Sie sind hier: Home >

Energieversorgung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Energieversorgung

Wasserstoff: Im Toyota Mirai von Hamburg nach Stuttgart

Wasserstoff: Im Toyota Mirai von Hamburg nach Stuttgart

Wovon Fahrer von Batterie-Elektroautos träumen, klappt heute schon mit der Brennstoffzelle: drei Minuten tanken, 400 Kilometer fahren. Wir waren auf Wasserstoff-Tour durch Deutschland – und entdeckten dabei so manch interessante Neuheit. Reichweitenprobleme? So etwas ... mehr
Gabriel, Schröder und Putin: Nächtliches Dinner in Russland

Gabriel, Schröder und Putin: Nächtliches Dinner in Russland

Außenminister Sigmar Gabriel und sein SPD-Kollege, Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder, haben sich in St. Petersburg mit dem russischen Präsidenten getroffen. Bei dem nächtlichen Dinner war auch die Lage in der Ukraine ein Thema. Der russische Präsident Wladimir Putin ... mehr
Neue Energiequelle: China bohrt nach

Neue Energiequelle: China bohrt nach "brennbarem Eis"

Entlang der Ozeanränder lagern enorme Mengen Erdgas – gebunden als Methanhydrat. Nach Japan hat nun auch China die Ressource erstmals erfolgreich angezapft. Umweltschützer schlagen jedoch Alarm. China ist nach eigenen Angaben zum ersten Mal der Abbau von "brennbarem ... mehr
KfW Förderung für erneuerbarer Energien

KfW Förderung für erneuerbarer Energien

Für die Nutzung erneuerbarer Energien für die Wärmeerzeugung im Privathaushalt gibt es viele Förderungen in Deutschland. Was wie und wann förderfähig ist, ist aber ein kompliziertes Dickicht. Neben der KfW-Förderbank, einigen Bundesländern und Kommunen ist eine wichtige ... mehr
Strompreise steigen für Millionen Privathaushalte

Strompreise steigen für Millionen Privathaushalte

Für Millionen Privathaushalte in Deutschland steigen einem Medienbericht zufolge erneut die Strompreise. Dies geht aus einer aktuellen Übersicht des Vergleichsportals Verivox hervor, die den Zeitungen der Funke Mediengruppe vorliegt. 70 regionale Versorger verlangen ... mehr

Armut, Hartz IV: 330.000 Haushalten in Deutschland wurde Strom gesperrt

Und plötzlich war es dunkel: Mehr als 330.000 Haushalten in Deutschland wurde zuletzt binnen eines Jahres der Strom abgestellt. Die Stromsperren gelten als Folge von Armut, oft sind Hartz-IV-Empfänger betroffen. Von 2011 bis 2015 schwankte ... mehr

RWE macht laut Bilanz 2016 mehrere Milliarden Euro Verlust

Die niedrigen Strompreise im Großhandel und der Atomkompromiss reißen beim Energiekonzern  RWE ein dickes Loch in die Bilanz. Unterm Strich muss das Essener Unternehmen einen Verlust von 5,7 Milliarden Euro für das vergangene Jahr verdauen, wie RWE mitteilte. Bereits ... mehr

Fernwärme: Kunden in Deutschland bekommen 55 Mio. Euro zurück

Bonn (dpa) - Fernwärmekunden in ganz Deutschland bekommen auf Druck des Bundeskartellamtes von den Versorgungsunternehmen insgesamt 55 Millionen Euro zurück. Das teilte die Behörde mit. Die betroffenen Kunden profitieren dabei entweder von Rückerstattungen ihrer ... mehr

Bundeskartellamt: Fernwärmekunden bekommen 55 Millionen zurück

Fernwärmekunden in ganz Deutschland bekommen auf Druck des Bundeskartellamtes von den Versorgungsunternehmen insgesamt 55 Millionen Euro zurück. Das teilte die Behörde in Bonn mit. Die betroffenen Kunden profitieren dabei entweder von Rückerstattungen ihrer Versorger ... mehr

Öl-Pipeline in North Dakota: Indianer ziehen gegen Trump-Pläne vor Gericht

US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, die umstrittene Öl-Pipeline im US-Bundesstaat North Dakota weiterbauen zu lassen. Jetzt will ein Indianerstamm dagegen vor Gericht ziehen. "Das Trinkwasser von Millionen Amerikanern ist jetzt gefährdet", sagte ... mehr

Wie gefährlich sind die Atomkraftwerke in Belgien wirklich?

Belgische Atomkraftwerke haben häufiger Pannen als deutsche. Hierzulande macht sich Angst breit. Politiker, Aktivisten und Anwohner der Grenzregion fordern die Abschaltung. Von "belgischen Bröckel-Reaktoren" spricht Nordrhein-Westfalens Umweltminister Johannes Remmel ... mehr

Mehr zum Thema Energieversorgung im Web suchen

Strom aus der Oberleitung für Lkws: Praxistest ab 2018

Stromleitungen über der Autobahn: Auf zwei Autobahnabschnitten in Deutschland soll das schon Ende 2018 Realität werden - zumindest zu Testzwecken. Mit den Oberleitungen werden Lkw mit Strom versorgt, um umweltfreundlicher unterwegs zu sein. Die beiden Versuchsstrecken ... mehr

Strompreis: Deutsche zahlen deutlich mehr als andere Europäer

Die Deutschen müssen für ihren Strom deutlich tiefer in die Tasche greifen als ihre europäischen Nachbarn. Die Belastung für den Verbraucher liegt hierzulande satte 44 Prozent über dem EU-Schnitt. Nur in einem einzigen EU-Land ist der Strom noch teurer. Zu diesem ... mehr

Russen wollen im Wattenmeer vor Cuxhaven nach Öl bohren

Darf im streng geschützten deutschen Wattenmeer nach Öl gebohrt werden? Bei der Frage geht es nicht nur um Umweltschutz und Profite für einen Ölkonzern, sondern auch um üppige Steuereinnahmen. Im Wattenmeer an der deutschen Nordseeküste wiederholt sich jeden ... mehr

E.ON, RWE und Vattenfall steht Entschädigung für Atomausstieg zu

Das Bundesverfassungsgericht hat die Klagen der Atomkraftbetreiber E.ON, RWE und Vattenfall gegen den beschleunigten Ausstieg aus der Kernenergie für teilweise erfolgreich erklärt. Laut der Entscheidung aus Karslruhe muss der Bund die Unternehmen teilweise ... mehr

North Dakota: Sioux feiern Etappensieg im Pipeline-Streit

Indianer und Umweltschützer jubeln, die Betreiberfirma und die Republikaner zetern nach einer überraschenden Wendung im Pipeline-Drama im US-Bundessaat North Dakota: Das Pionierkorps der US-Armee verweigert den Weiterbau. Nun sollen Alternativrouten geprüft werden ... mehr

Endergebnis: Schweizer stimmen gegen vorzeitigen Atomausstieg

Das Referendum für einen schnellen Ausstieg aus der Atomenergie in der Schweiz ist gescheitert. Mit einer klaren Mehrheit haben die Schweizer gegen die Initiative der Grünen gestimmt. 54,2 Prozent der Teilnehmer stimmten am Sonntag gegen gegen den geforderten ... mehr

Check24 und Verivox checken Strompreise: Strom wird 2017 wieder teurer

Nach einem Jahr praktisch ohne Steigerungen geht es für Millionen Haushalte beim Strompreis zum Jahresanfang 2017 wieder spürbar nach oben. Das ergaben bundesweite Vergleiche der Preisportale Check24 und Verivox. Die Stromkonzerne müssen Preiserhöhungen sechs Wochen ... mehr

Heizölpreis steigt vorm Winter deutlich an: Jetzt Heizöl ordern?

Die Energiepreise haben im Oktober deutlich angezogen: Pünktlich zum Start der kalten Jahreszeit wurden alle Energieträger teurer - vor allem aber Heizöl. Die Preise stiegen um 11,2 Prozent im Vergleich zum September. Benzin und Diesel legten um 2,4 Prozent ... mehr

Gaspreise in Deutschland sind so niedrig wie vor zehn Jahren

Gute Nachrichten für Verbraucher: Die Gaspreise in Deutschland sind so niedrig wie seit zehn Jahren nicht mehr - und sinken weiter. Das hat eine Auswertung des Internet-Portals Verivox ergeben. Danach muss ein Haushalt mit einem Jahresverbrauch ... mehr

Ökostrom wird ab 2017 teurer: EEG-Umlage steigt

Verbraucher müssen zur Förderung von Strom aus Windkraft und Sonne im nächsten Jahr mehr zahlen. Die sogenannte Ökostrom-Umlage steigt von derzeit 6,35 Cent auf dann 6,88 Cent pro Kilowattstunde, teilten die Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, Tennet ... mehr

Ökostrom: EEG-Umlage soll deutlich steigen

Mehr Geld für Ökostrom: Zur Förderung von Strom aus Windkraft und Sonne müssen Verbraucher im nächsten Jahr voraussichtlich tiefer in die Tasche greifen. Experten rechnen mit einem Anstieg der sogenannten Ökostrom-Umlage auf "knapp unter 7 Cent" pro Kilowattstunde ... mehr

Neue Stromautobahnen werden deutlich teurer

Die geplanten unterirdischen Stromautobahnen SüdLink und SüdOstLink kosten deutlich mehr als bislang vermutet. Der Chef des Netzbetreibers Tennet, Lex Hartman, sagte dem Bayerischen Rundfunk, für den Bau müsse insgesamt mit bis zu 15 Milliarden Euro gerechnet werden ... mehr

Wo die Stromtrassen verlaufen sollen

Die umstrittenen Stromtrassen " SuedLink" und "SüdOstLink" nehmen konkrete Form an. Die Stromnetzbetreiber Tennet und Transnet haben ihre Vorschläge für den Bau gigantischer unterirdischer Stromtrassen quer durch Deutschland vorgelegt. Das Projekt gilt als wichtiger ... mehr

Obergrenzen bei Ölförderung: Putin mischt sich

In die Diskussion über eine mögliche Obergrenze bei der Ölförderung hat sich jetzt auch Russlands Staatspräsident Wladimir Putin eingeschaltet. Aus ökonomischer Sicht mache es Sinn, wenn es in der Frage der Fördermengen zu "einer Art von Kompromiss" komme, sagte Putin ... mehr

Neue Entwicklung im Offshore-Bereich: So sollen Windräder schwimmen lernen

Vor den deutschen Küsten entstehen immer mehr Windparks, die regenerativen Strom erzeugen. Sie stehen auf dem Meeresboden. Wenn die Meeresgewässer jedoch tiefer sind, müssen die Anlagen schwimmen lernen. Daran arbeiten Forscher mit Hochdruck. Mit einem gemeinsamen ... mehr

In Israels Wüste wächst der größte Solarturm der Welt

Mitten in der Einöde von Israels Negev-Wüste entsteht derzeit der weltweit höchste Solarturm. Er gleicht einem gestrandeten Leuchtturm und verkörpert die Hoffnungen des Landes auf erneuerbare Energien. Ende 2017 soll der Aschalim-Turm, benannt nach dem benachbarten ... mehr

SuedLink-Trasse und Korridor A werden erst 2025 fertig

Die geplanten Stromtrassen von Nord nach Süd werden voraussichtlich mehrere Jahre später fertig als bislang erwartet. "Umfangreiche Neuplanungen" seien nötig, zitiert die "Süddeutsche Zeitung" die Bundesnetzagentur. Grund sei vor allem die geplante Verlegung ... mehr

Kicker-Kraftwerk in Brasilien: Fußballplatz erzeugt Strom

Geldmangel, eingestürzte Radwege, verschmutzte Gewässer: Rio de Janeiro hat mit zahlreichen Problemen zu kämpfen. Mit einem innovativen Fußballfeld schafft es eine Favela jedoch, zumindest dem chronischen Energiemangel etwas entgegen zu setzen. In der Favela Morro ... mehr

Kosten für Atommüll: Atomkonzerne kaufen sich für 23 Milliarden frei

Der Staat trägt die Risiken, die Atomkonzerne zahlen: Nach dem Willen der Regierungskommission sollen die vollen Kosten für die Zwischen- und Endlagerung von Atommüll auf einen staatlichen Fonds übertragen werden. Dazu sollen die vier Atomkraftwerk-Betreiber ... mehr

Stromkrise: Venezuela erklärt Freitage zu Feiertagen

Wegen notorischen  Strom-Mangels hat  Venezuela alle Freitage der nächsten beiden Monate zu Feiertagen erklärt. Das Vorhaben ist Teil eines 60-Tage-Plans, mit dem das rezessionsgeplagte Opec-Land angesichts häufiger Stromausfälle Energie sparen will. "Wir werden lange ... mehr

Kampf gegen Stromnetz-Blackout knackt Milliardenmarke

Erneuerbare Energien sind weiter auf dem Vormarsch, doch der Ausbau der Stromnetze hinkt hinterher. 2015 mussten die Netzbetreiber so stark eingreifen wie noch nie, damit in Deutschland nicht die Lichter ausgehen. Die Quittung bekommen die Verbraucher ... mehr

Heizkosten: Nur wer mit Öl heizt, bekommt für 2015 Geld zurück

Hausbesitzer und Mieter mit einer Ölheizung können für das Jahr 2015 mit einer Rückzahlung von Heizkosten rechnen. Für Gaskunden dürfte es dagegen teurer werden. Wer mit Gas heizt, hat eher eine Nachzahlung zu erwarten, ergab eine in Eschborn veröffentlichte Prognose ... mehr

Sigmar Gabriel will Runden Tisch zum Kohleausstieg

BERLIN/DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Im politischen Streit um einen Kohleausstieg will Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) alle Beteiligten bald an einen Tisch holen. Das Thema müsse unideologisch und nicht im Stil von "Erdbebenwellen" diskutiert werden, sagte ... mehr

Ölpreisverfall: Russland muss sich "auf das Schlimmste vorbereiten"

Der freie Fall der Ölpreise bringt den Staatshaushalt des Rohstoff-Giganten Russland immer stärker in Schieflage. Das Land müsse sich wirtschaftlich "auf das Schlimmste vorbereiten", sagte Ministerpräsident Dmitri Medwedew. Finanzminister Anton Siluanow zufolge ... mehr

Schusswaffentote in den USA: Der Krieg vor der Haustür

US-Präsident Obama ist gerade dabei, im Alleingang schärfere Waffengesetze durchzusetzen. Notwendig wäre es für das Land, wie die Infografik von Statista verdeutlicht: Allein zwischen 2004 und 2014 starben in den USA rund 350.000 Menschen durch Schusswaffen, darunter ... mehr

Rohöl in Indien billiger als Mineralwasser

Das hohe Angebot an Rohöl drückt weltweit die Preise und hat letzte Woche einen neuen Tiefststand erreicht. In Indien hat das die kuriose Folge, dass Rohöl inzwischen weniger kostet als Wasser. Ein Liter Rohöl habe in Indien zuletzt umgerechnet 17 Euro-Cent gekostet ... mehr

Benzinpreise: So stark fallen die Spritpreise in Deutschland

Die Spritpreise sind im vergangenen Jahr deutlich gefallen. Wie die Infografik von Statista zeigt, kostete ein Liter Superbenzin im Jahresdurchschnitt (Januar bis November) 1,40 Euro, die gleiche Menge Dieselkraftstoff schlug mit 1,18 zu Buche. Im Dezember kostete ... mehr

Kartellamt rät Gas-Kunden zum Anbieter-Wechsel

Deutsche Erdgas- Verbraucher sind kaum bereit, den Anbieter zu wechseln. Damit verschenken sie nach Einschätzung des Bundeskartellamts ihre Marktmacht. "Die Erfahrung aus anderen Märkten zeigt, dass der Preisdruck auf Anbieter wächst, wenn viele Verbraucher bewusst ... mehr

Ölpreis weiter unter Druck: Russland fördert so viel Öl wie nie

Angriff auf die Opec? Russland hat 2015 so viel Öl gefördert wie noch nie seit dem Ende der Sowjetunion. Trotz des Ölpreisverfalls sei die Produktion auf mehr als 534 Millionen Tonnen oder im Schnitt 10,73 Millionen Barrel am Tag gestiegen von 10,58 Millionen ... mehr

Gaspreise sinken - Gasversorger kassieren trotzdem ab

An der Börse fällt der Gaspreis seit Jahren, bei den Verbrauchern kommt davon wenig an. Laut einer Studie haben Deutschlands Gasversorger in 2015 auf diese Weise insgesamt 1,3 Milliarden Euro zu viel kassiert. Das geht aus der jetzt veröffentlichten Untersuchung hervor ... mehr

Union riskiert Milliardendesaster für Steuerzahler

Die Energiekonzerne sollen die Kosten des Atomausstiegs tragen. Doch das zentrale Gesetz dafür wurde nach Spiegel Online-Informationen auf 2016 vertagt - weil die Union blockiert. Das Wirtschaftsministerium warnt vor einem finanziellen Desaster. Die Bundesregierung ... mehr

Russland straft Türkei ab: Putin erklärt den Wirtschaftskrieg

Der russische Gegenangriff als Reaktion auf den Abschuss des Kampfjets über Syrien erfolgt still und leise. Ohne Kommentar und staatstragenden Auftritt unterzeichnet Kreml-Chef Wladimir Putin einen Erlass, mit dem er der Türkei den Wirtschaftskrieg erklärt. Putin ... mehr

BGH: Stromversorger muss Klagerecht bei Preiserhöhung nicht betonen

Stromversorger müssen Verbraucher im Vertrag nicht ausdrücklich auf ihre Klagerechte gegen Preiserhöhungen hinweisen. Dies erfordere das Gebot der Transparenz nicht, entschied der Bundesgerichtshof. Der BGH wies damit eine wettbewerbsrechtliche Klage ... mehr

Energievesorger schalten so viele Stromsperren wie noch nie

Die Stromversorger müssen immer öfter zu drastischen Maßnahmen greifen: Weil Verbraucher ihre Stromrechnung nicht mehr bezahlen können, haben die Energieversorger im vorigen Jahr so oft die Leitung abgeklemmt wie noch nie. Die Zahl der Stromsperren ... mehr

Intelligente Stromnetze: Smart Meter-Zwang kommt ab 2017

Ab 2017 sollen intelligente Stromzähler, sogenannte "Smart Meter", Pflicht werden. Damit soll eine bedarfsgerechte Steuerung der Stromnetze möglich werden. Dieser faktische Zwang zum Einbau eines Smart Meters stößt sowohl auf Kritik ... mehr

Braunkohle-Meiler gehen ab 2016 vom Netz

Der Ausstoß von klimaschädlichem Kohlendioxid soll bis 2020 weiter sinken. Um das zu erreichen, werden die Braunkohle-Konzerne mehrere ihrer Kraftwerke in Deutschland abschalten. Die Stromkunden soll das nur geringfügig belasten. RWE, Vattenfall und Mibrag werden ... mehr

Wo der Strompreis am stärksten steigen wird

In vielen Regionen Deutschlands müssen Verbraucher im nächsten Jahr mit steigenden Netzkosten für Strom rechnen. In Düsseldorf fällt der Zuwachs besonders groß aus, die Stuttgarter dürfen sich hingegen über Einsparungen freuen. Das geht aus einer Aufstellung ... mehr

Sigmar Gabriel: Eon und Co. haben genug Geld für Atomausstieg

Monatelang haben Wirtschaftsprüfer die Bücher der vier größten deutschen Stromk onzerne durchleuchtet. Das Ergebnis aus Sicht der Bundesregierung: Eon, RWE, EnBW und Vattenfall können die Milliardenkosten des Atomausstiegs zusammen bewältigen. Es gibt auch schon ... mehr

Greenpeace: Erneuerbare Energien könnten 2050 Welt versorgen

Es ist möglich, bis zum Jahr 2050 die Energieversorgung der ganzen Welt komplett auf erneuerbare Energien umzustellen. Das hat jedenfalls die Umweltschutzorganisation Greenpeace in einer neuen Studie ermittelt. Der Ausbau von umweltfreundlichen Energietechnologien ... mehr

EnBW-Anteile können für Baden-Württemberg teuer werden

2010 kaufte der ehemalige Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) EnBW-Anteile im großen Stil ein. Ein nun vom Bundeswirtschaftsministerium geplantes Gesetz könnte sich damit für Baden-Württemberg als ein teurer Bumerang erweisen. Das meldet das Magazin "Der Spiegel ... mehr

Strompreise nur leicht gesunken

Erstmals seit 15 Jahren ist der Strom etwas günstiger. Vor allem die Konkurrenz durch Öko-Angebote drückt den Preis. Der Durchschnittspreis sank 2015 im Vorjahresvergleich bisher um 1,4 Prozent, wie der Branchenverband BDEW in Berlin mitteilte. Ein durchschnittlicher ... mehr

Anbieterwahl und Kontrolle: So sparen Sie beim Heizöl-Kauf bares Geld

Beim Befüllen ihres Tanks können Hausbesitzer mit einer Ölheizung derzeit jede Menge Geld sparen. So lagen die Heizölpreise dem Branchenmagazin "Brennstoffspiegel" zufolge in der ersten Hälfte dieses Jahres im Schnitt 19 Prozent unter dem Niveau des Vorjahreszeitraums ... mehr

So viel zahlen Verbraucher für die Energiewende

Die Energiewende kommt die deutschen Stromkunden teuer zu stehen. Die Kosten dafür belaufen sich auf 28 Milliarden Euro pro Jahr, wie das " Handelsblatt" unter Berufung auf Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) berichtet. Für einen Haushalt mit einem ... mehr

Energiewende: Frankreich setzt auf Öko statt auf Atom

Paris (dpa) - Frankreich bringt seine Energieversorgung auf Ökokurs. Die Nationalversammlung beschloss das Gesetz für die nationale Energiewende. Es sieht unter anderem vor, den Ausstoß von Treibhausgasen deutlich zu reduzieren, weniger  Energie zu verbrauchen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017