Startseite
  • Sie sind hier: Home >

    Falschgeld

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
    Thema

    Falschgeld

    Unister-Chef Wagner fiel auf insolventen Kreditvermittler herein

    Unister-Chef Wagner fiel auf insolventen Kreditvermittler herein

    Im Skandal um die pleite gegangene Firma Unister kommen weitere Details ans Tageslicht. Nach einem Medienbericht hätte Unister-Chef Thomas Wagner leicht herausfinden können, dass ein Kreditvermittler selbst pleite war. Wie die "Bild am Sonntag" meldet ... mehr
    Neuer 50-Euro-Schein: EZB startet Einführung im April 2017

    Neuer 50-Euro-Schein: EZB startet Einführung im April 2017

    Nach dem 5er, 10er und 20er bekommen Verbraucher und Unternehmen in der Eurozone bald auch einen neuen 50-Euro-Schein. Die EZB hat die überarbeitete Banknote heute in Frankfurt vorgestellt. In Umlauf kommt sie aber erst ab 4. April 2017. So haben vor allem ... mehr
    Deutlich mehr

    Deutlich mehr "Blüten" im Südwesten im Umlauf

    In Baden-Württemberg ist nach Angaben des Landeskriminalamts deutlich mehr Falschgeld im Umlauf. 2015 seien 14 888 gefälschte Euro-Banknoten im Südwesten sichergestellt worden - und damit 21,6 Prozent mehr als im Vorjahr (2014: 11 958), sagte Behördensprecher Horst ... mehr
    Landshut: Polizei hebt Falschgeld-Werkstatt in Garage aus

    Landshut: Polizei hebt Falschgeld-Werkstatt in Garage aus

    Die Polizei hat in Landshut zwei junge Geldfälscher festgenommen. Die beiden Männer hatten in einer Garage eine florierende Fälscherwerkstatt betrieben. Dabei handele es sich um eine Premiere, sagte Helmut Schäfer, der Leiter der zuständigen Abteilung beim Bayerischen ... mehr
    Euro-Blüten: Mehr Falschgeld denn je im Umlauf - Bundesbank besorgt

    Euro-Blüten: Mehr Falschgeld denn je im Umlauf - Bundesbank besorgt

    899.000 gefälschte Euro-Scheine wurden im vergangenen Jahr weltweit aus dem Verkehr gezogen - ein neuer Rekord. Auch in Deutschland sind mehr Blüten denn je im Umlauf. Die Bundesbank ist alarmiert.  Nach Angaben der Europäischen Zentralbank (EZB) wurden 2015 weltweit ... mehr

    BKA meldet so viel Falschgeld wie nie seit Euro-Einführung

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Geldfälscher haben im vergangenen Jahr in Deutschland so viele Blüten in Umlauf gebracht wie nie seit der Euro-Einführung 2002. Fast 95 400 falsche Euro-Banknoten zogen Banken, Handel und Polizei aus dem Verkehr, wie die Bundesbank am Freitag ... mehr

    BKA: Falschgeldkriminalität steigt - immer mehr 50-Euro-Blüten

    Wiesbaden (dpa) - Die Falschgeldkriminalität nimmt in Deutschland zu. 86 500 Falschgelddelikte wurden nach Angaben des Bundeskriminalamtes im vergangenen Jahr gezählt. Das entspricht einer Steigerung um 42 Prozent im Jahresvergleich. Insgesamt seien in Deutschland ... mehr

    Dortmund: 16-Jähriger mit Blüten im Bordell

    Diese Fahndung hat sich für die Polizei Dortmund schnell erledigt: Nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung von Täterfotos meldete sich der Vater des verdächtigen 16-Jährigen. Was war passiert? Der Jugendliche hatte versucht, eine Prostituierte in einem Bordell ... mehr

    EZB zieht so viel Euro-Falschgeld wie nie aus dem Verkehr

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Hochkonjunktur für Geldfälscher: Nie seit Einführung des Euro-Bargeldes 2002 wurden so viele Euro- Blüten aus dem Verkehr gezogen wie im vergangenen Jahr. 899 000 gefälschte Scheine zählte die Europäische Zentralbank ( EZB) nach Angaben ... mehr

    Neuer 20-Euro-Schein ist da: "Meilenstein der Technologie"

    Seit diesem Mittwoch können ihn Europas Verbraucher in die Hände bekommen: den neuen 20- Euro-Schein. Nach und nach bringen die Notenbanken nun 4,3 Milliarden Stück der runderneuerten Banknote unters Volk - an Geldautomaten, Bankschaltern und Ladenkassen.  Verbraucher ... mehr

    Neuer 20-Euro-Schein kommt: So erkennen Sie Falschgeld

    Der neue 20-Euro-Schein ist so gut wie da. Die  Banknote  wird ab 25. November in Umlauf gebracht. Um die echten Scheine von gefälschten Blüten zu unterscheiden, sollten Sie auf die Sicherheitsmerkmale achten. Denn Falschgeld ist kein Nischenproblem: In der ersten ... mehr

    Mehr zum Thema Falschgeld im Web suchen

    Falschgeld in Deutschland: 50.500 falsche Euro-Scheine

    Geldfälscher haben im ersten Halbjahr 2015 deutlich mehr Euro-Blüten in Umlauf gebracht als im Vorjahr. Insgesamt rund 50.500 falsche Euro-Scheine mit einem Nennwert von gut 2,2 Millionen Euro wurden in Deutschland eingezogen, wie die Bundesbank in Frankfurt ... mehr

    Mehr Falschgeld in Deutschland: So erkennen Sie die Blüten

    Frankfurt/Main (dpa/tmn) - 50 500 falsche Banknoten wurden in diesem Zeitraum von der Bundesbank entlarvt - mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr. Ein Grund: Die Geldfälscher haben den Online-Markt für sich entdeckt. "Fast jeder zehnte falsche ... mehr

    EZB: Weltweit weniger Euro-Falschgeld

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Polizei, Handel und Banken haben im ersten Halbjahr dieses Jahres weltweit 454 000 gefälschte Euro- Banknoten aus dem Verkehr gezogen. Das war der zweithöchste Wert seit der Euro-Einführung - aber 10,5 Prozent weniger als im zweiten Halbjahr ... mehr

    Betrüger zahlt Auto mit Falschgeld

    Ein unbekannter Mann hat bei einem Händler in Mallentin (Kreis Nordwestmecklenburg) ein Auto mit Falschgeld bezahlt. Der Autohändler rief die Polizei an, nachdem er bemerkte, dass er gefälschte 50-Euro-Scheine im Wert von 7300 Euro in den Händen hielt ... mehr

    Falschgeld: Deutlich mehr Euro-Blüten aus dem Verkehr gezogen

    Geldfälscher haben 2014 deutlich mehr Euro-Blüten in Umlauf gebracht als im Vorjahr. In Deutschland zogen Banken, Handel und Polizei rund 63.000 falsche Euro- Banknoten aus dem Verkehr und damit 63 Prozent mehr als 2013, wie die Bundesbank in Frankfurt mitteilte ... mehr

    Falschgeld: EZB zieht so viel falsche Euro wie nie aus dem Verkehr

    Im zweiten Halbjahr 2014 sind weltweit so viele gefälschte Euro-Noten wie nie zuvor sichergestellt worden. Polizei, Handel und Banken zogen von Juli bis Dezember 507 000 Blüten aus dem Verkehr und damit 44 Prozent mehr als im Vorjahr, wie die Europäische Zentralbank ... mehr

    "Napoli-Gruppe": Rekordfund falscher Euro-Münzen in Italien

    Die italienische Polizei hat nach eigenen Angaben einen Rekordfund gefälschter Euro-Münzen gemacht. Gegen zwölf Verdächtige seien Haftbefehle ergangen, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf die Behörden. Container mit 306.000 falschen ... mehr

    Internationale Geldfälscherbande in Sachsen hochgenommen

    Nach monatelangen Ermittlungen hat die Polizei in Sachsen und Tschechien eine international agierende Geldfälscherbande ausgehoben. Die Polizei beschlagnahmte mehr als 100.000 US-Dollar Falschgeld, wie das Landeskriminalamt (LKA) und die Staatsanwaltschaft ... mehr

    17 Millionen Euro Falschgeld in Italien entdeckt

    Weil ihnen ein kistenschleppender Mann auf einem Supermarkt-Parkplatz verdächtig vorkam, ist italienischen Polizisten ein großer Fang gelungen. Sie entdeckten Falschgeld im Wert von 17 Millionen Euro, wie die Finanzpolizei mitteilte. Der Mann sei auf dem Parkplatz ... mehr

    Thailändischer Offizier mit Falschgeld in Millionenhöhe erwischt

    Ein thailändischer Militäroffizier und zwei Komplizen sind nach Medienberichten in Kambodscha mit Falschgeld im Millionenwert festgenommen worden. Die drei seien seit Wochen im Visier der Polizei gewesen und durch einen Polizisten, der sich als Geldhändler ausgab ... mehr

    Falschgeld: Deutlicher Anstieg in Deutschland

    Im ersten Halbjahr dieses Jahres hat die Bundesbank einen deutlichen Anstieg von Euro-Blüten festgestellt. Die Behörde stellte falsche Banknoten mit einem Nennwert von 1,5 Millionen Euro in Deutschland sicher. Die Zahl der Fälschungen stieg damit im Vergleich ... mehr

    Bundesbank: Mehr Falschgeld in Deutschland sichergestellt

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Geldfälscher bringen in Deutschland wieder mehr Euro-Blüten in Umlauf. Polizei, Handel und Banken zogen im ersten Halbjahr 2014 knapp 25 000 gefälschte Euro-Banknoten aus dem Verkehr, wie die Bundesbank am Freitag in Frankfurt mitteilte. Das waren ... mehr

    Das gab's noch nie: Bundesbank öffnet die Türen für Besucher

    Am 12. und 13. Juli zeigt sich die Deutsche Bundesbank so offen wie nie in ihrer Geschichte. An dem Wochenende öffnet das Institut an beiden Standorten in Frankfurt am Main von 10 bis 18 Uhr die Türen für Besucher. Unter dem Motto "EinBlick in die Bundesbank ... mehr

    Weniger Falschgeld in Deutschland: Bundesrepublik trotzt EZB-Trend

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Geldfälscher haben 2013 in Deutschland weniger Euro-Blüten in Umlauf gebracht als im Vorjahr. Polizei, Handel und Banken zogen im vergangenen Jahr 39 000 gefälschte Euro-Banknoten aus dem Verkehr, wie die Bundesbank am Montag in Frankfurt ... mehr

    Neuer Zehn-Euro-Schein wird sicherer: So sieht der neue Zehner aus

    Nach dem Fünf- Euro-Schein erhält neun Monate später auch der Zehner ein neues Aussehen. Die Europäische Zentralbank hat am Vormittag die neue Banknote präsentiert. Ab 23. September 2014 gelangen die Scheine nach und nach zu den Verbrauchern im Euro-Raum. Unsere ... mehr

    Drei Tage nach Einführung: Erste Euro-Blüten in Lettland

    Drei Tage nach der Einführung des Euro ist in Lettland offenbar eine der ersten Euro-Blüten entdeckt worden. In der Kleinstadt Talsi im Westen des baltischen Landes sollen drei junge Frauen versucht haben, ihre Einkäufe mit einem gefälschten Zehn-Euro-Schein ... mehr

    Polizei warnt: Falschgeld während dem Weihnachtsgeschäft im Umlauf

    Bundesweit warnt die Polizei vor vermehrt auftauchendem Falschgeld. Offenbar nutzen Kriminelle seit einigen Wochen die vorweihnachtliche Hektik in den Geschäften aus, um vor allem kleinere gefälschte Banknoten unters Volk zu bringen. Diese werden oft weniger genau ... mehr

    Immer mehr Falschgeld sichergestellt

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Falschgeldzahlen in Europa sind wieder gestiegen. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres wurden 317 000 Euro-Blüten sichergestellt, wie die Europäische Zentralbank (EZB) am Freitag in Frankfurt mitteilte. Das ist der höchste Wert in einem ... mehr

    Immer mehr "Blüten" im Umlauf: So erkennen Sie Falschgeld

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Falschgeldzahlen in Europa steigen. Selbst vor dem neuen Fünfer machen Kriminelle nicht Halt. Mehrere Sicherheitsmerkmale helfen, echte Euro-Scheine von Fälschungen zu unterscheiden. Experten empfehlen das Prinzip "fühlen - sehen - kippen ... mehr

    Neuer Fünf-Euro-Schein schon im Visier der Falschgeld-Mafia

    Jahrelang haben Europas Währungshüter am neuen Fünf-Euro-Schein gebastelt - er sollte besonders fälschungssicher werden. Die Betrüger hingegen reagierten prompt: Bereits kurz nach seiner Einführung Anfang Mai tauchten erste "Blüten" auf. Die sind noch ziemlich plump ... mehr

    Frankfurt: Falschgeld fliegt über A66 - tausende Euro sichergestellt

    16.500 Euro Falschgeld hat die Polizei auf der Autobahn 66 bei Frankfurt sichergestellt. Die 100-, 200- und 500-Euro-Scheine lagen in Richtung Wiesbaden nahe einer Tankstelle auf der Straße, wie die Polizei mitteilte. Neben den Blüten fanden die Beamten auch Rubel ... mehr

    Falschgeld: Fahnder stellen weltweit mehr Euro-Blüten sicher

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Geldfälscher haben im ersten Halbjahr 2013 deutlich mehr Euro-Blüten in Umlauf gebracht als im Vorjahr. 317.000 gefälschte Euro-Banknoten wurden weltweit sichergestellt, wie die Europäische Zentralbank (EZB) am Freitag in Frankfurt mitteilte ... mehr

    Falschgeld-Umlauf: Deutlich mehr Euro-Blüten weltweit

    Der Umlauf von Euro- Falschgeld hat in der ersten Jahreshälfte in Deutschland deutlich abgenommen. Der positive Trend erstreckt sich allerdings nicht auf die Währungsunion: Geldfälscher haben in dem Zeitraum weltweit deutlich mehr Euro-Blüten in Umlauf gebracht ... mehr

    Zehn-Euro-Schein mit zwei Rückseiten

    Ein gefälschter Zehn-Euro-Schein, der auf beiden Seiten gleich aussieht, ist im niedersächsischen Stade aufgetaucht. "So blöd, so schlecht gemacht, das ist selten", sagte Polizeisprecher Rainer Bohmbach. Das Exemplar sei in einem Unternehmen bei der Kassenkontrolle ... mehr

    Mit dem Geldprüfstift Falschgeld erkennen

    Falschgeld kommt immer wieder in den Umlauf und schädigt Privat- und Geschäftsleute. Mit einem Geldprüfstift können Sie sich effektiv vor gefälschtem Geld schützen. Der Stift ist in chemischer und elektronischer Ausführung erhältlich, bei mehreren Währungen einsetzbar ... mehr

    Immer mehr falsche Euro-Münzen im Umlauf

    Falschgeld-Alarm in Europa: Kriminelle haben im vergangenen Jahr mehr falsche Euro-Münzen in den Umlauf gebracht. In Geschäften, Banken und von der Polizei wurden 2012 rund 184.000 Falschmünzen aus dem Verkehr gezogen - das sind immerhin 17 Prozent ... mehr

    EU verschärft Kampf gegen Euro-Fälscher

    Die EU-Kommission will Euro-Fälscher härter bestrafen. Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung sollen im Kampf gegen die Geldfälscher EU-weit einheitliche Mindest- und Höchststrafen für Geldfälschung eingeführt sowie eine schärfere Überwachung von Verdächtigen erlaubt ... mehr

    Bundesbank: Keine Chinesen in Falschgeld-Seminaren

    Die Chinesen sind raus - zumindest aus den Falschgeld-Seminaren der Deutschen Bundesbank. Bei dem Programm der Notenbanker zur Bekämpfung von Geldfälschung bleiben die Kollegen aus dem Reich der Mitte bis auf weiteres außen vor. Der Grund: Geldfälschern droht in China ... mehr

    Neuer 5-Euro-Schein: So sieht er aus - das müssen Sie wissen

    Europa bekommt neue Geldscheine, auch Deutschland. Elf Jahre nach Einführung des Euro-Bargeldes gibt es ab Mai neu gestaltete Euro-Geldscheine. Zunächst werden frische 5-Euro-Scheine ausgegeben, in den kommenden Jahren kommen dann die Scheine mit höheren Nennwerten ... mehr

    Mehr Falschgeld im Umlauf - Schaden aber begrenzt

    Nach dem niedrigen Vorjahresstand haben Geldfälscher in Deutschland 2012 wieder mehr Blüten in Umlauf gebracht. Polizei, Handel und Banken zogen gut 41.500 gefälschte Euro- Banknoten aus dem Verkehr, wie die Bundesbank mitteilte. Das waren rund 6,4 Prozent ... mehr

    Immer mehr Falschgeld im Umlauf - So erkennt man Blüten

    Berlin (dpa/tmn) - Kriminelle bringen immer mehr Falschgeld in Umlauf. Die Scheine sehen den echten zum Verwechseln ähnlich - und können ihren Besitzer sogar hinter Gitter bringen. Doch wie erkennt man Falschgeld überhaupt - und was, wenn man weiß, dass man es besitzt ... mehr

    Bundeskriminalamt: Falschgeld weiter auf dem Rückzug - 500-Euro-Blüten boomen

    Verbraucher hierzulande müssen sich vor Falschgeld in ihrem Portemonnaie kaum fürchten. In Deutschland wurden im vergangenen Jahr deutlich weniger "Blüten" sichergestellt als zuvor. Entwarnung kann trotzdem nicht gegeben werden: Die Fälschungen der 500-Euro-Banknote ... mehr

    "Eros": Mann tauscht 1000-Euro-Spaßgeld in Bares

    Billiges Spaßgeld mit einem 1000-Euro-Aufdruck hat ein Tscheche erfolgreich gegen jede Menge echtes Geld umgetauscht. Auf dem Schein waren nackte Frauen in erotischen Posen zu sehen. Außerdem stand anstelle der regulären griechischen Schreibweise ... mehr

    Bundesbank: Wenig Falschgeld in Deutschland

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Bundesbank führt die geringe Zahl von Blüten in Deutschland auf die gute Polizeiarbeit zurück. Die rückläufige Falschgeldaufkommen in den Jahren 2006 und 2011 sei jeweils mit Ermittlungserfolgen gegen gut organisierte Verteilerringe ... mehr

    Schutz vor Falschgeld - Was Sie tun können

    Wenn Sie falschen Banknoten aufsitzen, entsteht nicht nur Ihnen, sondern auch der Volkswirtschaft ein erheblicher Schaden. So sollten auch Sie als Privatperson den Schutz vor Falschgeld ernst nehmen. Wenn Sie bewusst einen falschen Geldschein weitergeben, so machen ... mehr

    Falsche Münzen erkennen - So geht’s

    Wer bei der Geldanlage auf eine Münzensammlung setzen möchte, sollte sich damit gut auskennen, um falsche Münzen erkennen zu können. Falschgeld können Sie an verschiedenen Kriterien erkennen, dafür müssen Sie kein Experte sein. Wer weiß, auf welche Dinge zu achten ... mehr

    Falschgeld: Die Zahl falscher Euro-Scheine nimmt ab

    Falsche Euro-Scheine sind 2011 in Deutschland so selten aufgetaucht wie noch nie. Polizei, Handel und Banken zogen im vergangenen Jahr rund ein Drittel weniger Falschgeld aus dem Verkehr als 2010, wie die Bundesbank in Frankfurt am Main mitteilte ... mehr

    Falschgeld erkennen: Das sind die Merkmale

    Wann immer Sie Falschgeld erkennen, sind Sie von Gesetz wegen dazu verpflichtet, dieses zu melden bzw. abzugeben. Eine Zuwiderhandlung kann mit einer Geldstrafe von bis zu 100.000 Euro geahndet werden. Zudem machen Sie sich strafbar und erhalten auch bei Einreichung ... mehr

    Falschgeld: Wie Sie Blüten im Handumdrehen erkennen

    Gefälschte Euroscheine werden zu einem immer größeren Problem in Deutschland. So nahm die Zahl der Blüten im vergangenen Jahr nach aktuellen Zahlen der Bundesbank um 14 Prozent deutlich zu. Doch es gibt einfache Regeln , wie Verbraucher die Blüten im Handumdrehen ... mehr

    Bundesbank mit Schrott-Euros um Millionen geprellt

    Frankfurt/Main (dpa) - Mit einer gewaltigen Menge Schrottmünzen haben Betrüger bei der Deutschen Bundesbank Millionen ergaunert. 29 Tonnen verschrottete Euros soll eine Bande in China wieder zusammengesetzt und dann bei der Notenbank zu Geld gemacht haben ... mehr

    Falschgeld-Betrug bei der Bundesbank

    Razzia im Raum Rhein-Main nach einem spektakulären Millionenbetrug mit gefälschten Euro-Münzen: Eine Bande soll 29 Tonnen verschrottete Münzen in China wieder zusammengesetzt und dann bei der Deutschen Bundesbank zu Geld gemacht haben. Vier Flugbegleiter der Lufthansa ... mehr

    Millionenbetrug: Staatsanwaltschaft setzt sechs Münzfälscher fest

    Frankfurt/Main (dpa) - Einen spektakulären Millionenbetrug mit 29 Tonnen gefälschten Münzen hat die Frankfurter Staatsanwaltschaft aufgedeckt. Die wirft einer Bande vor, in Deutschland verschrottete 1- und 2-Euro-Münzen in China wieder zusammengesetzt ... mehr

    Mutmaßlicher Millionenbetrug bei Bundesbank

    Berlin (dpa) - Ein mutmaßlicher Millionenbetrug mit gefälschten Euro-Münzen hat die Staatsanwaltschaft auf den Plan gerufen. Laut der «Bild»-Zeitung gab es Durchsuchungen unter anderem bei Mitarbeitern der Deutschen Bundesbank und der Lufthansa. Von der Notenbank ... mehr

    Zeitung: Razzia bei Bundesbank und Lufthansa wegen Euro-Münzen

    Berlin (dpa) - Bei der Bundesbank bahnt sich ein Skandal an: Von der Notenbank verschrottete gefälschte Münzen sollen in China wieder zusammengesetzt und von Stewardessen nach Deutschland geschmuggelt worden sein. Das berichtet die «Bild»-Zeitung. Dann sollen Komplizen ... mehr
     
    1 2 »


    Anzeige
    shopping-portal