Sie sind hier: Home >

Ernährung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Ernährung

Fipronil auch in Eiern in Sachsen nachgewiesen

Fipronil auch in Eiern in Sachsen nachgewiesen

Erstmals sind im Zusammenhang mit dem Fipronil-Skandal auch in Eiern in Sachsen Spuren des Insektizids nachgewiesen worden. Nach Angaben des Verbraucherschutzministeriums in Dresden wurden bisher 34 Proben genommen. "Es liegen zwei amtlich bestätigte positive ... mehr
Was passiert bei einer Vitamin-C-Überdosis?

Was passiert bei einer Vitamin-C-Überdosis?

Eine Vitamin-C-Überdosis über die normale Nahrungsaufnahme zu erreichen, ist eigentlich ausgeschlossen. Wenn Sie tatsächlich Vitamin C über längere Zeit hochdosiert, beispielsweise in Tablettenform, zu sich nehmen, ist eine Überdosierung allerdings möglich. Erfahren ... mehr
Bislang kein Amitraz bei Eierkontrollen festgestellt

Bislang kein Amitraz bei Eierkontrollen festgestellt

Bei Kontrollen von Eiern sind in Niedersachsen bislang keine Proben mit dem Pestizid Amitraz festgestellt worden. Das teilte das Landwirtschaftsministerium in Hannover am Dienstag auf Anfrage mit. Vergangene Woche war bekannt geworden, dass in Belgien bei einer Analyse ... mehr
Süßstoff: Was Stevia, Xylit, Sorbit und Co. wirklich taugen

Süßstoff: Was Stevia, Xylit, Sorbit und Co. wirklich taugen

Zu viel Zucker schadet der Gesundheit – doch sind Honig, Stevia oder Fruchtzucker wirklich besser? Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung, beantwortet Fragen und gibt Tipps für den Umgang mit Zuckerersatzstoffen ... mehr
Walnuss, Haselnuss & Co.: Was Nüsse so gesund macht

Walnuss, Haselnuss & Co.: Was Nüsse so gesund macht

Haselnüsse, Walnüsse, Macadamia-Nüsse: Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sollte jeder täglich eine Handvoll Nüsse naschen. Denn die kleinen Kerne sind wahre Kraftpakete und reich an wertvollen Fettsäuren, Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen ... mehr

Bier, Käse oder Fleisch: Genussakademie eröffnet

Experten für Biergeschmack, Käsevielfalt oder Gewürzaromen sollen sich künftig in Kulmbach weiterbilden können - und zwar unter dem Dach der bayerischen Genussakademie. Agrarminister Helmut Brunner (CSU) hat die neue Einrichtung am Montag eröffnet. Dort sollen ... mehr

Vermutlicher Millionen-Schaden bei Fipronil-Skandal

Der Skandal rund um das Mittel Fipronil hat laut Geflügelbranche einen Schaden in Millionenhöhe für deutsche Betriebe verursacht. Neben Eiern hätten auch Eierprodukte nicht ausgeliefert werden können, sagte der Vorsitzende ... mehr

Fipronil: Geflügelbranche geht von Millionen-Schaden aus

Die Geflügelbranche rechnet damit, dass durch den Fipronil-Skandal für deutsche Betriebe Schäden in Millionenhöhe entstanden sind. Neben Eiern hätten auch Eierprodukte nicht ausgeliefert werden können, sagte der Vorsitzende ... mehr

Ernährung: Frühe Pilzsaison führt zu mehr Vergiftungen

Berlin (dpa) - Aufgrund der frühen und guten Pilzsaison gibt es in einigen Regionen deutlich mehr Anfragen zu Vergiftungsfällen. So schlägt das Giftinformationszentrum Nord (GIZ-Nord) in Göttingen Alarm: "Die Zahl der Pilzvergiftungen ist in diesem Sommer extrem ... mehr

Eier-Untersuchungen auf Gift Amitraz im Land negativ

In Eiern in Niedersachsen ist das Gift Amitraz bislang nach offiziellen Angaben nicht festgestellt worden. "Niedersachsen hat in der Vergangenheit als eines der wenigen Bundesländer im Rahmen des Pflanzenschutzmittel-Monitorings auch Eier regelmäßig auf Amitraz ... mehr

Lebensmittel - Fipronil-Skandal: Weiterer Giftstoff in Desinfektionslösung

Berlin/Brüssel (dpa) - Der Skandal um mit dem Gift Fipronil belastete Eier könnte sich ausweiten. Bei einer Analyse der Desinfektionslösung "Dega 16", die als Auslöser des Skandals gilt, ist in Belgien auch das Pestizid Amitraz entdeckt worden ... mehr

Mehr zum Thema Ernährung im Web suchen

Fast alle Hamburger Eierproben frei von Fipronil

16 von 17 in Hamburg genommene Eierproben sind frei vom Insektizid Fipronil gewesen. Das ergab eine Laboranalyse des Institutes für Hygiene und Umwelt, die Ergebnisse gab die Gesundheitsbehörde am Freitag bekannt. Nur bei einer Probe von niederländischen Eiern ... mehr

Fipronil-Skandal: weiterer Giftstoff in Desinfektionslösung entdeckt

Berlin (dpa) - Bei einer Analyse der Desinfektionslösung «Dega 16», das als Auslöser des Fipronil-Skandals gilt, ist in Belgien auch das Pestizid Amitraz entdeckt worden. Das erklärte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit. Zuvor hatte ... mehr

Achtung, Gift: Kartoffeln können gesundheitsschädlich werden

Obst und Gemüse mit Schale essen – dazu raten Ernährungsexperten. Denn in und direkt unter der Schale steckt ein Großteil der Vitamine und Nährstoffe. Bei Kartoffeln ist jedoch manchmal Vorsicht angebracht: Wer auch die grünen Stellen der Schale isst, kann Giftstoffe ... mehr

Eier-Skandal wird offizielles Thema bei Ministertreffen

Brüssel (dpa) - Der Skandal um mit Fipronil belastete Eier wird offizielles Thema beim nächsten EU-Agrarministertreffen. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur hat die estnische Ratspräsidentschaft die Tagesordnung für die Beratungen am 5. September ... mehr

Fipronil-Eier: Meyer attackiert Schmidt

Im Fipronil-Skandal um belastete Eier hat der niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) seine Attacken gegen Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) verschärft. Die beiden Politiker streiten sich darüber, wie viele ... mehr

Mindestens 251 000 Eier oder Eierprodukte belastet

Mainz (dpa/lrs) - In Rheinland-Pfalz sind bisher mindestens rund 251 000 Eier oder Eierprodukte entdeckt worden, die mit dem Insektizid Fipronil belastet sind. "Wir haben amtlich Kenntnis von aktuell 129 belieferten Betrieben in Rheinland-Pfalz", teilte die Sprecherin ... mehr

Lebensmittel: Streit um Zahl der Fipronil-Eier geht weiter

Hannover (dpa) - Im Fipronil-Skandal um belastete Eier hat der niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) seine Attacken gegen Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) verschärft. Die Kritik des Bundesministers, der an seiner alten ... mehr

Ermittlungen gegen Geflügelhof wegen Herkunftsstempel

Stuttgart (dpa) - Gegen einen Geflügelhof aus Baden-Württemberg laufen Ermittlungen wegen möglicher illegaler Auszeichnung von Eiern. Vorige Woche seien in einem Supermarkt östlich von Stuttgart Hühnereier aufgetaucht, die verbotenerweise doppelte Herkunftsstempel ... mehr

Fipronil-Ei im Einzelhandel: Keine Infos zum Händler

Nach dem Fund eines mit Fipronil belasteten Eies in Hessen gibt es weiterhin keine Informationen über den Händler. In welchem Supermarkt das Insektizid gefunden wurde, sagte das hessische Verbraucherschutzministerium auch am Donnerstag nicht. "Das dürfen wir gar nicht ... mehr

Fipronil bei Ei aus hessischem Einzelhandel nachgewiesen

Der Lebensmittel-Skandal um Fipronil hat auch Hessen erreicht. Bei Untersuchungen von Eiern aus dem Lebensmittel-Einzelhandel sei das Insektizid in einer von 20 Proben nachgewiesen worden, wie das Verbraucherschutzministerium in Wiesbaden am Mittwochabend ... mehr

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Berlin (dpa) - Im Fipronil-Skandal streiten der Bund und Niedersachsen darüber, wie viele mit dem Insektizid belastete Eier an die Verbraucher gelangten. Das Bundeslandwirtschaftsministerium blieb trotz deutlich höherer Angaben aus Niedersachsen ... mehr

Gesundheit: Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Berlin/Hannover (dpa) - Im Fipronil-Skandal streiten der Bund und Niedersachsen darüber, wie viele mit dem Insektizid belastete Eier an die Verbraucher gelangten. Das Bundeslandwirtschaftsministerium blieb trotz deutlich höherer Angaben aus Niedersachsen ... mehr

35 Mio. Fipronil-Eier allein nach Niedersachsen geliefert

Hannover (dpa) - Allein nach Niedersachsen sind nach Angaben des Landesagrarministers 35,3 Millionen Eier geliefert worden, die möglicherweise mit Fipronil belastet waren. Dies gehe aus Daten des EU-Schnellwarnsystems hervor, sagte Christian Meyer im Landtag ... mehr

Fipronil-Skandal: Allein 28. Mio Eier nach Niedersachsen geliefert

Laut Berichten der ''Neuen Osnabrücker Zeitung'' sind deutlich mehr fipronilbelastete Eier nach Deutschland geliefert worden als bisher bekannt. Allein nach Niedersachsen seien 28,1 Millionen Stück gelangt, die möglicherweise mit dem Insektizid belastet seien. Millionen ... mehr

Meyer: Über 35 Millionen Fipronil-Eier geliefert

Alleine nach Niedersachsen sind nach Angaben von Landesagrarminister Christian Meyer (Grüne) 35,3 Millionen Eier geliefert worden, die möglicherweise mit Fipronil belastet waren. Dies gehe aus Daten des EU-Schnellwarnsystems hervor, sagte Meyer am Mittwoch im Landtag ... mehr

Tiefgefrorener Pfannkuchen mit Fipronil in Ungarn gefunden

Budapest (dpa) - Ungarns Amt für Lebensmittelsicherheit hat aus Deutschland kommende, mit Fipronil belastete Tiefkühlprodukte sichergestellt. Die Ladung wurde mit Hilfe von Informationen des europäischen Schnellwarnsystems für Lebens- und Futtermittel ausfindig gemacht ... mehr

Jetzt geht's um die Wurst: Darf die Vegi-Wurst weiter so heißen?

Nachdem Soja-Milch nicht mehr Milch genannt werden darf, geht es jetzt um die Bezeichnung vegetarischer Fleischersatz-Produkte. In der Debatte gibt sich der Vegetarierbund (Vebu) siegessicher. Ein Entwurf für die entsprechenden Leitsätze sehe vor, dass die Begriffe ... mehr

Fipronil-belastetes Eipulver in NRW frühzeitig aussortiert

In Nordrhein-Westfalen ist erstmals ein Fipronil-belastetes Eierprodukt entdeckt und rechtzeitig aussortiert worden. Das Volleipulver aus Niedersachsen sei in einem Unternehmen in Werne (Kreis Unna) angeliefert und zum Teil in Backmischungen verarbeitet worden ... mehr

Höfken: Bessere Kontrollen auf Insektizide in Lebensmitteln

Mainz (dpa/lrs) - Die Früherkennung von Insektiziden wie Fipronil in Lebensmitteln soll nach Auffassung der rheinland-pfälzischen Ernährungsministerin Ulrike Höfken (Grüne) verbessert werden. Der Nationale Rückstandskontrollplan müsse ausgeweitet werden, sagte ... mehr

Verbraucherschutz kritisiert Umgang mit Fipronil-Skandal

Im Skandal um Fipronil-belastete Eier sind die Kunden nach Ansicht der Verbraucherschutzzentrale Mecklenburg-Vorpommern schlecht informiert worden. Auf der Internetsetseite Lebensmittelwarnung seien an zwei Tagen vier unterschiedliche Meldungen aufgetaucht, kritisierte ... mehr

Weniger Tiere geschlachtet und Fleisch erzeugt

In der ersten Jahreshälfte sind in Thüringen durchweg weniger Tiere geschlachtet worden, womit auch die Fleischerzeugung zurückging. Allein die Zahl der geschlachteten Schweine sank im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 54 079 - knapp 10 Prozent ... mehr

Umweltausschuss berät über Konsequenzen aus belasteten Eiern

Mainz (dpa/lrs) - Nach dem Fund von mit dem Insektizid Fipronil belasteten Eiern auch in Rheinland-Pfalz prüft der Umweltausschuss des Landtags Konsequenzen. Der umweltpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Marco Weber, warnte davor, das Vertrauen der Menschen ... mehr

Fipronil: Foodwatch fordert härtere Strafen für Unternehmen

Berlin (dpa) - Als Konsequenz aus dem Fipronil-Skandal um belastete Eier fordert Foodwatch schärfere Gesetze und höhere Strafen für Unternehmen. Hersteller müssten verpflichtet werden, ihre eigenen Produkte umfangreich auf mögliche Gesundheitsrisiken zu testen ... mehr

Bund und Niedersachsen streiten sich im Fipronil-Skandal

Hannover (dpa) - Im Fipronil-Skandal um belastete Eier hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt seinem niedersächsischen Amtskollegen Christian Meyer schwere Versäumnisse vorgeworfen. Laut Schmidt wurde bereits am 17. Mai eine Probe in einem betroffenen ... mehr

Bund und Niedersachsen streiten sich im Fipronil-Skandal

Im Fipronil-Skandal um belastete Eier hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) seinem niedersächsischen Amtskollegen Christian Meyer schwere Versäumnisse vorgeworfen. Der Ressortchef in Hannover wies die Vorwürfe am Sonntag allerdings vehement ... mehr

Fipronil-Skandal: Jeder Vierte isst weniger Eier

Wie reagieren die Verbraucher auf den Fipronil-Skandal? Essen sie weniger Eier? Eine YouGov-Umfrage zeigt viel Gelassenheit, aber auch Verhaltensänderungen. Fachleute halten die Risiken für gering. Jeder vierte Erwachsene in Deutschland isst wegen des Fipronil-Skandals ... mehr

Lebensmittel - Fipronil-Skandal: Jeder Vierte isst weniger Eier

Berlin (dpa) - Wegen des Fipronil-Skandals hat jeder vierte Erwachsene in Deutschland seinen Eierkonsum verändert: 16 Prozent essen dadurch weniger Eier als üblich, 10 Prozent essen gar keine Eier mehr, wie aus einer repräsentativen YouGov-Umfrage im Auftrag ... mehr

Butter oder Margarine – das ist hier die Frage

Fett ist ein Geschmacksträger. Kein Wunder, dass Butter und Margarine das Frühstücksbrötchen erst so richtig lecker machen. Während Butterfans vor allem das Aroma und die natürliche Zubereitung loben, schwören Margarineliebhaber auf die gesunden Fette ... mehr

Giftig oder nicht: Darf man Spinat aufwärmen?

Jeder hat sich sicher schon einmal gefragt: Darf man Spinat aufwärmen? Gerüchte, dass das  Gemüse dadurch giftig werden könnte, halten sich hartnäckig. Aber stimmt das wirklich? Ist aufgewärmter Spinat schädlich? Spinat und andere Blattgemüse enthalten relativ ... mehr

Umfrage: Jeder Vierte hat Eierkonsum im Fipronil-Skandal verändert

Berlin (dpa) - Wegen des Fipronil-Skandals hat jeder vierte Erwachsene in Deutschland seinen Eierkonsum verändert: 16 Prozent essen dadurch weniger Eier als üblich, 10 Prozent essen gar keine Eier mehr. Das geht aus einer repräsentativen YouGov-Umfrage hervor ... mehr

Fipronil-Skandal: Jeder Vierte isst weniger Eier - oder keine mehr

Berlin (dpa) - Jeder vierte Erwachsene in Deutschland hat seinen Eierkonsum wegen des Fipronil-Skandals verändert: 16 Prozent essen weniger Eier als üblich, 10 Prozent essen gar keine Eier mehr. Das geht aus einer repräsentativen YouGov-Umfrage hervor. 65 Prozent ... mehr

Weitere Fipronil-Eier nach Thüringen gelangt

Weitere mit Fipronil belastete Eier sind offiziellen Angaben zufolge nach Thüringen gelangt. Das habe die Auswertung von Meldungen aus dem Europäischen Schnellwarnsystem ergeben. In Einzelfällen seien diese Eier nach Thüringen geliefert und in andere ... mehr

17 Länder von Eierskandal betroffen - Gespräche geplant

Brüssel (dpa) - Kein Tag vergeht ohne neue Schlagzeilen zum Fipronil-Skandal. Immer mehr Länder melden Eier, die mit dem Insektizid belastet sind. Nach Angaben der EU-Kommission hat der Skandal mittlerweile 15 EU-Staaten erreicht. Auch in der Schweiz und in Hongkong ... mehr

Auch in Sachsen wahrscheinlich Fipronil-Eier verkauft

Auch in Sachsen wurden nach Angaben des Verbraucherschutzministeriums wahrscheinlich mit dem Insektizid Fipronil belastete Eier verkauft. An drei Ei-Packstellen im Freistaat seien betroffene Eier verpackt worden, sagte eine Sprecherin des Ministeriums am Freitagabend ... mehr

Mangold statt Äpfel und Birnen: Gesunde Kost für Kängurus

Gesundheitstrip für Kängurus: Der Tierpark Berlin füttert die springenden Beuteltiere nur mit zuckerarmen Gräsern und Gemüse. "Am liebsten fressen Kängurus Äpfel und Birnen. Weil diese aber zu zuckerhaltig sind, werden bei uns Karotten, Laub, Gräser, Rote Beete ... mehr

Sachsen weiterhin das einzige Land ohne Fipronil-Eier

Sachsen ist weiter das einzige Bundesland, in dem noch keine mit Fipronal belasteten Eier gefunden worden sind. "Es gibt bisher noch keinen positiven Befund", sagte eine Sprecherin des sächsischen Verbraucherschutzministeriums am Freitagnachmittag ... mehr

Erste EU-Gespräche zu Eier-Skandal doch schon Anfang September

Brüssel (dpa) - Auf Vorschlag Deutschlands hin soll es bereits Anfang September erste politische Gespräche über eine mögliche EU-Reaktion auf den Fipronil-Skandal geben. Darauf einigten sich Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt und EU-Gesundheitskommissar ... mehr

Manager von Stall-Reinigungsfirma bleiben in Haft

Amsterdam (dpa) - Zwei mutmaßliche niederländische Schlüsselfiguren des Skandals um mit Fipronil belastete Eier bleiben vorerst in Untersuchungshaft. Die beiden Chefs des Unternehmens Chickfriend aus der Nähe von Utrecht sollten weiter vernommen werden, teilte ... mehr

EU-Kommission will Treffen zu Eier-Skandal Ende September

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission will ein Ministertreffen zum Fipronil-Skandal erst am 26. September abhalten. Geplant sei, die Gespräche über die möglichen Konsequenzen «mit etwas Abstand» zu führen, sagte eine Sprecherin. Das Treffen solle «kein Krisentreffen ... mehr

EU plant Treffen zum Skandal um Fipronil-Eier

Berlin (dpa) - Die EU-Kommission plant ein Treffen zum Skandal um giftbelastete Eier. Bundesernährungsminister Christian Schmidt hält dafür einen Termin Anfang September für angemessen. «Die Fipronil-Belastung hat eine europäische Dimension ... mehr

Aldi verkauft wieder Eier

Die Discounter Aldi Nord und Aldi Süd haben nach ihrem Verkaufsstopp wegen des Fipronil-Skandals wieder Eier im Angebot. Aktuell könne es wegen der Überprüfungen auf Fipronil in Einzelfällen zwar noch Engpässe geben, teilte Aldi Süd mit. "Zum größten Teil sind jedoch ... mehr

Aldi verkauft wieder Eier

Die Discounter Aldi Nord und Aldi Süd haben nach ihrem Verkaufsstopp wegen des Fipronil-Skandals wieder Eier im Angebot. Aktuell könne es wegen der Überprüfungen auf Fipronil in Einzelfällen zwar noch Engpässe geben, teilte Aldi Süd mit. "Zum größten Teil sind jedoch ... mehr

Aldi verkauft wieder Eier

Die Discounter Aldi Nord und Aldi Süd haben nach ihrem Verkaufsstopp wegen des Fipronil-Skandals wieder Eier im Angebot. Aktuell könne es wegen der Überprüfungen auf Fipronil in Einzelfällen zwar noch Engpässe geben, teilte Aldi Süd mit. "Zum größten Teil sind jedoch ... mehr

Fipronil-Skandal weitet sich aus - Aldi verkauft wieder Eier

Mülheim (dpa) - Der Skandal um mit Fipronil belastete Eier zieht in Europa immer weitere Kreise - deutsche Verbraucher sollen dagegen mit mehr geprüften Eiern in den Regalen rechnen können. Aldi Nord und Süd haben Eier wieder ins Angebot aufgenommen, nachdem ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017