Startseite
Sie sind hier: Home >

Flugsicherheit

...
Thema

Flugsicherheit

MH370: Was ein Wrackteil aussagen könnte

MH370: Was ein Wrackteil aussagen könnte

Ein angeschwemmtes Flugzeugteil, neue Fragen und neue Hoffnung für die Hinterbliebenen: Das nun gefundene Wrackteil vor der Ostküste Afrikas soll laut Ermittlern vor Ort von einer Boeing 777 stammen - und könnte folglich der Schlüssel zum Rätsel um das Schicksal ... mehr
Lufthansa-Chef hält unangemeldete Pilotenchecks für denkbar

Lufthansa-Chef hält unangemeldete Pilotenchecks für denkbar

Frankfurt/Main (dpa) - Als Konsequenz aus dem Germanwings-Absturz hält Lufthansa-Chef Carsten Spohr unangemeldete Medizin-Checks für Piloten für denkbar. In einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) nennt Spohr solche Tests als ein mögliches Mittel ... mehr
Nach Germanwings-Absturz: Ärzte fordern strengere Piloten-Tests

Nach Germanwings-Absturz: Ärzte fordern strengere Piloten-Tests

Berlin (dpa) - Nach dem Absturz einer Germanwings-Maschine mit 150 Toten hat sich der Deutsche Fliegerarztverband für strengere Untersuchungen für Piloten von Passagierflugzeugen ausgesprochen. "Wir fordern häufigere und gründlichere Laboruntersuchungen für Piloten ... mehr
Nach Germanwings-Absturz: Taskforce soll Fliegen sicherer machen

Nach Germanwings-Absturz: Taskforce soll Fliegen sicherer machen

Eine Taskforce soll ab sofort die Ermittlungen des Germanwings- Absturzes begleiten und Konsequenzen ausarbeiten. Das kündigte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDF), Klaus-Peter ... mehr
Airlines planen Zwei-Personen-Regel im Cockpit nach Flugzeugabsturz

Airlines planen Zwei-Personen-Regel im Cockpit nach Flugzeugabsturz

Wie konnte es sein, dass der Co- Pilot der Germanwings-Maschine alleine im Cockpit saß und Flug 4U9525 ungehindert zum Absturz bringen konnte? Nach der verheerenden Katastrophe mit 150 Toten wird nun eine Debatte über die Regeln im Cockpit geführt. Auch deutsche ... mehr

Lufthansa: Carsten Spohr erwägt unangemeldete Pilotenchecks

FRANKFURT (dpa-AFX) - Als Konsequenz aus dem Germanwings-Absturz hält Lufthansa-Chef Carsten Spohr unangemeldete Medizin-Checks für Piloten für denkbar. Solche Tests seien ein mögliches Mittel, um Unsicherheiten über den psychischen Gesundheitszustand von Piloten ... mehr

Flug Handgepäck: Tipps zu Handgepäckgröße und Handgepäckgewicht

Egal, ob es in den Urlaub oder auf Geschäftsreise geht: In der Regel hat man auf jedem Flug Handgepäck dabei. Dabei sollte man allerdings einige Dinge beachten, um am Flughafen keine unliebsamen Überraschungen zu erleben. Grundsätzlich gilt, dass es nur wenige allgemein ... mehr

SAS lässt Piloten nach Absturz nicht mehr allein ins Cockpit

STOCKHOLM (dpa-AFX) - Auch die skandinavische Fluggesellschaft SAS verschärft nach dem Germanwings-Absturz ihre Regeln im Cockpit. Dort dürfe sich künftig kein Pilot mehr alleine aufhalten, sagte ein Sprecher am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. "Wir werden ... mehr

Air France erwägt Konsequenzen für Cockpit-Besetzung nach Absturz

PARIS (dpa-AFX) - Mit der französischen Air France denkt eine der führenden Linien-Fluggesellschaften als Konsequenz aus dem Absturz der Germanwings-Maschine über die Besetzung in ihren Cockpits nach. Air France verfolge aufmerksam Entwicklung und Ergebnisse ... mehr

Flugsicherheit: Strenge Eignungstests für Piloten nur zu Berufsbeginn

Frankfurt/Main (dpa) - Verkehrspiloten werden nach Einschätzung des Luftverkehrsexperten Gerold Wissel nur zu Beginn ihres Berufslebens intensiv auf ihre psychische Eignung und Stabilität getestet. Später folgten regelmäßige medizinische Checks, in denen ... mehr

Luftraum über der Ostukraine gesperrt

Brüssel (dpa) - Nach dem mutmaßlichen Abschuss einer Boeing der Fluggesellschaft Malaysia Airlines ist der Luftraum über der Ostukraine gesperrt worden. Das hätten die ukrainischen Behörden kurz nach dem Absturz nahe Donezk beschlossen, teilte ... mehr

Rekordtief bei Toten, aber mehr Zwischenfälle

Trotz steigender Passagierzahlen ist der zivile Luftverkehr nach Branchenangaben noch nie so sicher wie 2013 gewesen. Das geht aus der Sicherheitsbilanz des deutschen Unfalluntersuchungsbüros JACDEC hervor, die das Magazin "Aero International" in seiner nächsten Ausgabe ... mehr

Gepäckgebühren bei Airlines: Diese Kosten

Tickets für Flüge nur mit Handgepäck werden unter Umständen um die Hälfte teurer, wenn Passagiere Gepäck dazubuchen. Das hat das Vergleichsportal Check24.de ermittelt. Sehen Sie die Ergebnisse auch in unserer Klick-Show. Das Portal verglich Ticketpreise für eine Familie ... mehr

Neun Monate Haft für Piloten aus Pakistan

Wegen Trunkenheit am Steuerknüppel muss ein Pilot in Großbritannien ins Gefängnis. Ein Gericht im nordenglischen Leeds verurteilte den 55-Jährigen Flugoffizier der Pakistan International Airlines zu einer neunmonatigen Haftstrafe. Der Pilot aus Pakistan ... mehr

Neue Regeln für Piloten: EU verkürzt Nachtflugzeiten

Vereinzelte Meldungen über eingeschlafene Piloten sorgen bei vielen Fluggästen für ein flaues Gefühl im Magen. Eine neue EU-Verordnung soll nun dafür sorgen, dass Piloten nicht länger als elf Stunden fliegen dürfen - 45 Minuten weniger als bisher erlaubt. Der Verordnung ... mehr

Flugreisen: Können Smartphones an Bord bald an bleiben?

Jeder kennt die Sicherheitseinweisung in den Fluglinien: "Bitte schalten Sie bei Start und Landung alle elektronischen Geräte ab". Diese Regelung könnte bald ein Ende finden. Fluggäste können möglicherweise schon bald auch während Start und Landung elektronische ... mehr

Wegen zu langer Sicherheitskontrolle den Flug verpasst

Verpassen Reisende wegen einer zu lange dauernden Sicherheitskontrolle ihren Flug, steht ihnen eine Entschädigung zu. Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt entschieden (Az.: 1 U 276/12). In dem Fall wollte der Kläger am Flughafen Frankfurt einen Flug antreten ... mehr

Flughäfen mit Schock-Garantie: Aufregende Start- und Landebahnen

Der eine Flughafen liegt mitten in der Stadt, der andere mitten im Meer. Beide Varianten sind für Passagiere äußerst spektakulär. "Wo soll denn hier die Landebahn sein?" fragen sie sich, wenn sich das Flugzeug im Landeanflug auf den Princess Juliana Airport ... mehr

Flüssigkeitenverbot fürs Handgepäck wird gelockert

Sie sollten der Sicherheit dienen, aber sie waren eine große Einschränkung für Flugpassagiere: Die verschärften Handgepäckregeln. Es durfte nichts mehr an Bord, das flüssig oder gelartig war. Zumindest nicht mehr als 100 Milliliter. Und alles immer schön verpackt ... mehr

Strafe für Ryanair - Airline schummelte bei Gewicht

450.000 Euro muss Ryanair an Gebühren nachzahlen: Die irische Billigairline hatte bei den Gewichtsangaben ihrer Maschinen geschummelt und weniger angegeben. Nun fordert die Deutsche Flugsicherung (DFS) die Nachzahlung der umgangenen Gebühren. Einen entsprechenden ... mehr

Ryanair-Flug: Dämpfe im Cockpit

Auf einem Flug des Billigfliegers  Ryanair von Bremen nach Litauen sind Dämpfe ins Cockpit eingedrungen. Die Piloten klagten über starke Kopfschmerzen, konnten den Flug aber fortsetzen. Die Bundesstelle für Fluguntersuchung (BFU) prüft den Zwischenfall. Demnach traten ... mehr

Flugsicherheit: Air Berlin rutscht ab, Finnair triumphiert

Hannover (dpa) - 2012 geht als das Jahr mit den wenigsten Toten im zivilen Luftverkehr in die Geschichte ein. Große Airlines sind immer seltener betroffener. Die Finnair ist bei der Flugsicherheit die Nummer eins, die Lufthansa kommt auf Platz elf. Air Berlin rutscht ... mehr

Die sichersten Fluggesellschaften: Die Sieger stehen fest

Wer sich mit einem Passagierflugzeug fortbewegt und die eigene Sicherheit in die Hände der Airline legt, möchte logischerweise, dass diese darauf Acht gibt. Die jährliche Übersicht des deutschen Unfalluntersuchungsbüros JACDEC (Jet Airliner Crash Data Evaluation Center ... mehr

Russland: Strengere Alkohol-Regeln für Airlines

Ungeplante Zwischenlandungen, Randale im Flieger, betrunkene Passagiere: Immer wieder kommt es bei russischen Airlines zu schweren Zwischenfällen wegen Alkoholkonsums. Deswegen will Russland diesen an Bord von Flugzeugen deutlich einschränken. Angesichts etlicher ... mehr

Ryanair-Chef will Sitzgurte abschaffen

Jeder Passagier weiß: Leuchten die Anschnallzeichen im Flugzeug, muss der Sicherheitsgurt angelegt werden. Schließlich können Turbulenzen für Fluggäste lebensbedrohliche oder gar tödliche Folgen haben. Es gab sogar den Fall, dass ein Flugkapitän Gäste des Fliegers ... mehr

Mehr zum Thema Flugsicherheit im Web suchen

Bremer Rolling-Stones Fans wollten Flugticket beim Piloten kaufen

Anscheinend dachten zwei Bremer Fans der Rockband Rolling Stones, dass fliegen so ähnlich funktioniert, wie mit dem Bus zu fahren. Sie kamen auf die fixe Idee, Flugtickets einfach beim Piloten kaufen zu wollen. Mit aller Macht haben zwei Bremer Fans der Rockband Rolling ... mehr

Nicht angeschnallt im Flieger: Kapitän darf Passagier rauswerfen

Ein Flugkapitän darf Passagiere aus dem Flugzeug verweisen, wenn diese sich nicht anschnallen wollen. Das entschied das Oberlandesgericht Frankfurt am Main (Az.: 13 U 231/08). Auf das Urteil weist die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in ihrer Zeitschrift "ReiseRecht ... mehr

Schwerere Zwischenfälle bei Germanwings

Gefährliche Gase im Cockpit, Piloten die beinahe ihr Bewusstsein verlieren und damit die Kontrolle über ihr Flugzeug - diesen Vorwürfen muss sich der Billigflieger Germanwings derzeit stellen. Denn bei der Lufthansa-Tochter hat es nach Medienberichten ... mehr

Ryanair: Pannenserie bei reißt nicht ab - Drei Notlandungen in vier Tagen

Pannenserie setzt sich fort. Zum dritten Mal in vier Tagen ist ein Flugzeug der irischen Gesellschaft Ryanair in Spanien außerplanmäßig gelandet. Am Sonntag zwang ein technisches Problem eine Maschine in Madrid zu Boden. Spanien fordert ... mehr

An diesen europäischen Airports kommt es am häufigsten zu Verspätungen

Schnell den Schlüssel an der Rezeption abgegeben und ab ins Taxi zum Flughafen. Ja, Sie sind pünktlich - Ihr Flieger aber leider nicht. Zufall? Nein, an bestimmten Airports häuften sich verspätete Flieger. Eurocontrol, die Europäische Dachorganisation für Sicherheit ... mehr

Flugsicherheit in Gefahr: Die ältesten Flugzeug-Flotten der Welt

Wer hierzulande einen Flug bucht, muss sich meist entscheiden: Billigflieger oder seriöse Airline. Wer jedoch auf seiner Reise nicht auf eine deutsche oder ihm bekannte Fluggesellschaft zurückgreifen kann, informiert sich besser vorher, wie es um die Flugsicherheit ... mehr

Vorwürfe gegen Ryanair - Spanien leitet Untersuchungen ein

Der Billigflieger Ryanair musste dreimal in Valencia notlanden. Auf der Suche nach der Ursache hat das spanische Verkehrsministerium nun eine Untersuchung gegen die Billigfluggesellschaft eingeleitet. Mehrere Verbraucherverbände in Spanien hatten den Vorwurf erhoben ... mehr

Rom Fiumicino: Mann schläft auf dem Gepäckband des Flughafens ein

Nanu, was ist denn das für ein merkwürdiges Gepäckstück? Da müssen die Mitarbeiter des Flughafens Rom Fiumicino nicht schlecht gestaunt haben, als plötzlich der Umriss eines Menschen in Embryonalstellung auf dem Bildschirm erschien statt den wie üblich rechteckigen ... mehr

EU: Flüssigkeitsverbot bleibt über 2013 hinaus

Flugpassagiere in der EU dürfen auf unbestimmte Zeit keine Wasserflaschen, Shampoo oder Deo mit an Bord nehmen. Das seit sechs Jahren geltende Verbot für Flüssigkeiten im Handgepäck könne aus Sicherheitsgründen nicht im April 2013 gelockert werden. Das teilte ... mehr

Flughafen München: Systemausfall sorgt für Chaos

Am Flughafen München herrscht Chaos: Wegen eines Systemausfalls bei der Deutschen Flugsicherung (DFS) ist es am Nachmittag des 6. Juli zu massiven Behinderungen gekommen. Nur vereinzelt konnten Landungen abgewickelt werden. Zeitweise konnte kein einziges Flugzeug ... mehr

Was ein Fluggast alles preisgibt: 19 Daten, die viel verraten

Orientalischer Vorname, Barzahlung des Tickets, vegetarisches Menü im Flieger - auf wen das alles zutrifft, der muss sich nicht wundern, wenn er bei der Einreise in die USA peinlich genau kontrolliert wird. Denn vor kurzem ist das "Abkommen über die Weiterleitung ... mehr

Cockpit: Schwere Sicherheitsmängel an vier deutschen Flughäfen

Die Flughäfen in Heringsdorf, Lübeck, Memmingen und Zweibrücken weisen nach Auffassung der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) schwerwiegende Sicherheitsmängel auf - das ist das traurige Ergebnis einer Studie zur Flugsicherheit. Die vier Flughäfen bekamen ... mehr

ATRA-Sicherheitsranking 2012: Lufthansa bei Flugsicherheit unter den Top Ten

Auch 2012 gehört die Lufthansa zu den zehn sichersten Airlines der Welt. Das ergibt eine Studie des Schweizer Beratungs-Unternehmens Air Transport Rating Agency (ATRA). Neben der Lufthansa gehören Air Canada, Air France-KLM, AMR Corporation ( American Airlines ... mehr

USA schieben vermeintliche Terroristin nach Frankreich ab

Eine offenbar geistig verwirrte Französin, die mit Äußerungen über einen "implantierten Apparat" für die Umleitung eines US-Linienfluges gesorgt hatte, wird ohne Anklage abgeschoben. Die 41-Jährige hatte am Dienstag auf dem Flug von Paris nach Charlotte ... mehr

US-Sicherheitsbehörde TSA filzt Nobelpreisträger Henry Kissinger

Dass die US-Sicherheitsbehörde TSA die Untersuchung der Passagiere sehr genau nimmt ist allgemein bekannt. So werden Cupcakes konfisziert, weil der Zuckerguss nicht genau zu identifizieren ist, spaßige Twitter-Meldungen führen zur Einreiseverweigerung und Senioren ... mehr

Lotsenfehler in Frankfurt: Flugzeuge kommen sich gefährlich nahe

Ein Lotsenfehler hat im Dezember am Frankfurter Flughafen zu einer gefährlich nahen Begegnung von zwei Passagiermaschinen geführt. Ein doppelstöckiger Airbus A380 war damals durchgestartet, fast gleichzeitig war aber auch von der Parallelbahn ein Flugzeug ... mehr

Flugzeugunglücke am häufigsten bei Landung und Start

Die Landung ist die riskanteste Phase eines Fluges. Untersuchungen der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) zufolge ereignen sich fast die Hälfte aller Flugzeugunfälle bei der Landung oder in der letzten Phase des Landeanflugs. Diese Flugphasen machen ... mehr

Senioren dürfen bei US-Sicherheitskontrollen die Schuhe anlassen

Senioren dürfen künftig bei Sicherheitskontrollen an vier Flughäfen in den USA testweise die Schuhe und leichte Jacken anlassen. Laut Transportation Security Administration soll der Versuch am 19. März an den Flughäfen Chicago, Denver, Orlando und Portland starten ... mehr

Airbus A380: Großraumflugzeug hat jetzt Probleme mit der Nase

Der Riesenflieger A380 kommt nicht aus den Schlagzeilen - nach Problemen mit den Flügeln sorgt jetzt offenbar die Nase des Großraumflugzeugs für Ärger. Im Extremfall könnte das Bauteil nämlich im Flug abfallen. Wie die "Financial Times Deutschland" (FTD) berichtete ... mehr

Jet Airways: Schüler landet Passagiermaschine in Mumbai

Jet Airways ist eine von Indiens ältesten und bekanntesten Airlines - um so erschreckender sind daher die Schlagzeilen, mit denen die private Fluggesellschaft von sich Reden machte. Bei der Landung einer Passagiermaschine auf dem Flughafen der westindischen Stadt Mumbai ... mehr

Airbus A380: Alle Maschinen müssen auf Risse untersucht werden

Nach der Entdeckung von feinen Rissen an den Tragflächen des Airbus A380 sollen alle Maschinen vom gleichen Typ untersucht werden. Das ordnete die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) an. Bereits Ende Januar hatte die EASA empfohlen, 30 der 67 Flugzeuge ... mehr

Airbus A380: Qantas Airlines stoppt alle Flüge mit Großraumflugzeug

Die australische Fluggesellschaft Qantas Airways wird mit ihren Airbussen vom Typ A380 nicht glücklich: Nach gravierenden Triebwerksproblemen im vergangenen Jahr machen den Australiern jetzt Haarrisse in den Flügeln des Großraumfliegers Kummer ... mehr

Airbus A380: Jeder zweite Maschine soll wegen Rissen im Flügel überprüft werden

Nachdem neue Risse an den Flügeln des A380 entdeckt worden sind, sollen sich fast die Hälfte der Langstreckenmaschinen des europäischen Flugzeugbauers einer Kontrolle unterziehen. Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) empfahl die Inspektionen laut ihrer ... mehr

Airbus A380: Weitere Risse in Flügeln des Superjumbos

Zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit muss Airbus Probleme am A380 eingestehen. Betroffen sind Verbindungsteile im Flügel, die an zwei verschiedenen Stellen feine Risse bekommen können. Das Problem liegt offenbar im Fertigungsprozess. Das Unternehmen hält den Riesenjet ... mehr

Neue Risse in Flügeln von Riesenairbus A380 entdeckt

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat erneut Haarrisse an den Flügeln seines Langstreckenflugzeugs A380 entdeckt. Die Risse gefährdeten aber nicht die Sicherheit der Maschinen, teilte Airbus mit. Ein Programm zur Kontrolle und Reparatur laufe bereits ... mehr

British-Airways-Crew kündigt versehentlich Notwasserung an

Aufregung an Bord eines Jumbojets der British Airways: Eine Notfallansage kündigte in 10.000 Meter Höhe eine Wasserlandung auf dem Atlantik an - die Passagiere fürchteten um ihr Leben. Dabei hatte die Crew nur den falschen Knopf gedrückt. Crewmitglied drückt falschen ... mehr

JACDEC-Sicherheitsindex 2011: Die sichersten Airlines der Welt

Mit wem fliege ich sicher? Die jährliche Übersicht des deutschen Unfalluntersuchungsbüros JACDEC (Jet Airliner Crash Data Evaluation Center) weist die sichersten Airlines aus, doch gerade auf den vorderen Plätzen hat sich viel getan. So findet ... mehr

Airbus A380: Wieder Risse in Flügeln entdeckt

An mehreren Riesenflugzeugen vom Typ Airbus A380 sind Risse in Tragflächen-Teilen entdeckt worden. Die kleinen Fehler beschränkten sich allerdings auf bestimmte Elemente, die die Flugsicherheit nicht beeinträchtigten, versicherte ein Airbus-Sprecher. Die Flugzeuge ... mehr

Flugzeug entgeht knapp Kollision mit Hai

Der Pilot traute seinen Augen nicht: Kurz vor der Landung in Neuseeland kam seiner Passagiermaschine ein ziemlich ungewöhnliches Flugobjekt entgegen. Den Funkspruch, den er daraufhin absetzte, werden die Lotsen am Boden wohl niemals vergessen. 1,44 Meter ... mehr

Air-France-Maschine bricht Flug ab

Ein Passagierflugzeug der " Air France" hat auf dem Weg von den USA nach Frankreich umdrehen müssen, weil der Besitzer eines Handys an Bord nicht ausfindig gemacht werden konnte. Nach rund 30 Minuten Flug sei die Maschine vorsichtshalber in das texanische Houston ... mehr
 
1 2 3 4 ... 7 »
Anzeigen


Anzeige