Sie sind hier: Home >

FBI

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

FBI

Russland-Affäre: Deutsche Bank im Fokus wegen Trump-Geschäften

Russland-Affäre: Deutsche Bank im Fokus wegen Trump-Geschäften

Die Untersuchungen zur Russland-Affäre von US-Präsident Donald Trump ziehen immer weitere Kreise: Nun gerät auch die Deutsche Bank in den Fokus. Abgeordnete der US-Demokraten forderten das Finanzinstitut auf, seine ... mehr
Geheimdienste - Ex-CIA-Chef: Trumps Wahlkampfteam hatte Kontakte zu Russland

Geheimdienste - Ex-CIA-Chef: Trumps Wahlkampfteam hatte Kontakte zu Russland

Washington (dpa) - Der frühere CIA-Chef John Brennan hat weiteres Öl ins Feuer der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump gegossen. Ihm seien Informationen bekannt, wonach Mitglieder des Trump-Wahlkampfteams Kontakte zu russischen Regierungsstellen hatten, sagte ... mehr
Donald Trump ist ein schwer angeschlagener Präsident

Donald Trump ist ein schwer angeschlagener Präsident

Alle reden nur noch über die Krise, der eigentliche Politikbetrieb ist in Washington fast völlig zum Stillstand gekommen. Nun soll ein Sonderermittler die Russland-Ermittlung überwachen - es ist nur eine von mehreren schlechten Nachrichten für Donald Trump. Der Staub ... mehr
Ex-FBI-Chef Robert Mueller untersucht Trumps Russland-Kontakte

Ex-FBI-Chef Robert Mueller untersucht Trumps Russland-Kontakte

Für Donald Trump wird es ungemütlicher: Das Justizministerium setzt einen Sonderermittler ein, um die Kontakte seines Wahlkampfteams nach Russland untersuchen zu lassen. Das Weiße Haus hatte sich genau dagegen lange gewehrt.  Die Ermittlungen zu möglichen Verbindungen ... mehr
Donald Trump:

Donald Trump: "Noch nie wurde ein Politiker so schlecht behandelt"

In der Russland-Affäre wächst der Druck aus dem US-Kongress auf Präsident Donald Trump. Der Geheimdienstausschuss des Senats lud den in der vergangenen Woche entlassenen FBI-Direktor James Comey zu einer Anhörung ein. Comey solle sowohl öffentlich als auch in einem ... mehr

Donald Trump bat FBI-Chef um Einstellung der Flynn-Ermittlungen

Die jüngste Trump-Enthüllung hat das Potenzial einer Staatsaffäre. Hat Trump versucht, die Justiz zu behindern? Es wäre die bisher größte Bedrohung seiner Präsidentschaft. US-Präsident Donald Trump hat nach einem Bericht der " New York Times" und anderer US-Medien ... mehr

EU-Treffen zu Laptop-Verbot im Handgepäck

Sollen Laptops zukünftig auch bei Flügen aus Europa in die USA im Handgepäck verboten werden?  Vertreter der EU und den USA beraten in Brüssel über eine Ausweitung des Verbotes. Für Passagiere ändert sich vorerst nichts: elektronische Geräte dürfen weiterhin ... mehr

Trump sucht schnell nach neuem FBI-Chef

Die ersten Kandidaten stellen sich im Justizministerium vor, doch die Entscheidung liegt letztlich beim Präsidenten - und der will nicht lange damit warten. US- Präsident Donald Trump will nach der Entlassung von James Comey möglichst rasch einen neuen ... mehr

Was wusste der FBI-Chef? Trump droht Comey wegen möglicher Leaks

US-Präsident Donald Trump warnt den entlassenen FBI-Direktor James Comey vor der heimlichen Weitergabe von Informationen. "James Comey sollte hoffen, dass es keine Aufnahmen unserer Gespräche gibt, bevor er beginnt, Inhalte an die Presse zu leaken!", schreibt Trump ... mehr

Wie es ihm gerade passt: Trumps neue Version zur FBI-Entlassung

Nach der Entlassung von FBI-Chef James Comey nimmt der Druck auf US-Präsident Donald Trump weiter zu. In einer neuen Stellungnahme Trumps zu Comeys Entlassung widersprach Trump der bisherigen offiziellen Version zum Rauswurf. Es scheint Chaos ... mehr

Donald Trump: US-Senatoren dringen auf Sonderermittler

Nach dem Rauswurf von FBI-Chef James Comey löst die Weigerung des Weißen Hauses, einen Sonderermittler zur Aufklärung der Russland-Affäre einzusetzen, im US-Kongress zusätzliche Verärgerung aus. Die Opposition fürchtet, dass nach Comeys Entlassung ... mehr

Mehr zum Thema FBI im Web suchen

US-Präsident DonaldTrump: Comeys Sturz befeuert Russland-Affäre

Wollte Trump mit der Entlassung von James Comey die Russland- Ermittlung torpedieren? Der Vorwurf steht im Raum. Trumps Team schaltet auf Krisenmodus - macht bei der Kommunikation aber kein gutes Bild. Nach der Entlassung von FBI-Chef James Comey durch ... mehr

Donald Trump tritt gegen FBI-Chef nach

Nach dem Rausschmiss von James Comey gibt es viele offene Fragen: Zum Beispiel, wie die FBI-Untersuchung zu den Russland-Kontakten des Trump-Lagers weitergehen soll. Trump und seine Republikaner wischen Bedenken beiseite. US-Präsident Donald Trump ... mehr

Kritik an Comey-Entlassung: "Mr. President, Sie machen einen großen Fehler"

In Washington reagieren Politiker aller Parteien geschockt auf die plötzliche Entlassung des FBI-Chefs James Comey durch Donald Trump. Demokraten werfen dem Präsidenten vor, damit seine Russland-Kontakte vertuschen zu wollen. Die überraschende Entlassung Comeys sorgte ... mehr

Russland-Ermittlungen: Wurde Comey für Trump zu gefährlich?

Es ist ein echtes politisches Erdbeben. Sein Epizentrum reißt den FBI-Chef mit sich, es wirbelt die Russland-Ermittlungen gegen Trumps Team durcheinander - und die Tiefenfolgen dieser tektonischen Erschütterungen sind vollkommen unklar. "You're fired": Als ehemaliger ... mehr

Phoenix, USA: Polizei fasst neunfachen Mörder

Eine Stadt atmet auf. Über Monate hinweg verängstigte ein Serientäter mit Schüssen aus einem fahrenden Auto die Millionenstadt Phoenix. Jetzt hat die Polizei den mutmaßlichen Neunfachmörder gefasst. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz informierten Polizei ... mehr

FBI und Europol zerschlagen Kinderporno-Ring "Playpen"

Mehr als zwei Jahre lang ermittelten Europol und das amerikanische FBI gegen einen weltweiten Kinderpornoring. Hunderte Verdächtige konnten festgenommen, Hunderte Opfer identifiziert werden. Jetzt machten die Behörden die Geheimaktion öffentlich. Rund 900 Menschen seien ... mehr

Weltweiter Schlag gegen Kinderporno-Szene

Sie dachten, sie hätten leichtes Spiel: Im Darknet wuchs ein riesiges Netzwerk mit Kinderpornos. Binnen Monaten hatten 150 000 Nutzer Zugriff. Irgendwann machte der kriminelle Gründer den entscheidenden Fehler. Das FBI schlug zu. Internationalen Ermittlern ... mehr

Kriminalität: Weltweiter Schlag gegen Kinderporno-Szene

Den Haag (dpa) - Internationalen Ermittlern ist ein großer Schlag gegen einen weltweiten Kinderpornoring gelungen. Rund 900 Menschen seien weltweit festgenommen worden, knapp 370 davon in Europa, teilte Europol am Freitag in Den Haag mit. 296 sexuell missbrauchte Kinder ... mehr

Europol und FBI heben Kinderpornoring aus: 900 Festnahmen

Den Haag (dpa) - Internationalen Ermittlern ist ein großer Schlag gegen einen weltweiten Kinderpornoring gelungen. Rund 900 Menschen seien weltweit festgenommen worden, knapp 370 davon in Europa, teilte Europol in Den Haag mit. Mindestens 259 sexuell missbrauchte Kinder ... mehr

Hillary Clinton gibt FBI und Putin Mitschuld an Wahlniederlage

Bei der US-Präsidentschaftswahl unterlag Hillary Clinton überraschend ihrem republikanischen Herausforderer Donald Trump. Ein halbes Jahr danach äußerte sich die frühere Außenministerin jetzt zu den Gründen. "Ich war auf der Siegerstraße bis zu dem Zeitpunkt ... mehr

Trumps Ex-Berater: Pentagon untersucht russisches Honorar von Michael Flynn

Der zurückgetretene US-Sicherheitsberater Michael Flynn sieht sich wegen seiner Honorare aus Russland mit einer Untersuchung des Verteidigungsministeriums konfrontiert. Dies geht aus einem am Donnerstag in Washington bekannt gewordenen Brief des Generalinspekteurs ... mehr

Russland hatte Trump-Berater im Visier

Russische Agenten haben einem CNN-Bericht zufolge versucht, über einen Berater von Donald Trump Einfluss auf den US-Wahlkampf zu nehmen. Ex-Investmentbanker Carter Page gerät erneut in den Fokus der Ermittler. Dies geht aus Geheimdienstunterlagen der Bundespolizei ... mehr

"Akte X": Scully und Mulder gehen wieder auf Alien-Jagd

Die Wahrheit ist immer noch irgendwo da draußen. Die FBI-Agenten Mulder und Scully gehen wieder Alien-Verschwörungen nach. Die besonders in den 90er Jahren beliebte Science-Fiction-Serie " Akte X" bekommt eine weitere Staffel. David Madden, der Präsident des US-Senders ... mehr

Wegen Russland-Kontakte wurd Trump Tower vom FBI abgehört

Das FBI prüft, ob Russland die US-Wahl beeinflusst hat und ermittelt in diesem Zusammenhang auch, ob es eine Verbindung zwischen Mitarbeitern von US-Präsident  Donald Trump und Moskau gab. "Die Luft für Trump wird dünner", ist sich Politikwissenschaftlerin Cathryn ... mehr

FBI-Chef bestätigt Ermittlungen wegen Russland

FBI-Chef James Comey hat Ermittlungen seiner Behörde bestätigt, die im Zusammenhang mit einer möglichen Beeinflussung des US-Wahlkampfs 2016 durch Russland und dem Sieg Donald Trumps bei der Präsidentenwahl stehen.  Das FBI untersuche mögliche Absprachen zwischen ... mehr

Trumps Steuerunterlagen aus 2005 veröffentlicht

Dem US-Sender MSNBC ist eine mehr als zehn Jahre alte Steuererklärung von Donald Trump zugespielt worden, wie sie der neue Präsident der USA bislang nicht veröffentlichen wollte. Das Dokument aus dem Jahr 2005 zeige, dass Trumps Unternehmenskonsortium damals ... mehr

USA: Trump-Regierung gerät in Russland-Affäre weiter unter Druck

Der Vorwurf wiegt schwer: Die US-Regierung gerät in der Affäre um die Russland-Kontakte von Vertrauten von US-Präsident Donald Trump weiter unter Druck. Präsident Donald Trump zeigt sich angesichts der Berichte wie gewohnt: Er greift die Medien frontal an. Mehrere ... mehr

Abgas-Skandal: Volkswagen-Manager drohen 169 Jahre Haft in den USA

Ein Volkswagen-Manager in den USA soll sich am Abgas-Skandal beteiligt haben. Jetzt drohen dem 48-jährigen Deutschen ein Prozess und im schlimmsten Fall eine theoretische Haftstrafe von 169 Jahren. Im Rechtssystem der USA kommt es häufiger vor, dass sich die Strafe ... mehr

Donald Trump: Kreml bezeichnet US-Bericht als "absolute Erfindung"

In zehn Tagen wird Donald Trump Präsident der USA. Nun sind angeblich brisante Informationen über das Privatleben und die Finanzen des Immobilienmilliardärs an die Öffentlichkeit gelangt, mit denen Moskau ihn erpressen könnte. Der Kreml dementiert die Berichte ... mehr

VW: FBI verhaftet Volkswagen-Manager wegen Diesel-Skandal

Ein in den USA wegen des VW-Dieselskandals festgenommener Manager des Wolfsburger Autokonzerns wird von den Ermittlern des Betrugs beschuldigt. Das teilte das Justizministerium in Washington mit. Dem 48-Jährigen werde eine Verschwörung zum Betrug an den Vereinigten ... mehr

CIA sicher: Wladimir Putin ordnete Beeinflussung von US-Wahl an

Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Kampagne angeordnet, um den Ausgang der US-Präsidentschaftswahl zu beeinflussen. Zu diesem Fazit kommen die Geheimdienste CIA, FBI und NSA in einem gemeinsamen Bericht. Russland habe das Ziel verfolgt, das Vertrauen ... mehr

Hackerangriffe aus Russland: Obama will Vergeltung, Trump nicht

Der eine Streit war gerade erst beigelegt, da beginnt der nächste. Der künftige US-Präsident Trump sprach sich gegen die von Obama angekündigten Vergeltungsmaßnahmen gegen Russland aus. Die Beziehung zwischen dem künftigen und dem noch amtierenden US-Präsidenten bleibt ... mehr

Angriff auf Universität in Ohio - Verdächtiger tot

Ein junger Mann hat  auf einem Universitätscampus in den USA   die Menschen  eineinhalb Stunden lang in Atem gehalten. Seine Waffen: ein Auto und ein Fleischermesser. Die Polizei prüft einen terroristischen Hintergrund. Der Angreifer hat an einer ... mehr

Schüsse an Universität in Ohio - Verdächtiger tot

Ein bewaffneter Mann hat auf dem Campus der Ohio State University in der US-Stadt Columbus einen Großalarm ausgelöst. Ein Verdächtiger sei tot, berichtete die Lokalzeitung "Columbus Dispatch" auf Twitter. Ob er durch Einsatzkräfte ums Leben kam oder sich selbst ... mehr

Leute: FBI schließt Untersuchung gegen Brad Pitt ab

Los Angeles (dpa) - Die US-Bundespolizei FBI hat ihre Untersuchungen zu einem Vorfall um Hollywood-Star Brad Pitt (52) eingestellt. Es seien keine weiteren Ermittlungen notwendig, teilte die Behörde am Dienstag mit. In dem Fall werde es keine Anklage geben ... mehr

FBI stellt Ermittlung gegen Brad Pitt ein

Aufatmen bei Hollywoodstar  Brad Pitt: Er muss keine Anklage wegen Kindesmisshandlung fürchten. Das FBI stellte die Nachforschungen zu dem Fall ein und verzichtete auf eine Anklage. Diese Entscheidung sei nach einer "gründlichen Untersuchung der Umstände" getroffen ... mehr

Nach Wahlniederlage: Hillary Clinton macht FBI-Chef Vorwürfe

Nach ihrer Wahlniederlage hat Hillary Clinton dem Direktor der US-Bundespolizei FBI, James Comey, Vorwürfe gemacht. Es habe ihr geschadet, dass neue FBI-Ermittlungen zur Nutzung ihres privaten E-Mail-Kontos weniger als zwei Wochen vor der Wahl bekannt gemacht worden ... mehr

FBI empfiehlt kein Ermittlungsverfahren gegen Hillary Clinton

Nur drei Tage vor der Wahl nimmt die E-Mail-Affäre von Hillary Clinton wieder eine neue Wendung: Auch nach den kürzlich neu entdeckten Mails will die Bundespolizei FBI kein Ermittlungsverfahren gegen die demokratische Präsidentschaftskandidatin empfehlen ... mehr

Gefälschte Dokumente: FBI untersucht schmutzige Tricks gegen Hillary Clinton

Russland-Beobachtern ist die Taktik bekannt: Mit Halbwahrheiten, Lügen und Fantasiegeschichten soll die Öffentlichkeit so verwirrt werden, dass am Ende niemand mehr sagen kann, was Wahrheit und was Erfindung ist - ein probates Mittel, um Demokratien instabil zu machen ... mehr

Wahlen - Affäre um Clinton: FBI kann Prüfung von E-Mails einleiten

New York (dpa) - Das FBI kann Medienberichten zufolge nun die neuen E-Mails im Rahmen der Ermittlungen gegen die US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton prüfen. Die Bundespolizei bekam inzwischen die nötige Genehmigung, wie US-Medien berichteten. Die E-Mails seien ... mehr

FBI kannte E-Mails von Hillary Clinton schon seit Wochen

Die neu aufgetauchten E-Mails in der Clinton-Affäre sind offenbar schon seit Wochen innerhalb des FBI bekannt gewesen. Die Ermittler im Fall Anthony Weiner seien sich der Existenz und der möglichen Relevanz für die Ermittlung gegen ... mehr

Neue Untersuchung in E-Mail-Affäre: FBI liefert Trump Steilvorlage gegen Clinton

Donald Trump wittert Morgenluft. Wochenlang stand der US-Präsidentschaftskandidat wegen seiner Sexismus-Affäre unter Druck. Und nun hat ihm auf der Schlussstrecke des US-Wahlkampfs ausgerechnet das bislang so heftig von ihm gescholtene ... mehr

Hillary Clinton fordert Aufklärung in der E-Mail-Affäre: "Raus damit!"

Hillary Clinton ist auf der Zielgeraden des US-Wahlkampfes erneut von der Dauer-Affäre um ihre E-Mails eingeholt worden. FBI-Chef James Comey kündigte an, die Bundespolizei sei durch Ermittlungen in einer anderen Sache auf neue E-Mails gestoßen, die man sich nun ansehen ... mehr

Hillary Clinton und ihre E-Mail-Affäre: Fragen und Antworten

Mitten im Endspurt des US-Wahlkampfs blitzt Hillary Clintons E-Mail-Affäre wieder auf. t-online.de gibt einen Überblick über die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem Fall: Die Nachricht war unscheinbar. Es gebe ein paar neue E-Mails im Fall Hillary Clinton, die wolle ... mehr

Yahoo-Mail: Yahoo spionierte E-Mails aller Kunden für NSA aus

Im Auftrag der US-Regierung soll der Internet-Konzern Yahoo die E-Mails aller Kunden nach bestimmten Begriffen durchsucht haben. Möglicherweise sind die Informationen an die NSA oder das FBI weitergeleitet worden. Yahoo habe damit im vergangenen Jahr einer geheimen ... mehr

USA: Verdächtiger nach Schießerei in Einkaufszentrum gefasst

Nach der tödlichen Schießerei in einem US-Einkaufszentrum hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Es handele sich um einen 20-Jährigen aus der Stadt Oak Habor im Bundesstaat Washington, die etwa 40 Kilometer vom Tatort entfernt liegt. Ein Bewaffneter hatte ... mehr

Brad Pitt im FBI-Visier: US-Bundespolizei sammelt Informationen

Brad Pitt steht wegen Vorwürfen der Misshandlung eines seiner sechs Kinder im Visier des FBI. Die US-Bundespolizei sammele derzeit Informationen über einen angeblichen Zwischenfall auf einem Privatflug von Pitt und seiner Familie in der vergangenen Woche ... mehr

Brad Pitt: FBI prüft Ermittlungen

Los Angeles (dpa) - Die US-Bundespolizei FBI prüft Ermittlungen gegen den Schauspieler Brad Pitt. "Das FBI sammelt weiter Fakten und wird untersuchen, ob eine Ermittlung auf Bundesebene verfolgt wird", sagte eine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag ... mehr

Wohl Terroranschlag in New York: Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto

Nach der Explosion in New York deutet immer mehr auf einen Terroranschlag hin. Internationale Verbindungen werden geprüft.  In der Nähe der Metropole sind außerdem weitere Bomben gefunden worden. Das teilte Bürgermeister Bill de Blasio am Montag mit. Der Gouverneur ... mehr

Hacker-Attacke: FBI soll russische Manipulation auf US-Wahl prüfen

Das FBI sollte aus Sicht des ranghöchsten Demokraten im Senat eine mögliche russische Einflussnahme auf die US-Wahl prüfen. Dazu gehöre die Gefahr, dass womöglich Ergebnisse der Abstimmung verfälscht werden könnten, schrieb der Minderheitsführer im Senat, Harry ... mehr

Kim Dotcom bekommt sein Vermögen nicht zurück

Der exzentrische deutsche Internet-Unternehmer Kim Dotcom bekommt sein Millionen-Vermögen vorerst nicht zurück. Ein US-Gericht entschied, dass die Beschlagnahmung durch amerikanische Behörden rechtmäßig sei. Diese hatten verschiedene Konten ... mehr

Flug MH370: Verdacht gegen Piloten erhärtet sich

Mehr als zwei Jahre nach dem Verschwinden von Flug MH370 erhält ein ungeheuerlicher Verdacht neue Nahrung: Waren die Passagiere bei Bewusstsein und stundenlang Gefangene eines lebensmüden Piloten? Viele Experten nennen das bis heute unaufgeklärte Verschwinden ... mehr

"Dan Cooper": FBI stellt legendären Fall nach 45 Jahren ein

Es ist einer der verblüffendsten Kriminalfälle in der Geschichte der USA - und er wird wahrscheinlich für immer ein Rätsel bleiben. Das FBI hat die Ermittlungen gegen den legendären Flugzeugentführer "Dan Cooper" nach 45 Jahren eingestellt. Am 24. November 1971 hatte ... mehr

Keine Anklage gegen Hillary Clinton im Fall der E-Mail-Affäre

Das US-Justizministerium wird in der E-Mail-Affäre nicht gegen Hillary Clinton ermitteln. Damit sei der Fall erledigt, sagte Justizministerin Loretta Lynch. Politisch ist die Sache für die demokratische Präsidentschaftsaspirantin aber noch längst nicht ausgestanden ... mehr
 
1 3 4 5 6


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017