Startseite
  • Sie sind hier: Home >

    Familie und Beruf

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
    Thema

    Familie und Beruf

    Ob Kindergeld oder Bafög: Behördennummer 115 hilft Eltern

    Ob Kindergeld oder Bafög: Behördennummer 115 hilft Eltern

    Von der Schwangerschaft bis zur Ausbildung der Kinder gibt es für Eltern jede Menge Bürokratisches zu regeln: zum Beispiel Elterngeld, Geburtsurkunde, Kinder-Reisepass und womöglich Bafög beantragen. Über die bundesweit einheitliche Behördennummer 115 bekommen ... mehr
    Neuruppin: Kreidemalerei auf Spielstraße bleibt folgenlos

    Neuruppin: Kreidemalerei auf Spielstraße bleibt folgenlos

    Die Verwaltung der Stadt Neuruppin in Brandenburg hat ein Bußgeldverfahren gegen die Eltern des siebenjährigen Mädchens eingestellt, das mit Kreide Parkbucht-Markierungen auf eine Spielstraße gemalt hatte. Dies habe die Behörde nach erneuter Prüfung des Falles ... mehr
    Papa bleiben nach der Trennung: Tipps für Väter

    Papa bleiben nach der Trennung: Tipps für Väter

    Eine Trennung ist immer schmerzhaft. Sind Kinder im Spiel, kommt gerade für Männer oft noch die Frage hinzu: Wie kann ich weiter Vater im Alltag bleiben nach dem Aus der Beziehung? Wenn Eltern sich trennen, bricht nicht nur für die Kinder, sondern mitunter ... mehr
    So verändern sich Familiennamen in deutschland

    So verändern sich Familiennamen in deutschland

    Vornamen kann man aussuchen. Nachnamen nicht. Sie werden vererbt - von einer Generation auf die nächste. Eine Vergrößerung des Namens-Fundus scheint daher kaum möglich zu sein. Eine Expertin erklärt, warum bei uns dennoch viele neue Familiennamen entstehen ... mehr
    Eltern beschäftigen sich täglich 80 Minuten mit ihren Kindern

    Eltern beschäftigen sich täglich 80 Minuten mit ihren Kindern

    Fast 80 Minuten beschäftigen sich Mütter und Väter in Deutschland pro Tag mit ihren Kindern. Nicht immer nur zum Spaß. Das sagt die Statistik, wie sich Eltern die Betreuungszeit gestaltet.    Väter und Mütter in Deutschland beschäftigen sich jeden Tag im Durchschnitt ... mehr

    Ministerin Schwesig als "Rabenmutter" beschimpft: Mütter in der Kritk

    Familienministerin Manuela Schwesig ist wegen ihrer Rückkehr in den Beruf nach der Geburt ihrer Tochter Julia heftig kritisiert worden. "In den sozialen Medien wurde ich als Rabenmutter und Egoistin beschimpft, mein Mann als Weichei", sagte die SPD-Politikerin ... mehr

    Mutter mit 22: Schnapszahl verbindet vier Generationen

    Eine zufällige Familientradition verbindet diese vier Frauen aus  Essen und Gelsenkirchen: Ururoma Waltraud Sterzl ist 88 Jahre alt, Uroma Erika Kuhlmann bald 66, Oma Melanie Kröger 44 und Mama Justine Kröger 22. Alle vier sind im Alter von 22 Mutter geworden ... mehr

    Lieber Muttertag - feier doch ohne mich!

    Skurriles, Bemerkenswertes, Nachdenkliches, Witziges - der Themenmix ist in Familien manchmal schon an einem einzigen Tag abenteuerlich. Wir schnappen auf,  was Mütter,  Väter und  Kinder bewegt  - und wir geben unseren Senf dazu. Beispielsweise, was wir dieses ... mehr

    Zum Muttertag 2016: Wieso "Hotel Mama" so beliebt ist

    Viele junge Erwachsene leben mit Mitte 20 noch im "Hotel Mama". Das liegt nicht unbedingt daran, dass es so bequem ist. Oft finden junge Menschen keine bezahlbare Wohnungen. Auch andere Gründe spielen eine Rolle. Wunsch und Wirklichkeit klaffen auseinander ... mehr

    Vatertag 2016: Zu welchem Vater-Typ gehören Sie?

    Papa geht arbeiten, Mama kümmert sich um Kinder und Küche - das ist vorbei. Dieses Familienbild liegt eingemottet in der Klischee-Kiste. Wir haben 13 moderne Vater-Typen identifiziert. Sie zeigen, wie unterschiedlich Väter ihre Rolle ausfüllen und welche Erwartungen ... mehr

    Hartz-IV-Urteil: Aufstocker muss keinen Unterhalt zahlen

    Nach einer Trennung gibt es oft Streit um den Kindesunterhalt. Ein Gericht entschied jetzt: Wer sein geringes Einkommen mit Arbeitslosengeld II aufstockt, muss davon keinen Unterhalt zahlen. Wie das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen in einem Urteil entschied ... mehr

    So können Patchworkfamilien ihr Erbe regeln

    Patchworkfamilien sind heute längst Alltag, aber das Erbrecht birgt für sie oft ungeahnte Tücken. Weil es sich noch auf die klassische Familie bezieht. Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig Vorkehrungen zu treffen, damit der neue Partner beim Erbe nicht leer ausgeht ... mehr

    Familiendrama: TV-Team aus Australien in Kindesentführung verwickelt

    Wer hat hier wen entführt? Ein Fall von Kindesentzug mit einer zwielichtigen und dramatisch gescheiterten "Befreiuungsaktion" sorgt in Australien für Wirbel. In dem Familiendrama spielt ein TV-Sender eine unrühmliche Rolle. Er soll Geld dafür gezahlt haben ... mehr

    Pädophilie-Prävention: 500 Männer freiwillig in Therapie

    Vor elf Jahren startete an der Berliner Charité das Pädophilie-Präventionsprojekt "Kein Täter werden". Seitdem haben rund 6400 Männer freiwillig Hilfe gesucht. Über 500 haben sich daraufhin in Therapie begeben.  Dabei lernen sie, ihre Neigung zu kontrollieren ... mehr

    Kindergeld 2016: Termine, Höhe & Einkommensgrenzen

    Das Kindergeld soll die Versorgung jedes Kindes in Deutschland sicherstellen. Es steht grundsätzlich jedem Kind zu -  mit einigen Sonderregeln und Ausnahmen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Kindergeld und halten Sie über Änderungen auf dem Laufenden ... mehr

    Unicef alarmiert: Kaum Fortschritte für benachteiligte Kinder

    In den reichen Industriestaaten bleiben b enachteiligte Kinder oft deutlich hinter ihren Altersgenossen zurück. Es gebe nur wenige Fortschritte beim Schließen der Kluft zwischen den untersten zehn Prozent der Kinder und denen aus der Mitte der Gesellschaft, berichtet ... mehr

    Kindergeld für Kinder im Ausland erhalten

    Nach dem Abitur wollen manche Kinder Zeit im Ausland verbringen. Ob die Eltern dann noch Kindergeld erhalten, hängt von der Art des Aufenthalts ab. Der Anspruch auf Kindergeld bleibt unter Umständen auch während eines Auslandsaufenthalts nach dem Abitur erhalten ... mehr

    So gelingt die Rückkehr in den Job nach der Elternzeit

    Ein Jahr Elternzeit, ein Jahr fern vom Job: Wenn man zum ersten Mal Eltern wird, klingt das nach einer richtig langen Zeit. In der Firma kann währenddessen ganz schön viel passieren. Wir nennen drei Dinge, wie Sie am besten im Kontakt bleiben. Wer das erste ... mehr

    Familie: So lebt die deutsche Duchschnittsfamilie

    Ein Blick in die Statistik zeigt: Noch überwiegt in Deutschland das klassische Familienmodell. Aber der Anteil der Alleinerziehenden ist recht hoch. Auch Patchwork- und Regenbogenfamilien sind längst Normalität. Ungewöhnlich ist dagegen, dass sich zwei Menschen ... mehr

    Schwangerschaft: Wann muss der Chef informiert werden?

    Wenn sich der Teststreifen blau färbt, ist die Freude meist groß. Aber auch andere Gefühle stellen sich ein: Unsicherheit, Zukunftsängste und die Frage, wann der Arbeitgeber informiert über die  Schwangerschaft werden muss. Die meisten Schwangeren wollen warten ... mehr

    Kindergeld kann während Masterstudiums gewährt werden

    Bildung zahlt sich für die Karriere aus - kostet aber auch. Entlastung verspricht dieses neue Urteil zum Kindergeld den Eltern von Kindern, die ein Masterstudium absolvieren. Eltern haben auch dann noch Anspruch auf Kindergeld, wenn ihre Kinder an ein Bachelorstudium ... mehr

    Hotel Mama: Jeder zweite junge Mann wohnt bei den Eltern

    Jungs wohnen länger bei den Eltern als Mädchen. Jeder zweite 23-Jährige lebte 2014 noch im elterlichen Haushalt, teilte das Statistische Bundesamt mit. Von den gleichaltrigen Frauen war es nur gut jede Dritte. Mehr als die Hälfte (52 Prozent) der jungen Männer lebte ... mehr

    Wo Waisen finanzielle Unterstützung bekommen

    Ein Gedanke, den Eltern fast immer verdrängen, weil er zu schmerzlich ist: Wer kümmert sich um die Kinder, wenn uns etwas zustößt? Und wovon werden sie leben? Vom Staat kommt Hilfe in Form von Waisenrente. Hier gibt es Antworten auf wichtige Fragen. Plötzlich stehen ... mehr

    Düsseldorfer Tabelle 2016: So viel Unterhalt wird ab Januar fällig

    Ab Januar 2016 müssen Unterhaltspflichtige mehr für ihre Kinder zahlen, denn es gibt zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate eine neue Düsseldorfer Tabelle. Diese regelt die Höhe des Kindesunterhalts.  Ausschlaggebend ist dabei das Nettoeinkommen ... mehr

    Baseball-Profi Adam LaRoche wirft hin - für seinen Sohn

    Der Baseballspieler Adam LaRoche verzichtet auf ein Gehalt von 13 Millionen Dollar und beendet seine Karriere - weil man ihn aufforderte, seinen Sohn Drake nicht mehr so oft mit ins Clubhaus zu bringen. Der Profi-Baseman der Chicago White Sox findet es vollkommen ... mehr

    Plötzlich Waise: Wenn jetzt aus den Kindern wird

    Autounfall, Naturkatastrophe, Brand, Verbrechen oder Krankheiten: Auch wenn es selten ist, dass gleich beide Eltern sterben, gibt es solche Fälle. Aber welche Rechte hat ein Kind ohne Eltern, und wer übernimmt die Verantwortung? Klappt alles, stehen die Kinder nicht ... mehr

    Mehr zum Thema Familie und Beruf im Web suchen

    Kindergeld auch für Eltern von Master-Studenten

    Eltern bekommen auch dann noch Kindergeld, wenn der Nachwuchs einen Studienabschluss als " Master" anstrebt. Denn das Masterstudium, welches direkt auf den Bachelor folgt, gilt noch als Erstausbildung. Das geht aus einem neuen Schreiben des Bundesfinanzministeriums ... mehr

    Väter: Diese zwei Männer sind "Superväter"

    In den meisten Familien ist es die Frau, die nach einer Geburt zuhause bleibt und die Kinder erzieht. Väter, die sich ganztags um ihre Söhne und Töchter kümmern, sind in Deutschland die Ausnahme. Zwei Männer, die mit ihren Frauen die Rollen getauscht haben, werden ... mehr

    Wenn Kinder verstecken spielen - witzige Fotos

    Verstecken spielen gehört zu den beliebtesten Beschäftigungen von  Kindern. Vor allem Jüngere gehen mit dem "Verschwinden" sehr kreativ um, wie unsere Fotos zeigen. Das allererste Versteck ist ein Klassiker: Das Kind hält sich die Augen zu und denkt ... mehr

    Statistik: Deutsche Mütter arbeiten häufiger in Teilzeit

    Die Vereinbarkeit von Kindern und Beruf ist ein Dauerthema für Eltern. Bei den meisten Familien reduzieren die Mütter nach der Geburt ihre Arbeitsstunden. Der Anteil der teilzeitarbeitenden Mütter in Deutschland ist im EU-Vergleich besonders hoch,  wie die Infografik ... mehr

    Höhere Rente durch Erziehungszeiten

    Wer Kinder erzieht, hat in der Regel ein Recht auf eine höhere Rente. Damit er die Pflichtbeiträge gutgeschrieben bekommt, muss er jedoch einen entsprechenden Antrag stellen, teilt die Deutsche Rentenversicherung Bund mit. Damit Eltern von der sogenannten ... mehr

    Gericht: Kinderfreibeträge 2014 womöglich verfassungswidrig

    Möglicherweise haben Millionen Eltern bei ihrer Steuerlast 2014 zu niedrige Kinderfreibeträge angerechnet bekommen. Das Niedersächsische Finanzgericht hält den Kinderfreibetrag von 2014 nach einer ersten Einschätzung für verfassungswidrig niedrig. Das geht aus einem ... mehr

    Urteil: Krankengeld und Elterngeld parallel beziehen

    Unter bestimmten Umständen können Eltern Krankengeld für Kinder und Elterngeld gleichzeitig beziehen. Das Bundessozialgericht entschied dies im Fall einer Mutter, die einen unheilbar kranken Sohn hatte und ein zweites Kind bekam ... mehr

    Richtig sparen: Geld anlegen für Kinder

    Wer gleich nach der Geburt eines Kindes damit beginnt, dessen Zukunft finanziell abzusichern, macht alles richtig. Aber wie legen Eltern, Großeltern, Patentanten und -onkel am besten Geld an? Ein Finanzexperte hat für t-online.de verschiedene Angebote unter ... mehr

    Gewalt gegen Kinder: "Keine Indizien, dass die Zahlen sinken"

    Familie ist der Raum, der Kindern Schutz, Sicherheit und Geborgenheit bieten sollte. Für zu viele ist es aber ein Ort der Gewalterfahrung. Experten zeichnen ein drastisches Bild. Für manche Kinder und Jugendliche in Deutschland ist es trauriger Alltag: Sie werden ... mehr

    "37 Grad"-Doku über junge Flüchtlinge: lernen und warten

    Sie haben Schreckliches erlebt und sind nun ohne Eltern in einem fremden Land – die " 37 Grad"-Reportage erzählt von drei jugendlichen Flüchtlingen. Neben der Trennung von der Familie ist die Ungewissheit die schlimmste Belastung. Unter dem Damoklesschwert ... mehr

    Nach Falschgutachen Kleinkinder aus Familie gerissen

    Horror für Eltern: Ihre Kleinkinder werden aus der Familie gerissen und zu Pflegeeltern gebracht. Laut Landgericht Mainz hat ein falsches Gutachten dazu geführt. Das Oberlandesgericht Koblenz bestätigt das, macht aber nicht die Rechtsmedizinerin haftbar ... mehr

    Tod eines Elternteils: Wie man Kindern mit der Trauer hilft

    In Deutschland leben rund 800.000 Kinder, die einen Elternteil oder beide Eltern verloren haben. Auf diesen Verlust reagieren Kinder sehr unterschiedlich, brauchen aber immer besondere Zuwendung, um den Tod gut zu verarbeiten. Sonst kann es zu psychischen Problemen ... mehr

    Scheidungskind darf nicht selbst bestimmen, wo es leben will

    Nach einer Trennung oder Scheidung dürfen die Kinder nicht selbst entscheiden, bei welchem Elternteil sie in Zukunft wohnen. Über das so genannte Aufenthaltsbestimmungsrecht entscheidet der Familienrichter. Und der muss nicht immer dem Wunsch des Kindes folgen ... mehr

    Kinderhandel in Deutschland: Niemand weiß, wie viele Opfer es gibt

    Kinderhandel zum Zweck sexueller Ausbeutung gibt es nicht nur in Asien oder Osteuropa, sondern auch in Deutschland. In welchem Ausmaß Kinder hierzulande davon betroffen sind, vermag aber nicht einmal das Bundeskriminalamt ( BKA) zu sagen. In Deutschland werden ... mehr

    "Maischberger" über Kindesmissbrauch: Wer sind die "sadistischen Arschlöcher"?

    Eine Talkshow ohne Zoff - das gibt es im deutschen Fernsehen kaum. Gestern lag es am Thema, das die fünf bedrückten Gäste von Sandra Maischberger diskutierten: "Sexobjekt Kind: Kampf gegen organisierten Missbrauch". Wer sind die "sadistischen ... mehr

    Streit bei E-Jugend-Fußballspiel: Eltern verletzen Kinder

    Bei einem Streit während eines E-Jugend-Fußballturniers in  Hamburg sind zwei Erwachsene und zwei Kinder verletzt worden. Erst gab es Streit zwischen Spielern, dann mischten sich Eltern und Betreuer ein. Dabei schlugen Erwachsene auch Kinder. Kein Einzelfall. Ein neues ... mehr

    Unterstützung vom Staat: Das steht Familien zu

    Irgendjemand hat mal ausgerechnet, dass ein Kind bis es volljährig ist in etwa so viel kostet wie ein Einfamilienhaus. Gut, dass Familien einiges Geld an Förderung und Unterstützung vom Staat bekommen können. Hier sind die wichtigsten Familienleistungen ... mehr

    "Eltern"-Umfrage: Familien wollen lieber mehr Zeit als Geld

    Was muss geschehen, damit mehr junge Menschen in Deutschland eine Familie gründen? Es sind vier Bedingungen: stabile Partnerschaft, Flexibilität für Eltern im Job, bessere Bezahlung von Teilzeitarbeit und eine gute Infrastruktur für Kinderbetreuung ... mehr

    Elterngeld: Viele Mütter verzichten wegen Steuerklasse auf Unterstützung

    Vertracktes Steuersystem: Viele verheiratete Mütter lassen sich Elterngeld in erheblicher Höhe entgehen, weil sie sich für die ungünstige Steuerklasse V entschieden haben. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor ... mehr

    Promi-Väter geben gesellschaftliches Signal

    Ob Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, Rennfahrer Nico Rosberg oder Prinz William: Es ist in, darüber zu sprechen, wie Vaterschaft das Leben verändert. Viele prominente Väter zeigen sich gerne öffentlich in ihrer neuen Rolle. Warum? Mark Zuckerberg präsentiert auf seiner ... mehr

    Kindergeld und Kinderfreibetrag steigen 2016 an

    Gute Nachrichten für Familien: Sowohl der Kinderfreibetrag als auch das Kindergeld steigen 2016. Besonders Familien mit höherem Einkommen bekommen das positiv zu spüren, meint der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL). Der Kinderfreibetrag steigt ab 1. Januar ... mehr

    Kindstötung: Die eigenen Eltern sind meistens die Täter

    Berichte über ermordete Kinder schüren Angst bei Eltern. Aber die größte Gefahr geht nicht von Fremden aus. Eine Studie des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen über  Kindstötungen  belegt:  Die Täter sind meist die Mütter, Väter oder deren ... mehr

    Familienstreit zu Weihnachten? So nehmen Sie die Spannung raus

    Eigentlich soll Weihnachten ein Fest der Liebe und des Friedens sein. Aber ausgerechnet in dieser Zeit brechen oft familiäre Streitigkeiten aus, die alle Generationen betreffen können. Warum das so ist und wie Eltern gegensteuern ... mehr

    Kindergeld, Unterhalt, Freibetrag: Das ändert sich 2016 für Familien

    Zum Jahreswechsel treten im Bereich Steuern und Finanzen viele Änderungen in Kraft. Wir haben zusammengefasst, was sich für Familien 2016 ändert. Neues Jahr, neue Regelungen - wer sie kennt, profitiert unter Umständen von Erhöhungen und Freibeträgen oder erspart ... mehr

    Dieses Familienfoto musste auf Facebook gelöscht werden

    Das ging gründlich daneben: Eine amerikanische Familie wollte ein besonders witziges Foto als Weihnachtsgruß verschicken. Die Fotografin postete das Bild auf ihrer Facebook-Seite und löste damit einen heftigen Sturm der Empörung aus. Ihre Seite wurde ... mehr

    Kindergeld 2016: So stellen Sie einen Antrag

    Auch wenn Eltern und Kind die rechtlichen Voraussetzungen für den Anspruch auf Kindergeld erfüllen, erhalten sie dieses nicht automatisch. Zunächst müssen die Eltern noch den Kindergeldantrag einreichen. Wo und in welcher Form sollte dies geschehen? Kindergeldantrag ... mehr

    Kindergeld: Wer hat 2016 Anspruch?

    Jeder kann Kindergeld erhalten, der Kinder hat. Doch dabei gilt es so einiges zu beachten. So ist zum Beispiel der Kindergeldanspruch zeitlich befristet, kann sich aber unter bestimmten Umständen verlängern. Familien mit sehr niedrigem Einkommen können zudem einen ... mehr

    Kindergeld: Die Auszahlungstermine im Jahr 2016

    Nach Bewilligung des Antrags wird das Kindergeld monatlich zu einem bestimmten Zeitpunkt auf das Konto der Eltern überwiesen. Dies erfolgt spätestens im Monat nach der Geburt des Kindes und wird auch nachträglich für den Geburtsmonat des Kindes voll ausgezahlt ... mehr

    Lindt-Adventskalender verursacht auf Facebook einen Shitstorm

    Die aktuelle Flüchtlings- und IS-Terror-Diskussion treibt seltsame Blüten. Ihr jüngstes Opfer: Lindt. Der Schokoladenhersteller entfesselte unfreiwillig einen Shitstorm. Grund der Empörungswelle im Internet: Ein harmloser Adventskalender. Zum 1. Dezember hatte Lindt ... mehr
     
    1 2 3 4 ... 20 »


    Anzeige
    shopping-portal