Kontrolle: So sparen Sie beim Heizöl-Kauf bares Geld

Beim Befüllen ihres Tanks können Hausbesitzer mit einer Ölheizung derzeit jede Menge Geld sparen. So lagen die Heizölpreise dem Branchenmagazin "Brennstoffspiegel" zufolge in der ersten Hälfte dieses Jahres im Schnitt 19 Prozent unter dem Niveau des Vorjahreszeitraums ... mehr
So viel zahlen Verbraucher für die Energiewende

So viel zahlen Verbraucher für die Energiewende

Die Energiewende kommt die deutschen Stromkunden teuer zu stehen. Die Kosten dafür belaufen sich auf 28 Milliarden Euro pro Jahr, wie das " Handelsblatt" unter Berufung auf Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) berichtet. Für einen Haushalt mit einem ... mehr
Mieterbund schätzt: Heizkosten 2014 um ein Viertel niedriger

Mieterbund schätzt: Heizkosten 2014 um ein Viertel niedriger

Die Heizkosten für 2014 dürften um rund ein Viertel niedriger ausgefallen sein als im Jahr davor. Das schätzt der Deutsche Mieterbund (DMB) aufgrund der hohen Durchschnittstemperatur im vergangenen Jahr und der gesunkenen Energiepreise. Die milden Wintermonate ... mehr
Styropor-Wärmedämmung sorgt für Brandgefahr

Styropor-Wärmedämmung sorgt für Brandgefahr

Wärmedämmung ist zurzeit ein kontrovers diskutiertes Thema: Energetisch sinnvoll oder rausgeworfenes Geld? Ein Aspekt wurde bislang allerdings vernachlässigt: Bei Häusern, deren Fassaden mit Wärmedämmverbundsystemen aus Styropor versehen sind, besteht erhebliche ... mehr

Heizöl dank fallendem Ölpreis so günstig wie zuletzt 2010

Wegen der gefallenen Ölpreise ist auch Heizöl in Deutschland so günstig wie seit langem nicht mehr. Für 100 Liter Heizöl müssen die Kunden in vielen Regionen Deutschlands weniger als 75 Euro (bei Abnahme von 3000 Litern, inklusive Mehrwertsteuer) bezahlen ... mehr

Ölpreise auf Zwei-Jahres-Tief: Sollte man jetzt Heizöl kaufen?

Im Nahen Osten und in der Ukraine toben weiterhin Kämpfe. Beide Regionen sind wichtig für die Energieversorgung der Europäer, kommen doch Rohöl und Erdgas in großen Mengen von dort. Eigentlich müssten die Rohstoffpreise wegen einer befürchteten Produktions-Verknappung ... mehr

Energie-Vergleichsportale: Wer nicht aufpasst, zahlt am Ende sogar drauf

Durch einen Wechsel ihres Gas-, Öl- oder Pellet-Händlers können Verbraucher bei den Heizkosten durchaus hunderte Euro pro Jahr einsparen. Doch den Experten der Stiftung Warentest zufolge ist beim Wechsel Vorsicht angesagt. Denn bei Online-Vergleichsportalen ... mehr

Wegen energetischer Gebäudesanierung: Deutschland ein weiteres Mal zum Weltmeister gekürt

Wegen seiner Anstrengungen bei der energetischen Gebäudesanierung ist Deutschland einer Studie zufolge Weltmeister in Sachen Energieeffizienz. Die in Washington ansässige Umweltgruppe American Council for an Energy Efficient Economy lobte bei der Vorstellung ihrer ... mehr

Heizöl und Sprit: Verbraucher profitieren von entspannten Ölmärkten

Die Energiewende und die Stromkosten beherrschen seit Wochen die öffentliche Debatte. Für den Geldbeutel der Verbraucher sind aber die Preise für Rohöl und damit für Kraftstoffe und Raumheizung noch viel wichtiger. Und da hat der Druck deutlich nachgelassen ... mehr

Vor dem Winter: Heizöl so günstig wie lange nicht mehr

Der Preis für Heizöl ist deutlich gesunken und so günstig wie lange nicht mehr. Zuletzt mussten Verbraucher zwischen 82 Euro und 83 für 100 Liter Heizöl (beim Kauf von 3000 Litern/inklusive Mehrwertsteuer) zahlen, melden die Heizöl-Preisportale im Internet ... mehr

Mehr zum Thema Energieverbrauch im Web suchen

Leuchtmittel bekommen neue Energieeffizienzklassen

Das Verkaufsverbot der Glühbirne hat die Hersteller angetrieben, immer sparsamere Leuchtmittel herzustellen. Doch selbst die höchste Energieklasse A ist nun nicht mehr effizient genug. Deshalb überarbeitet die Europäische Union ( EU) die Klassen ... mehr

Worauf Hausbesitzer beim Heizölkauf achten sollten

Der Preis für Heizöl ist derzeit zwar niedriger als im Vorjahr, zieht aber wieder an. Knapp 86 Euro kosten hundert Liter derzeit bei einer Abnahme von 3000 Litern. Hausbesitzer, die ihre leeren Tanks auffüllen müssen, können sparen, wenn sie einige Dinge beachten ... mehr

Ernährung: Senioren brauchen weniger Kalorien

Ältere Menschen haben im Alter einen geringeren Energieumsatz als Jugendliche und junge Menschen. Grund dafür ist, dass die Muskelmasse im Alter abnimmt - zum Beispiel weil sich Menschen mit zunehmendem Alter weniger bewegen. Dadurch braucht der Körper auch weniger ... mehr

Ölpreise ziehen deutlich an - Benzin und Heizöl folgen bald

Die Hoffnung auf eine möglichst lang anhaltende lockere US-Geldpolitik hat die Preise für Rohöl zuletzt gestützt. Auch robuste Konjunkturzahlen aus den USA sorgten für einen Preisauftrieb. Am Freitagnachmittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent ... mehr

Heizöl: Viele Öltanks werden bald häufiger überprüft

Heizöl aus einem undichten Tank kann den Boden oder das Grundwasser verseuchen. Deshalb gibt es für das Aufstellen und den Betrieb von Heizöltanks gesetzliche Anforderungen. Noch regeln die einzelnen Bundesländer, wann, wie oft und welche Tanks Experten ... mehr

Verband schlägt Alarm: Brennholz wird knapp

Die Deutschen verbrennen zu viel Holz. Der Nachschub für Holzheizungen in Privatwohnungen geht langsam zur Neige. Die Kapazitätsgrenze des in Deutschland verfügbaren Holzes in den Wäldern sei erreicht, teilte die Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher ... mehr

Wärmedämmung brandgefährlich? Experten klären auf

Die Schreckensnachricht ging durch die Medien: Wärmedämmungen an Fassaden sollen Hausbrände beschleunigen und verstärken. Experten geben jetzt Entwarnung. Ihrer Ansicht nach besteht die Gefahr nicht, wenn ein geprüftes Dämmsystem fachgerecht verbaut wird. Brandberichte ... mehr

Heizöl-Tanks: Prüfpflicht soll Mitte 2013 kommen

Die Bundesregierung will eine bundesweit einheitliche Prüfpflicht für Heizöl-Tanks ab 1000 Litern einführen. Der Verband Privater Bauherren (VPB) in Berlin warnt Hausbesitzer allerdings davor, sich voreilig zu einer frühen Überprüfung überreden zu lassen ... mehr

Wärmedämmung: Was Nachbarn dulden müssen

Viele Immobilienbesitzer dämmen ihr Haus, um Energie zu sparen. In Innenstädten und alten Ortskernen kann das problematisch werden, denn dort stehen Gebäude oft auf der Grundstücksgrenze. Nachbarn müssen dann mitunter akzeptieren, dass die Dämmung in ihren Luftraum ... mehr

Heizölpreise jetzt auf Juli-Niveau gesunken

Teile Deutschlands versinken im Schnee , Minustemperaturen feuern den Heizöl-Verbrauch an. Doch die Heizölpreise sinken! Bundesweit kosteten 100 Liter Heizöl (bei Abnahme von 3000 Litern) am vergangenen Freitag unter 90 Euro. Im bundesweiten Durchschnitt sind weniger ... mehr

Presse: Regierung begräbt Steuerbonus für Gebäudesanierung

Rückschlag für Hausbesitzer: Wegen des Widerstands der Länder begräbt die Bundesregierung einem Pressebericht zufolge die geplante steuerliche Förderung der Gebäudesanierung. Stattdessen wolle der Bund Eigentümern im Alleingang einen Zuschuss zahlen, wenn diese ... mehr

Heizkosten: Hydraulischer Abgleich senkt Energiekosten

Es muss nicht gleich ein neuer Heizkessel her, um Energie und damit Kosten zu sparen. Häufig hilft einfach nur ein hydraulischer Abgleich, den es ab circa 300 Euro gibt. Ein Fachmann stellt die Heizung so ein, dass die Anlage das Wasser mit der richtigen Temperatur ... mehr

Bundeskartellamt: Viele Kunden zahlen für Fernwärme zu viel

Hausbesitzer und Mieter müssen für Fernwärme in einzelnen Regionen Deutschlands teils über als das Doppelte zahlen als in anderen Kommunen. Das geht aus dem Abschlussbericht der Sektoruntersuchung Fernwärme des Bundeskartellamts hervor. Fernwärme: 74 Versorger ... mehr

Bei 30 Grad und Sonne rechtzeitig an Heizöl denken

Bei 30 Grad im Schatten denken viele Hausbesitzer in diesen Tagen nicht an Heizöl. Das könnte sich aber schnell als Fehler erweisen, denn der Preis für den Brennstoff ist seit März um 11 Cent gefallen, auf rund 85 Cent pro Liter im bundesweiten Durchschnitt ... mehr

Umweltministerium plant Kontrollpflicht für Heizöl-Tanks

Millionen Heizöl-Nutzer in Deutschland müssen sich offenbar auf neue Kontrollen einstellen. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, sollen Heizöl-Tanks in Ein- und Zweifamilienhäusern künftig regelmäßig überprüft werden. Ministerium plant neue Verordnung Dem Bericht zufolge ... mehr

Intelligenter Stromzähler

Stromkunden können ihren Verbrauch demnächst besser überprüfen. Als erster Energiekonzern führt EnBW einen sogenannten intelligenten Stromzähler für Privatkunden ein. Mit dem neuen Apparat kann der Stromverbrauch online kontrolliert werden. Die Kunden ... mehr

Energieverbrauch in Deutschland auf Rekordtief

Der Energieverbrauch in Deutschland war 2011 so niedrig wie seit rund 40 Jahren nicht mehr - vor allem wegen der milden Witterung. Wie die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AGEB) mitteilte, ging der Gesamt-Verbrauch gegenüber 2010 um 5,3 Prozent auf 456 Millionen ... mehr

Heizöl: 2011 war das teuerste Jahr aller Zeiten

Für Heizölkunden war 2011 das teuerste Jahr aller Zeiten. Der Liter Heizöl kostete im Jahresdurchschnitt rund 85 Cent (bei Abnahme von 3000 Litern), wie der Hamburger Fachdienst EID mitteilte. Damit war der Brennstoff ein Viertel teurer ... mehr

Milder Winter lässt Heizkosten 2012 fallen

Wurde im Herbst noch ein Rekordwinter bei den Energiepreisen befürchtet, kann der milde Winter die schlimmsten Löcher im Geldbeutel stopfen. Gerade die Kunden von Gasanbietern können sich über kräftige Preissenkungen freuen. Die Kunden von Ölheizungen gucken allerdings ... mehr

KfW sieht riesigen Sanierungsbedarf an öffentlichen Gebäuden

Die staatseigene Förderbank KfW sieht einen gigantischen Investitionsbedarf bei öffentlichen Gebäuden wie Schulen in Deutschland. Um die geplante Energiewende zu schaffen, bestehe bis 2020 in diesen Immobilien ein Investitionsbedarf von mindestens 75 Milliarden ... mehr

Mieterbund warnt vor Sanierungskosten

Das kommende Jahr könnte für Mieter wegen der energetischen Sanierung besonders ärgerlich werden - und auch teuer. Die Kosten für diese Gebäudesanierung müssen deswegen nach Ansicht des Deutschen Mieterbunds fair zwischen Vermietern, Mietern und Staat aufgeteilt werden ... mehr

Blockheizkraftwerk: Strom und Wärme erzeugen mit Kfz-Motor

Ein Automotor, der nicht auf der Straße, sondern im Heizungskeller brummt? Das klingt seltsam. Dass das Aggregat dazu noch gleichzeitig Wärme und Strom produziert, hört sich noch viel verwunderlicher an. In einem Blockheizkraftwerk (BHKW) passiert aber genau ... mehr

Run auf Ökostrom ist wieder vorbei - Verbraucher preissensibler

Neun Monate nach dem japanischen Atomunglück ist der Run auf Ökostrom in Deutschland vorbei. Die Wirkung von Fukushima lässt nach. Die Kunden achten wieder mehr auf den Preis. Das milde Wetter sorgte zudem für einen reduzierten Energieverbrauch. Strom aus erneuerbaren ... mehr

Wärmedämmung summiert sich auf 750 Milliarden Euro

Die Hausbesitzer in Deutschland stehen vor hohen Milliardenkosten für die Wärmedämmung - aber damit auch vor deutlichen Einsparungen beim Energieverbrauch. Das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut HWWI und der Energiekonzern Shell haben ausgerechnet ... mehr

Mieterbund fordert mehr Geld für Häusersanierung

Was als ehrgeiziges Ziel gedacht war, erweist sich immer mehr als Kostenfalle. Mit dem Beschluss des neuen Energiegesetzes sollten auch alte Mietwohnungen saniert werden, um weniger Co2 zu verursachen. Doch nun warnt der Mieterbund, dass die dafür bereitgestellten ... mehr

Heizkosten: Heizöl-Schock zum Winter

Mieter müssen immer höhere Ausgaben für das Heizen verkraften. Die Kosten für ölbeheizte Häuser stiegen 2010 um rund 35 Prozent. Bei Erdgas und Fernwärme fiel der Anstieg weniger drastisch aus, ergab der in Berlin veröffentlichte bundesweite Heizspiegel von co2online ... mehr

Heizung und Energie: Warum die Wartung des Heizkessels so wichtig ist

Wer bei der Heizung auf Sicherheit gehen und dabei auch noch Energie sparen möchte, der sollte seinen Heizkessel jährlich warten lassen. Das verlängere dessen Lebensdauer und könne die Umweltbelastung senken, erklärt Horst Frank, Energieexperte der Neuen ... mehr

Saftige Strafen bei falscher Gebäudesanierung

Immer mehr Immobilienbesitzer nutzen clevere Ideen zum Energiesparen. Sie dämmen das Dach, investieren in eine neue Heizung oder kaufen neue Fenster. Doch Vorsicht ist bei der Sanierung geboten. Denn wer Teile seines Hauses saniert ... mehr

Energiepreise: Der Winter wird teuer

Überraschung: Pünktlich zur neuen Heizsaison müssen sich Millionen Bundesbürger wieder auf Rekordkosten für Energie gefasst machen. Nicht nur der Gaspreis schnellt im Herbst hoch. Auch die Preise für Heizöl und Fernwärme haben angezogen. Und zum Jahreswechsel werden ... mehr

Shell: Moderne Heiztechnik hilft Energiekosten sparen

Durch moderne Heiztechnik und effiziente Brennstoffe könnten die Haushalte in Deutschland erheblich Energie, Kosten und CO2 sparen. Doch der Absatz von neuen Heizgeräten geht zurück - weil das entsprechende Fördergesetz vor der Sommerpause im Parlament gescheitert ... mehr

Heizkosten steuern auf Rekordniveau zu

Der Winter war kalt und wird noch teuer. In der Heizperiode von September 2010 bis Mai 2011 haben die Haushalte in Deutschland rund sechs Prozent mehr Heizenergie verbraucht als im Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre, wie das Messunternehmen Brunata-Metrona ... mehr

Stromverbrauch: Stromspartipps für den Sommer

In den warmen Sommermonaten laufen Kühlschrank und Klimaanlage in vielen Haushalten auf Hochtouren. Das belastet nicht nur das Portemonnaie, sondern auch die Umwelt. Denn wenn die Temperaturen sich der 30-Grad-Marke nähern, gehen deutschlandweit die Klimaanlagen ... mehr

Wie Hausbesitzer aus Solarenergie Profit schlagen

Hausbesitzer setzen auf die Kraft der Sonne und erzeugen damit Strom und Wärme. Möglich machen dies Solarthermie und Photovoltaik. Und der Staat unterstützt den Bau solcher Anlagen mit Subventionen und Investitionshilfen. So gibt es bis Ende 2011 für Kollektoren ... mehr

EU will Bürger zum Energiesparen zwingen

Die Energiewende erfasst nach Deutschland auch die EU. Die Bürokraten in Brüssel wollen den Strom- und Gasverbrauch innerhalb der Union deutlich senken - ein ehrbares Ziel. Doch wie bei Bürokraten oft üblich, wird dieser Wandel von oben verschrieben. Nach Information ... mehr

Energiekrise: China erhöht die Strompreise

China leidet unter der schwersten Energiekrise seit Jahren. Deshalb hat das Land nun die Strompreise für Industriebetriebe angehoben. Die Preise für Privatverbraucher sollen aber auf dem derzeitigen Niveau bleiben, teilte die Regierung in Peking mit. Lange ... mehr

Heiztechnik: Pellet-Öfen gut für Geldbeutel und Umwelt

Alternative Heizkonzepte boomen. Ob Solarthermie, Blockheizkraftwerk oder Pellet-Heizung - immer mehr Bürger setzen auf die modernen Alternativen. Mit den steigenden Öl- und Gaspreisen können Hausbesitzer, die etwa einen Pellet-Ofen besitzen, Geld sparen und sogar ... mehr

Röttgen will Gebäudesanierung steuerlich fördern

Nach der spektakulären Wende in der Atompolitik will die Bundesregierung den Ausbau der Erneuerbaren Energien forcieren und mehr Energie sparen. Dabei setzt die Politik ihre Hoffnungen vor allem auch auf die Hauseigentümer. Bundesumweltminister Norbert ... mehr

Stromsparen bei Haushaltsgeräten

Elektro-Großgeräte wie Kühlschrank, Waschmaschine und Geschirrspüler machen die Hausarbeit einfach und komfortabel. Ein Leben ohne die Strom betriebenen Helfer mag man sich gar nicht mehr vorstellen. Ihr Stromverbrauch ist aber auch ein wesentlicher Kostenfaktor ... mehr

Energie: Schritt für Schritt sanieren

Viele Hausbesitzer möchten angesichts steigender Energiekosten ihr Gebäude sanieren. Ihre Rechnung ist einfach: Eine bessere Wärmedämmung und eine neue Heizungsanlage senken den Energieverbrauch und sparen langfristig Geld. "Der Heizenergiebedarf eines älteren Hauses ... mehr

Hausabriss von Gebäuden laut Studie oft günstiger als Gebäudesanierung

Bei rund 1,75 Millionen Gebäuden in Deutschland rechnet sich einer Studie zufolge ein Hausabriss und Neubau mehr als eine Sanierung. Zu diesem Ergebnis kommt eine bundesweite Analyse der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen, die in Berlin vorgestellt wurde ... mehr

Ölheizung: Eine Modernisierung rechnet sich

Heizöl ist teuer. Wer seinen Tank auffüllen möchte, ist schnell mehrere Tausend Euro los. Moderne Ölheizungen können beim Sparen helfen, denn sie verbrauchen wesentlich weniger Energie und sind umweltfreundlicher. Wir erläutern Ihnen, welche Vorteile die Modernisierung ... mehr

Energiesparen: Falsche Heiztechnik vergeudet 16 Milliarden Euro

Energiesparen Fehlanzeige: Die Deutschen verheizen offenbar jährlich einen Milliardenbetrag. Schuld sind ineffiziente Heizungsanlagen. Nach einer Umfrage der Frankfurter Messe arbeitet nur jede achte Heizungsanlage effizient und nutzt Erneuerbare Energien ... mehr

Energiesparen: Gebäudesanierung mit staatlicher Hilfe

Die explodierenden Energiepreise machen energetisches Sanieren immer attraktiver. Viele Hauseigentümer spielen mit dem Gedanken, die eigenen vier Wände zu modernisieren. Eine neue Heizungsanlage, eine energieeffiziente Wärmedämmung oder der Einbau neuer Fenster ... mehr

Energie immer teurer: Heizkosten steigen um 25 Prozent

Deutschlands Verbraucher müssen für das Jahr 2010 mit deutlich gestiegenen Heizkosten rechnen, satte Nachzahlungen drohen. Die Abrechnung für das abgelaufene Jahr wird wohl im Schnitt um 25 Prozent höher ausfallen als für 2009, teilte die Düsseldorfer Energieagentur ... mehr
 

Mehr zum Thema Energieverbrauch



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017