Sie sind hier: Home >

Forscher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Forscher

Nur ein Bruchteil der Pilzarten beschrieben

Nur ein Bruchteil der Pilzarten beschrieben

Pfifferling und Fliegenpilz, Backhefe und Trüffel kennt wohl jeder. Millionen von Pilzarten allerdings sind jedoch noch unentdeckt, schätzen Forscher. Wo stecken diese Pilze? Einzeller, Flechtenbildner und Co.: Der überwiegende Teil der Pilzarten weltweit ist Forschern ... mehr
HiTech-Stift erkennt Tumore in zehn Sekunden

HiTech-Stift erkennt Tumore in zehn Sekunden

Forscher der University of Texas in Austin haben einen Stift entwickelt, der Krebs erkennen können soll. Mit seiner Hilfe könnten Ärzte in Zukunft während Operationen schneller und schonender entscheiden können, welches Gewebe entfernt werden ... mehr
3700 Jahre alte Tontafel: Mysterium der Mathematik gelöst?

3700 Jahre alte Tontafel: Mysterium der Mathematik gelöst?

Eine Tontafel, die ein Archäologe einst im heutigen Südirak fand, stellt Mathematiker seit Jahrzehnten vor Rätsel. Nun sind sich australische Forscher sicher, eine Lösung gefunden zu haben. Doch die neuen Erkenntnisse rufen auch Skepsis hervor. Älteste trigonometrische ... mehr
Studie legt nahe: Kaffeetrinker leben länger

Studie legt nahe: Kaffeetrinker leben länger

Ist Kaffee gesund oder ist Kaffee schädlich für den Körper? Nach der Antwort auf diese Frage suchen Forscher seit langem. Eine neue Studie kommt zu erstaunlichen Ergebnissen. Leben Kaffeetrinker länger? Kaffeetrinker profitieren womöglich gesundheitlich von ihrer ... mehr
Chefs aus Robotertechnik fordern Kampfroboter-Verbot

Chefs aus Robotertechnik fordern Kampfroboter-Verbot

Killer-Roboter – so nennen sich die autonomen Offensivwaffen der Zukunft. Nun melden sich mehr als 100 Unternehmensführer aus den Bereichen Robotertechnik und künstlicher Intelligenz zu Wort. Sie fordern ein internationales Verbot solcher Waffen. In einem offenen Brief ... mehr

Neue Erkenntnisse: So alt können Menschen werden

Wer träumt nicht vom ewigen Leben? Dieser Wunsch ist wahrscheinlich so alt wie die Menschheit – und rückt immer näher. Denn Forscher haben in einer Studie festgestellt, wie hoch die Lebenserwartung der Menschen tatsächlich sein könnte. Ältester Mensch ... mehr

Hunde schlauer als angenommen: Neue Fähigkeit entdeckt

Hunde sind nicht nur treue Weggefährten, sondern auch extrem schlau und lernfähig. Forscher haben nun eine Fähigkeit bei den Vierbeinern entdeckt, die es bisher nur bei Menschenaffen und Rabenvögeln gegeben hat. Welche das ist, erfahren Sie hier. So schlau sind Hunde ... mehr

Instagram-Analyse: Computer sagt Depression voraus

Anhand von Instagram- Fotos kann Künstliche Intelligenz eine Depression mit höherer Genauigkeit feststellen und voraussagen als ein Allgemeinarzt – so lautet die These einiger Forscher. Erhalten Computernutzer bald eine medizinische Diagnose ... mehr

Kreativität und Witz machen attraktiv und sexy

Viele dürften es vermutet haben, nun haben Forscher den wissenschaftlichen Beweis erbracht: Männer mit weniger attraktivem Aussehen können durch Witz und kreatives Auftreten ihre Chancen bei der Partnersuche deutlich steigern. Kreativität gleicht Makel aus Eine Studie ... mehr

Forscher lassen Obama alles sagen - Fake News Seite jubeln

US- Forscher der Universität Washington haben ein Programm entwickelt, das Sprache perfekt in ein fremdes Video einfügt. Es gelang ihnen, eine Rede Obamas zu analysieren und ihn lippensynchron einen anderen Text sprechen zu lassen.  Damit wird es leicht, Videos ... mehr

Wie werden zukünftig Akkus geladen oder sind sie bald sogar überflüssig?

Wie werden Smartphones und Smartwatches künftig mit Energie versorgt? Diese Frage beschäftigt Forscher auf der ganzen Welt. Wir stellen verschiedene Ansätze vor und zeigen die spannendsten Entwicklungen. Nichts ist nerviger als ein leerer Akku. Besonders bei unseren ... mehr

Mehr zum Thema Forscher im Web suchen

Dieses Handy braucht keinen Akku

In der Zukunft sind Telefone ohne Batterie denkbar, die ihre Energie aus Funkwellen und dem Umgebungslicht ziehen. Einen Prototypen dafür haben US-Forscher der Universität von Washington vorgestellt. "Wir glauben wir haben das erste funktionierende Mobiltelefon gebaut ... mehr

Senioren am Steuer: Forschung schaltet sich in die Debatte ein

Autofahren ist eine sehr komplexe Aufgabe, die ein hohes Maß an körperlicher und geistiger Fitness voraussetzt. So muss etwa permanent die Umgebung beobachtet werden und häufig müssen schnelle Entscheidungen getroffen werden. Nun soll eine Studie Aufschluss geben ... mehr

So ertappen Sie jemanden beim Lügen

Lügen ist ein komplexes Phänomen – doch gibt es mehrere Anzeichen, mit deren Hilfe man einen anderen Menschen beim Flunkern erwischen kann.  Zudem gibt es kulturelle Unterschiede, wenn es um das Erzählen einer "erfundenen" Geschichte geht. Menschen aus Afrika und Asien ... mehr

Sensationsfund: Homo Sapiens viel älter als gedacht

Forscher entdecken in Marokko Fossilien des Homo sapiens, die 300.000 Jahre alt sind. 100.000 Jahre älter als die bislang frühesten Funde. Nun muss die Geschichte der Menschheit umgeschrieben werden. Die Anfänge der Menschheit reichen viel weiter zurück als bislang ... mehr

So können Krebspatienten ihr Leben vielleicht verlängern

Krebspatienten sollten Nebenwirkungen ihrer Behandlung nicht als unvermeidbar hinnehmen, wie eine US-Studie unterstreicht. Demnach kann es vielleicht sogar das Leben verlängern, wenn Patienten ihren Ärzten Symptome möglichst rasch melden. Wer wegen Krebs behandelt ... mehr

Rekordverdächtig scharfe Chili "Dragon's Breath Chili"

Kann man von zu scharfem Essen sterben? Auf den ersten Blick klingt das unglaubwürdig. Ein Gärtner aus Großbritannien hat nun aber eine Chili gezüchtet, die so scharf ist, dass sie tödlich sein kann. Mit seiner selbst gezüchteten, schönen Chilipflanze wollte ... mehr

Die Antarktis wird immer grüner – Klimawandel lässt Moos am Südpol gedeien

Die Antarktis hat in den vergangenen Jahrzehnten ein nie dagewesenes Wachstum von Pflanzen erlebt. Wegen des Klimawandels werde der weiße Kontinent immer grüner, heißt es in einer in der US-Fachzeitschrift "Current Biology" veröffentlichten Studie. Der Temperaturanstieg ... mehr

Ein Terabit DSL: Schnelles Internet durch "WLAN-Kabel"

Immer wieder bieten Scherzbolde auf Ebay "  WLAN-Kabel" an. Die kann es natürlich nicht geben, da das "W" für "wireless" also "kabellos" steht. Doch nun stellt Forscher John Cioffi ein Konzept vor, mit dem das Objekt des Scherzes zur Realität werden ... mehr

Eine Pille könnte Sport überflüssig machen

Wissenschaftler arbeiten zurzeit an einem Medikament, das die körperliche Leistungsfähigkeit verbessert – ohne Training. Wird der Traum vieler Sportmuffel  endlich wahr? Wissenschaftler des Salk Institute für Biological Studies in Kalifornien, entwickelten einen ... mehr

Warum prügeln Delfine Kraken bewusstlos?

Delfine gelten als besonders intelligent und freundlich. Touristen schwimmen gerne mit den Tieren, die auch in Therapien eingesetzt werden. Vor der Küste Australiens zeigen sie sich jedoch von einer anderen Seite: Sie packen Oktopusse und prügeln sie immer wieder ... mehr

Smartphone-Nutzung schädlich für Kinderschlaf

Als hätten wir es nicht bereits geahnt – all das Starren aufs Display und Herumwischen auf dem Touchscreen des Smartphones kann nicht gesund sein, schon gar nicht für Babys und Kleinkinder. Eine Studie will jetzt einen Zusammenhang zwischen der täglichen Nutzung ... mehr

Neues aus der Forschung

Forscher soll es gelungen sein, was noch keinem vorher gelungen ist. Sie wollen den Geschmack von Getränken über das Internet übertragen. Einem Team der National University of Singapore arbeiten an einem super komplexen System, das es Social-Media-Nutzern ... mehr

Tesla-Chef Elon Musk will Gehrin und Computer vernetzen

Der umtriebige Tesla-Chef widmet sich jetzt dem menschlichen Gehirn. Sein neues Unternehmen "Neuralink" will das menschliche Gehirn mit Computern vernetzen. Musk, Chef des Elektroautobauers Tesla und der Weltraumfirma SpaceX, hatte bei einem Konferenz-Auftritt ... mehr

Forschern glückt Experiment zur ewigen Jugend

Für alte Mäuse sind die Zeiten aufregend: Forscher haben ein Mittel entwickelt, das den Alterungsprozess bei den Nagern umkehren könnte. Die Ergebnisse der Studie könnten auch dazu beitragen, zu klären, wie Menschen gesünder altern und altersbedingte Gebrechen gemildert ... mehr

Neue Studie gibt Tipp zum Thema "Schwangerwerden"

"Frauen sollen nach dem Sex liegen bleiben und am besten noch die Beine in die Luft strecken." Eine neue Studie verbannt diese Theorie nun ins Reich der Mythen. Stattdessen soll ein anderer Tipp beim Schwangerwerden helfen. Überraschendes Ergebnis der neuen Studie ... mehr

Magische Lippenformel gefunden

Erdbeermund, kirschrote Lippen, Kussmund - US- Forscher haben eine Antwort darauf gefunden, wie der perfekte Mund einer weißen Frau aussieht und wollen die magische Lippenformel gefunden haben. Sie zeigten Hunderten Probanden Frauenporträts mit computer ... mehr

Enzym Myeloperoxidase: Darum ist Eiter grün

Eiter ist wegen seiner oft grünlichen Farbe ein recht unappetitlicher Anblick. Was es mit dem Enzym auf sich hat, das diese Farbe hervorbringt, haben Forscher am Biozentrum der Schweizer Universität Basel untersucht. Das Enzym Myeloperoxidase ... mehr

Zocken als Arbeit: Forschen zu "Gewalt im Computerspiel"

Es sind vor allem Jugendliche und junge Erwachsene, die etwa Kriegsspiele und Ego-Shooter spielen. Was machen die da eigentlich? Ein  Forscher hat mitgespielt und Buch geführt - nun wird er dafür ausgezeichnet. Ehrung für Spiele-Forscher "Erst nachdem wir jede Menge ... mehr

Welche Ernährung am meisten Menschen satt macht

Immer mehr Menschen leben auf unserem Planeten. Um die 7,5 Milliarden sind es aktuell. Und laut der Stiftung Weltbevölkerung kommen jede Sekunde im Schnitt 2,6 Erdenbürger neu dazu. Gäbe es eine Möglichkeit, alle satt zu bekommen? Und welche ... mehr

Lichttherapie hilft Männern mit Potenzproblemen

Bei Männern lässt ab  40 das sexuelle Begehren nach. Eine Lichttherapie könnte gegen Unlust und ein zu niedriges Testosteron-Level helfen. Dies fanden Forscher der Universität Siena heraus. In einer Studie testeten Andrea Fagiolini und Kollegen, wie sich Licht ... mehr

Wie winzige Gehirne Krebs besiegen könnten

Deutsche Krebsforscher lassen aus menschlichen Stammzellen winzige Gehirne, Därme und weitere Organe wachsen. Die sogenannten Organoiden versprechen maßgeschneiderte Therapien für Krebspatienten. Stammzellen sind daher die große Hoffnung der Krebsforschung. "Stammzellen ... mehr

Fregattvögel schlafen beim Fliegen - mit einem offenen Auge

Fregattvögel schlafen beim Fliegen und halten meist wohl doch ein Auge offen. Das schreiben Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Ornithologie im bayerischen Seewiesen. Sie hatten die Hirnströme der Vögel während des Fluges gemessen. Die Tiere brauchen ... mehr

Forscher pressen den letzten Tropfen aus Shampoo-Flaschen

Die Flaschen werden auf den Kopf gestellt, geschüttelt oder mit Wasser versetzt: Den letzten Tropfen aus einem Gefäß zu bekommen, ist nicht leicht. Forscher haben nun speziell beschichtete Flaschen entwickelt, aus denen auch der letzte Tropfen problemlos ... mehr

"Uhrwerk Ozean": Forscher entdecken Meereswirbel in Ostsee

Auf ihrer Expedition "Uhrwerk Ozean" mit einem Zeppelin haben Meeresforscher unter Leitung des Helmholtz-Zentrums für Küstenforschung Geesthacht in der Ostsee erste Meereswirbel entdeckt und vermessen. Südlich der dänischen Insel Bornholm sei ein Spiralwirbel mit einem ... mehr

Tiere können sich mit Krebs anstecken

Krebs ist bei Menschen nicht ansteckend. Doch bei einigen Tieren wie Muscheln verhält sich das anders. Mitunter stecken sie sich sogar über Artgrenzen hinweg an. Bei Muscheln ist Krebs mitunter ansteckend. Eine Leukämie-ähnliche Erkrankung kann bei den Meerestieren ... mehr

Jagd nach Meereswirbeln in der Ostsee: Forschungszeppelin gestartet

Er brummt wie ein Linienbus in der Luft: Zum ersten Mal wird ein Forschungszeppelin kleine Meereswirbel in der Ostsee aufspüren und vermessen. Das 75 Meter lange Luftschiff im Dienst der Helmholtz-Gemeinschaft startete seine Expedition "Uhrwerk Ozean" am Donnerstag ... mehr

Forschungsschiff "Polarstern" fährt von Bremerhaven in die Arktis

Das Forschungsschiff "Polarstern" bricht am Montag nach Wartungsarbeiten in der Werft wieder von Bremerhaven Richtung Arktis auf. Dort sollen neu entwickelte Messgeräte ausgesetzt werden, wie das Alfred-Wegener-Institut (AWI) am Donnerstag mitteilte ... mehr

Walnüsse können LDL-Cholesterin senken

Eine Portion Walnüsse am Tag ist gesund: Das hat eine aktuelle Studie ergeben. Die Nüsse können das schädliche Cholesterin senken, das unter anderem für Arterienverkalkung verantwortlich gemacht wird.  Die Studie hat zudem noch etwas anderes Erfreuliches gezeigt ... mehr

Leibspeise Plastik: Forscher entdecken Recycling-Bakterium

Im Kampf gegen die Plastikseuche in den Meeren könnte diese Entdeckung noch sehr wertvoll sein: Forscher haben erstmals ein Bakterium identifiziert, das Kunststoff zersetzt. Bislang seien nur wenige Pilze, aber keine Bakterien bekannt gewesen, die Plastik abbauen ... mehr

Blick auf die Erde: Woher die Alien-Botschaft kommen könnte

Gibt es Außerirdische wirklich? Die Vorstellung intelligenter Lebewesen auf fernen Planeten fasziniert die Menschen seit Hunderten von Jahren. Seit es die technischen Möglichkeiten dazu gibt, horchen irdische Astronomen auf mögliche Alien-Signale hinaus ins Universum ... mehr

Forscher entdecken 3000 Jahre altes Rad in Großbritannien

Forscher haben ein rund 3000 Jahre altes, besonders gut erhaltenes Rad aus der Bronzezeit in Großbritannien ausgegraben.  An der Fundstelle Must Farm in der Nähe der englischen Stadt Peterborough stand einst ein Dorf aus Pfahlbauten über einem Fluss, das während eines ... mehr

150.000 Pinguine verhungert: Eisberg versperrt den Weg

In Antarktika sind etwa 150.000 Pinguine verhungert, weil ein riesiger Eisberg ihnen den Weg zum Meer versperrte. Der Eisberg B09B mit einer Fläche von rund hundert Quadratkilometern sei im Dezember 2010 in der Commonwealth Bucht in Ost-Antarktika ... mehr

Luftverschmutzung: Jährlich über 5,5 Millionen Tote

Jedes Jahr sterben nach Angaben von Forschern mehr als 5,5 Millionen Menschen auf der Welt frühzeitig an den Folgen von Luftverschmutzung. Damit trage Smog zu rund einem Zehntel aller Todesfälle weltweit bei, sagte Michael Brauer von der University of British Columbia ... mehr

Wendelstein 7-X bringt Menschheit näher an Wunder der Kernfusion

Die Energiequelle der Sonne und der Sterne zu nutzen, ist ein alter Traum der Menschheit. Mit dem Kernfusionsexperiment "Wendelstein 7-X" wollen Wissenschaftler den Traum wahr werden lassen. Nun gelang den Forschern in Greifswald in Anwesenheit von Kanzlerin Merkel ... mehr

GfK: Verbraucher kurbeln Wirtschaft 2016 noch stärker an

Positiver Ausblick: Die Konsumfreude der deutschen Verbraucher bleibt auch 2016 eine wichtige Konjunkturstütze.  Wahrscheinlich werden die Bundesbürger mit ihrer ungebrochenen Kauflust in diesem Jahr sogar noch stärker als 2015 zum deutschen Wirtschaftswachstum ... mehr

Archäologie: Schon der Steinzeitmensch kochte Schildkrötensuppe

Bei Steinzeitmenschen kam nicht immer nur Pflanzenkost oder Damhirsch auf den Teller: Die Menschen, die vor hunderttausenden Jahren an der Ostküste des Mittelmeers lebten, brieten und kochten auch Landschildkröten als Ergänzungsnahrung. Dies fand ein internationales ... mehr

Forscher dürfen menschliche Embryonen gezielt verändern

London (dpa) - In Großbritannien sollen Forscher künftig das Erbgut menschlicher Embryonen gezielt verändern dürfen. Die zuständige Behörde für menschliche Befruchtung und Embryologie (HFEA) erlaubte dem Londoner Francis Crick Institute, solche Versuche an Embryonen ... mehr

Venusfliegenfalle kann laut Forscher wohl zählen

Die Venusfliegenfalle (Dionaea muscipula) kann anscheinend zählen. Denn die fleischfressende Pflanze lässt ihre Falle erst dann zuschnappen, wenn Beutetiere ihre Sinneshaare mindestens zweimal berührt haben und setzt erst ab Berührung Nummer fünf den Verdauungsprozess ... mehr

Affenkopf transplantiert: China wagt angeblich umstrittene OP

Die Transplantation eines Kopfes galt in der Wissenschaft bisher als unvorstellbar und gehörte ins Reich der Fantasie. Doch eben so eine Operation will nun ein chinesisches Forscherteam um Xiaoping Ren durchgeführt haben - mit einem Affenkopf. Die "Bild"-Zeitung ... mehr

Wangerooge: Todesursache der gestrandeten Pottwale

Zwei Pottwale waren vor einer Woche auf der Nordsee-Insel Wangerooge gestrandet. Wissenschaftler haben nun neue Erkenntnisse gewonnen: Die Tiere hatten vermutlich Probleme, geeignete Nahrung zu finden. Im Magen des einen Pottwals hätten Walexperten nur einen einzigen ... mehr

Schimpansen bauen ihre Freundschaften auf Vertrauen auf

Freundschaften basieren bei Schimpansen - wie auch bei Menschen - auf Vertrauen. Das haben Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts (MPI) für evolutionäre Anthropologie in Leipzig herausgefunden. Vertrauensvolle Freundschaften scheinen somit im Laufe der Evolution ... mehr

Supernova im All war 570 Milliarden Mal stärker als unsere Sonne

Der hellste explodierende Stern hält die Wissenschaftler weltweit in Atem. Er hatte  eine Strahlkraft, die 570 Milliarden Mal stärker als unsere Sonne ist. Diese Supernova namens ASASSN-15lh sei 200-mal stärker als eine typische Explosion solcher Sterne, teilten ... mehr

Die Pest überlebte über Jahrhunderte auch in Europa

Millionen von Menschen fielen dem Schwarzen Tod zum Opfer. In mehreren Wellen raffte die Pest auch in Europa unzählige Menschen dahin. Die Wurzeln der Pandemie liegen aber nicht nur jenseits des Kontinents, wie deutsche Forscher herausgefunden haben.  Der Pesterreger ... mehr

Plastikmüll: Alfred-Wegener-Institut findet Mikroplastik in Kabeljau und Makrele

Jedes Jahr gelangen Millionen Tonnen Plastik in die Ozeane. Auch Speisefische in Nord- und Ostsee verschlucken die oft mikroskopisch kleinen Müll-Teilchen. Das hat das Alfred-Wegener-Institut (AWI) in Bremerhaven nun nachgewiesen.  Plastik verrottet nicht. Für die Meere ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017